Die diesjährige Bohnenernte … This year’s bean harvest

Vier halbe Bohnen (was essbar ist) … haha … aber die Pflanzen waren auch nicht höher als 25 cm.

… Four bean halfs (the edible parts) … but the plants weren’t higher than 25 cm.

Und das ist der Rest unseres ersten und kleinsten Maiskolbens. Die etwa 10 Körner wollten wir eigentlich zur Aussaat nächstes Jahr verwenden, aber eine kleine Maus konnte sie gut als Futter gebrauchen, als sie nicht wieder aus unserem Wirtschaftsraum herausfand.

… And this is the rest of our first and smallest corncob. The about 10 kernels were supposed to be sown next year, but a little mouse used it as food, when it could not find its way out of our utility room.


Aber dann war ich am Unkrautjäten und zog eine Pflanze heraus an deren Ende sich eine kleine rote Rübe befand. Ich muss gestehen, dass ich sie sofort gegessen habe. Aber, im Südbeet stehen eine ganze Menge davon, und zwar kleine R¨übchen und auch die runden, die wir in Hamburg Karotten nennen (ob das wohl von dem russischen „karotki“ kommt, was „kurz“ bedeutet). Ich habe nur ein paar herausgezogen, weil die ja noch so klein sind (und sie natürlich gleich gegessen; sie waren alle schmackhaft und süss).

But when I was weeding, I pulled up a plant on the lower end of which was a little carrot. I must admit that I ate it right away. But, in the southern flowerbed we have a lot of them, both the longer ones and the round ones. I only pulled up a few, because they are still very small (and ate them immediately, of course; they were all tasty and sweet).


Hier das Beet. Alle Pflanzen mit den zarten, fiedrigen Blättern sind Rüben. Das ganze Beet ist voll davon. Wie toll ist das denn? 🙂

… And here the flowerbed. All plants with the fragile, pinnated leaves are carrots. The entire bed is covered with them. Isn’t that something? 🙂


Wie sie in meinen Garten gekommen sind, weiss ich nicht. Vielleicht waren die Samen im Vogelfutter??? Wie viel Zeit sie noch zum Wachsen haben, weiss ich auch nicht, denn wir hatten bereits den ersten Nachtfrost. Jedenfalls war das eine schone Überraschung.

… I haven’t got the slightest idea, how they got into my garden. Maybe the seeds were in the bird food??? I don’t know either, how much time they still have to grow, as we already had the first night frost. But in any case that was a nice surprise.

Und hier noch eine Abschiedsrose. … And here a goodbye rose.

So spannend geht es auf dem Lande zu! Macht’s mal gut alle zusammen!

… This is the excitement of life in the countryside! Have a good day, all of you!

Der Garten im September 2021 … The garden in September 2021

Auch das hier ist natürlich verspätet. Es war hauptsächlich die Zeit der Herbstastern, aber doch nicht nur. Ganz zum Schluss gibt es ein paar Videos für Bienen- und Hummelfans.

… Also this post is delayed. September was mainly the time of the asters, but not exclusively. At the end of the post there are a few videos for bee and bumblebee fans.

Astern: die früheste (jetzt verblüht), die grösste (blüht noch) und die späteste (blüht noch nicht; sie blüht normalerweise im Oktober, aber nur, wenn der Frost erst später kommt, das ist immer so eine Art Roulette; es ist eine wilde Sorte, die weiss blüht).

… Asters: the earliest (no flowering anymore), the highest (still flowering), and the latest (not yet flowering; it usually flowers in October, but only, if the frost sets in later, it is always a kind of gamble; it is a wild sort with white flowers).

Das Nordbeet mit den niedrigen Astern in rot und weiss und die drei „Mütter“ aller niedrigen Astern im Südbeet. Wenn ein Ast abbricht, braucht man den nur in die Erde zu stecken, dann wird innerhalb von 2 Jahren ein schöner Busch daraus.

… The northern bed with the low asters in red and white and the three „mothers“ of all low asters in the southern bed. If a stilk breaks, just put it into the soil, and within two years you have a nice bush.

Meine „The New Dawn“ Rose und die hohe Aster, die ich im Frühjahr umgepflanzt habe, weil sie die Rose total bedrängte. Jetzt geht es beiden gut.

… My rose „The New Dawn“ and the high asters, which I have moved in spring, because it was pressuring the rose. Now they both feel fine.

Meine Impatiens, die ich aus dem Rhododendronbeet gerettet habe, wo sie schon fast von den Funkien erstickt worden waren. Sie sind wieder sehr schön geworden.

… My impatiens, which I have saved from the rhododendron bed, where the hostas had nearly suffocated them. They recovered very well.

Über meinen Enzian freue ich mich dieses Jahr besonders. Letztes Jahr wurde die Pflanze rechts im Topf ganze dreimal total abgefressen, und ich habe nie herausgefunden von was oder wem. Der Bodendecker ist eine kriechende Mini-mini-Minze mit tollem Duft.

… I am especially glad for my gentian this year. Last year, the plant to the right in the pot had been eaten completely three times by an unknown culprit. The ground cover is a creeping mini-mini-mint with a wonderful fragrence.

Ich habe in Beeten und anderen Blumentöpfen 22 Schmetterlingsbuschsämlinge und 21 Lavendelsämlinge gefunden. Die Lavendel werde ich gut gebrauchen können. Die Büsche brauche ich nicht alle, aber dafür finden sich immer Abnehmer.

