Radtour Strand und Ebeltoft … Bicycle trip to the beach and to Ebeltoft

Von unserem Campingplatz aus (Blushøj, siehe letzte Woche) konnte man schöne Ausflüge machen. Wir wählten als erstes eine Radrundtour am Strand entlang (Kattegat) und dann durch Ebeltoft und zurück.

… From our camping site (Blushøj, see last week), one could go on great excursions. For the first one we chose a bicycle tour along the beach (Kattegat) and then through the town of Ebeltoft and back.

Ebeltoft ist eine schöne Stadt, von der ich HIER und HIER schon einmal berichtet habe. Dieses Mal ist jedoch ein Foto vom besten Muffin in Dänemark mit dabei. Mein Mann ist normalerweise ein Muffin-Muffel, weil die oft so trocken sind. Aber diese sind so herrlich dekadent und saftig/cremig, dass er sogar das Papier … ihr wisst schon … ungelogen … 😉 … ich auch, allerdings das Papier von meinem … 😉

… Ebeltoft is a beautiful place, about which I have written already HERE and HERE. This time you will get to see a picture of the best muffin in Denmark. My husband usually does not like them, because they have a tendency to be dry. But these are so wonderfully decadent and juici/creamy, that he even … the paper … you know what I mean … I am not joking … 😉 … I did it too, but the paper of my own … 😉

Doch erst einmal die Strandbilder. Die Insel Hjelm ist stets präsent im Landschaftsbild.

… But first a few beach photos. The island of Hjelm is ever present in the landscape.

Auf dem Weg zum Strand … On our way to the beach


Links war Sonne, rechts war es bewölkt …
To the left the sun was shining, to the right it was cloudy …

Und dann kamen wir nach Ebeltoft hinein und sahen im Hintergrund eine steile Treppe … ach, dachte ich, der Weg biegt davor sicherlich nach links ab. Tat er aber nicht.

… And then we reached Ebeltoft and saw a steep staircase in the background … No worries, I thought, the path will turn left before we get to the stairs. But it didn’t.


Der Gentleman machte seinem Namen alle Ehre und schleppte auch mein Fahrrad die Treppen hoch. So ein EL-Rad ist ja sehr praktisch zu fahren, aber zum Schieben oder Tragen ist es doch sehr „gewichtig“.

… The Gentleman did his name honour and dragged my bike up as well. An el-bike is very handy for cycling, but for pushing and carrying it is rather heavy.


In Ebeltoft waren schon Menschen unterwegs, ich habe nur versucht zu fotografieren, wenn gerade mal keine zu sehen waren, weil man ja jetzt immer die Gesichter unkenntlich machen muss, dazu habe ich keine Lust.

… There were people in the streets of Ebeltoft, I just tried to take photos, when nobody was in site, because nowadays one has to blurr the faces, and I think that is a hassle.




Ist der nicht süss, der „City Glider“? … Isn’t it cute, the „City Glider“?


Hier der sagenumwobene Muffin. Er ist in drei Sorten erhältlich, Schokolade, Karamel und Zitrone (!!!).
… And this is the legendary muffin. It is available in three kinds, chocolate, caramel and lemon (!!!).

Das riesige rote Gebäude ist eine ehemalige Malzfabrik, die man umgebaut hat und die seit 2020 als Kunst-, Kultur- und Gewerbezentrum genutzt wird.

… This huge red building is a former malt factory, which has been renovated, and since 2020 it serves as centre for art, culture and trade.


Wir haben noch einen zweiten Ausflug gemacht, bevor es wieder nach Hause ging; der kommt nächste Woche.

… We have been on another excursion, before we returned home; which will be posted next week.

Blushøj camping Ebeltoft … The same in English


Am 23. Juni, zu Sankt Hans, dem dänischen Mittsommerfest, waren wir auf unserer zweiten Camping-Tour mit dem Wohnwagen. Dieses Mal ging es nach Djursland (Mols Berge, Ebeltoft) zum Campingplatz „Blushøj“, der uns von verschiedenen Leuten empfohlen worden war.

… On 23 June, the Danish midsummer celebration, we were on our second camping trip with the caravan. This time the goal was Djursland (Mols Berge, Ebeltoft), the camping site „Blushøj“, which several people had recommended to us.

Der Platz war hauptsächlich in Terrassen angelegt, damit man über einander hinweggucken konnte.
… The site was mainly landscaped into terraces, so that people could look over each other’s vehicles.
Ausser natürlich den deutschen Riesenwohnmobilen …
… Except for the German giant camper vans.
Unser Aussichtsloch am ersten Tag, bevor mehr der Riesen ankamen.
… Our view gap on the first day, before more of the giants arrived.
Der Badesteg gehörte auch zum Campingplatz.
… The bathing bridge also belonged to the camping site.

