Die Liebe ist nichts anderes als Gott … Love is nothing other than God

(Foto: https://www.lentmadness.org/2016/02/meister-eckhart-vs-drogo/ )

*****************************************************

Als Gott den Menschen machte, da wirkte er in der Seele sein gleiches Werk, sein wirkendes Werk und sein immerwährendes Werk. Das Werk war so groß, daß es nichts anderes war als die Seele, und die Seele war nichts anderes als das Werk Gottes. Gottes Natur, sein Sein und seine Gottheit hängen daran, daß er in der Seele wirken muß. Gesegnet, gesegnet sei Gott! Wenn Gott in der Seele wirkt, dann liebt er sein Werk. Wo nun die Seele ist, in der Gott sein Werk wirkt, da ist das Werk so groß, daß dieses Werk nichts anderes ist als die Liebe; die Liebe hinwiederum ist nichts anderes als Gott. Gott liebt sich selbst und seine Natur, sein Sein und seine Gottheit. In der Liebe, in der Gott sich liebt, darin liebt er alle Kreaturen – nicht als Kreaturen, sondern die Kreaturen als Gott. In der Liebe, in der Gott sich liebt, darin liebt er alle Dinge.
– Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

****************************************************

When God made man, he worked in the soul his equal work, his active work and his everlasting work. So great was the work that it was nothing but the soul, and the soul was nothing but the work of God. God’s nature, his being and his divinity depend on the fact that he has to work in the soul. Blessed, blessed be God! When God works in the soul, he loves his work. Now where the soul is in which God works his work, there the work is so great that this work is nothing other than love; love, on the other hand, is nothing other than God. God loves himself and his nature, his being and his deity. In the love in which God loves himself, in this he loves all creatures – not as creatures, but the creatures as God. In the love in which God loves himself, in that he loves all things.
– Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

****************************************************

Wie war das in dem einen Musikstück: Let your love bind you to all living things …
Ich wünsche euch allen einen guten Sonntag!

… How did this song go: Let your love bind you to all living things …
I wish you all a good Sunday!

Wirke ein Liebeswerk … Do a work of love

(Foto: https://www.lentmadness.org/2016/02/meister-eckhart-vs-drogo/ )

Gesetzt nun, daß es voll und ganz Liebe sei, so ist es doch das Allerbeste nicht. Das wird aus folgendem deutlich: Man soll nämlich von solchem Jubilus [Innigkeit und Andacht und Jubilieren] bisweilen ablassen um eines Besseren aus Liebe willen und um zuweilen ein Liebeswerk zu wirken, wo es dessen nottut, sei’s geistlich oder leiblich. Wie ich auch sonst schon gesagt habe: Wäre der Mensch so in Verzückung, wie’s Sankt Paulus war, und wüßte einen kranken Menschen, der eines Süppleins von ihm bedürfte, ich erachtete es für weit besser, du ließest aus Liebe von der Verzückung ab und dientest dem Bedürftigen in größerer Liebe.
– Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

***************************************************

Assuming now that it is entirely and completely love, it is not the very best. This becomes clear from the following: One should in fact abandon such exultation [ardency and devotion and jubilation] from time to time for the sake of something better out of love and to sometimes do a work of love where it is necessary, be it spiritual or physical. As I have also said before: If a person were as ecstatic as Saint Paul was, and if he knew a sick person who needed a soup from him, I thought it would be far better if he let go of ecstasy out of love and served the needy with greater love.
– Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

***************************************************

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Sonntag!

… I wish you all a pleasant Sunday!