… In flowerbeds and pots I have found 22 buddleia and 21 lavender seedlings. The lavenders will come in handy. I don’t need all the buddleia, but I usually find people, who are glad to take them.

In diesem Topf allein habe ich 11 Schmetterlingsbüsche gefunden … kleine natürlich, aber trotzdem.

… In this pot alone I have found 11 buddleia … small, of course, but anyway.

Ein Zierlavendel, aus dessen Mitte eine Jakobsleiter herauswächst.
… A decorative lavender, from the midst of which a polemonium is growing.

Hierfür werde ich u. a. die Lavel benötigen. Ich löse den Grasstreifen zwischen den Pflanzen auf. Ich musste immer drei Kanten in Ordnung halten, und in Zukunft wird das „nur“ noch eine Kante sein. Ich kann da sicherlich auch noch ein paar Tulpen unterbringen … 😉

… Here I will – among others – need the lavenders. I will get rid of the grass between the rows of plants. I always had to keep three borders in shape, but in future it will „only“ be one. I am sure that I will be able to squeeze in a few more tulips … 😉

Jetzt noch ein paar einzelne Schönheiten:
… Her some individual beauties:

Eine spezielle Calendula, aussen dunkelrot, innen hell beige und gelb-orange.
… A special calendula, dark red on the outside, light beige and yellow-orang on the inside.
Die Dänen nennen diese Pflanze „Spiegelei“. Ich habe sie im Topf ausgesäht, weil sie so zart ist und im Beet leicht verschwindet. Auf Deutsch heisst sie anscheinen auch Spiegelei-Blume.
… The Danes call this plant „fried egg“. I have sown it in a pot, because it is quite fragile and gets easily lost in the flower beds. It seems that the English name is either „meadow foam“ or „poached egg plant“ (why poached egg???)
Die englische Rose „Glamis Castle“, die sich jetzt sehr schön etabliert hat.
… My English rose „Glamis Castle“, which has established itself so fine now.
Ein Gast aus Amerika, Phytolacca americana. Vorsicht, die lecker aussehenden Beeren sind für Menschen giftig! Sie hat sich von selber zwischen meinen Rhododendren angesiedelt.
… A guest from America, Phytolacca americana. Careful, the delicious looking berries are poisonous for humans! The plant decided to settle among my rhododendrons.
Für viele ist das Habichtskraut ein Unkraut, aber ich liebe nun einmal diese Farbe. Die Samen hat meine Nichte für mich gesammelt.
… Many consider hawkweed as weed, but I really love this colour. My niece collected the seeds for me.
Erst Hornveilchen, jetzt Ziertabak. Ich habe grössere Gefässe besorgt, denn die alten waren viel zu klein.
… First horned violets, now sweet tobacco. I have bought larger containers, the old ones were much too small.
Die letzten beiden Blüten von der Rose „Just Joey“. Die habe ich ins Haus genommen, weil sie den vielen Regen nicht mag.
… The last two flowers of the rose „Just Joey“. I have taken them inside, because they don’t like all this rain.

Hier ausnahmsweise ein Bild von einem Fremdgarten, von unserem Nachbarn gegenüber. Er hat Hochbeete gezimmert wie ein Weltmeister, und ich dachte, dass er Gemüse anbauen will, aber nein, er hat alles mit Dahlien bepflanzt. Es ist eine Blütenpracht, aber er muss sie jeden Winter ausgraben und im Frühjahr wieder einpflanzen. Das wäre nichts für mich …

… As an exception, here a photo of another garden, our neighbour’s from across the road. He was hammering and timbering highbeds like a world champion, and I thought that he would grow vegetables, but no, he has planted dahlias in all of them. It is a flower symphony, but he has to dig them out every winter, and put them back every spring. I don’t think I will grow dahlias …


Und jetzt noch die Videos:


Die Biene sitzt so schön still hier und man kann sehen, wie sie andächtig Nektar aus der Blüte saugt.
… The bee in this video is sitting perfectly still, and you can watch her sucking nectar from the flower.


Das war der September. Im Laufe des Oktobers wird sich der Garten wohl zur Ruhe begeben. Wir werden sehen … 😉 🙂 …

… And that was September. During October, the garden will most probably go to rest. We will see … 😉 🙂 …

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

… I wish you all a pleasant weekend!

Fotos des Monats, September 2021 / Photos of the month, September 2021

Nun ist schon der 8. Oktober und ich habe die Fotos des Monats vom September noch gar nicht reingestellt. Das geht im Moment alles viel zu schnell …

… It is already 8 October, and I haven’t published the photos of the month of September yet. Time is passing much too fast at the moment …

Hier kommen sie … … Here they come …



Der Panoramaweg am Mariagerfjord. Der Bericht über diesen Ausflug kommt noch.
… The panorama path at Mariagerfjord. The post about this walk ist still to come.
Und hier habe ich mal wieder mit den GIMP-Einstellungen gespielt: Ölmalereifunktion.
… And here again, me playing with the possibilities in GIMP: oil painting function.

Na, dann wünsche ich euch noch einen guten Restoktober. Bei uns soll es hauptsächlich regnen …

… Well, I wish you all a good rest of October. We have to brace ourselves for continuous rainfall here …

Der Garten im Juli … The garden in July

2021, nur mal so zur Unterscheidung … 2021, just for distinction.

