Camping ohne WiFi … Camping without WiFi

Das geht, und daher habe ich zwei Tage ( 15.-16.6.) nichts von mir hören lassen … 😉 … Falls ihr es nicht bemerkt habt, braucht ihr das nicht zu erwähnen 😉

… That’s possible, and it is the reason why you didn’t hear from me 15-16th June… 😉 … in case you hadn’t noticed, there is no need to mention it 😉

Ich lasse hier einfach mal die Bilder und Videos sprechen. Ich habe diesen Campingplatz bereits HIER vorgestellt.

… I let the the photos and videos speak for themselves. I have presented this camping site already HERE.

Sehr apropos kam ein Schiff der „Scotline“ am ersten Abend vorbei in Richtung Aalborg.

… Very apropos a „Scotline“ vessel passed by on the first evening, Aalborg bound.


Unsere Aussicht vom Stellplatz aus. … Our view from the pitch.
Meine Aussicht auf den Frühstückstisch … (unbezahlte Produktplatzierung).
… My view on the breakfast table … there is no paid product placement.

Zwei Abendimpressionen. … Two evening impressions.


Rundblick … Panorama

Ein paar Eindrücke vom Spaziergang am Limfjord entlang. Es wechselt zwischen etwas wild und kultiviert, denn viele Ferienhäuser liegen dort mit Blick auf den Limfjord, ca. 200-300 Meter von der Wasserkante. Der Campingplatz und viele der Fernhauseigentümer erlauben aber Spaziergängern, am Fjord entlangzugehen. Sie halten sogar einen Weg frei mit dem Rasenmäher, wo nötig. Ca. 1,5 km weiter hört der soziale Sinn dann auf und man kommt nicht weiter. Vom Campingplatz in Richtung Yachthafen kommt man auf den Weg nach Egede, ca. 5 km weit weg, von wo man die Fähre nach Hals nehmen kann. So, aber hier endlich Bilder vom Spaziergang.

… A few impressions from a walk along the Limfjord. There is a change between a bit wild and civilized, as many holiday cottages are to be found there with a view on Limfjord, about 656-984 feet from the water front. But the camping site and many of the cottage owners allow people to walk along the fjord, and even keep the path cleared of grass, where necessary. About 1 mile further on, the social attitude ends, and one cannot continue. If you walk from the camping site towards the marina, you hit the path to Egede, about 3 miles to walk, from where you can catch the ferry to Hals. Right, now finally the photos from the walk.


Boot ist Boot … … A boat is a boat …
Ab und zu ist da mal ein kleines Strändchen.
… From time to time there is a wee beach.
Das hier gleich nochmal als Film, der gibt so schön die Stimmung wieder.
… This scene follows as video, which underlines the atmosphere.


Blick auf den Campingplatz von der Badebrücke aus. Wir sind der erste Wohnwagen links. Frydenstrand gehört zu den 34 Campingplätzen in Dänemark, wo es maximal 150 Stellplätze gibt.
… View on the camping site from the footbridge. Our’s is the first caravan on the left. Frydenstrand is one of 34 camping sites in Denmark with maximum 150 pitches.
Dann kam dieser Koloss vorbei. Ich hatte keine Ahnung, dass auf dem Limfjord Containerschiffe verkehren! Der Badesteg zum Grössenvergleich.
… Then this colossus passed by. I had no idea that container ships were sailing on Limfjord! The footbridge serves as size comparison.
Das war die Dittifoss auf dem Wege nach Stockholm, ursprünglich von den Färöer Inseln.
… It was the Dittifoss on her way to Stockholm, originally from the Faroe Islands.

Zum Abschied noch ein kleiner Leckerbissen, wie ich selber finde … 😉

… As goodbye a little goody, if I may say so myself … 😉

Løgstørs kleine Heimlichkeiten … The small secrets of Løgstør


Dieser kleine Gang fiel mir auf, wie neulich der, der in einer Haustür endete. Nur war dieses einer, der über einen kleinen Hinterhof zur nächsten Strasse führte. Wir sind hundertmal daran vorbeigegangen … 😉

… I all of a sudden noticed this little passage, like the one some time ago, which ended in a house entrance. Only this was one that lead to the next street. We have passed it a hundred times before … 😉

Nach dieser schönen Hintereingangstür geht man nach links um die Ecke. Das sah dann weniger anheimelnd aus. Vielleicht wird das im Laufe des Sommers noch verschönt, vielleicht auch nicht … ich denke eher ja.

… After this pretty back entrance door, we turn around the corner to the left. There it looked less pleasant. Maybe it will be embellished during summer, maybe not … I think it will.


Dann ging es nach rechts an zwei sehr gepflegten Häusern vorbei und man tritt auf die Parallelstrasse.

… The next turn is to the right passing two very well maintained houses, and then one reaches the parallel street.



Hier das „Relax“-Grundstück von der Strassenseite aus, ein konsequent durchgeführtes Stück heile Welt. Ich brauche das ab und zu. Sozialrealismus schön und gut, aber ohne heile Welt vor Augen, kann sie nie selbst zum Sozialrealismus werden. Die meisten Menschen wünschen sich ja das Gute, das Schöne. Aber wenn sie rigoros davon abgeschnitten werden oder von anderen Menschen und der Gesellschaft vergewaltigt werden, dann kann das sehr schnell zum Destruktivismus führen.

