Wir lassen uns ja nicht abhalten… :-D …We will not be stopped …

Zwei Damen aus dem Dorf und ich liessen uns nicht abschrecken und gingen bei Regen auf einen kurzen Spaziergang. Die Gegend heisst „bjerg bakker“ (Berghügel ca. 600 m hoch 😀 ) Zum Glück hatte ich meine Gummistiefel mit …

… Two ladies from our village and I didn’t were undeterred by the rain and went for a short walk. The spot is called „bjerg bakker (mountain hills, about 600 m high 😀 ). Luckily, I had brought my Wellies …


Natürlich gab es auch einen Aussichtsturm, den „Vogelturm“. Der ist zum Vogelbeobachten gedacht, nicht dazu, dass sich dort Vögel niederlassen.

… There was, of course, also a lookout, the „bird tower“. It is meant for observing birds, not for birds to settle there.

Meine Mitstreiter! … My loyal companions!
Wir rätselten: Feuerstelle? Für mich sah das eher wie ein Tingplatz aus.
… We were guessing: campfire place? For me it looked rather like a council place.

Auf dem Rückweg hatten wir sogar fünf Minuten Sonne, aber nachmittags kam dann wieder Regen und Sturm. Wir hatten wirklich Glück mit unserem Spaziergang!

… On our way back, we got five minuts of sun, but in the late afternoon the rain and storm started again. We had been very lucky with our walk!

Fotos des Monats, Januar 2023/ …Photos of the month, January 2023

Die beiden Fotos stammen von den beiden Sonnentagen im Januar. Seit Anfang November war es hier hauptsächlich grau und nass und stürmisch.

… Both photos are from the two sunny days in January. Since the beginning of November, we had nasty weather, gray, wet and stormy.



Macht’s mal gut, alle zusammen!

… Be well, all of you!

Zwei Sonnentage im Januar …Two days with sunshine in January

Ein Vergleich Ebbe und Flut … A comparison, low and high tide

Im Winter ist die Flut höher als sonst, weil wir dann auch so viele Stürme haben, wie auch in der kommenden Woche vorausgesagt.
… In winter the high tide is higher than during the rest of the year, because we have many storms during that season; the next has been announced for the coming week.

Aber wir hatten zwei wunderschöne Tage im Januar, der eine sogar ganz ohne Wind!

… But we had two wonderful sunny days in January, one of them even withouth the slightest wind.


Fast wolkenfreier Himmel! … A nearly cloudless sky!

Wir haben übrigens letztes Wochenende vier Musikstücke aufgenommen, aber am Ende der Vorstellung festgestellt, dass wir die Kamera nicht eingeschaltet hatten … (hüstel).

… By the way, last weekend we recorded four songs, but at the end of the show we found out that we hadn’t switched on the camera (cough, cough).

Den Vögeln geht es gut, die Dompfaffen sind jetzt ebenfalls Stammgäste.

… The birds are doing fine; the bullfinches are regulars now as well.

Und zuletzt ganz schnell: Wir haben den Kastenwagen gegen einen Leasing-Wagen eingetauscht. Dann wissen wir immer, wie viel Geld wir jeden Monat auf den Tisch blättern müssen (Service ist inkludiert).

… Last but not least, we exhanged the van with a leasing car. Then we know always, how much money we have to put down every month, services are included.

Viele Grautöne im Moment …The grey scale is prevailing right now

Ganz kurz eine Bemerkung für die Vogelgucker unter uns: Ich habe drei Grünfinkenmännchen und ein -weibchen am Futterplatz gesehen. Die Anzahl hat sich also zum letzten Jahr verdoppelt. Vielleicht sind da noch mehr Weibchen, ich kann sie manchmal nicht von den Buchfinkenweibchen unterscheiden. Warum erwähne ich das überhaupt? Weil die Zahl der Grünfinken generell drastisch schwindet.

… A very short remark for the bird watchers among us: I have spied three greenfinch males and one female at the feeders. Their number has therewith doubled from last year. There may be more females, I have sometimes difficulties to tell them apart from the chaffinch females. Why do I mention this at all? Because the number of greenfinches in general is dwindling drastically.

