Relish aus grünen Tomaten … Relish from green tomatoes

Naja, nicht nur aus grünen, sondern auch aus gelben, orangenen und ein paar roten, alle Schattierungen des Reifevorgangs eben. Wie schon im letzten Tomatenbeitrag erwähnt, sind durch die vielen harten Regenfälle eine Menge Tomaten kaputtgegangen und abgefallen. Deshalb musste ich mir presto molto vivace etwas einfallen lassen, damit ich so viel wie möglich von der Ernte retten konnte.

… Actually, not only from green ones, but also yellow, orange and a few red ones, the entire spectrum of the ripening process. As already mentioned in my last tomato post, many of them have been destroyed by the torrential downpours during the last two weeks of august. Therefore, I had to presto molto vivace think of possibilities to save the majority of the harvest.

2019-08-25 14.46.01 TomatenRelish

Diese zweite Rettungsaktion bestand aus dem Kochen eines leckeren Relish (laut Wörterbuch heisst das auch auf Deutsch „Relish“). Ich habe das Rezept fotografiert, und wie ihr an all der höheren Mathematik sehen könnt, wurde es schon mehrere Male benutzt. Insgesamt habe ich fünf grosse Gläser hergestellt (eines stand zur Zeit des Fotos bereits im Kühlschrank, da wir es bereits angebrochen haben, und der gemütliche Gentleman hat es zum „weltbesten Tomatenrelish“ erklärt.). Da ich keine Feigen hatte und Datteln nicht mag, habe ich als Trockenfrüchte zu 80% Aprikosen und zu 20% Pflaumen benutzt. Ausserdem habe ich guten Weissweinessig benutzt und habe es nicht bereut!

… The second salvage operation consisted of the preparation of a delicious relish. I have taken a photo of the recipe, and, as you can see from all the higher maths, it has been used several times already.  The English version follows after the photo. All in all I produced five large glasses (one of them was already in the fridge at the time of the photo session, as we already started to use it, and the cozy Gentleman declared it the world’s best tomato relish). As I didn’t have figs and don’t like dates, I used for the dried fruit amount 80% apricots and 20% plums. Furthermore, I used a really good white wine vinegar and did not regret it!

2019-08-28 09.02.18
(Rezept/recipe: Chefkoch.de, Verfasser/author Pusteblume2)

Übrigens: Da ich das Relish mit Cherrytomaten gemacht habe, habe ich auf das Entfernen der Kerne verzichtet!

************************************************

… English version of the recipe:

Ingredients:
6.6 lbs green tomatoes
2.2 lbs onions
4.4 oz dates
4.4 oz dried figs
2.2 lbs sugar
33.81 (US) fl oz/35.2 (UK) fl oz vinegar   (GUYS!!!!!! Now I know, why the old recipes are all calculated in cups … 😉 )
3 tablespoons mustard
2 tablespoons ground curry
2 tablespoons ground Cayenne pepper
1 tablespoon tomato purée
1 teaspoon ginger (I used fresh ginger)
1 teaspoon ground sweet paprika
2 tablespoons flour

Preparation:
Remove the seeds from the tomatoes and cut them coarsely. Cut the onions coarsely as well and let them rest over night together with the tomatoes, a handful of salt and a bit of sugar.
Next day squeeze tomatoes and onions as dry as possible, let them simmer in a pot for about 1.5 hours together with the dates, the figs, the sugar, the vinegar and the mustard. Then add all the spices and let simmer for 10 minutes more. Mix the flour with water and tie (???) the relish.
Fill the relish when still hot into glasses with twist off lids leaving 1/5 inch to the rim empty and close the lids firmly.

By the way … I made the relish with cherry tomatoes, so I did NOT remove any seeds!

********************************************

Ich wünsche euch einen guten Appetit und noch eine schöne Woche!

… Enjoy your relish and have a pleasant week!

 

 

 

Schlagzeilen (22) … Headlines (22)

Musik: Ich muss euch enttäuschen, wir haben weder neue Videos aufgenommen, noch neue Lieder einstudiert, denn ich war seit Mitte Juni mehr als zwei Wochen krank. Halsentzündung und Bronchitis, war schmerzhaft, aber ich habe überlebt. 😉 Ich bin jetzt fast wieder die Alte, nur meine Stimme will noch nicht so richtig. Aber wir liebäugeln mit einem weiteren nachdenklichen Lied „If tomorrow never comes“ von Garth Brooks.

… Music: I have to disappoint you, we have neither made more videos, nor taken up new songs, as I was sick for more than two weeks since mid June with a sore throat and bronchitis, which was painful, but I have survived. 😉 . I am nearly my old self again, only my voice is still not up 100%. But we are flirting with another contemplative song, which is „If tomorrow never comes“ by Garth Brooks.