… Hier the „Relax“ property seen from the street side; a throughout idyllic world design. I need that from time to time. Social realism is well and good, but without ideal world scenarios, the latter can never become social realism itself. Most people wish for the good and the beautiful; but when they are rigorously cut off from it or are being misused by other people or society, the situation can very quickly lead to destrtuctivism.


Das war eine seltsame Richtungsänderung, aber schadet ja nichts … 😉

… This was a strange turn of topic, but no harm done, right? … 😉

P.S.: Meine „Kamera“ machte quadratische Bilder an dem Tag, weil ich wo dran gedreht habe, ohne es gleich zu bemerken.

… P.S.: My „camera“ took quadrate photos that day, because I must have fumbled with some settings, without noticing it right away.

Die Kreativität ist am explodieren … Creativity is exploding

Heute: Kunst in Løgstør, die ist recht verschieden …

… Today: Art in Løgstør, which is quite diverse …

Die ersten beiden Fotos sind von Anfang Februar, daher ist da noch Schnee zu sehen. Der Seehund ist neu an der Promenade. Leider stand da nirgendwo etwas über den Künstler.

… The first two photos are from the beginning of February, that is why you see snow on none of them. The seal is new at the water front. There wasn’t any information on the artist though.


Diese Terrasse barg einige Kuriositäten, unter anderem die Dame (ja, es ist eine) im Vordergrund, die „Limfjord Königin“, wie die Tafel auf Dänisch und unverständlichem Englisch verkündet. In alten Zeiten war die Küste bei Løgstør gefährlich und viele Schiffen liefen auf Grund. Und die Geschichte berichtet, dass die Limfjord Königin um Mitternacht beschloss, welche Schiffe an dem Tag stranden sollten.

… This terrace harboured some curiosities, among others the lady (yes, it is one) in the front, the „Queen of the Limfjord“, as one can read on the sign in Danish and unintelligible English. In ye olden times the waters at Løgstør were dangerous, and many ships ran aground. The story reports that the Queen of the Limfjord decided at midnight, which ships would strand on that day.


Diese Muscheln findet man überall an der Promenade in unterschiedlicher Bemalung. Dieses schien mir neu bemalt zu sein, und mir gefielen die Farben.

… These mussels you find all along the water front with different paintings on them. This ones seemed new to me, and I liked the colours.


Løgstør ist die Muschelstadt. Ausser denen an der Wasserkante, stehen auch an allen Kreisverkehren solche Muscheln, die aber riesig und aus gerostetem Eisen. Einmal im Jahr findet auch ein Muschelfest statt, ich glaube im Mai, aber letztes Jahr natürlich nicht. Die Windjammerregatta „Limfjord rund“ fiel ja auch aus. Das wird dieses Jahr wohl auch nichts.

… Løgstør is mussels‘ town. Beside those at the water front, they are also at all roundabouts, but there really huge and made of rusty iron. Once a year they have a mussels‘ festival, I think it is in May, but not last year, of course. The windjammer regatta „Limfjord round“ was canceled as well. I doubt that it will take place this year.

Und dann fiel mir dieser Durchgang auf, an dem wir schon hundert Mal vorbeigegangen sind. Der Gentleman war so freundlich zu demonstrieren, wie schmal der war (der Durchgang). Das ist ein ziemlich langer Gang, aber er führt nicht etwa zur Parallelstrasse, sondern endet in einer Treppe, die zu einer ganz normalen Haustür führt. Das ist durch den Lichteinfall leider nicht zu sehen, und ich wollte nicht näher rangehen. Eine sehr seltsame Konstruktion.

… And then we notices this passage way, which we have already walked past a hundred times. The Gentleman was so kind to demonstrate, how narrow it was. It is a rather long passage, which does not lead to the next parallel street, but ends in a staircase, which leads to a normal entrance door. You cannot see it because of the light, and I didn’t want to go closer. It is quite a strange constuction.

Und dies war der kulturelle Höhepunkt des Tages: der neu angelegte Hygge-Platz, heute menschenleer, wie so viele Plätze.

… And this was the cultural peak of the day: the newly created square, today it was empty, as so many squares.




Ich habe auch noch diverse Fotos von den grossen Steinen vom Uferschutz gemacht, aber damit verschone ich euch. Ich finde es interessant, wie unterschiedlich diese Steine sind, und einer war total schwarz. Wenn das ein Meteorstein ist, war der ursprüngliche Meteor ganz schön gross.

… I have also taken several photos of the huge stones along the waterfront, but I will spare you those. I find it interesting, how different the stones are, and one of them was completely black. If that was a meteoric stone, then the original meteorite must have been quite large.

Falls ihr daran interessiert seid, mehr über Løgstør zu erfahren, könnt ihr meine Berichte über die Windjammer Regatta, das Museum, die Kunstgalerie und eine Fahrradtour lesen. Oder ihr sucht unter dem Stichwort „Løgstør“, da tauchen dann noch weitere Beiträge auf.