Das jüngste Beet mit Riesenbrautschleier. … The youngest bed with giant plant in the corner.
Selbstgesäte Wildblumen. Von diesen hatte ich mir mal Samen von Mallorca mitgebracht. Diese hier kamen von selber. Die Rose „Dublin Bay“, die in diesem Topf war, starb leider.
… Selv sowed wild flowers. I had brought seeds back of those from Mallorca, These here came on their own free will. The rose in this pot (Dublin Bay“ had died.
Ich finde diese Pflanze sieht aus wie Phlox, ist aber angeblich Seifenkraut (?).
… I think this looks like phlox, but it is supposed to be soapwort (?).
Die beiden Gräser im Hintergrund haben sich sehr schön entwickelt.
… The two grasses in the background have developed into fine plants.
Meine Miniatur-Minze hat den Winter wieder überlebt, und mein Enzian wurde dieses Jahr (noch) nicht dreimal abgefressen.
… My miniature mint has survived winter again, and my gentian has not been totally eaten three times (yet).
Diese kleine Sackkarre wollte mein Mann wegwerfen. Ich habe sie gerettet und die Erbsen daran hochranken lasse. Wir bekamen tatsächlich 6 oder 7 Schoten. Davon werde ich nächstes Jahr mehr aussäen. Ich mag es, im Garten herumzugehen und zu naschen.
… My husband wanted to throw this little push cart away, but I saved it and let the peas grow up there. We did harvest 6 to 7 pods. Next year I will sow more of them. I like to walk around in the garden and nibble.
Rose „The Lady of Megginch“ von David Austin.
… Rosa „The Lady of Megginch“ bred by David Austin.
Eine Staudenwicke, die kommt jedes Jahr wieder, natürlich mit Hummel.
… A perennial sweet pea, it grows back every year, of course with bumble bee.
Der kleine Brombeerableger von Frau Meermond ist flügge geworden und hat sich vor und in meinem Arbeitsplatz ausgebreitet. Schaut mal die vielen Früchte, die da kommen!
… The little blackberry cutting I got from Ms Meermond has grown up and expanded in front and inside of my working space. Look at all the fruit that has developed!
Eine wunderschöne kleine Lilie. Ich bin sonst nicht so für Lilien, weil die oft diese orangefarbenen Käfer anziehen. Die sind ja recht hübsch, aber der braune Schnodder auf den Blätter, in den sie ihre Eier legen ist recht eklig. Meine Nachbarin meint, ich brauchte die Käfer doch nur zu zerquetschen, na Danke!!!
… A beautiful little lily. I am generally not so much in favour of lilies, because they often attract these orange coloured beetles. They are quite pretty, but the brown snot that they put on the leaves to lay their eggs in looks quite icky. My neighbour says I only have to swat the beetles, thank you very much!!!
Diesen kleinen Schmetterling habe ich noch nie gesehen. Ich habe inzwischen herausgefunden, dass die Dänen ihn „den hvide V“ nennen, das weisse V. Er war leider nicht bereit, seine Flügel auszubreiten. Auf dieser Seite könnt ihr ein besseres Foto sehen (Nr. 18): https://www.dn.dk/nyheder/20-mest-almindelige-danske-sommerfugle-du-kan-se-i-din-have/ Er hat am „Bürzel“ zwei kleine Schwänzchen, mit denen er die Vögel narren will, also die sollen denken, dass da der Kopf ist. 😉
… I have never seen this little butterfly before. In the meantime I have found out that the Danes call it „den hvide V“, the white V. It was not willing to open its wings. On this site you can see a better photo of it (no. 18): https://www.dn.dk/nyheder/20-mest-almindelige-danske-sommerfugle-du-kan-se-i-din-have/ It has two small tails at the rear end, with which it wants to fool the birds, meaning that they are supposed to think that there is the head. 😉
Schmetterlingsparadies … Paradise for butterflies
Meine kleine Inkalilie, um die ich jedes Jahr besorgt bin, ob sie durch den Winter kommt. Dieses Jahr mussten ja alle nicht frostfesten Pflanzen einen ganzen Monat länger im Haus bleiben. Das mochten die gar nicht.
… My little alstromeria, about which I am concerned every year, whether it will make it through winter or not This year, all the not hardy plants had to stay indoors a whole month longer. They dind’t like that at all.

Damit es nicht allzu viele Fotos werden, habe ich zwei Gruppen in Collagen zusammengefasst.

… I have made collages of two plant groups, to keep the number of photos a bit down.

Stockrosen: die Tomatenrote unten zweite von rechts duftet sehr stark.
… Hollyhocks: the tomato red one down, second from the right, has a strong fragrance.
Taglilien: ich glaube ich „brauche“ ein paar mehr … 😉
… Hemerocallis: I think I „need“ some more … 😉

Last but not least mein Maisfeld, die drei Schwestern. Zwei Bohnen und diverse Snack Peppers haben gekeimt. Wenn die Paprika es vor dem Frost nicht schaffen Früchte zu reifen, werde ich sie ins Haus nehmen müssen.

… Last but not least my corn/maize field, the three sisters. Two beans and several snack peppers have come up. If the peppers don’t make it to ripen the fruit before the frost, I will have to take them inside.

Hier noch ein kleiner Film. Die kleinen Füchse mochten den Majoran …

… And here a little video. The small tortoiseshells really liked the Marjoram …


Das war der Juli im Garten. Ich wünsche euch einen guten August, ohne noch mehr Überschwemmungen und Waldbränden oder Erdbeben. Passt gut auf euch auf!

… So this was the garden in July. I wish you all a good August, without additional floodings, wildfires or earthquakes. Stay safe!