Der neue Gitarrist scheint nicht mehr mit uns jammen zu wollen, hat aber nichts gesagt. Das ist merkwürdig, denn als er das erste Mal bei uns war, schien er so positiv zu sein. Ich habe den Verdacht, dass wir ihm zu altmodisch sind, wir oder unser Musikgeschmack … 😉 … er ist nur halb so alt wie wir … 😀

… The new guitarist does not seem to wish to jam with us anymore, but he didn’t say anything. This is strange, because he seemed so positive when he was here for the first time. I have the suspicion that we are too old-fashioned for him, we or our music taste … 😉 … he is only half as old as us … 😀

Pflanzen aus Fuerteventura: Den beiden geht es weiterhin gut, sie entwickeln sich immer noch total verschieden.

… Plants from Fuerteventura: Both are doing fine and are still developing totally differently.

2019-07-17 16.13.45

Meine Tomaten:  (wie man sehen kann, sind zwei Pflanzen pro Gewächshaus reichlich)

… My tomatoes: (as you can see, two plants per greenhouse are ample.)

2019-07-05 12.19.14 Tomaten

Pflanzen aus Malta: ich habe noch 10 Oleanderpflanzen in verschiedenen Grössen. Einige haben Blütenstiele produziert, aber letztendlich fallen die Knospen immer ab, warum wohl??? Hat jemand von euch Erfahrung mit Oleandern? Hier ein paar Bilder von meinen schönsten Exemplaren.

… Plants from Malta: I have still 10 oleander plants in different sizes. Some have produced stilks with flower buds, but in the end the buds always fall off, I wonder why??? Does anybody have experience with oleander? Here some photos of my prettiest specimens.

Viermal haben wir schon eigene Kartoffeln gegessen. Ich habe sie spät gesetzt, weil es im April kalt war, und dann bekamen sie im Mai doch noch Nachtfrost ab. Aber es sind schöne Kartoffeln, ohne Flecken oder Schädlinge. (Auf dem Bild frisch aus der Erde.)

… Four times we have eaten of our own potatoes. I had put them into soil late, because it was cold in April, and still they got night frost in May. But they are fine potatoes without blemishes or pests. (On the photo just dug up.)

2019-07-09 18.08.10

Erinnert ihr euch an die mysteriöse Baustelle mit dem Mini-Bagger, die am 29.4. begann? Die Markierungen stehen noch immer am Platz. Die kleine Grabemaschine, die am 2.5. hingestellt wurde  war irgendwann wieder weg, ob von den Arbeitern abgeholt oder geklaut wissen wir nicht, wir haben es nicht gesehen. Ich glaube da passiert nichts mehr. Jetzt wurde markiert, dass man aufpassen muss, wenn man da geht und damit hat sich’s. 😀  😀  😀      Eine einfache Lösung! Zweieinhalb Monate steht der Kram da jetzt schon herum, ist doch unglaublich, aber immerhin eine Absichtserklärung … 😉  😀

… Do you remember the mysterious job site with the mini excavator, which started on 29 April? The markings are still there. The excavator, which was put on the pedestrian path on 2 May disappeared shortly afterwards. We don’t know, if the workers collected it or if it was stolen, we didn’t see it. I don’t think that anything will ever be done. They have marked that one should be careful when walking there and that is it.  😀  😀  😀  A simple solution! For two and a half months the stuff is standing there already, it is incredible, but a declaration of intent after all … 😉  😀

FOTO        (anscheinend kein Foto          … obviously no photo)

Neuerwerbung: Strandkorb – so einen wollte ich schon immer mal haben. Und er hat den Vorteil, dass man auch bei Wind (d. h. normalerweise) draussen sitzen kann, man ist geschützt. Wir haben schon manche schöne Stunde dort verbracht, einschliesslich Nachmittagsschlaf. Finanziert wird er durch drei Monate nicht im Restaurant essen, keine Süssigkeiten und Kuchen kaufen und nichts für den Garten kaufen. So 3 bis 4 Eis habe ich bereits im normalen Essenbudget weggedrückt … 😉  😀

… New acquisition: roofed beach chair – I always wished to have one of those. It has the great advantage that we can sit outside even when it is windy (which it usually is), we are sheltered in there. We have passed some pleasant hours in there already, including afternoon naps. We are financing it by three months without eating out, buying sweets and cakes, and buying stuff for the garden. About 3 to 4 ice creams I have already buried in the food budget … 😉 😀

dav

Die Luxusausgabe konnten wir uns nicht leisten, so haben wir den Polyesterbezug mit der Baumwolltagesdecke und den Kissen vom Wxxxxbxr Versand veredelt. Die lagen sonst auf meinem roten Sofa. Ich habe den Gentleman bereits darauf aufmerksam gemacht, dass der Versand in diesem Design auch viereckige Sitzkissen anbietet … 😉