»Dies ist mein Gebot, daß ihr liebet.« … »This is my commandment, that you love.«

(Foto: https://www.lentmadness.org/2016/02/meister-eckhart-vs-drogo/ )

»Dies ist mein Gebot, daß ihr liebet.« Was will er damit sagen, daß er spricht: »daß ihr liebet«? Er will ein Wörtlein sagen, auf das ihr achten sollt: Die Liebe ist ganz lauter, ganz entblößt, ganz abgelöst in sich selber. Die besten Meister sagen, die Liebe, mit der wir lieben, sei der Heilige Geist. Es gab manche, die dem widersprechen wollten. Dies aber ist immer wahr: Alle Bewegungen, durch die wir zur Liebe bewegt werden, in der bewegt uns nichts anderes als der Heilige Geist. Liebe in ihrem lautersten, ganz in sich selbst abgelösten Sein ist nichts anderes als Gott. Die Meister sagen: Das Ziel der Liebe, auf das hin die Liebe alle ihre Werke wirkt, ist die Gutheit, und die Gutheit ist Gott.
Sowenig mein Auge sprechen und meine Zunge Farbe erkennen kann, ebensowenig kann sich die Liebe auf irgend etwas anderes neigen als auf die Gutheit und auf Gott.

Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

*****************************************************

… „This is my commandment, that you love.“ What does he mean by saying: „That you love“? He wants to say a little word, to which you should pay attention: Love is completely pure, completely exposed, completely detached in itself. The best Masters say that the love with which we love is the Holy Spirit. There were some who wanted to contradict this. But this is always true: All movements through which we are moved to love, nothing but the Holy Spirit moves us in them. Love in its purest, completely detached being is nothing other than God. The Masters say: The goal of love, towards which love works all its works, is goodness, and goodness is God.
As little as my eye can speak and my tongue can see color, just as little can love incline to anything other than goodness and God.

Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

*******************************************************

Und in diesem Sinne wünsche ich euch noch einen angenehmen Sonntag!

… And in this spirit, I wish you all a pleasant Sunday!

Was der Mensch liebt, das wird er in der Liebe. … What a person loves, he becomes in love


Wie Sankt Augustinus sagt: Was der Mensch liebt, das wird er in der Liebe. Sollen
wir nun sagen: Wenn der Mensch Gott liebt, daß er dann Gott werde? Das klingt, wie
wenn es Unglaube sei. In der Liebe, die ein Mensch schenkt, gibt es keine Zwei, sondern Eins und Einung, und in der Liebe bin ich mehr Gott, als daß ich in mir selbst bin.

Der Prophet spricht: »Ich habe gesagt, ihr seid Götter und Kinder des Allerhöchsten«
(Ps. 81, 6). Das klingt verwunderlich, daß der Mensch in solcher Weise Gott zu werden vermag in der Liebe; jedoch ist es wahr in der ewigen Wahrheit. Unser Herr Jesus Christus beweist es.

Gott und ich, wir sind eins. Durch das Erkennen nehme ich Gott in mich hinein;
durch die Liebe hingegen gehe ich in Gott ein.
Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

************************************************

As Saint Augustin says: what a person loves, he becomes in love. Should
we now say: If a person loves God, will he then become God? That sounds as
if it is unbelief. In the love that a person gives, there is no two, but one and unity , and in love I am more God than that I am in myself.

The Prophet says: „I said you are Gods and children of the Highest
(Ps. 81, 6). It sounds astonishing that a human being is able to become God in this way in love; however, it is true in the eternal truth. Our Lord Jesus Christ proves it.

God and I, we are one. Through knowing I take God into me;
however, through love I enter into God.
Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

**************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch einen mit Liebe erfüllten Sonntag!

… In this spirit I wish you all a Sunday filled with love!

Das Ziel der Liebe ist die Gutheit … The goal of love is goodness

Die besten Meister sagen, die Liebe, mit der wir lieben, sei der Heilige Geist. Es gab manche, die dem widersprechen wollten. Dies aber ist immer wahr: Alle Bewegungen, durch die wir zur Liebe bewegt werden, in der bewegt uns nichts anderes als der Heilige Geist. Liebe in ihrem lautersten, ganz in sich selbst abgelösten Sein ist nichts anderes als Gott. Die Meister sagen: Das Ziel der Liebe,
auf das hin die Liebe alle ihre Werke wirkt, ist die Gutheit, und die Gutheit ist Gott.