Schlagzeilen 38 … Headlines 38

Die Rosen, die jetzt blühen/ … The roses that are flowering right now: Glamis Castle, Jacqeline du Prés, eine Scotch Rose (in der Mitte/in the middle), Frühlingsduft (spring fragrance).

Dem Mais scheint es jetzt blendend zu gehen, er scheint die Sonne zu mögen. Er muss nur noch etwas wachsen, bevor ich die Bohnen aussähen kann. Wenn die keimen, wachsen sie nämlich sehr schnell.

… The corn/maize plants seem to thrive now. They seem to enjoy the sun. They have to grow a bit more, before I can sow the beans, as they usually grow very fast, once they sprout.

Spezielle Pflanzen … special plants

Wir haben schon lange keine neuen Musikvideos gemacht, und das wird wohl noch etwas dauern. Seit Juni 2020 sind wir nämlich sehr bekümmert um unseren Schwager/Bruder. Damals dachten wir, das wäre jetzt das Ende (er hat Krebs an verschiedenen Stellen), aber nach einer Operation am Bein ging es ihm auf einmal viel besser, so dass er sogar noch seine Enkeltöchter kennenlernen konnte. So gegen Mitte Mai dieses Jahres fiel er um und alles schien vorbei zu sein, obwohl der Krebs nicht gewachsen war. Jedenfalls bekam die Familie eine Wechseldusche mit „er liegt im Sterben“ und „es geht ihm besser“. Er ist jetzt zuhause als Kategorie „terminal“. Lange Erklärung, kurzer Sinn: uns steht der Kopf nicht nach Musikvideos. Aber wir haben trotzdem neue Stücke ins Repertoire aufgenommen, wie z. B. „Here comes the sun“ von den Beatles, „Johnny be Good“ von Chuck Berry und ein paar dänische Lieder.

… We haven’t made any new music videos in a long time, and that will probably still take a while. We have been very worried about our brother-in-law resp. brother since June 2020. At the time we thought that would be the end for him (he has cancer in different places), but suddenly he felt much better after an operation on his leg, so that he could even get to know his granddaughters. Around mid-May this year he fell down and everything seemed to be over, although the cancer hadn’t grown. In any case, the family got roller coaster information with „he is dying“ and „he is better“. He is now at home as a „terminal“ case. Long explanation, in a nutshell: we are not in the mood to produce music videos. But we still added new music to the repertoire, such as „Here comes the sun“ by the Beatles, „Johnny be Good“ by Chuck Berry and a few Danish songs.

Meine Iris, von denen einige richtig toll duften.
My irises, some of which have a strong fragrance.

Verschiedene Funkien, die blühen noch nicht.
… Different hostas, they are not yet flowering.
Ihr habt schon so viele Akelei von mir gesehen, daher dieses Mal nur die speziellen. Ich hatte noch nie eine weisse.
… You have already seen many of my collumbnines, therefore only the special ones this time. I have never had a white one.

Das Thema „Hund“ ist bei uns wieder als Möglichkeit aufgetaucht … Die Frage ist: Broholmer oder Malteser? 😉

… The topic „dog“ has come up as a possibility again … The question is: Broholmer or Maltese? 😉

Wir haben bereits zweimal einen Salat gegessen, in welchem nur selber gezogene Zutaten waren: Pflücksalat (ideal um Kartoffeln herumgesäht, die Kartoffelblätter schützen den Salat vor der Sonne, klappt ganz toll); Ruccola, der sich unter einer Lupine versteckt hat, den ich aber doch gefunden habe; und dann meine selbstgezogenen Sprossen. Irgendwie gab mir das ein Erfolgserlebnis.

… Twice already we have eaten salad exclusively with ingredients, which we have grown ourselves: leaf salad (ideally sown around the potato plants, which protect them from too much sun, works perfectly); rocket, which hid behind some lupins, but which I found anyway; and then my home grown sprouts. Somehow that gave me a feeling of achievement.

Die Kartoffelpflanzen sind in der Zwischenzeit gewachsen und spenden dem Salat Schatten.
… The potato plants have grown in the meantime and give shadow to the leaf salad.

Und dann haben wir jetzt wieder einen Wohnwagen. Die Wahl stand zwischen Wohnwagen und Motorrad, und merkwürdigerweise war ich mehr für Motorrad und mein Mann für Wohnwagen. Den Ausschlag gab dann, dass mit Motorrad das Thema „Hund“ ausgeschlossen wäre.

… And, we have a caravan again. The choice was between a caravan and a motorbike. Surprisingly I was the one in favour of a motorbike, and my husband preferred a caravan. What was tipping the scale was the fact that with a motorbike the topic „dog“ would be out of the question.

Auf diesem Grundstück haben wir ja auch Platz. Die Pflanzsteine musste ich wegnehmen; die habe ich um das Ziergrasbeet gestellt. Und mein Mann hat eine kleine Auffahrt zementiert.
… On this plot we even have room for it. I had to take the plant stones away; I placed them around the decorative grass spot. And my husband made a little ramp of cement.

Die letzten zwei Nächte waren wir auf Jungfernfahrt auf dem Campingplatz Frydenstrand am Skellet, ganz bei uns in der Nähe. Das war wunderschön und ein Bericht wird folgen.

… The last two nights we were on our virgin travel on the camping site Frydenstrand at Skellet, quite near to our place. It was wonderful, and a report will follow.


Das war’s für dieses Mal … und Christian Eriksen geht es wieder gut, und er wird wieder Fussball spielen können.

