Alle Dunkelheit der Welt… … All darkness of the world…

Foto: Pixabay

Franz von Assisi ist zu seinen Lebzeiten haarscharf einer Ketzerverurteilung entgangen, weil er die seltsame Auffassung hatte, dass die Würdenträger der Kirche in der Armut leben sollten, die sie predigten. Und dann war der Pabst auch gerade sehr mit einem Kreuzzug in Frankreich gegen die Albigenser und Katharer beschäftigt. Zwei Jahre nach seinem Tod wurde Franz heilig gesprochen.

… Francis of Assisi avoided by a hair’s breadth to be judged as a heretic, as he had the strange opinion that the church dignitaries should live the poverty that they were preaching. And at the same time, the pope was very busy with a crusade in France against the Albigenses and the Cathars. Two years after his death, Francis was canonized.

************************************************

Hier einige Worte von ihm:

„Wo Liebe ist und Weisheit, da ist weder Furcht noch Ungewissheit;
wo Geduld und Demut, weder Zorn noch Aufregung;
wo Armut und Freude, nicht Habsucht und Geiz;
wo Ruhe und Besinnung, nicht Zerstreuung noch Haltlosigkeit.“

„Alle Dunkelheit der Welt kann das Licht einer einzelnen Kerze nicht löschen.“

Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/franz-von-assisi/

************************************************

… Where there is love and wisdom, there is neither fear nor uncertainty;
where patience and humbleness, neither wrath nor discomposure;
where poverty and joy, neither greed nor stinginess;
where calmness and reflection, neither distraction nor instability.

All darkness of the world cannot douse the light of a single candle.

Source: Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/franz-von-assisi/

*************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch einen besinnlichen Sonntag!

… In this spirit I wish you a contemplative Sunday!



Euer Herz erschrecke nicht … Do not let your hearts be troubled

Für alle diejenigen, die uns demnächst verlassen werden.

… For all those, who soon will leave us behind.

Foto: Pixabay, Momentmal

Johannes-Evangelium, Kapitel 14, Verse 1-4

”Euer Herz erschrecke nicht; vertrauet auf Gott und vertrauet auf mich.
In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen; wenn es nicht so wäre,  hätte ich es euch gesagt; denn ich gehe hin, euch eine Stätte zu bereiten.
Und wenn ich hingegangen bin und euch eine Stätte bereitet habe, komme ich wieder und werde euch zu  mir nehmen, damit ihr auch da seid, wo ich bin.
Und wohin ich gehe wisst ihr, und den Weg wisst ihr.”

*************************************************

Gospel of John, chapter 14:1-4 (NIV)

“Do not let your hearts be troubled. You believe in God; believe also in me. 
My Father’s house has many rooms; if that were not so, would I have told you that I am going there to prepare a place for you? 
And if I go and prepare a place for you, I will come back and take you to be with me that you also may be where I am. 
You know the way to the place where I am going.”

*******************************************************

Wir wissen den Weg … … We know the way …

Wirke ein Liebeswerk … Do a work of love

(Foto: https://www.lentmadness.org/2016/02/meister-eckhart-vs-drogo/ )

Gesetzt nun, daß es voll und ganz Liebe sei, so ist es doch das Allerbeste nicht. Das wird aus folgendem deutlich: Man soll nämlich von solchem Jubilus [Innigkeit und Andacht und Jubilieren] bisweilen ablassen um eines Besseren aus Liebe willen und um zuweilen ein Liebeswerk zu wirken, wo es dessen nottut, sei’s geistlich oder leiblich. Wie ich auch sonst schon gesagt habe: Wäre der Mensch so in Verzückung, wie’s Sankt Paulus war, und wüßte einen kranken Menschen, der eines Süppleins von ihm bedürfte, ich erachtete es für weit besser, du ließest aus Liebe von der Verzückung ab und dientest dem Bedürftigen in größerer Liebe.
– Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

***************************************************

Assuming now that it is entirely and completely love, it is not the very best. This becomes clear from the following: One should in fact abandon such exultation [ardency and devotion and jubilation] from time to time for the sake of something better out of love and to sometimes do a work of love where it is necessary, be it spiritual or physical. As I have also said before: If a person were as ecstatic as Saint Paul was, and if he knew a sick person who needed a soup from him, I thought it would be far better if he let go of ecstasy out of love and served the needy with greater love.
– Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

***************************************************

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Sonntag!

… I wish you all a pleasant Sunday!

Liebst du alle Menschen gleich? … Do you love all people equally?