… If you are interested in reading more about Løgstør, I have reported about the windjammer regatta, the museum, the art gallery and a bicycle tour. Or you do a search for „Løgstør“, which will give you even more posts.

Tschüss, bis demnächst! … Cheerio, until next time!

Dreimastschoner „Maja“ … Tern schooner „Maja“

Dies ist vorerst der letzte Beitrag aus der „Struer-Serie“. Ich fand, dass dieses Segelschiff eine separate Präsentation verdient, und der ganze Artikel ist mehr oder weniger total Reklame, unbezahlt, natürlich. An der Einleitung könnt ihr bereits hören, wie begeistert ich war/bin.

… This is, for now, the last post of the „Struer series“. I thought that this boat deserved a separate presentation, and the entire article is more or less advertising, unpaid, of course. From the introduction you can already see, how enthusiastic I was/am.

Das Witzige ist, dass ich eigentlich nur ein Schönwettersegler bin, also bitte keine Wellen und so, aber die Schiffe/Boote finde ich einfach nur schön, besonders diese Holzboote.

… The funny thing is, that I am actually only a fine weather sailor, so not waves, please, but the boats I just find so beautiful, especially these wooden boats.

Genug geschwafelt, hier die Bilder:

… Enough with the rambling, here the photos:

Dieses Schiff kann man mieten. Beschreibung und Preise könnt ihr aus der nachstehenden Broschüre entnehmen. (Sie ist ein wenig zerknittert, ich hatte sie in der Jackentasche.) Soweit ich sehen kann, steht es nur für Tagesausflüge mit Mittagessen zur Verfügung, also ohne Übernachtungen. Aber wir haben mal so angedacht, einen Tag auf diesem Schiff für unseren 30-jährigen Hochzeitstag ins Auge zu fassen, also wenn wir dann noch da sind, natürlich, und die Welt dann noch nicht untergegangen ist, oder, wie Asterix zu sagen pflegte, wenn uns der Himmel bis dahin nicht auf den Kopf gefallen ist.

… You can hire this boat. From the below brochure you can see the description and the prices. (It is a bit crinkled, as I had it in my pocket.) As far as I can see, it is only available for day trips and lunch, without overnight accommodation. We have vaguely thought about, to maybe consider a day on this boat on our 30th wedding anniversary, if we are still around by then, that is, and if the world has not „armageddoned“ by then, or, as Asterix used to say, if the skye has not fallen on our heads by then.

Träumen darf man, nicht wahr? 😉 🙂 (Sweet dreams are made of thihis … 😉 )

… One can always dream, right? 😉 🙂 (Sweet dreams are made of thihis … 😉 )

Ich wünsche uns allen schöne Träume, und dass einige davon in Erfüllung gehen!

… I wish us all pleasant dreams, and that some of them may come true!

Gesehen in … … Seen in …

In der Stadt Struer am Limfjord. … In the town of Struer at the Limfjord.

Der nachfolgende Traktor ist einer der ersten GRAY Fergusons in Dänemark gewesen, der ab 1933 die Landwirtschaft revolutionierte.

… The following tractor was one of the first GRAY Fergusons in Denmark, which from 1933 onwards revolutionized agriculture.

Der Gentleman unterhält sich im Hintergrund angeregt mit einem dieser schweigsamen Nordjütländer.
… The Gentleman is vividly talking to one of those taciturn Northern Jutlanders.

Mit Hilfe von Schmied und Multikünstler Troels Mikkelsen in Skave sowie Malerin Anna-Caroline Bonde aus Holstebro wurde aus der Maschine ein Kunstwerk.

With the help of blacksmith and multi artist Troels Mikkelsen in Skave, as well as painter Anna-Caroline Bonde from Holstebro, the machine was transformed to a work of art.


Der abgebildete Herr stellt J. B. Krarup dar, der vor 200 Jahren die Initiative zur Gründung einer landwirtschaftlichen Interessengemeinschaft ergriffen hat, die jetzige Holstebro Struer Landbrugforening.

… The portrayed gentleman is J. B. Krarup, who 200 years ago initiated the founding of an agricultural community of interest, nowadays the Holstebro Struer Agricultural Society.

Der Traktor gab dem grauen Tag doch schön Farbe … 😉

… The tractor really brought some colour into the gray day … 😉

Boote, Boote, Boote … Boats, boats, boats

Ja, Boote satt gibt es heute und ein paar Videos für die Sportlichen unter euch. Diese Woche ist Kontrastprogramm angesagt. 😀

… Yes, boats galore you are getting today and a few videos for the sporty types among you. This week has a programme full of contrasts.

Was macht man an einem stürmischen Tag mit Ostwind? Man fähr Richtung Westen, in diesem Fall Lemvig. Wir kamen aber nicht ganz dorthin, weil uns unterwegs einfiel, dass wir noch nie richtig in Struer unterwegs waren. Struer liegt auch am Limfjord, etwas süd-östlich von Lemvig.

… What is one going to do on a stormy day with eastern winds? One drives towards the west, in this case to Lemvig. But, we did not quite get there, because on the road we suddenly remembered that we had never taken a look at Struer yet. Struer is another harbour town a little to the south-east of Lemvig.