… That was it for this time … and Christian Eriksen is fine again, and he will be able to play soccer again.

Fotos des Monats, Mai 2021/ Photos of the month, May 2021

Nicht so viel Stadt … 😉 … Not so much city … 😉

Das ist ein typisch dänisches Bild. Wenn man zu einem Punkt mit tollem Ausblick kommt, hat man in Dänemark eigentlich schon die Garantie dafür, dass da zumindest eine Bank steht, wenn nicht gar ein Picknicktisch.
… This is a typical Danish photo. Whenever you reach a point with a marvellous view, you have more or less the garantee here in Denmark, that you will find a bench there, if not a picknick table.

Farbenpracht in meinem Garten.
… Colour splendour in my garden.

Das war so eine schöne Allee, und das „Lichtloch“ am Ende sieht aus als ob es fluktuiert, wie ein Portal zu einer anderen Dimension.
… This was such a beautiful parkway, and the „light hole“ at the end seems to fluctuate, like a portal to another dimension.
Spiegelungen sind immer bezaubernd oder? Man kann gar nicht richtig sehen, wo die richtigen Äste aufhören und die Spiegelung anfängt.
… Reflections are always enchanting, aren’t they? You cannot really see, where the real branches end, and the reflection starts.
Das war der dickste Regenguss vom April-Mai Beitrag, den habe ich euch vorenthalten 😉
… This was the heaviest downpour from the April-May post, which I held back from you 😉
Dieses kleine Kerlchen muss ich euch noch zeigen, das war höchstens ein paar Tage alt. Ich musste leider zoomen, weil die beiden Erwachsenen nicht sehr erbaut waren, als ich zu dicht herankam. Da habe ich mich dann etwas zurückgezogen.
… This little foal I have to show you as well, it was a few days old at the most. I had to zoom in, because the two adults didn’t like it, when I came too close. So I moved further away from them.

Das war’s für diesen und von diesem Monat, der enorm schnell vergangen ist. Ich wünsche euch allen eine angenehme Woche.

… That was it for and of this month, which went past incredibly quickly. I wish you all a pleasant week.

Der Garten Anfang Mai 2021 … The garden at the beginning of May 2021

Viele Blümchen im Wind. Ich lasse mal hauptsächlich die Bilder sprechen (wenn ich mich zurückhalten kann), ansonsten kommentiere ich KURZ in den Bildunterschriften. 😉 Und zum Abschluss habe ich ein kleines Video von einer ausserordentlich emsigen Hummel.

… Many flowers swaying in the wind. I will mainly let the photos talk (if I can restrain myself), otherwise I will give SHORT comments in the captions. 😉 And at the end I show you a little video with a rather industrious bumblebee.

Dieses Vergissmeinnicht bekommt blaue Blüten, die sich dann rosa färben. Es hat sich selbst bei mir ausgesät.
… This myosotis gets blue flowers, which change to pink. It sowed itself in my garden.
Meine grösste Bärlauchgruppe. … My largest group of wild garlic.
Immer noch am Blühen, schon seit Wochen.
… Still flowering strong for weeks now.

Die Steine zwischen Kiesfläche und Fussweg.
… These stones form a border between the pebbles and the sidewalk.

Auch ein Selbstaussäer. Ich bin ziemlich sicher, dass das eine Felsenbirne ist (Amelanchier lamarckii).
… Also a self settler. I am quite certain that this is a juneberry tree.

Ganz zaghaft schieben sich die so genannten „Maiglöckchen“ aus der Erde. Hallo! Aufwachen!
… Very faintheartedly, the lily of the valley are showing their tips. Hello! Wake up!
Meine zarte Waldrebe, die sich an ihrem neuen, geschützten Standort sehr wohl fühlt.
… My delicate wood clematis, which is feeling really well in its new place.
Ein Pinselstrich der Individualität … 😉
… A brush of individuality … 😉
Der einzige Rhododendron, der blüht, bei den anderen sind die Knospen noch total zu. Nur eine der japanischen Azaleen fängt so langsam an zu blühen. Es ist alles sehr spät dieses Jahr.
… The only rhododendron that is flowering, the buds of all the others are still tightly shut. Only one of the Japanese azalea is starting to flower. Everything is very late this year.

Eine meiner schönsten Wildtulpen. Sie öffnet ihre Blüten nur bei klarem Sonnenwetter.
… One of my most beautiful wild tulips. It only opens its flowers in clear sunny weather.

Ich bin ganz zufrieden damit, wie sich die Blumenbeete entwickelt haben in den 2,5 Jahren. Das Weisse im Beet sind Hagelkörner … meine armen Impatiens!
… I am quite content how the flowerbeds have developed during the last 2.5 years. The white stuff in the foreground is hail.

Das war’s vom Garten. Ich entdecke jeden Tag was Neues. Habt noch eine schöne Restwoche.

… That was it from the garden. Every day I discover something new. Have a nice rest of the week.

Garten und Viecher … Garden and beasties

Als Erstes seht ihr „ein paar“ Bilder von meinen Frühlingsblühern. Danach kommen die Viecher -geschichten/-bilder/-videos.

… First of all, you will see „a few“ photos of my spring flowers. Thereafter will follow the beasties‘ stories/photos/videos.

Meine Iris habt ihr ja alle schon gesehen, daher zeige ich sie hier nicht noch einmal Eine einzelne blaue Anemone blanda und eine Mini-Narzisse haben zwischenzeitlich auch eine Blüte geöffnet. Die grossen Kokus waren zwischen den gelben Iris und Taglilien, die ich von meinem Nachbarn habe. (Er wollte das alles wegwerfen.)