Nun aber zur Grauzone … … And now to the grey zone …

Die Brücke zur Sandbank … ahem, welche Sandbank?
… The bridge over to the sandbank … ahem, which sandbank?
Der Weg ist unter Wasser, aber mit Gummistiefeln geht es noch.
— The path is flooded, but with wellies one can still walk there.
Die Leute versuchen wirklich alles, um die Küste zu retten. Alle Baumstämme von entwurzelten Bäumen und anderer Holzabfall wird an die Küste gebracht und dort verankert. Man muss dazu sagen, dass die anliegenden Grundstücke fast ausschliesslich in Privatbesitz sind, selbst wenn man die Wege benutzen darf. Die Küstenbefestigung hier ist damit eine reine Privatinitiative.
… People are really trying everything to save the coast. All logs from uprooted trees and other wood debris is used to fill in the gaps. I need to mention that the adjacent properties are almost all in private hands, even if it is allowed to use the hiking paths. In other words, the coast fixation is a purely private initiative.
Was wir an dem Morgen an Sonne hatten, war dann gegen Mittag schon wieder von Wolken bedeckt.
… The sun that we had in the morning, was already covered by clouds again by midday.

Gestern hatten wir einen ganzen Tag Sonne, das heisst im Januar hatten wir bereits 1 2/2 Sonnentage! 🙂

… Yesterday we had an entire day of sunshine. That means that in January we had already 1 2/2 sun days! 🙂

Schlagzeilen (47) … Headlines (47)

Heute habe ich ein paar Impressionen kurz nach der Wintersonnenwende für euch. Wir waren endlich mal wieder in Østerhurup und sind bis zur Angelplattform gegangen. Winterbader waren auch unterwegs, brrrrr. Es war so gegen 13.00 Uhr, und die Sonne war schon am Untergehen.

.. Today I have a few impressions from short after winter solstice for you. We were once again in Østerhurup and went out to the anglers‘ platform. There were also some winter bathers, brrrr. It was about 1 p.m., and the sun was already on its way down.




Es gibt natürlich nicht so viel über den Garten zu erzählen, aber den Vögeln geht es gut. Den einzigen, den ich noch nicht gesehen habe ist das Rotkehlchen. Ich hoffe es ist noch am Leben. Aber ich habe den Zaunkönig und das Grünfinkenpaar gesehen, was mich besonders gefreut hat.

… There is nothing much to say about the garden, but the birds are doing fine. The only one I haven’t seen yet is the robin. I hope it is still alive. But I did see the wren and the pair of greenfinches, which I am especially glad about.

Eine richtige Rüpelbande! 😉 … A real gang of louts! 😉

Dramatischer Himmel auf dem Weg nach Thisted zur Schwägerin.

… Dramatic sky on our way to my sister in law.



Wie lange es wohl gedauert hat, all diese Lichter aufzuhängen? Das war bisher das meist geschmückte Privatgrundstück, das ich gesehen habe.

… I wonder how long it took to hang up all these lights? This is until now the private property with the most Christmas decoration I have seen.


Und jetzt lasst uns in das neue Jahr rocken!

… And now let’s rock into the New Year!



Immer schön entspannt bleiben! Ein guter Rat von Abby, dem Mops meiner Schwägerin. Sie findet, dass die einzige wichtige Aktivität Schmusen ist!

… Always stay relaxed! A good advice from Abby, my sister in law’s pug. She thinks that the only important activity is cuddling!

Gesehen in … … Seen in …

Nørre Kongerslev, ein wunderschöner Buick Eight, produziert zwischen 1931 und 1951, noch mit dem allerersten Nummernschild.

… Nørre Kongerslev, a beautiful Buick Eight, produced between 1931 and 1951, still with the very first number plate.




Aber ein schrecklicher Benzinschlucker mit 8 Zylindern. Der Gentleman meint, dass er 4 Meter pro Liter fährt … 😉 😀

… But a terrible petrol guzzler with 8 cylinders. The Gentleman thinks that it runs 4 metres (12 feet) per litre … 😉 😀

Schlagzeilen (46) … Headlines (46)


Die letzten zwei Wochen waren wir krank, nichts Gefährliches, aber doch recht erkältet. Aber daher ist hier nicht viel passiert, weder im Garten, noch ausflugmässig. Wir teilen uns die Arbeit: ich schniefe, der Gentleman hustet. Wir hatten relativ mildes Wetter, zwischen 13 und 15 Grad Celsius, daher rafften wir uns zu zwei kleinen Spaziergängen am Kattegat auf, damit wir nicht ganz einrosten.