Wir fuhren direkt zum Hafen und sahen massenweise Autos und Leute, Hafenfest? Wir gingen erst einmal hinter den anderen her, bis wir zu einem Gebäude hinter dem Industriehafen kamen, wo anscheinend Motorräder ein Rennen fuhren. Der Lärm war mörderisch und es stank nach verbranntem Gummi. Wir verzogen uns von dort hinüber zum grossen Hafenbecken des Industriehafens. Unter anderem liegen dort anscheinend nachgebaute, alte Bootstypen. Die Segler unter ihnen waren jedoch jetzt schon auf Land, übrig waren das Lotsenboot und der alte Schlepper.

… We drove directly down to the harbour and saw loads of cars and people, harbour festival? We decided to follow the herd until we came to a large building behind the industrial harbour, where motorbikes seemed to be racing. The noise was deafening and it stank of burnt rubber. We fled the place and went over to the large industrial port basin. Among other things, there seem to be life size copies of old boat types on display. The sailing boats were already on land though, only the pilot cutter and the old tug boat remained.

Und dann kamen die Wasser-Scooter um die Ecke gerauscht, eine ganze Gruppe, und zwar aus der Richtung des übrigen Lärms. Inzwischen hatten wir herausgefunden, dass an dem Tag „Motorfest“ in Struer war. An Land mit Motorrädern und Buggies, und im Wasser mit diesen Scootern. Auch hier infernalischer Lärm, aber die Leute sahen aus, als ob sie einen Riesenspass hatten. Siehe nachstehendes Video.

… And then the water scooters came sweeping around the corner, a whole group, from the direction of the other noise. In the meantime we had found out that Struer was celebrating a „motor festival“. On land with motorbikes and buggies, and in the water with these scooters. Also here the noise was infernal, but the people looked as if they had a lot of fun. See video below.


Wir gingen zum Yachthafen weiter, vorbei an einem exklusiven Restaurant und einer Badeanstalt mit allerlei Luxus (wie man durch die Fenster sehen konnte) und Freiluft-Whirlpool. Der Yachthafen in Struer ist ziemlich gross und imponierend.

… We went on to the marina, passing en exclusive restaurant and a swimming hall with all kinds of luxury (we could see that through the windows), and an outdoor whirlpool. The marina at Struer is quite large and impressive.


Und es gibt dort auch Stellplätze für Wohnmobile. An dem Tag standen die grossen Transporter für die Wasserscooter auf den Plätzen.

… And they have slots for camper vans. On that day, all the large transporters for the water scooters where parked there.


Von seinem WoMo aus hat man diesen Blick auf Yachthafen und Limfjord dahinter.

… From your camper van you would have this view on marina with the Limfjord behind.


Aber dann kamen wir zu diesem Teil, von dem ich annehme, dass es sich um den alten Yachthafen handelte, und den ich eigentlich schöner fand. Besonders mit den nichts so super ordentlich am Hang hoch gebauten Häusern dahinter. Das sah richtig gemütlich aus.

… But then we got to this part, of which I believe that it is the old marina, and which I actually found more attractive. Especially with these not so super orderly built houses up the hill. That looked really cosy.


Besonders das folgende Boot hatte es uns angetan, eine Nautikat 33. Es sah aus wie neu, aber der stolze Eigentümer erzählte uns, dass es aus dem Jahre 1977 stammte und nicht immer so schön ausgesehen hätte. Er hat viel Arbeit besonders in die Holzteile gesteckt, die sämtlichst neu abgeschliffen und lackiert waren. Ein richtiges Schmuckstück.

… We liked especially the following boat, a Nautikat 33. It looked like new, but the proud owner told us that it was built in 1977, and that it did not always look so nice. He had invested a lot of work especially into the wooden parts, which were all newly sandpapered and varnished. A real jewel.


Und schaut mal diese Mofas mit Karosserie an, sind die nicht herrlich? Wenn wir uns mal kein Auto mehr leisten können, dann tuckern wir mit solchen durch die Gegend … 😉 😀 Mit denen, die nur 30 km/h fahren, darf man oder vielmehr muss man in Dänemark auf den Fahrradwegen fahren, wenn da einer ist (mit einigen wenigen Ausnahmen), denn man will die nicht auf den Strassen haben.

… And look at these mopeds with coachwork, aren’t they great? If we one day cannot afford a car anymore, we will chug around on a couple of those … 😉 😀 With the mopeds that only go 30 km/h, it is allowed or better mandatory in Denmark to use the bicycle lanes, if any (with a few exceptions), as they don’t want them on the roads.


Und ein kurzer Blick zwischen die Fischerhütten. Man hat es sich dort richtig gemütlich gemacht, mit Grill und überdachten Picknick-Tischen.

… And a short look between the fishermen’s huts. They have made themselves a cosy space with grill and roofed over picnic tables.