Paramahansa Yogananda, Foto: yogananda.org

Ich erinnere mich, dass mein Meister (Swami Sri Yukteswar) einmal fragte: „Liebst du alle Menschen gleich?“ Ich antwortete: „Ja.“ Doch er sagte: „Noch nicht, noch nicht.“ Dann kam mein jüngster Bruder in meine Schule nach Ranchi und ich hatte das Bewusstsein er stehe mir besonders nahe. Da wurde mir klar, warum der Meister gesagt hatte: „Noch nicht.“ Langsam verlor sich dieses Bewusstsein, und ich erkannte, dass mein Bruder nur ein Teil der ganzen Menschheit war, die ich liebte … Eines Tages fragte mich mein Meister wieder: „Liebst du die ganze Welt?“ Ich antwortete nur: „Ich liebe.“ Und er lächelte und sagte: „Du hast deine Aufgabe bewältigt.“

***************************************

I remember my master (Swami Sri Yukteswar) once asked, “Do you love all people equally?” I replied, “Yes.” But he said, “Not yet, not yet.” Then my youngest brother came to my school to Ranchi and I was aware that he was especially close to me. It was then that I realized why Master had said, “Not yet.” Slowly this awareness disappeared and I realized that my brother was only part of the whole human race that I loved … One day my Master asked me again: “ Do you love the whole world? ”I just replied,“ I love. ”And he smiled and said,“ You have mastered your task. ”

****************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch einen angenehmen Sonntag!

… In this spirit I wish you all a pleasant Sunday!

»Dies ist mein Gebot, daß ihr liebet.« … »This is my commandment, that you love.«

(Foto: https://www.lentmadness.org/2016/02/meister-eckhart-vs-drogo/ )

»Dies ist mein Gebot, daß ihr liebet.« Was will er damit sagen, daß er spricht: »daß ihr liebet«? Er will ein Wörtlein sagen, auf das ihr achten sollt: Die Liebe ist ganz lauter, ganz entblößt, ganz abgelöst in sich selber. Die besten Meister sagen, die Liebe, mit der wir lieben, sei der Heilige Geist. Es gab manche, die dem widersprechen wollten. Dies aber ist immer wahr: Alle Bewegungen, durch die wir zur Liebe bewegt werden, in der bewegt uns nichts anderes als der Heilige Geist. Liebe in ihrem lautersten, ganz in sich selbst abgelösten Sein ist nichts anderes als Gott. Die Meister sagen: Das Ziel der Liebe, auf das hin die Liebe alle ihre Werke wirkt, ist die Gutheit, und die Gutheit ist Gott.
Sowenig mein Auge sprechen und meine Zunge Farbe erkennen kann, ebensowenig kann sich die Liebe auf irgend etwas anderes neigen als auf die Gutheit und auf Gott.

Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

*****************************************************

… „This is my commandment, that you love.“ What does he mean by saying: „That you love“? He wants to say a little word, to which you should pay attention: Love is completely pure, completely exposed, completely detached in itself. The best Masters say that the love with which we love is the Holy Spirit. There were some who wanted to contradict this. But this is always true: All movements through which we are moved to love, nothing but the Holy Spirit moves us in them. Love in its purest, completely detached being is nothing other than God. The Masters say: The goal of love, towards which love works all its works, is goodness, and goodness is God.
As little as my eye can speak and my tongue can see color, just as little can love incline to anything other than goodness and God.

Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

*******************************************************

Und in diesem Sinne wünsche ich euch noch einen angenehmen Sonntag!

… And in this spirit, I wish you all a pleasant Sunday!

Liebe ist die Kraft hinter jedem Daseinszustand … Love is the force behind every level of existence

Mevlana in Konya, Rumi’s Mausoleum
Foto: Pixabay, Halil Ibrahim Zengin

Die Seele wird dem ähneln, was sie beschliesst zu lieben. Daher ist es wichtig, was wir zu lieben wählen: Liebe ist die Kraft hinter jedem Daseinszustand. Jede Anziehungskraft hat etwas Gutes, aber es gibt einen Prozess für die Verfeinerung der Anziehungskraft, für die Wahl dessen, was man liebt, so dass wir durch eine umfassendere, reinere Liebe Kraft bekommen.
– Kabir Edmund Helminski

*********************************************

Whatever the soul chooses to love, it will resemble. And therefore what we choose to love is important: Love is the force behind every level of existence. There is some good in every attraction, but there is a process of refining attraction, of choosing what to love, so that we are energized by a wider, purer love.
– Kabir Edmund Helminski

*********************************************

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Sonntag!

… I wish you all a pleasant Sunday!

Grössere Liebe kann niemand haben … Greater love has no one


Heute einmal ein Text aus der Bibel.

… Today a text from the Bible.

*************************************************

Johannesevangelium 15, Vers 9-13

„Wie mich der Vater geliebt hat, so habe auch ich euch geliebt; bleibet in meiner Liebe.
Wenn ihr meine Gebote haltet, werden ihr in meiner Liebe bleiben, gleichwie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und damit in seiner Liebe bleibe.
Dies habe ich zu euch geredet, damit meine Freude in euch bleibe und eure Freude vollkommen werde.
Das ist mein Gebot, dass ihr einander liebet, wie ich euch geliebt habe.
Grössere Liebe kann niemand haben als die, dass er sein Leben für seine Freunde hingibt.“

**************************************************


John 15:9-13, New International Version

„As the Father has loved me, so have I loved you. Now remain in my love. 
 If you keep my commands, you will remain in my love, just as I have kept my Father’s commands and remain in his love. 
I have told you this so that my joy may be in you and that your joy may be complete. 
My command is this: Love each other as I have loved you.  
Greater love has no one than this: to lay down one’s life for one’s friends. „

******************************************************

In diesem Sinne, ein Hoch auf Liebe und Freundschaft!

