Universelle Liebe auf Erden? … Universal love on earth?

Diese Worte kamen zu mir während einer Meditation und zu einem Zeitpunkt, an dem ich von Zweifeln geplagt war.

… These words came to me during a meditation, and at a time when I was plagued by doubt.

*********************************************


Universelle Liebe auf Erden?

Ein hohes Ziel,
das einzig erstrebenswerte.
Ist es möglich,
für uns?
Hier?

Hier, wo wir töten müssen um zu leben,
ob Tier oder Pflanze.
Hier, wo wir töten, wenn wir atmen.
Hier, wo wir töten, wenn wir gehen.
Hier, wo wir einander töten,
ohne es zu müssen.

Gott lässt nicht ab von seiner Hände Werk.
Er hat uns die Freiheit gegeben,
ein Leben mit guten Taten zu führen.
Diese nicht zu tun, ist unsere eigene Wahl.
Und doch geben wir Gott die Schuld
an den Früchten unserer Taten.

Wir wissen nun,
dass alles und alle miteinander verbunden sind,
das lehrt uns jetzt endlich auch die Quantenphysik.
Klar steht es jetzt im Raum:
Was wir anderen antun,
tun wir uns selber an.

Doch universelle Liebe erreichen wir nur,
durch ein liebevolles Zuwenden zum und vom
Schöpfer aller Dinge, dem Herrn allen Lebens.
Wir brauchen seine unterstützende Kraft,
sein göttliches Energiefeld,
das in uns und um uns ist.
Wir brauchen es nur zu wünschen und zuzulassen.

Unser Körper wird weiter töten,
solange er in dieser Welt ist.
Doch wenn wir ihn ablegen und es wünschen,
wenn wir uns danach gesehnt haben,
werden wir wieder vereint mit ihm,
dem Herren allen Lebens.
(Birgit aka Stella, oh, Stella)

*************************************************

Universal love on earth?

A high goal,
the only one worth the while.
Is it possible,
for us?
Here?

Here, where we must kill to live,
whether animal or plant.
Here, where we kill when we breathe.
Here, where we kill when we walk.
Here, where we kill each other
without having to do so.

God does not abandon the work of his hands.
He gave us the freedom
to live a life of good deeds.
Not doing so is our own choice.
And yet we blame God
for the fruits of our deeds.

We now know
that everything and everyone is connected,
Quantum physics is finally teaching us that as well.
It is out in the open now:
what we do to others
we do to ourselves.

But we can only achieve universal love
through love to and from
the Creator of all things, the Lord of all life.
We need his supporting power,
his divine energy field,
that is in us and around us.
All we have to do is to wish for it and allow it.

Our body will keep killing
as long as it is in this world.
But when we divest ourselves of it, and we have the desire,
when we have longed for it,
we will be united again with him,
the Lord of all life.
(Birgit, aka Stella, oh, Stella)

Unendliche Liebe ist die einzige Wahrheit … Infinite love is the only truth

Foto: Wikipedia

Wir sind nicht Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen, und unendliche Liebe ist die einzige Wahrheit, alles andere ist eine Illusion.
Deepak Chopra

**********************************************************

… We are not human beings having a spiritual experience, we are spiritual beings having a human experience, and infinite love is the only truth, everything else is an illusion.
Deepak Chopra

**********************************************************

Ich wünsche euch allen einen durch unendliche Liebe gesegneten Sonntag!

… I wish you all a Sunday blessed by infinite love!

Wir werden mit Liebe geboren … We are born with love

Dieses Mal habe ich schöne Worte von einer Zeitgenössin gefunden.

… This time I have found some beautiful words by a still living person.

Foto: Wikipedia

Marianne Deborah Williamson (geboren 8. Juli 1952) ist eine US-amerikanische spirituelle Lehrerin, Autorin, und politische Aktivistin. Sie ist die Gründerin von Project Angel Food

Marianne Deborah Williamson (born July 8, 1952) is an American author, spiritual leader, and political activist. She is the founder of Project Angel Food

***********************************************

„Die Liebe ist das, womit wir geboren sind. Die Angst ist das, was wir hier gelernt haben. Die spirituelle Reise bedeutet das Aufgeben oder Verlernen der Angst und das Wiederannehmen der Liebe in unserem Herzen.