Als Vorletztes noch ein Nachbau des Vikingerschiffes „Imme Struer“, der ebenfalls am Hafen ausgestellt ist. Das Schiff, das 1922 nördlich von Frederikshavn gefunden wurde, datiert aus dem Jahr 1163. Ich habe nicht ganz verstanden, warum sie das Schiff nicht so nachgebaut haben, wie es neu aussah. Das hier ist ja als ob man eine Ruine nachbaut.

… Second to last a copy of the viking boat „Imme Struer“, which is also displayed at the harbour. The boat that was found i 1922 north from Frederikshavn, dates from the year 1163. I don’t really understand, why the boat has not been re-constructed the way it looked like when new. This is like re-constructing a ruin.


Und zum Abschluss noch ein Video von einem ganz anderen Wassersport. Man kann also auch Spass haben, ohne rumzulärmen, wie hier mittels Windkraft.

… And finally another video of a completely different water sport. It seems like it is possible to have fun without so much noise, like here with wind power.


Was haben wir nicht alles gesehen, nur weil wir uns spontan umentschieden haben.

… All this we were able to see, just because we spontaneously changed our minds.

P.S.: Ab morgen und bis Freitag Abend bin ich offline.

… P.S.: From tomorrow and until Friday night I will be offline.

Die Insel Fur … The island of Fur

Das Wochenende 21./22. September 2019 schenkte uns zwei wunderbare Sonnentage. Den einen davon nutzten wir für eine Fahrradtour auf der kleinen, aber feinen Insel Fur, die auch bei den Dänen ein beliebtes Ausflugs- und Ferienziel ist.

… The weekend 21/22 September 2019 gave us two wonderful sunny days. One of those we used for a bicycle tour on the small, but fine island of Fur, which is a popular goal for excursions and vacations also among Danes.

Am und um den Fähranleger; wir nahmen nur die Fahrräder mit auf die Insel.

… At and around the ferry bridge; we only took the bikes over to the island.

IMG_20190921_114504IMG_20190921_124205

Kräftig gebaut, aber das salzige Wasser setzt auch dem Stein (oder Beton?) zu.

… Sturdily built, but the salty water is also getting to the stone (or concrete?).

IMG_20190921_124230

Hier sind wir schon auf der Insel, unterhalb der Kirche. Man beachte, dass auch dort oben wieder Bänke stehen, damit man die Aussicht geniessen kann.

… Here we are already on the island, below the church. Note that also up there are benches, from which one can enjoy the view.

IMG_20190921_130253 BLOG

Zu dem Zeitpunkt muss gerade ein Insel deckender Wettbewerb gelaufen sein, denn überall standen diese herrlichen, fischförmigen Schilder und bereicherten das Dorfbild.

… At that time, there must have been a competition for the whole of the island, as everywhere we saw these fancy signs formed like a fish enriching the villagescape.

IMG_20190921_130608IMG_20190921_130637IMG_20190921_130645IMG_20190921_130714IMG_20190921_131142

Am Dorfrand dann ein paar Tiere, zwei Familien. Ihr erinnert euch vielleicht an das Foto, in dem sie sich alle bei meinem Mann versammelten.

… At the edge of the village we met some animals, two families. You maybe remember the photo, in which they all flock to my husband.

IMG_20190921_131724IMG_20190921_131746IMG_20190921_131806 Lieblingsfoto September2019

Fur ist nicht für seine Sandstrände und Dünen bekannt, sondern für die hügelige Landschaft und die Steilküste, an der ein Wanderweg entlang führt.

… Fur is not known for its sandy beaches and dunes, but for the hilly landscape and its cliff line, along which you will find a hiking path.

IMG_20190921_140025IMG_20190921_140030IMG_20190921_140106IMG_20190921_140124

An einer flacheren Stelle gingen wir dann ans Wasser. Von hier aus kann man nach Livø rübergucken.

… At a more level place we visited the waterfront. From here you can look over to Livø.

IMG_20190921_133445

Ich habe mir mal das Satellitenbild angesehen, und anscheinend kann man auf diesem schmalen Sandstreifen fast um die ganze Insel herum gehen. Nur unterhalb der Steilküste scheint eine Stelle nicht begehbar zu sein.

… I have looked at the satellite photo, and it seems like one can walk almost around the entire island on this narrow strip of sand. Only beneath the cliffs it seems that one short stretch cannot be accessed.

IMG_20190921_133709

Eindruck vom Inneren der Insel.                                     … Impression inland.

IMG_20190921_135403

Und das lokale Versammlungshaus. Die gibt es ja in allen Dörfern oder Kommunen in Dänemark. Dort werden Veranstaltungen organisiert und meistens kann man sie auch für Privatfeste mieten. In den Städten heissen sie meistens Mitbürgerhaus. Nur unser Dorf hat ein Kulturhaus, da seht ihr, ich wohne in einem Kulturdorf … 😉  😀

… And the local assembly house. They are in all villages or city districts in Denmark. There one can organise happenings of all kinds, and in most cases one can rent them for private parties as well. In the cities they are usually called citizens‘ house. Only our village has a culture house, there you have it, I live in a cultured village … 😉  😀

IMG_20190921_134559

Und hier ein typisch dänischer Witz, gleichzeitig Wortspiel und sexuelle Anspielung.