Sowenig mein Auge sprechen und meine Zunge Farbe erkennen kann, ebensowenig
kann sich die Liebe auf irgend etwas anderes neigen als auf die Gutheit und auf Gott.
(Meister Eckhart, christlicher Mystiker, 13. Jahrhundert)

**************************************************

… The best Masters say that the love with which we love is the Holy Spirit. There were some who wanted to contradict this. But this is always true: All movements through which we are led to love, nothing else moves us there than the Holy Spirit. Love in its purest, completely detached being is nothing other than God. The masters say: the goal of love, toward which love works all its works is goodness, and goodness is God.

As little as my eye can speak and my tongue can see color, just as little
love can lean on anything other than goodness and God.
(Meister Eckhart, Christian mystic, 13th century)

**************************************************

Ich wünsche euch allen einen besonders schönen ersten Sonntag des Jahres 2021.

… I wish you all an especially pleasant first Sunday of 2021.

Liebe kennt kein Warum … Love does not ask why

Heute präsentiere ich ein paar Worte von Meister Eckhart, einem christlichen Mystiker aus dem 13. Jahrhundert.

… Today I will present some words by Master Eckhart, a Christian mystic from the 13th century.

Liebe hat kein Warum. Hätte ich einen Freund und liebte ich ihn darum, daß mir Gutes von ihm geschähe und mein voller Wille, so liebte ich nicht meinen Freund, sondern mich selbst. Ich soll meinen Freund lieben um seiner eigenen Güte und um seiner eigenen Tugend und um alles dessen willen, was er in sich selbst ist: dann (erst) liebe ich meinen Freund recht, wenn ich ihn so, wie eben gerade gesagt wurde, liebe. Ganz so steht es bei dem Menschen, der da in Gottes Liebe steht, der des Seinen nichts sucht an Gott noch an sich selbst noch an irgendwelchen Dingen und Gott allein um seiner Güte und um der Güte seiner Natur und um alles dessen willen liebt, was er in sich selbst ist. Und das ist rechte Liebe.

Wenn Gott in der Seele wirkt, dann liebt er sein Werk. Wo nun die Seele ist, in der Gott sein Werk wirkt, da ist das Werk so groß, daß dieses Werk nichts anderes ist als die Liebe; die Liebe hinwiederum ist nichts anderes als Gott.

**********************************************************

Love does not ask why. If I had a friend and loved him because of the benefits which this brought me and because of getting my own way,  then I did not love my friend but myself. I should love my friend for his own goodness and for his own virtue and for everything for the sake of what he is in himself: then (only) do I really love my friend when I love him as just said. It is exactly the same with the person who stands in God’s love, who seeks nothing of his own in God, nor in himself nor in any things, and loves God only for his goodness and for the goodness of his nature and for everything that he is in himself. And that is real love.

When God works in the soul, he loves his work. Now, where the soul is, in which God creates his work, the work is so great it is nothing else but love; love, on the other hand, is nothing else but God.

*************************************************************

Ich wünsche uns allen, so lieben zu können, und so geliebt zu werden!

… I wish for all of us to be able to love like that, and to be loved like that!

Das notwendigste Werk ist immer die Liebe … The most essential endeavour is always Love

Meister_Eckhart_Skulptur_2012

(Foto: https://www.lentmadness.org/2016/02/meister-eckhart-vs-drogo/ )

 

Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart,
der bedeutendste Mensch immer der, der dir gerade gegenübersteht,
und das notwendigste Werk ist immer die Liebe.

Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

*******************************************************

… The most significant hour is always the present,
the most important person is always the one right in front of you,
and the most essential endeavour is always Love.

Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

******************************************************

 

Einen Menschen lieben heißt ihn so sehen, wie Gott ihn gemeint hat.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (Einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller (1821-1881))

*****************************************************

… Loving a person means to see him, as God had intended him.

Fyodor Mikhailovich Dostoevsky (One of the most significant Russian writers (1821-1881))

*****************************************************

 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen angenehmen Sonntag.

… In this spirit, I wish you a pleasant Sunday.