… You have all seen my dwarf iris, therefore I have not included them here again. One individual blue anemona blanda and a dwarf daffodil have also opened a blossom in the meantime. The large crocus were all between the yellow irises and the day lilies that I got from my neighbour. (He wanted to throw them all away.)

Hier zwei Kollagen mit Blumen, die ich neu gekauft habe:

… Here two collages of flowers I have bought:

Hornveilchen … Horned violet
Grossblumige Stiefmütterchen und weinrote Primeln.
… Large flowered pansies and wine red primula.

Seit einer Woche oder mehr kommt bei uns ein Fasanenhahn zum Fressen, manchmal bringt er auch seine Madam mit. Zuerst waren sie sehr zurückhaltend, aber hetzt kann man hören, wenn sie da sind. Wenn sie zu zweit sind und man überrascht sie, dann fliegen sie panisch schreiend weg, wie das nur ein Fasan kann. Wenn er alleine ist, dann läuft er nur ins nächste Gebüsch. Ich habe ihn auch schon auf der Hauptstrasse spankulieren und rüber zu den anderen Häusern gehen sehen.

… A pheasant rooster has been coming to eat here for a week or more, and sometimes he also brings his madam with him. At first they were very cautious, but now you can hear them when they are there. When there are two of them and you surprise them, they fly away screaming in panic, like only a pheasant can. When he’s alone, he just walks into the nearest bush. I’ve seen him promenading on the main street and going over to the other houses.

Die ersten Stare sind angekommen und machen sich gleich über die Meisenkugeln her. Sie sind etwas akrobatischer als die Amseln, obwohl die es auch inzwischen gelernt haben.

… The first starlings have arrived and are starting right away to attack the tit balls. They are a little more acrobatic than the blackbirds, although they have also learned it by now.

Zuerst sollte dieses Video (wieder mal, denn ich finde die so schön) von den Zwergiris handeln. Aber dann entdeckte ich eine kolonorme Hummel auf der einen Pflanze. Es ist die einzige, die momentan bei uns im Garten herumsummt, und ich hoffe, dass es sich bei diesem Riesentier um eine Königin handelt, die hier ein Volk gründen will.

… First, this video should (again, because I think they are so beautiful) about the dwarf iris. But then I discovered a huge bumblebee on one plant. It’s the only one buzzing around in our garden at the moment, and I hope that this giant animal is a queen who wants to found a people here.

Ein Paar Nebelkrähen ist irgendwie fest bei uns eingezogen, wie jetzt auch das Fasanenpaar. Denen werfe ich Futter auf das Gras, denn sie kommen ungern dicht ans Haus. Dort fressen auch die Ringeltauben, Türktauben und das Dohlenpaar, ab und zu eine Elster, und wenn die Grossen nicht da sind, fressen dort auch kleinere Vögel. Die haben aber ansonsten ihre eigenen Futterplätze, wo die Grossen nicht hinkommen.

… A pair of hooded crows has moved in with us somehow, like the pheasant couple now. I throw them food on the grass because they don’t like coming close to the house. The wood pigeons, Turkish pigeons and the pair of jackdaws also eat there, and every now and then a magpie, and when the big ones are not there, smaller birds also eat there. Otherwise, they have their own feeding places where the big ones can’t reach.

Die Nebelkrähen haben Probleme mit den Spiegelbildern in den Fenstern, auf die sie ziemlich energisch loshacken. Das Video zeigt sie beim Nachbarhaus, das immer noch renoviert wird. Bei uns haben sie schon an Terrassentüren und Fenstern im ersten Stock geklopft. Neulich wollte mein Mann meine Aufmerksamkeit erheischen (ich war draussen im Garten) und klopfte ans Fenster. Ich schaute nach oben und dachte „nicht schon wieder die Krähe“. Er hat sich halb schief gelacht. Die Nebelkrähen sind nicht an Fensterscheiben gewöhnt; sie wohnen normalerweise in der Nähe von Feldern. Es ist ungewöhnlich, dass dieses Paar sich dazu entschieden hat, sich im Dorf niederzulassen. Mit solchen Entwicklungen müssen wir wohl in Zukunft immer mehr rechnen auf Grund der Zerstörung von Lebensräumen.

… The hooded crows have problems with the reflections in the windows, which they pick at rather vigorously. The video shows them at the neighboring house, which is still being renovated. With us they have already knocked on patio doors and windows on the first floor. The other day my husband wanted to get my attention (I was outside in the garden) and knocked on the window. I looked up and thought „not that crow again“. He nearly fell over laughing. The hooded crows are not used to windows; they usually live near fields. It is unusual that this couple decided to settle in the village. We will have to reckon more and more with such developments in the future due to the destruction of habitats.

Ich habe diverse Male versucht, sie filmisch zu erwischen. Deshalb habe ich mich hier buchstäblich um die Ecke geschlichen. Trotz allem sind sie noch sehr scheu und fliegen sofort weg, wenn sie einen bemerken.
… I have tried many times to catch them on video. Therefore, I literally snuck around the corner. Inspite of everything, they are still very shy and fly aways as soon as they notice you.

Ich hoffe, es hat euch ein bisschen Spass gemacht. Ich wünsche euch noch eine angenehme Restwoche!

… I hope you enjoyed the tour and wish you all a pleasant rest of the week!

