Liebe zur ganzen Schöpfung … Love for all creation

Foto: Gerd Altmann bei Pixabay 

Heute habe ich einen Text aus der Bhagavad Gita gefunden, einer der heiligen Schriften des hinduistischen Glaubens. Für mich erinnern die Gedanken, die ich in der Bhagavad Gita finde, sehr an bestimmte Bibelstellen.

… Today I have found a text from the Bhagavad Gita for you, one of the holy scriptures of the Hindu religion. The thoughts I find in the Bhagavad Gita remind me very much of certain parts of the Bible.

*******************************************

Weder durch das Studium der Veden [hinduistische heilige Schriften], noch durch ein strenges Leben, noch durch Geschenke, noch durch rituelle Opfergaben kann ich so gesehen werden, wie du mich gesehen hast [d. h. direkt im Inneren].
Nur durch ungestörte Liebe können die Menschen mich sehen und erkennen und in mich eindringen.
Wer meine Arbeit tut, wer mich liebt, wer mich als den Höchsten sieht, frei von jeglicher Bindung an Dinge und mit Liebe zur ganzen Schöpfung, der kommt in Wahrheit zu mir. (11:53–55)

******************************************

… Not by study of the Vedas, nor by an austere life, nor through gift-giving, nor through ritual offerings can I be seen in such a way as you have seen me [i.e., directly within].
Only by undistracted love can men see me, and know me, and enter into me.
He who does my work, who loves me, who sees me as the highest, free from attachment to all things, and with love for all creation, he in truth comes to me. (11:53–55)

*****************************************

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag!

… I wish you all a pleasant Sunday!

Wir tragen einen Funken des ewigen Lichts in uns … We have a spark of the eternal light within us

heart-700141_1280

(Foto: Pixabay, Ben_Kerckx)


Ich glaube, dass wir einen Funken jenes ewigen Lichts in uns tragen, das im Grunde des Seins leuchten muss und welches unsere schwachen Sinne nur von Ferne ahnen können.

Diesen Funken in uns zur Flamme werden zu lassen und das Göttliche in uns zu verwirklichen, ist unsere höchste Pflicht.
Johann Wolfgang von Goethe

**********************************************************

… I believe that we have a spark of that eternal light within us, which at the bottom of our being must shine and of which our weak senses can only have a premonition from afar.

To let this spark in us become a flame, and to realize the divine in us is our highest duty.
Johann Wolfgang von Goethe

**********************************************************

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Sonntag!

… I wish you all a pleasant Sunday!

Unser Leben ist ein Zeugnis … Our life is a testimony


„Lasst uns der Bestimmung entsprechen, jeden Tag diese Welt besser zu verlassen, als wir sie vorfinden. Unser Leben ist ein Zeugnis und durch uns manifestiert sich die göttliche Liebe mehr und mehr. Wir sind aufgefordert, heute auf dieser Welt einem grösseren Wohl zu dienen. Einer meiner Aufrufe lautet: Lasst uns hinausgehen und etwas Gutes tun. Das ist unser Wesen. Das ist unser Daseinszweck.“
― John Morton (Spiritueller Leiter des Movement of Spiritual Inner Awareness)

*************************************************

“Let’s be about leaving this world better than we find it each and every day. Our life is a testimony and through us divine loving is becoming more manifest. Greater good is calling upon us here in this world to be done this day. One of my rallying calls is let’s go out and do some good. This is who we are. This is what we are about.”
― John Morton (Spiritual Director of the Movement of Spiritual Inner Awareness)

**************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen guten Sonntag!

… In this spirit I wish you all a good Sunday!

Nicht geliebt werden, sondern lieben … Not to be loved, but to love

Das folgende Zitat von Franz von Assisi habe ich HIER gefunden.

… The following quote by St. Francis of Assisi, I have found HERE.