… And here a typical Danish joke, play on words and sexual allusion at the same time.

(Forsamlingshus – befamlingshus, klingt ähnlich, bedeutet aber ganz etwas anderes. Auf Deutsch funktioniert das fast: Versammlungshaus – Befummelungshaus …)

… (Forsamlingshus – befamlingshus, sounds similar, but has a completely different meaning. I wonder, if I can make it work in English … assembly house – petting house … nah, the meaning works, the sound does not.)

IMG_20190921_134610

Ziemlich mittig auf der Insel, auf einem Hügel, liegt das Cafe „På herrens mark“, was so viel heisst wie „in der Pampa“. Dort setzten wir uns auf die Terrasse und genossen sowohl die Aussicht als auch ein kaltes, lokales Bier … alkoholfrei allerdings.

… Quite in the middle of the island, on top of a hill, you will find the cafe „På herrens mark“, meaning something like „out in the sticks“. There we sat on the terrace and enjoyed the view as well as a cold, local beer … non-alcoholic, actually.

IMG_20190921_141912IMG_20190921_142752

Neben dem Restaurant gibt es einen kleinen Laden. Früher war hier das so genannte Männermuseum, wo nur Männer rein durften, weil man dort unartige Gegenstände und Bilder aus aller Welt ausstellte. Naja, einige dieser Figuren sind ja auch nicht so ganz ohne.

… Next to the restaurant there is a little shop. Some years ago they had the so called mens‘ museum there, which only men were allowed to enter, because there were naughty items and pictures from all over the world exhibited. Well, some of these figures are doing their best to compete …

IMG_20190921_145625

Und ein wenig Kunst draussen an der Hauswand: Treibholz wird zu einer Häuserreihe.

… And a bit of art outside at the wall: drift wood morphs into a row of houses.

IMG_20171015_133519 BLOGIMG_20171015_133616

Oh, ja, oh, ja, ein bisschen höher, bitte!

… Oh, yes, oh, yes, a bit higher, please!

IMG_20190921_151423

Hallo, kann man vielleicht etwas Privatleben haben?

… Hey, how about letting us have some privacy?

IMG_20190921_151440

Diesen Baumstamm wollte ich so gerne mit nach Hause nehmen …

… I really wanted to take this tree trunk home with me …

IMG_20190921_131949

Zum Abschied von Fur, schnuppern wir etwas Hafenatmosphäre.

… As a goodbye to Fur, we breath in some harbour atmosphere.

IMG_20190921_151918IMG_20190921_151924

Wer gerne einen ruhigen Urlaub mit viel Wasser und auch Hügeln verbringen möchte, dem kann ich Fur nur empfehlen. Die Insel ist zwar nicht autofrei, aber trotzdem angenehm friedlich und gut geeignet für sowohl Fahrradfahrer als auch Wanderer.

… To those, who like a quiet vacation with a lot of water and also hills, I can really recommend Fur. The island is not car free, but pleasantly peaceful anyway, and well suited for cyclists and hikers.

Hier noch zwei Karten, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, wo in Dänemark Fur sich befindet.

… Here two maps, so that you can picture, where in Denmark Fur is situated.

Fur_kort01Fur_kort02

 

 

 

 

 

Livø (Lebensinsel?) … Livø (life island?)

Ja, wir waren auf der Insel! Zu Anfang zwei Fotos mit dem gleichen Motiv wie an dem stürmischen, regnerischen Tag. Wie man sehen kann, ist trotz tollem Wetter keine Strandaktivität zu beobachten.

… Yes, we were on the island! First two photos with the same motives as those that I took on the stormy, rainy day. As you can see, in spite of splendid weather, there isn’t any beach activity ongoing.

IMG_20200529_101746IMG_20200529_101753

Und weil wir so schiffebegeistert sind, kommt hier gleich ein Video, nämlich von der Ankunft der Fähre in Rønbjerg. Ich finde, die kommt da ganz schön forsch um die Ecke gerauscht …

…  And because we are so enthusiastic about boats, I will give you right away a video, about the arrival of the ferry in Rønbjerg. I thought it came quite speedily around the corner.

Während der Überfahrt sass neben uns ein Paar mit Kind. Kennt ihr diese Leute, die demonstrativ und laut von etwas reden, weil sie wollen, dass andere es hören? Warum sie meinen, dass es uns interessiert, ist mir schleierhaft.

… During the crossing, a couple with a child sat next to us. Do you know these people, who demonstratively and loudly talk about things that they want others to hear? Why they think that we would be interested, I don’t get.

Was aber viel wichtiger ist: wir sahen ganz kurz einen Seehund, der schaute zum Boot rüber und tauchte dann ab. Man sieht nicht viel von ihnen, wenn sie im Wasser sind, nur so eine dunkle Kugel über der Wasseroberfläche (das ist der Kopf …  😉 ).

… But, more important: We saw for a very short moment a seal; it looked over to the boat and then dived. When they are swimming, not much is visible of them, just a dark ball over the water (that is the head … 😉  ).

Diesem wunderschönen Dreimaster sind wir während der Überfahrt begegnet.

… During the crossing we passed this beautiful three-master.