… We have been sick the last two weeks, nothing dangerous, but a strong common cold. That is the reason, why nothing much happened, neither in the garden, nor with regard to excursions. The weather was comparatively mild, between 13 and 15 degrees Celsius (55.4 – 59 Fahrenheit). We pulled ourselves together and went for two small strolls along the Kattegat, so that we didn’t get completely rusty.

Fridtjof Nansen schaut sehnsüchtig nach Norden …
… Fridtjof Nansen looks yearningly towards the North …
Kattegat im Gegenlicht
… Kattegat in back light
Mini-Schönheiten … Miniature beauties
Überall in den Heidebüschen haben Spinnen ihre zarte Spitzengeflechte hinterlassen.
… All over the heather, spiders have worked their delicate lace.

Bevor wir krank wurden hatten wir ein paar Tage lieben Besuch aus Seeland und haben drei schöne Tage verbracht. Wir waren unter anderem in Løgstør, und sind den neuen Weg oben an der Steilküste entlanggegangen und in Mariager, ihr könnt euch sicherlich daran erinnern, der Ausflug mit dem Salzmuseum.

… Before we got sick, we had a visitor from Sealand for a few days and had some lovely time together. Among others we were in Løgstør, walking the new path up on the high cliff line, and in Mariager, maybe you remember, that was the excursion with the salt museum.

Endlich habe ich auch wieder Liköre angesetzt, in 14 Tagen können die ersten probiert werden. Den Kaffeelikör habe ich dieses Mal mit gemahlenem Kaffee angesetzt. Ich verspreche mir stärkeren Kaffeegeschmack davon. Als Gewürze habe ich Vanille, etwas Zimt und Kardamom hinzugefügt, aber in kleinen Mengen.

… Finally I have started some liqueurs again, and in two weeks we can sample the first ones. I made the coffee liqueur with ground coffee this time, not with whole beans. I expect a stronger coffee taste from that. I added vanilla, cinnamon and cardamom in small doses to it.

Rosenblütenblätter, Kaffee, Orange und Himbeer. Die haben fast sofort Farbe angenommen.
… Rose petals, coffee, orange and raspberry. They almost immediately took on colour.

Garten:
Zwei von meinen Rosenstecklingen vom Juli haben sich enorm entwickelt. So etwas habe ich überhaupt noch nicht erlebt.

Garden:
Two of my rose cuttings from July have developed enormously. I have never seen anything like it.

Links September, rechts Oktober; alle drei Stecklinge sind von derselben Rose.
To the left in September, to the right in October; all three cuttings are of the same rose.
Die grosse Rose kommt schon zum zweiten Mal mit Wurzeln aus dem Topf, so dass ich sie vor dem Winter noch einmal umtopfen muss. Diese Pflanze hat eine enorme Lebenskraft.
… The big rose has for the second time developed so strong roots that they come out of the pot, so that I will have to find another larger container for it before winter. This plant has an enormous amount of life energy.
Das sind drei Stecklinge von einer anderen Rose, die ich gleichzeitig mit denen oben geschnitten habe, also im Juli. Die sehen nicht ganz so kräftig aus, sind aber alle noch am Leben.
… These are three cuttings of another rose, which I have cut at the same time as those above, in July. They don’t look as strong, but they are all still alive.
Zwei abgebrochene Zweige der englischen Rose „The Lady of Megginch“, beide zur gleichen Zeit in die Erde gesteckt. Ich glaube, die eine Blüte erleben wir dieses Jahr noch.
… Two twigs that broke of my „The Lady of Megginch“ rose, both were cut and put into soil at the same time. I think we will see the flower open before the frost comes.
Diese Rose hat so spezielles, schönes Laub.
… this rose has such special, pretty foliage.
Ich dachte erst, dass ich nicht richtig sehe, aber zwei Zwergazaleen haben sich an zwei verschiedenen Stellen ausgesät. Ich hoffe, dass sie den Winter überleben.
… First I thought that my eyes deceived me, but two dwarf azaleas have sown itself in two different places. I hope they will survive the winter.
Die vier Lavendel hatten sich im Kies ausgesät, und Stecklinge von den Buddleia mache ich ja das ganze Jahr über. Etwas überlebt immer. 🙂
… The four lavender plants had sown themselves in the pebbles, and cuttings from buddleya I am taking all year long. Something always survives. 🙂