… In this spirit, cheers for love and friendship!

Liebe ist Akzeptanz … Love is acceptance

„Jeden Tag verbringen wir unsere Zeit damit
uns zu beschweren.
Zumindest für einen Tag,
Können wir nicht versuchen zu lieben –
Die Welt lieben, Gott lieben
Und schließlich uns selbst lieben? „

„Liebe bedeutet Akzeptanz. Was werden wir akzeptieren? Wir werden unsere Welt akzeptieren, die um uns herum und in uns ist. “

„Wenn du die Menschheit wirklich lieben willst, musst du die Menschheit in ihrer jetzigen Form lieben und nicht erwarten, dass sie einen bestimmten Standard erreicht.“
Sri Chinmoy

*************************************************

… “Every day we spend our time
Complaining.
At least for one day,
Can we not try loving –
Loving the world, loving God
And finally, loving ourselves?”

“Love means acceptance. What are we going to accept? We are going to accept this world of ours which is around us and within us.”

“If you really want to love humanity, then you have to love humanity as it stands now and not expect it to come to a specific standard.”
Sri Chinmoy

*********************************************************

Habt einen angenehmen Sonntag!

… Have a pleasant Sunday!

Versuche, die Welt zu lieben … Try to love the world

“Versuche nicht, die Welt zu verändern. Es wird dir misslingen. Versuche, die Welt zu lieben. Und siehe, die Welt ist verändert, verändert für immer.” 

“Liebe, meine Freunde, meine seelenvollen Freunde, Liebe. Es stimmt, diese Welt ist voller Hass und Unglaube, aber das ist kein Grund, nicht zu lieben, oder nicht zu glauben. Wir müssen lieben und glauben, um das Meer des Hasses zu entleeren.”

– Sri Chinmoy 

***********************************************************

“Try not to change the world. You will fail. Try to love the world. Lo, the world is changed. Changed forever.”

– Sri Chinmoy 

“Love, my friends, my soulful friends, love. Let us love. True, this world of ours is full of hatred and disbelief, but that is no reason why we should not love and why we should not believe. We must love and believe in order to empty the hatred-sea.”

– Sri Chinmoy 

**********************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch einen Sonntag voller Liebe!

… In this spirit I wish you all a Sunday full of love!

Werde zu einer Quelle der Liebe … Become a source of love

Mevlana in Konya, Rumi’s Mausoleum
Foto: Pixabay, Halil Ibrahim Zengin

Heute einmal ein Zitat von Kabir Edmund Helminski, der unter anderem eine Anzahl Bücher über zeitgenössischen Sufismus veröffentlicht und Sufi-Poesie übersetzt hat (speziell Gedichte von Rumi). Ausnahmsweise die englische Version zuerst.

… Today a quote by Kabir Edmund Helminski, among other things an author of a number of books on contemporary Sufism and translator of Sufi poetry (especially the poetry of Rumi). The English version is first today.

******************************************

… “Love brings coherence when a person has a strong heart, a quality of unconditional love, and when the person themselves becomes a source of love rather than looking for objects of love. That‘s also evidence of having attained a deep coherence. Yet another way to talk about this, is that there‘s a channel between your heart and the Infinite. The Infinite is itself the power of unity and coherence. It has the power to come into your heart and so transform your heart. When your heart has been touched by even a little bit of this spiritual energy, the heart is transformed. When the heart is transformed, your very self is transformed.”

*******************************************

„Liebe bringt Kohärenz, wenn eine Person ein starkes Herz hat, eine Eigenschaft bedingungsloser Liebe, und wenn die Person selbst eine Quelle der Liebe wird, anstatt nach Objekten der Liebe zu suchen. Dies ist auch ein Beweis dafür, dass eine tiefe Kohärenz erreicht wurde. Eine weitere Möglichkeit, darüber zu sprechen, besteht darin, dass zwischen eurem Herz und dem Unendlichen ein Kanal besteht. Das Unendliche ist selbst die Kraft der Einheit und der Kohärenz. Es hat die Kraft, in dein Herz zu kommen und so dein Herz zu verwandeln. Wenn dein Herz auch nur ein von einemm bisschen dieser spirituellen Energie berührt wurde, verwandelt sich das Herz. Wenn sich das Herz verwandelt, verwandelt sich auch euer Selbst. “

***********************************************

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen gesegneten Sonntag!

… In this spirit I wish us all a blessed Sunday!