Schlagzeilen (36 ) … Headlines (36)

Ich muss mir überlegen, was ich mit den Sonnabenden mache (vielleicht die zweite Schottlandreise, vielleicht „alte“ Reiseziele, vielleicht beides und Musiker, wenn mir neue begegnen, die speziell sind), daher seht ihr hier erst einmal ein paar Schlagzeilen.

… I have to think about, what I will be doing on Saturdays (maybe the second trip to Scotland, maybe „old“ travels, maybe both, and musicians, if and when I discover new ones that I find special), therefore, you are seeing here for now some headlines.

*********************************************

Ich fange mit ein paar Bildern an, wie es nach dem internen Umzug jetzt bei uns aussieht. Das ist doch ganz gemütlich geworden, und dort, wo wir uns am meisten drinnen aufhalten, ist jetzt viel mehr Licht. Auf dem Tisch liegen jetzt natürlich ein paar mehr Dinge, aber ich versuche wirklich, ihn nicht wieder so vollzu“müllen“ … 😉

… I will start with a few photos showing what it looks like after our internal moving. It is rather cosy, I think, and the room, where we are most of the time, when we are inside, has much more light. There are, of course, a few more items on the table now, but I am really trying not to „spam“ it so much … 😉

Anstatt das Bild nach links zu verrücken, haben wir die Pflanze nach rechts gerückt.
… Instead of moving the picture to the left, we have moved the plant to the right.

Schlagartig damit, dass der Frost verschwand, wurden die Vögel sehr zurückhaltend. Mein Paket mit dem Vogelfutter und den kleinen Futterhäuschen haben wir am letzten Dienstag abholen können. Das lag die ganze Zeit in der lokalen Poststation; sie hatten nur vergessen, es einzuscannen. Wenn ich mich nicht gerührt hätte, wäre das Paket an den Absender zurückgegangen.

… When the frost disappeared, the birds immediately got more distant. The parcel with the bird food we could collect last Tuesday. It was at the local post office all along; they just had forgotten to scan it in. If I had not contacted people, they would just have sent it back to the sender.

Und die Sumpfmeisen sind wieder da, nachdem sich die Futterqualität gebessert hat, die kleinen Feinschmecker … 😉

… And the marsh tits are back, now that the food quality has improved, little gourmets that they are … 😉

Sie verschwindet nach links unten in den Busch und kommt dann von recht wieder zurück.
… It disappears to the left and into the bush, and then comes back again from the right.

Als etwas aussergewöhnliche Gäste haben wir einen Kleiber und einen Grünfink zu vermelden. Leider habe ich da keine eigenen Fotos, weil die einfach zu schnell wieder weg sind. Der Grünfink war zweimal zu Gast, wurde aber ziemlich brutal von den Amseln vertrieben. Das sind richtige Bullies!

… We had two unusual guests, a nuthatch and a greenfinch. Unfortunately I don’t have my own photos, they are come and gone too quickly. The greenfinch came twice, but was driven away quite brutally by the blackbirds. They are real bullies!

Kleiber / nuthatch Foto: Pixabay
Grünfink / greenfinch Foto: Pixabay

Ich habe eine Aktivität wieder aufgenommen, die ich schon als Studentin vor vielen, vielen Jahren mal ausgeübt habe, nämlich Sprossen selber herzustellen. Das scheint gerade wieder Mode zu sein, dann man bekommt überall die Samen und die Zubehöre zu kaufen. Ich nehme, was ich habe. In Dänemark ist ja alles in Plastik verpackt, das ich umfunktioniere in Sprossengefässe. Vor ein paar Tagen habe ich dann auch ein Sprossenglas hergestellt für Bohnen- und Linsensprossen. Ich habe erst einmal mit Mungbohnen angefangen.

… I started an activity again that I used to do when I was a student, many, many years ago, and that is germing seeds and pulse. It seems to be in fashion again right now, as one can by the seeds and other equipiment everywhere. I use what I have. In Denmark everything is packed in plastic trays, which I use as germing trays. A few days ago I made a germing glass for pulse. I started with mung beans for now.

Das waren nur ein Esslöffel Mungbohnen
… I only used one table spoon full of mung beans
Die Löcher hat mein Mann in den Deckel gestanzt … von innen nach aussen, damit die Keime nicht beschädigt werden. Man muss allerdings beim Auf- und Zuschrauben aufpassen, dass man nicht seine Hand beschädigt … 😉
… My husband poked the holes into the lid … from inside out so that the germ buds don’t get hurt. But when screwing the lid off and on, one has to be careful not to hurt one’s hand … 😉

„Schuld“ daran war meine Nachbarin (die Sängerin), die mir eine Dose mit 500 g (!!) Chia-Samen vermacht hat. Ich habe dann einfach probiert, ob die keimen, und sie taten. Für diese feinen Samen benutze ich einen Parmesanstreuer, dann wird das schön gleichmässig.

… The „blame“ for this is to be placed with my neighbour (the singer), who gave me a tin with 500 g (!!) of Chia seeds. I just tried, if they would germ, and they did. For these small seeds I use a parmesan dispenser, which makes the seed layer very even.


Unten: Chia, Radieschen und Rukola Keimlinge
… Below: Chia, radish and rukola germ buds.

Und dann waren wir zum ersten Mal in diesem Jahr in Fjordby (Aalborg). Die meisten Häuser sind fertig isoliert und die Fassaden sind neu gemalt. Das sieht sehr schön aus. Ich habe nur ein paar Fotos gemacht von Dingen, die neu sind. Da, wo Leute am Arbeiten waren, wollte ich nicht fotografieren, das kommt ein anderes Mal dran.