Nicht zuletzt habe ich einen Dropbox-Link zu einem Musikvideo für euch. Wir haben zwei Stücke eingespielt bevor wir krank wurden, aber mein Mann war mit seinem Gitarrensolo nicht zufrieden, so dass wir die Aufnahme wiederholen werden. Das Video am anderen Ende des Links ist eine Übungsversion (der Ton war auch nicht ganz richtig ausbalanciert). Ich stelle die Musikvideos erst einmal nicht mehr bei YouTube ein, weil da jetzt Copyright-Probleme auftauchen. Beim letzten Musikvideo war da jemand aus Brasilien, der Copyright anmeldete, obwohl es sich um ein Stück von Kim Larsen handelte. Ich frage mich, was da vor sich geht …

… Last but not lease I have a Dropbox link to a music video for you. Before we got sick, we had recorded two songs, but my husband was not satisfied with his guitar solo, so that we will repeat the recordings. So the one that is on the other side of the link is a rehearsal version (the sound wasn’t balanced correctly either). I will not put music videos on YouTube for the time being, because there are copyright problems arising. With the last music video there was somebody from Brasil, who claimed copyright, although it was a song by Kim Larsen. I wonder what is going on there …

https://www.dropbox.com/sh/j1n9aa41res3zu0/AADB2Exv3On4L3P1xhrA9iena?dl=0

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

… I wish you all a pleasant weekend.

Überraschung in Mariager … A surprise in Mariager

Nicht neu ist, dass Mariager und der gleichnamig Fjord zu unseren Lieblingsplätzen in Dänemark gehören.

… It is not new, that Mariager and the fjord of the same name belong to our favourite spots in Denmark.

Für das Neue muss ich etwas ausholen: Als ich 1993 nach Dänemark zog, hatten mein Mann und ich eine Firma, die Ferienhäuser verkaufte. In unserer Glanzzeit hatten wir eine Buchhalterin, eine lebhafte, zierliche Frau, die jeden Lacher mitnahm. Als wir 1997 den Konkurs anmelden mussten, gingen natürlich alle Jobs verloren, und wir verloren damit auch den Kontakt. Das war vor 25 Jahren. Zwischenzeitlich fanden wir heraus, dass sie in die Lokalpolitik gegangen war; nicht durch Zeitungen, sondern weil ihr Konterfei überall auf Wahlplakaten an Strassenlaternen hing. Danach war sie auch Mitglied des Folketing, des dänischen Parlamentes und Sprecherin bei der EU. In zwei Städten war sie zwischendurch auch noch Vizebürgermeisterin. Eine sehr aktive Dame.

… For what is new, I will have to go a bit back in time: When I first came to Denmark in 1993, we had a company selling holiday cottages. At our high time we had a bookkeeper, a lively little woman, always ready for a laugh. When we went bankrupt in 1997, all jobs were lost, of course, and we also lost contact. That was 25 years ago. In the meantime, we found out that she had gone into local politics; not through papers, but because her face was hanging all over the place on election campaign signboards. After that she was also member of Folketing (Danish Parliament) and speaker at the EU. Locally she had been vice mayor in two cities. A very active lady.

A’Porta

Wir lasen irgendwo, dass sie und ihr Mann in Mariager eine Bar betrieben, aber wir versuchten nicht herauszufinden wo, da wir normalerweise nicht in Bars gehen. Am letzten Sonntag zeigten wir unserer Freundin Mariager und gingen in eine Smørrebrød Gaststube. Smørrebrød ist ein typisch dänisches Butterbrot mit dekorativem, leckerem Belag. Und, siehe da, wer kommt in den Garten und will unsere Bestellung aufnehmen? Ja, genau, richtig geraten! Sie erkannte uns nicht gleich wieder, aber nachdem wir den Namen unserer Firma nannten, wusste sie Bescheid und kannte dann sogar unsere Namen. 😉 Das mit der Bar müssen wir irgendwie missverstanden haben.