Liebe ist eine essentielle, existentielle Tatsache. Sie ist unsere tiefste Wirklichkeit und unser Sinn auf Erden. Sich ihr bewusst gewahr zu werden, das ist die Bedeutung des Lebens.“

**************************************************

“Love is what we have been born with. Fear is what we have learned here. The spiritual journey means giving up or unlearning fear and accepting love again in our heart.

Love is an essential, existential fact. It is our deepest reality and our purpose on earth. To become consciously aware of it, that is the meaning of life. „

**************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen angenehmen Sonntag!

… In this spirit, I wish you all a pleasant Sunday!

Über Freundschaft … On friendship

Ich habe in dem Buch „Der Profet“ von Khalil Gibran einen wunderschönen Text über Freundschaft gefunden, mit dem ich mich bei meinen eigenen Freunden bedanken möchte.

… In the book „The Prophet“ by Khalil Gibran I found beautiful text about friendship. I would like to use these words to thank my own friends.

Foto: Pixabay – truthseeker08

Über Freundschaft

“ … “

“Dein Freund ist die Antwort auf deine Bedürfnisse.
Er ist dein Feld, wo du mit Liebe säest und mit Danksagung erntest.
Und er ist deine Nahrung und dein Zuhause.
Denn du kommst mit deinem Hunger zu ihm und suchst Frieden bei ihm.
Wenn dein Freund seine Meinung sagt, fürchtest du das „Nein“ in deinem eigenen Kopf nicht, noch hältst du das „Ja“ zurück.

Und wenn er schweigt, hört dein Herz nicht auf, seinem Herzen zuzuhören;
denn ohne Worte, werden in einer Freundschaft alle Gedanken, alle Wünsche, alle Erwartungen geboren und geteilt, mit einer Freude, die nicht gepriesen wird.

Wenn du dich von einem Freund trennst, trauerst du nicht;
denn das, was du an ihm am meisten liebst, mag in seiner Abwesenheit klarer sein, wie der Berg für den Bergsteiger von der Ebene gesehen klarer ist.

Und lasse die Freundschaft keinen Zweck haben, es sei denn die Vertiefung des Geistes.
Denn eine Liebe, die nur die Enthüllung ihres eigenen Mysteriums sucht, ist keine Liebe, sondern ein ausgeworfenes Netz: und nur das Unnütze wird gefangen.

Und lass dein Bestes für deinen Freund sein.
Wenn er die Ebbe deiner Gezeiten kennen muss, lasse ihn auch von deiner Flut wissen.
Denn was ist dein Freund, wenn du ihn aufsuchst, um die Zeit totzuschlagen?
Suche ihn stets auf mit Zeit zum Leben.
Denn es ist an ihm, dein Bedürfnis zu erfüllen, aber nicht deine Leere.

Und in der Süße der Freundschaft lacht und teilt die Freuden.
Denn im Tau der kleinen Dinge findet das Herz seinen Morgen und wird erfrischt.”

****************************************************************

On friendship

“ … “

… “Your friend is your needs answered.
He is your field, which you sow with love and reap with thanksgiving.
And he is your board and your fireside.
For you come to him with your hunger, and you seek him for peace.
When your friend speaks his mind, you fear not the „nay“ in your own mind, nor do you withhold the „ay“.

And when he is silent, your heart ceases not to listen to his heart;
for without words, in friendship, all thoughts, all desires, all expectations are born and shared, with joy that is not acclaimed.

When you part from a friend, you grieve not;
for that which you love most in him, may be clearer in his absence, as the mountain to the climber is clearer from the plain.

And let there be no purpose in friendship save the deepening of the spirit.
For love that seeks aught but the disclosure of its own mystery, is not love, but a net cast forth: and only the unprofitable is caught.