… We couldn’t afford the luxury edition, so we have ennobled the polyester covers with the cotton bedcover and cushions from a certain German Internet shop. They are normally placed on my red sofa. I have pointed out to the Gentleman that the shop also sells square cushions in this design … 😉

******************************

Ich hoffe, dass ich bald wieder so fit bin, dass wir Musikvideos machen können … wir könnten ja Stücke aufnehmen, bei denen ich nicht singe.

… I hope that I will soon be so fit that we can make music videos again … we could tape the songs in which I don’t sing.

Bis demnächst dann. Ich gehe die Fotos von Paris (die Kanaltour) durch. Das sind so viele, man glaubt es kaum. Mal sehen, ob ich es bis zum Wochenende schaffe.

… Byebye for now then. I am busy looking through the photos from Paris (the canal tour). There are so many, it is incredible. Let’s see if I can finish it until the weekend.

 

Schlagzeilen (7) … Headlines (7)

Die heutigen Schlagzeilen drehen sich um Paprika und Motorräder, eine gute Mischung … 😉

… Today’s headlines are about bellpeppers and motorbikes, a good blend … 😉

Die Paprika-Pflanzen haben trotz dauernd hängender Blätter (sie mögen anscheinend die direkte Sonne nicht und wollen weder zu nass oder zu trocken sein) jetzt ganz viele Blüten und schon ein Paar Miniatur-Früchte. Die Samen waren aus einem roten Paprika.

… The bell pepper plants have, in spite of sadly hanging leaves (it seems like they do not like direct sun, and don’t want to get too little water nor to much water), a lot of flowers now and one or the other little bell pepper. The seeds were from a red bell pepper.

2018-07-08 16.03.43 BLOG

Dies war die erste Frucht und sie ist so ca. ein Viertel so gross wie eine ausgewachsene.

… This was the very first fruit, and it is about a fourth of a fully grown in size.

2018-07-08 16.03.57 BLOG

 

 

Auch die Tomaten geben ihr bestes. Die ersten fangen an, sich von grün in einen gelblichen Ton zu verfärben. Wie sie letztlich aussehen werden, weiss ich nicht. Die Samen stammen von roten Cherry-Tomaten.

… The tomatoes also give their best. The first are beginning to change colour from green to yellowish. I have no idea what they will look like in the end. The seeds are taken from a red cherry tomato.

2018-07-08 16.02.55 BLOG

 

Erinnert ihr auch an die Oleandersamen aus Malta letztes Jahr, die 13 Bäumchen ergaben? Der erste bekommt tatsächlich Blütenknospen! Das ist ungeheuer spannend (für einige Leute jedenfalls … 😉 ).

… Do you remember the oleander seeds from Malta last year, which gave 13 little trees? The first one is producing flower buds! This is very exciting (for some people at least … 😉 ).

2018-07-06 13.21.35 BLOG

2018-07-06 13.21.52 BLOG

 

Und dann waren wir auf einer Mittwoch-Abend-Motorradtour mit der Aalborger Gruppe, und zwar nach Lønstrup, einem meiner Lieblingsorte. Auf dem Foto seht ihr unsere Motorräder und im Hintergrund das herrliche kleine Kino/Cafe/Theater von Lønstrup. Das wird von zwei Vereinen betrieben. Der eine betreibt es im Winter als Kino mit etwas anderen Filmen als gerade Blockbuster, und der andere im Sommerhalbjahr als Happening-, Vortrags- etc. Cafe. Man sitzt an Tischen und kann wärend eines Filmes etwas trinken. Ich finde es wunderbar, dass sich genügend Leute gefunden haben, dieses kleine Kino zu bewahren. Als wir noch weiter nördlich gewohnt haben, sind wir einige Male dort gewesen. Es ist immer gut besucht, auch unter der Woche.

IMG_20180627_205413 BLOG

… And then we were on one of the Wednesday evening motorbike tours with the group from Aalborg. The destination was Lønstrup, one of my favourite places. On the photo you see our bikes and in the background the exquisite little cinema/cafe/theatre of Lønstrup. It is being run by two clubs. One is running it as a cinema during the winter months, with a bit different movies from the usual Blockbuster stuff, and the other club is organizing happenings and lectures during the summer months. You sit at tables during a movie and can buy drinks. I find it great that sufficient people have found each other to keep this place running. When we lived further up north, we went there a few times. It is always filled up, also during the week.