… We read somewhere, that she and her husband had a bar in Mariager, one of our favourite places, but we didn’t try to find out which one, as we usually don’t go to bars. Last Sunday we were showing our friend Mariager and entered a smørrebrød place (tyipcal Danish open sandwiches with decorative and well tasting toppings), and voila, who comes into the garden to take our order? Yes, you guessed correctly! She did not recognize us immediately, but after we mentioned the name of our company, she knew who we were. She even remembered our names then. 😉 The matter with the bar must have been a misunderstanding.


Sie bietet fünf vegetarische Smørrebrød und vier nur mit Käse an, endlich mal etwas für Vegetarier, was immer interessant für deutsche Touristen ist. In Dänemark ist es immer noch nicht so einfach, als Vegetarier im Restaurant zu essen. (Aldi in Blokhus hat zum Beispiel während der Sommerferien immer viele vegetarische Fertiggerichte für die Touristen, im Winter dagegen kaum.) Unsere Wirtin ist immer noch ihr lebhaftes, sprudlendes Selbst; wir haben uns sehr gefreut, sie wiederzusehen. Sie fragte mich, ob ich ihr das Menü ins Deutsche übersetzen würde, was ich natürlich gerne tue. Nachstehend seht ihr ein paar Bilder vom Restaurant innen und dem Garten, alles blitzeblank sauber, wie übrigens auch die Toiletten, was nicht unbedingt immer selbstverständlich ist.

… She has five vegetarian kinds of smørrebrød on her menu as well as four with cheeses only, finally something for vegetarians, which is always interesting for German tourists. Eating vegetarian in restaurants is still not so easy in Denmark. (The German supermarket chain Aldi in Blokhus at the North Atlantic coast for example, has always a lot of vegetarian ready meals in store for the tourists, but hardly anything in winter.) Our hostess is still her old bubbly, energetic self; it was fun to meet her again. She asked, if I would translate the smørrebrød menu into German for her, which, of course, I said yes to. Below you will find photos of the restaurant inside and the garden; everything is spotlessly clean, including the bathrooms by the way, which is not necessarily always the case.

Hinterher besuchten wir noch das Salzmuseum, was auch sehr interessant war. Es war mir neu, dass man aus Torf Salz gewinnen kann, was man offenbar in Grossbritannien gemacht hat. In Dänemark hatte man Salzschichten im Untergrund und Salzquellen, und die Wikinger stellten schwarzes Salz aus Tang her. Ich wusste auch nicht, dass im 15 Jahrhundert ganze Länder Kriege um Salz führten.
Mein Mann durfte sogar den Salzschieber bedienen. Und wir bekamen generöse Salzproben mit auf den Weg, weisses Salz und mit Tangsalz gemischtes.

… And afterwards we went to see salting at the salt museum, which was also quite interesting. I never knew that one could make salt from peat, which they obviously did in Great Britain. In Denmark they had salt layers in the underground and salt wells, and the Vikings made black salt from seaweed. I didn’t know either that in the 15th century whole countries were at war because of salt.
My husband was even allowed to operate the salting device. And we got generous samples of freshly salted salt and salt mixed with seaweed salt.

Hier bekommen wir gerade unsere Salzproben.
… Here we are getting our salt samples.
Hier die 65 Grad warme Salzlake. Das Salz setzt sich am Boden ab und wird dann mit dem Schieber unter den Körben durch zum ersten Abtropfen geschoben.
… Here the brine, kept at 65 degrees Celsius (149 F). The salt sinks to the bottom and is being scraped underneath the baskets through to the first draining.

Das war irgendwie ein richtig toller Tag. 🙂

… Somehow that was a very nice day. 🙂

Gesehen in … … Seen in …

Østerhurup am Hafen. … Østerhurup at the marina.


Ich bin ein bisschen zwiegespalten, was dieses Kunstwerk angeht. Stimmt ja, aber wir Menschen brauchen uns nicht so aufzuführen, wir können uns anders verhalten, wenn wir wollen.

… I have conflicting feelings about this piece of art. This is correct, but we humans don’t have to behave like that, we can behave differently, if we want to.