IMG_20200529_105238IMG_20200529_105301IMG_20200529_105329

Livø ist eine hübsche kleine Insel mit einem winzigen Ort und schöner Natur.

… Livø is a beautiful little island with a tiny village and wonderful nature.

Hier kommen ein paar Stimmungsfotos.         … Here some fotos of the ambiente.

IMG_20200529_110208IMG_20200529_110914 Lieblingsfoto_Mai2020IMG_20200529_111314

Kaufmann und Cafe.             … Shop and Cafe.

IMG_20200529_111714

IMG_20200529_120114

Madpakker, die Butterbrote in der dazu eigenst hergestellten Dose, sind fest verankert in der dänischen Kultur. Das fängt in der Schule an, und selbst später im Arbeitsleben ziehen viele Dänen das von zuhause mitgebrachte „Butterbrotpaket“ dem Kantinenessen vor. Hier hatte man einen überdachten Picknickplatz aufgebaut.

… Madpakker, Danish open sandwiches in the especially for them produced box are deep-seated in the Danish culture. It starts at school, and even later at work many Danes prefer the „sandwich package“ brought from home to canteen food. Here the community had set up a roofed over picknick place.

IMG_20200529_111732IMG_20200529_111741IMG_20200529_112821IMG_20200529_112904_1IMG_20200529_113139IMG_20200529_113220IMG_20200529_113817

„Tolle Wiese“, denkt man, lasst uns barfuss darüber laufen …

… „Beautiful meadow“, one thinks, let us run across it barefooted …

IMG_20200529_114818

aber lieber nicht, man könnte ernsthaft stecken bleiben!

… but better not, one could get seriously stuck!

IMG_20200529_114916

Ist das nicht wunderschöner Klee? Den habe ich noch nie gesehen.

… Is this not beautiful clover? I have never seen this kind before.

IMG_20200529_115406

Was mir besonders gefallen hat: Er gab keinen Autolärm, so gar nicht, ein Genuss für geplagte Ohren. Auf der Insel gibt es einen Traktor und zwei weitere Gefährte, die elektrisch betrieben werden. Die Fähre transportiert keine Autos, denn die sind auf der Insel verboten. Hunde übrigens auch, wegen der Wildtiere.

… What I liked especially was that there wasn’t any traffic noise, not at all, an enjoyment for stressed ears. On the island is one tractor and two other vehicles, which are el-driven. The ferry doesn’t transport cars, they are banned on the island. Dogs as well, by the way, because of the wildlife.

Wir müssen dort noch einmal hin und dann übernachten, da unsere Berechnung, die ganze Insel innerhalb von zwei Stunden gesehen zu haben, natürlich nicht aufging, denn wir waren ja zu Fuss. Und Kaffee trinken wollten wir schliesslich auch … plus hausgemachtem Eis!

… We have to go there again and sleep over a night, as our calculations that we would have seen the whole island within two hours, did not hold, as we were on foot. And we wanted to have a coffee too … plus homemade icecream!

An diesem lauschigen kleinen Strand warteten wir auf die Fähre zurück nach Rønbjerg. Ich ging etwas den Strand entlang. Weiter entfernt sah ich zwei weisse Gebilde, die sich dann als Möwen herausstellten. Die eine stand am Strand, die andere sass in einem Bündel getrocknetem Tang. Die am Strand entfernte sich als ich näherkam, aber die andere blieb sitzen. Da fiel mir ein, dass sie vielleicht auf Eiern sitzen könnte und verzog mich schnell wieder.

… At this cosy little beach we waited for the ferry back to Rønbjerg. I walked along the water edge a bit. Further along I noticed two white somethings, which I could finally identify as seagulls. One was standing on the sand, the other was sitting among the dried seaweed. When I approached, the one on the sand moved away, but the other one remained sitting. Then I suddenly got the idea that it might be sitting on eggs, and backed off.

IMG_20200529_130745IMG_20200529_131306

Dort entstand ein weiteres, meditatives Wellenvideo, ohne Gequatsche von mir, ohne anderen Hintergrundlärm, bis fast zum Schluss … 😉

… There I created another meditative wave video, without any yackety-yak from me, without any other background noise, nearly until the end … 😉

Mein Mann hielt ein kleines Schläfchen, was ich dazu benutzte, drei ziemlich grosse Steine für meinen Steingarten in den Rucksack zu schummeln, den ich dann auch vorsichtshalber selber  zum Boot trug … 😉

… My husband was taking a little nap, which I used to sneak three rather large stones for my rockery into the back-pack. For safety’s sake I carried it down to the boat myself … 😉

IMG_20200529_131314

Das war wieder ein rundum zufriedenstellender Tag. Solche Tage wünsche ich euch auch!

… That was again an all around satisfactory day. Days like this I wish for you as well!

LivoeHavnenOgBi

 

Ein kurzer Blick hinüber zur Insel Livø … A short glance towards the island of Livø

Livoe

Ein kurzer Blick, denn heute (Sonntag 10.5.) waren schon wieder nur 10 Grad mit starkem Wind im Vergleich zu gestern mit sommerlichen Temperaturen und Kaffeetrinken auf der Terrasse. Ist der Mai der neue April? Wir suchten Windschatten hinter einem Schuppen.