And let your best be for your friend.
If he must know the ebb of your tide, let him know its flood also.
For what is your friend that you should seek him with hours to kill?
Seek him always with hours to live.
For it is his to fill your need, but not your emptiness.

And in the sweetness of friendship let there be laughter and sharing of pleasures.
For in the dew of little things, the heart finds its morning and is refreshed.”

*********************************************************

Ich wünsche euch allen einen schönen vierten Advent!

… I wish you all a pleasant fourth Advent!

Liebe der Seele … The soul’s love


Halte deinen Tempel mit Umsicht in Ordnung, damit jene Grünheit, in der du Gott mit Liebe empfängst, nicht Schaden nehme, weil Gott deine Seele sehr lieb hat.

Und doch besitzt die Seele alles in allem die umarmende Liebe zu ihrem Leibe, mit dem sie am Werke ist.

Der Seele haftet eine Erfahrenheit im Himmlischen wie im Irdischen an.
Hildegard von Bingen (1098 – 1179), deutsche Mystikerin, Äbtissin und Naturwissenschaftlerin

*******************************************

… Carefully keep your temple in order, so that the innocence in which you receive God with love is not damaged, because God loves your soul very much.

And yet, all in all, the soul has the embracing love for its body, with which it is at work.

The soul has an adeptness in the heavenly as well as in the earthly.
Hildegard von Bingen (1098 – 1179), German mystic, abbess and natural scientist

********************************************

Ich wünsche euch allen einen in Geist, Körper und Seele harmonischen Sonntag!

… I wish you all a Sunday full of harmony of spirit, body and soul!

Die Tiefe der Liebe … The depth of love

Syriac Maronite Church of Antioch
Foto: J.Hassoun – Own work, CC BY-SA 3.0

„Und seit jeher war es so, dass die Liebe erst in der Stunde der Trennung ihre eigene Tiefe erkennt.“
—  Khalil Gibran

************************************************

„And ever has it been that love knows not its own depth until the hour of separation.“
—  Khalil Gibran

*************************************************

Das lass ich mal so stehen, ich denke, dass jeder das mal gefühlt hat.

… I leave it like this, I think everybody has felt this at a time.

Liebe, ein geistiger Lichtstrahl … Love, a spiritual ray of light

Ich glaube, ich habe ein Zitat von Albert Schweitzer entdeckt, das ich noch nicht hier vorgestellt habe.

… I believe that I have discovered a quotation by Albert Schweitzer, which I have not yet published here.

(Albert Schweitzer 1955, Foto: Wikipedia)

„Wer erkannt hat, daß die Idee der Liebe der geistige Lichtstrahl ist, der aus der Unendlichkeit zu uns gelangt, der hört auf, von der Religion zu verlangen, daß sie ihm ein vollständiges Wissen von dem Übersinnlichen bietet.“
—  Albert Schweitzer

*********************************************************************

… Those who have realized that the idea of love is the spiritual ray of light, which reaches us from eternity, will stop to demand of religion that it offers us complete knowledge of the transcendental.
—  Albert Schweitzer

*********************************************************************

Aus gegebenen Anlässen möchte ich zu meinem allerersten Beitrag von Albert Schweitzer verlinken.

… On given occasion, I should like to link to my very first post about Albert Schweitzer.

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Sonntag!

… I wish you all a pleasant Sunday!

Vom Geben … On Giving

Syriac Maronite Church of Antioch
Foto: J.Hassoun – Own work, CC BY-SA 3.0

Alles, was du hast, wird eines Tages weggegeben werden;
Darum gib jetzt, damit die Zeit des Gebens dir gehört und nicht deinen Erben.
Du sagst oft: „Ich würde geben, aber nur dem, der es verdient.“
Die Bäume in deinem Obstgarten sagen es nicht, noch die Herden auf deiner Weide.
Sie geben, damit sie leben können, denn etwas vorenthalten ist gleich mit umkommen.
Gewiss, wer würdig ist, seine Tage und seine Nächte zu empfangen, ist würdig für alles andere von dir.
Und wer es verdient hat, aus dem Ozean des Lebens zu trinken, verdient es, seinen Becher in deinem kleinen Bach zu füllen.
Khalil Gibran (aus dem Buch „Der Profet“)