Photo: Pixabay

„O Herr, mache mich zum Werkzeug deines Friedens,
daß ich Liebe übe, wo man haßt,
daß ich verzeihe, wo man mich beleidigt,
daß ich verbinde, wo Streit ist,
daß ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält,
daß ich Licht anzünde, wo die Finsternis regiert,
daß ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt,
auch Herr, laß mich trachten, nicht daß ich getröstet werde,
sondern daß ich verstehe,
nicht daß ich geliebt werde, sondern daß ich liebe.
Wer sich selbst vergißt, der findet,
wer vergibt, dem wird verziehen,
und wer stirbt, der erwacht zum Ewigen Leben.“

***************************************************************

… ”O Lord, make me an instrument of your peace,
that I practice love where one hates,
that I forgive where I am insulted
that I unite where there is a dispute,
that I awaken hope where despair torments,
that I kindle a light where darkness reigns,
that I bring joy where sorrow resides,
Lord, let me also seek not to be comforted,
but that I understand,
not that I am loved, but that I love.
Who forgets himself, will find,
whoever forgives, will be forgiven,
and whoever dies, awakens to eternal life.“

****************************************************

Da ist nicht so viel hinzuzufügen … einen schönen Sonntag für euch alle!

… There is not much to be added … a pleasant Sunday to all of you!

Göttliche Liebe ist ohne Grenzen … Divine Love is without boundary

Swami Shri Shri Yukteswar
Foto: Wikipedia

„Gewöhnliche Liebe ist egoistisch, dunkel verwurzelt in Wünschen und Befriedigungen. Göttliche Liebe ist ohne Bedingung, ohne Grenzen, ohne Veränderung. Der Fluss des menschlichen Herzens ist bei der durchdringenden Berührung reiner Liebe für immer verschwunden.“
– Swami Shri Shri Yukteswar Giri

**********************************************************

“Ordinary love is selfish, darkly rooted in desires and satisfactions. Divine love is without condition, without boundary, without change. The flux of the human heart is gone forever at the transfixing touch of pure love.”
– Swami Shri Shri Yukteswar Giri

**********************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch einen von reiner Liebe gesegneten Sonntag!

… In this spirit, I wish you all a Sunday blessed by pure love!

Liebe beginnt mit einem Lächeln … A smile is the beginning of love

Lasst uns einander stets mit einem Lächeln begegnen, denn das Lächeln ist der Liebe Anfang.
– Mutter Teresa

Nicht alle von uns können grosse Dinge verrichten. Aber wir können kleine Dinge mit grosser Liebe tun.
– Mother Teresa

*******************************************

… Let us always meet each other with a smile, for the smile is the beginning of love.
– Mother Teresa

Not all of us can do great things. But we can do small things with great love.
– Mother Teresa

***********************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen guten Sonntag!

… In this spirit I wish you all a good Sunday!

Gott öffnet einen neuen Weg nur für dich … God will open up a new path only for you

Elif-Shafak, Foto/photo: forum.agora-dialogue.com

„Was auch immer in deinem Leben passiert, egal wie beunruhigend die Dinge erscheinen mögen, begib dich nicht in die Nähe der Verzweiflung.
Auch wenn alle Türen verschlossen bleiben, wird Gott nur für dich einen neuen Weg öffnen. Sei dankbar! Es ist leicht, dankbar zu sein, wenn alles gut ist. Ein Sufi ist nicht nur dankbar für das, was ihm gegeben wurde, sondern auch für alles, was ihm verweigert wurde.“
― Elif Shafak (Autorin, Essayist, Vortraghalterin (u. a. TED), Aktivistin für Frauenrechte)

*******************************************

“Whatever happens in your life, no matter how troubling things might seem, do not enter the neighbourhood of despair.
Even when all doors remain closed, God will open up a new path only for you. Be thankful! It is easy to be thankful when all is well. A Sufi is thankful not only for what he has been given but also for all that has been denied.”
― Elif Shafak (Novelist, essayist, public speaker (f. ex. TED), women’s rights activist)

*******************************************

Habt noch einen angenehmen Sonntag!

… Have a pleasant Sunday!