… A short glance, as today (Sunday 10 May) we again only had 10 degrees Celsius (50 Fahrenheit) with strong wind, compared to summer temperature and coffee on the terrace yesterday. Is May the new April? We sought shelter from the wind behind a shed.

LivoeFoto

Jedenfalls ist diese Insel sehr naturgeschützt. Man kommt nur mit Boot und einer winzigen Personenfähre hinüber und man darf nicht einmal Hunde mitnehmen aus Rücksicht auf das Tierleben dort. Man soll Seehunde beobachten können, und im Sommer werden auch regelrechte Seehundfotosafaris angeboten. Hier ein Bild von der kleinen Fähre mit dem gemütlichen Gentleman als Grössenvergleich (also jetzt nicht missverstehen …). Wo soll man da eigentlich Fahrräder unterbringen? Die darf man nämlich mit rübernehmen.

… In any case, this island is very much protected. One can only get there by boat and a tiny ferryboat for passengers on foot. It is not even allowed to take dogs over, out of consideration for the wildlife over there. They claim that one can observe seals on the island, and in summer seal photo safaris are being organized. Here a photo of the ferry with the cozy gentleman as comparison in size (you know what I mean!!!). Where does one actually put the bicycles? One is allowed to take them over.

2020-05-10 12.32.30

2020-05-10 12.32.44

Wie ihr an den Ferienhütten sehen könnt, ist es anscheinend ein beliebter Ferienort. Es gibt auch ein Feriencenter mit überdachtem Swimmingpool und allen Schikanen. Für Familien mit Kindern könnte das interessant sein. Das ist es für uns eher nicht, und wir werden uns die Insel ausserhalb der Sommerferien ansehen … wenn es so etwas dieses Jahr überhaupt geben wird.

… As you can see from the holiday cottages, this seems to be a popular tourist place. They also have a holiday centre with indoor pool and the whole shebang. That could be interesting for families with children. For us it is rather not, so we will have a look at the island before or after the summer school holidays … if they will happen this year at all.

2020-05-10 12.37.19

Auf dem Schild von der dänischen Naturschutzbehörde seht ihr den Beweis dafür, dass auf der Insel irgendwann einmal die Sonne geschienen hat.

… On this notice board of the Danish nature protection authorities you can see the proof that some time in the past the sun had been shining on the island.

2020-05-10 12.33.27

Und ein kleiner Film zur Wetterdemonstration. Viel Strandleben war da nicht … 😉 … ich freue mich auf wärmeres Wetter, damit wir hinüberfahren können! Ich würde so gerne mal einen Seehund in freier Natur sehen.

… And a little video for a weather demonstration. There was not much of a beach life … 😉 … I am looking forward to warmer weather, so that we can sail over! I would really like to see a seal in its natural habitat.

 

Ich wünsche euch dann noch einen angenehmen Tag … 🙂  (Montag war es wieder sehr sonnig, aber windig und eiskalt.)

… I wish you all a pleasant day today … 🙂   (Monday was very sunny again, but ice cold.)

Nachtrag Skellet … Postscriptum Skellet

IMG_20200426_132227

(Der „Eingang“ wächst immer mehr zu …            … The „entrance“ is getting more and more overgrown)

Es handelt sich um zwei Videos, die ich ein paar Tage später aufgenommen habe, einmal eines von den Schafen (erinnert ihr euch an den kratzenden Widder?), die auf einmal alle Lämmchen hatten, jede Mutter zwei Stück. Das eine Geschwisterpaar war noch ganz winzig und im Gras liegend kaum zu sehen. Der Widder ist inzwischen etwas reichlich geschoren worden, nicht sehr elegant gemacht …

… I have made two videos at a later stage, one with the sheep (remember the scratching ram?), which all of a sudden all have lambs, each mother two apiece. One sibling pair was still very tiny and hardly visible in the grass. The ram has been shorn in the meantime, not very elegantly though …

Das zweite ist ein sanftes, meditatives Wellenvideo. Ich muss das Handy immer ein ganz klein wenig bewegen, sonst schaltet es einfach ab. Dieses Mal ist es mir gelungen ist, die Bewegungen minimal zu halten und tatsächlich die Klappe zu halten … 😉 … naja, den Ton kann man ja immer wegdrehen und stattdessen Musik unterlegen. Aber wenn ihr voll aufdreht, könnt ihr die Wellen hören und ein paar Vögel im Hintergrund. Ich muss noch herausfinden, wie man GIFs macht, dann kann man diese Wellenvideos unendlich laufen lassen.

… The second is one with soft, meditative waves. I have to move the mobile phone a bit from time to time, otherwise it switches off. This time I managed to keep the movements at a minimum and, oh wonder, keep my mouth shut … 😉 … well, one can always mute the sound and hear music instead. But if you turn on the volume on max for this one, you will be able to hear the waves and some birds in the background. I still have to find out how to make GIFs, then one could let these wave videos run as long as one wishes.

 

Die schaue ich mir an, wenn es regnet … 😉

… I look at those when it is raining … 😉