*********************************************************

All you have shall some day be given;
Therefore give now, that the season of giving may be yours and not your inheritors’
You often say, “I would give, but only to the deserving.”
The trees in your orchard say not so, nor the flocks in your pasture.
They give that they may live, for to withhold is to perish.
Sure, he who is worthy to receive his days and his nights, is worthy of all else from you.
And he who has deserved to drink from the ocean of life deserves to fill his cup from your little stream.
Khalil Gibran (from the book „The Prophet“)

********************************************************

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Sonntag!

… I wish you all a pleasant Sunday!

Der wahre Liebende kann nicht betrogen werden … The true lover cannot be deceived

Ich habe noch einmal einen Kierkegaard für euch.

… I have another Kierkegaard for you.

Søren Kierkegaard, Foto: Wikipedia

Der wahre Liebende, der alles glaubt, kann nicht betrogen werden, denn ihn zu betrügen heißt, sich selbst zu betrügen. Denn was ist das höchste Gut und die größte Seligkeit? Das ist doch wohl, wahrhaftig  zu lieben; und als nächstes, wahrhaftig geliebt zu werden. Aber dann ist es ja unmöglich, den Liebenden zu betrügen, der gerade dadurch, dass er alles glaubt, in der Liebe bleibt.
– Søren Aabye Kierkegaard

*******************************************************

… The true lover, who believes all things, cannot be deceived, for to deceive him is to deceive oneself. For what is the highest good and the greatest bliss? Yet surely that, to truly love; next to this, to be truly loved. But then it is impossible to deceive the loving one, who just by believing everything stays in the love.
– Søren Aabye Kierkegaard

*******************************************************

Im allerersten Umgang fand ich den Gedanken in der ersten Zeile etwas merkwürdig, aber dann erschloss sich mir die Logik. 😉
Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

… At the very first instance I found that the thought in the first row was a bit weird, but then the logic disclosed itself for me. 😉
I wish you all a pleasant Sunday!

Liebevoll … Loving

Søren Kierkegaard, Foto: Wikipedia

„Wenn jemand aber meinen würde, dass er liebevoll ist, aber auch, dass alle anderen nicht liebevoll sind, dann würden wir sagen: nein, Halt, hier liegt ein Widerspruch im Gedanken selbst, denn liebevoll sein heißt ja gerade anzunehmen, vorauszusetzen, dass andere Menschen liebevoll sind. Liebe ist keine Eigenschaft für einen selbst, sondern eine Eigenschaft, durch die oder in der du für andere bist.“
– Søren Aabye Kierkegaard

********************************************************

„If, on the other hand, one would think that he was loving, but also that everyone else was not loving, then we would say: no stop, here is a contradiction in the very thought; for to be loving is precisely to assume, to presuppose that other people are loving. Love is not a quality for oneself, but a quality by which or in which you are for others.“
– Søren Aabye Kierkegaard

**********************************************************

Ja, auch das kleine Dänemark hat Philosophen! Wir haben Kierkegaard, Martinus und Johannes Anker Larsen (De vises sten – Der Stein der Weisen)!!!

… Yes, even little Denmark has its philosophers! We have Kierkegaard, Martinus and Johannes Anker Larsen (De vises sten – Philosopher’s stone)!!!

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag!

… I wish you all a pleasant Sunday!

P.S.:
Søren Aabye Kierkegaard (5. Mai 1813 – 11. November 1855) war ein dänischer Philosoph, Theologe, Dichter, Gesellschaftskritiker und religiöser Autor, der weithin als der erste existentialistische Philosoph angesehen wird. (Quelle: Wikipedia)

Søren Aabye Kierkegaard (5 May 1813 – 11 November 1855) was a Danish philosopher, theologian, poet, social critic, and religious author who is widely considered to be the first existentialist philosopher. (Quelle: Wikipedia)