Die Liebe ist nichts anderes als Gott … Love is nothing other than God

(Foto: https://www.lentmadness.org/2016/02/meister-eckhart-vs-drogo/ )

*****************************************************

Als Gott den Menschen machte, da wirkte er in der Seele sein gleiches Werk, sein wirkendes Werk und sein immerwährendes Werk. Das Werk war so groß, daß es nichts anderes war als die Seele, und die Seele war nichts anderes als das Werk Gottes. Gottes Natur, sein Sein und seine Gottheit hängen daran, daß er in der Seele wirken muß. Gesegnet, gesegnet sei Gott! Wenn Gott in der Seele wirkt, dann liebt er sein Werk. Wo nun die Seele ist, in der Gott sein Werk wirkt, da ist das Werk so groß, daß dieses Werk nichts anderes ist als die Liebe; die Liebe hinwiederum ist nichts anderes als Gott. Gott liebt sich selbst und seine Natur, sein Sein und seine Gottheit. In der Liebe, in der Gott sich liebt, darin liebt er alle Kreaturen – nicht als Kreaturen, sondern die Kreaturen als Gott. In der Liebe, in der Gott sich liebt, darin liebt er alle Dinge.
– Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

****************************************************

When God made man, he worked in the soul his equal work, his active work and his everlasting work. So great was the work that it was nothing but the soul, and the soul was nothing but the work of God. God’s nature, his being and his divinity depend on the fact that he has to work in the soul. Blessed, blessed be God! When God works in the soul, he loves his work. Now where the soul is in which God works his work, there the work is so great that this work is nothing other than love; love, on the other hand, is nothing other than God. God loves himself and his nature, his being and his deity. In the love in which God loves himself, in this he loves all creatures – not as creatures, but the creatures as God. In the love in which God loves himself, in that he loves all things.
– Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

****************************************************

Wie war das in dem einen Musikstück: Let your love bind you to all living things …
Ich wünsche euch allen einen guten Sonntag!

… How did this song go: Let your love bind you to all living things …
I wish you all a good Sunday!

Was ist in deinem Herzen? … What is in your heart?

Mevlana in Konya, Rumi’s Mausoleum
Foto: Pixabay, Halil Ibrahim Zengin

„Du hast so viel gelernt
Und tausend Bücher gelesen.
Hast du jemals dein Selbst gelesen?
Du hast Moscheen und Tempel besucht.
Hast du jemals deine Seele besucht?
Du bist damit beschäftigt, Satan zu bekämpfen.
Hast du jemals gegen deine schlechten Absichten gekämpft?
Du hast nach dem Himmel gegriffen,
Aber du hast es versäumt zu erreichen
was in deinem Herzen ist!
– Bulleh Shah, Sufi Lyrics

*************************************************

… “You have learnt so much
And read a thousand books.
Have you ever read your Self?
You have gone to mosques and temples.
Have you ever visited your soul?
You are busy fighting Satan.
Have you ever fought your
Ill intentions?
You have reached into the skies,
But you have failed to reach
What’s in your heart!”
― Bulleh Shah, Sufi Lyrics

****************************************************

Was ich hieraus mitnehme ist, dass man erst etwas in der Welt bewirken kann, wenn man es in sich selbst bewirkt hat. Erst muss man sich selber kennen (und lieben), dann kann man es in die Welt tragen. Ich wünsche euch allen einen guten Sonntag.

… What I get out of this is, that one can only effect something in the world, when one has effected it in oneself first. First one needs to know (and love) oneself, then one can carry it out into the world. I wish you all a good Sunday!

Liebe ist die volle Wirklichkeit des Guten … Love is the full reality of good


„Die Liebe ist in allen Dingen gleichsam die Seele und das Auge. In dieser Liebe schließt sich der Lauf der Welt. Liebe ist die volle Wirklichkeit des Guten.“

„Alle himmlische Harmonie ist ein Spiegel der Göttlichkeit, und der Mensch ist ein Spiegel aller Wunder Gottes.“
– Hildegard von Bingen

********************************

… “In all things, love is, as it were, the soul and the eye. In this love the course of the world comes to its close. Love is the full reality of good. „

„All heavenly harmony is a mirror of divinity, and man is a mirror of all the miracles of God.“
– Hildegard von Bingen

********************************

An dieser Stelle möchte ich gerne Liebe zu allen denen schicken, die vom Schicksal gebeutelt sind, sei es nun durch Krieg, Flucht, Vulkanausbruch, Verlust eines geliebten Menschen, Waldbrände oder Überschwemmungen.

… At this point I would like to send love to all those who are shaken by fate, be it through war, flight, volcanic eruption, loss of a loved one, forest fires or floods.