… And then we were for the first time this year in Fjordby (Aalborg). Most of the houses are done (insulation) and the facades have gotten a new layer of paint. That looks very appealing. I have only taken a few photos of new stuff. Where there were people working on the houses, I didn’t want to take photos. I can do that another time.

Da sind an der kurzen Seite einige Instrumente hinzugekommen und man hat ein Schild mit „Musikkens hus“ (Haus der Musik) aufgehängt. So heisst die Konzerthalle in Aalborg … 😉
… A few instruments have been added on the short side of the house, and they put up a sign with „Musikken hus“ (house of music), which is the name of the concert hall in Aalborg … 😉
Dieses Detail fand ich interessant, ein Kinderrad mit Platz für einen Passagier.
… I lilked this little detail, a child’s tricycle with a passenger seat.
Man hat einen gemeinsamen Kinderspielplatz angelegt. Das kleine Fährschiff lag ansonsten im Wasser unten am Fjord.
… People have built a joint playground. The little ferry had been in the water down at the fjord otherwise.
Die Picknicktische sind meiner Meinung nach auch neu, also jedenfalls neu aufgestellt.
The picnic tables are also new, as far as I know.
Ein paar neue Details: Den grimme ælling (das hässliche Entlein)
… A few new details: Den grimme ælling (the ugly duckling)

Garten: Die einzigen Blumen, die bei mir im Moment blühen sind die Schneeglöcken. Ich habe zwei Sorten, die mit den schlanken Blüten und welche mit gefüllten Blüten. Die Eranthis lassen auf sich warten, ich kann nicht einmal die Blätter entdecken.

… Garden: The only plants that are flowering here at the moment are the snowdrops. I have two kinds, those with the slim blossoms and those with filled blossoms. The winter aconite is nowhere to be seen, not even the leaves.



Die Zwergiris, Krokusse, Scilla und Perlhyazinthen zeigen ihr Grün. Diese Zwergiris wird in den nächsten paar Tagen blühen.

… The dwarf iris, crocus, scilla and muscari are showing their leaves. This dwarf iris will open its flowers within the next few days.


Das war es dann schon an aufregenden Neuigkeiten. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

… These were all the exciting news for now. I wish you all a pleasant weekend!

Die letzten Durchhalter im Garten … The last persevering ones in the garden

Die Gartensaison neigt sich jetzt wirklich dem Ende zu, selbst wenn es immer noch Himbeeren an meinen Sträuchern gibt und einige Blumen schier nicht aufgeben wollen. Nachfolgend ein paar (eine Menge) Beispiele.

… The garden season is now nearing its end, even if there are still some raspberries on the bushes and some flowers are not giving up quite yet. Below some (many) examples.

Eine Wildform der Aster, die erst gegen Ende Oktober anfängt zu blühen. Bei frühen Frosten schafft sie es nicht.
… A wild form of asters, which only starts to flower at the end of October. In years with early frost, it doesn’t make it.

Aber ansonsten kann man sehen, dass es jetzt vorbei ist mit der Herrlichkeit, es herbstelt in den Beeten. Die letzten Rosenknospen sind am Busch verfault wegen des vielen Regens, aber ich wollte mich ja nie wieder beschweren, nicht wahr? 😉

Meine eine japanische Azalee im Herbstkleid.
… One of my Japansese azaleas in autumn dress.

… Otherwise it is quite obvious that the splendour is fading, autumn has taken over in the flowerbeds. The last rose buds got mouldy on the bushes because of all the rain, but I promised, never to complain again, didn’t I? 😉

Der Enzian hatte anfangs Probleme. In der Schale sind zwei kleine Gruppen. Die zwei schönen, gestreiften Knospen kommen erst jetzt, nachdem die Pflanze dreimal von irgendjemandem abgefressen worden ist. Es war keine Schnecke, und Raupen habe ich auch nicht gesehen. Die andere Gruppe war anscheinend nicht so schmackhaft.

… The gentian had problems at first. There are two small groups in the bowl. The two beautiful striped buds are coming up now, after the plant has been completely eaten up by somebody three times. It wasn’t snails, and I did not see any caterpillars either. The second plant was obviously not that delicious.

Diese Küchenschelle blüht dieses Jahr schon zum dritten Mal. Auch letztes Jahr blühte sie im November noch einmal. Es ist eigentlich ein Frühlingsblüher.
… This pulsatille is flowering for the third time this year. Also last year it flowered in November again. It actually is a spring flower.
Die Inkalilie fing im Mai an zu blühen, im Haus, weil wir bis Mitte Mai noch Nachtfröste hatten. Seitdem hat sie ununterbrochen geblüht und ist immer noch im Gang. Das Wetter hat seine Spuren hinterlassen, und ich werde sie wohl demnächst in Haus nehmen.
… The alstromeria started to flower in May, inside, because we still had nightfrosts until mid May. Since then it has been flowering without interruption and is still going strong. The weather left some traces, and I guess I will take it inside soon.

Ich sage „Vielen Dank“ zu meinen Pflanzen, die uns dieses Jahr wieder mit ihrer Schönheit verwöhnt haben, und zu meinen Himbeeren, die uns ca. drei Kilo höchst aromatischer Beeren geschenkt haben. Wir sehen uns im nächsten Frühling!

… I thank my plants, which have given us so much pleasure again this year with their beauty, and to my raspberries, which have donated about three kilos of highly aromatic berries. We will meet again next spring!