Das war’s an „aufregenden“ Neuigkeiten aus Dänemark. Ich wünsche euch allen noch eine schöne Restwoche.

… That’s all the „exciting“ news from Denmark. I wish you all a splendid rest of the week.

Schlagzeilen (2) … Headlines (2)

Musik: Ganz was Neues, wir haben “Smoke on the water” von Deep Purple erst einmal hinzugenommen. “When your love is alive” ist immer noch stark im Rennen und “Bad moon rising” ist auf der Liste vorgerückt. Ich bin nun einmal CCR-Fan, schlicht und einfach und doch … 😉

… Music: Completely new (and unplanned): we have taken up “Smoke on the water” by Deep Purple. “When your love is alive” is still in the run and “Bad moon rising” moved up on our list. I am a CCR-Fan, simple, but it has got something … 😉

 

Tomaten (3 Wochen alt): Als wir am letzten Montag aus Deutschland zurückkamen, sahen sie so aus: Jetzt müssen sie baldigst in 13 einzelne Töpfe. Wo soll ich die nur hinstellen? Dann müssen ein paar von den Oleandern abwandern, vielleicht nach oben ins Gästezimmer.

…Tomatoes (3 weeks old): When we came back from Germany last Monday they looked like this: Now I have to plant them very soon in 13 individual pots. But were am I supposed to put them? I guess some of the oleander plants will have to move, maybe upstairs into the guest room.

IMG_8252 BLOG

 Paprika: Da zeigen sich zwei Keime, ein etwas anämischer und ein ziemlich dicker (5 Tage!!!). Ich habe noch nie eine Paprikapflanze keimen sehen, aber ich gehe mal davon aus, dass es der dicke ist oder? Einer von 14 Samen, naja, mal sehen, vielleicht kommen da noch ein paar Spätzünder … 😉 … lass’ erst einmal die Sonne rauskommen … 😉

… Red bell pepper: There are two sprouts, one a bit anaemic and another rather sturdy one (5 days!!!). I have never seen a bell pepper seed shoot before, so I assume that it is the sturdy one? One out of 14 seeds, well, let’s see, maybe we will get some latecomers … 😉 … wait and see when the sun comes out … 😉

IMG_8255 BLOG

 

Das war’s an Neuem                …. These were the latest news

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!  …… I wish you all a splendid weekend!

 

P.S.: Tomaten- und Paprikapflanzen (Plural!) per gestern.

… Tomato and bell pepper plants (plural!) as of yesterday. 

IMG_8282 BLOG

(Alle 13 Pflanzen; mein Mann hat ihnen im Wirtschaftsraum Asyl bewilligt … 😉 … All 13 plants, my husband has given them asylum in the pantry.)

IMG_8283 BLOG

(1x Gras und 2x Paprika?  … 1x grass and 2x bell pepper?)

P.S., P.S.: Ein Foto von Schnee in Kügelchen. Das sieht tatsächlich aus wie kleine Styropor-Kügelchen, nicht wahr? Aber es ist weich, wie ganz normaler Schnee.

…A photo of snow in small globes, it does look like tiny styrofoam globes, does it not? But it is soft like normal snow.

IMG_8270 BLOG

 

 

 

 

 

 

 

 

Tomatensaat

Falls ihr interessiert sein solltet, wie es den kleinen Tomatenpflänzchen ergangen ist: sie leben in bester Willkür. Die zweiten Blätterpaare kommen ganz schüchtern hervor.

IMG_8223 BLOG

IMG_8229 BLOG

Nun geschah es aber an einem der Tage, dass ich eine rote Paprikaschote zubereitete, und siehe da, sie enthielt wunderbare, reife und gesunde Samen. Ich konnte es natürlich nicht sein lassen und habe welche aufbewahrt.

IMG_8226 BLOG

Sobald ich den Sack Erde unter all dem Schnee auf der Terrasse gefunden habe, hole ich ihn rein, lass ihn durchwärmen und dann sähe ich die Samen aus.

IMG_8228 BLOG

Die Tomaten fingen auch in einer Champignonverpackung an. Jetzt haben sie einen höheren Deckel bekommen, das Unterteil einer Weintraubenverpackung. Aber die wird auch bald nicht mehr hoch genug sein, wenn die so weiterwachsen.

IMG_8227 BLOG

Die Tomaten haben einen „Schal“ umbekommen, denn es ist kalt so dicht am Fenster.
I
ch habe noch nie probiert, Paprika zu ziehen; das wird spannend. 

Tschüss, bis nächstes Mal!