Überhaupt eine sehr schöne Küstenlinie mit Wandermöglichkeiten am Strand entlang direkt vom Campingplatz aus.
… The coast line was overall very beautiful with hiking possibilities along the beach directly from the camping site.
Abendstimmung mit Blick auf die Insel Hjelm und Hjelm dyb. Die Treppe führt zum Badesteg hinunter.
… Evening scenery with view on the island Hjelm and Hjelm deep. The stairs lead down to the bathing bridge.

Ein Bild von der Insel war ja in meinen Juni-Favoriten, und ich machte Spass mit „Hjelm dyb“, dass sich so anhörte wie „Helm’s deep“ von den Tolkien-Geschichten (Herr der Ringe). Eine Mitbloggerin, Meermond, hat mich jetzt darüber aufgeklärt, dass Tolkien ein grosser Dänemark-Liebhaber war und sich für seine Bücher an dänischen Ortsnamen und Landschaften orientiert hat. Ihren Beitrag dazu findet ihr HIER.

… I showed a photo of the island in my June favourites, and I made fun of the name „Hjelm dyb“ sounding like „Helm’s deep“ from Tolkien’s stories (Lord of the rings). Another blogger informed me now that Tolkien was a great fan of Denmark and created some of the place names and the landscapes on the basis of Danish ones. Her post about this you will find HERE (German only).

Dieser lauschige Weg führt hinunter zu einer Wiese für Zelte … ohne EL, Wasserhahn oder anderen unnötigen Luxus … 😉 … Die Wiese ist gleichzeitig Stillezone, was es auch nicht überall gibt.
… This enchanting path leads down to a meadow for tents … without electricity, water tap or other unnecessary luxury … 😉 … This meadow is at the same time a silent zone, which is not the most usual either.

Ich habe dieses Mal keine Bilder von den Toiletten und anderen Einrichtungen gemacht, die ähneln sich doch sehr auf den Campingplätzen, nur soviel: Alles war gut gepflegt und sauber.

… This time I haven’t taken any photos of the facilities, as they are rather similar on the camping sites, only so much: Everything was well maintained and clean.

Wir haben natürlich Ausflüge unternommen, von denen ich auch noch berichcten werde. Djursland und Ebeltoft sind wirklich mindestens einen Abstecher wert.

… We have been on excursions, of course, about which I will report. Djursland and Ebeltoft are really worth at least a side trip.

In Ebeltoft kann man die Realität etwas ausblenden … In Ebeltoft, one can suppress reality to a certain extent

Ebeltoft ist ein kleiner Ort in Djursland (eine Halbinsel im Kattegat), gleich neben dem Naturschutzgebiet Mols „Berge“ (ahem, hüstel), an der Ebeltoft-Bucht gelegen, zum Kattegatt gehörig, bei dem sich hier in Dänemark die Meinungen scheiden, ob es nun zur Nordsee oder zur Ostsee gehört. (Wenn ich mir die Karte anschaue, stimme ich der Nordseefraktion zu, aber dann kann man nicht behaupten, am Grenen bei Skagen mit einem Fuss in der Nordsee und dem anderen in der Ostsee gestanden zu haben.) In Ebeltoft ist jetzt die prachtvolle Fregatte „Jylland“ zuhause und wurde dort zu einem Museum umfunktioniert.

… Ebeltoft is a small place in Djursland (a peninsula in the Kattegatt), right beside the national park Mols „mountains“ (cough, cough), situated at Ebeltoft bay, which is part of the Kattegatt, about which there is a dispute here in Denmark, whether it belongs to the North Atlantic or the Baltic Sea. (When looking at the map, I am inclined to vote for the North Atlantic fraction, but then one cannot claim to have stood with one foot in the North Atlantic and with the other one in the Baltic Sea up north at Grenen near Skagen.) The grand frigate „Jylland“ is now at home at Ebeltoft and has been made into a museum.

Wir waren schon zweimal mit dem Motorrad dort und einmal im Rahmen einer Fahrradtour. Auch die Schlossruine Kalø liegt nicht weit entfernt.

… We have been there twice with the motorbike and once on a bicycle tour. The castle ruin Kalø is also nearby.

Dieses Mal waren wir einfach mal nur in der schönen Altstadt unterwegs und haben Ambiente geschnuppert. Die Fotos sprechen für sich.

… This time we just strolled through the charming old town centre and breathed in ambience. The photos speak for themselves.

2020-07-29 13.51.40 - Kopi2020-07-29 13.52.16 - Kopi2020-07-29 13.53.40 - Kopi

2020-07-29 13.56.112020-07-29 13.56.262020-07-29 13.57.19

Diese Stockrose hatte es mir besonders angetan. Ich habe mir gemerkt, wo sie wächst, damit ich mir später Samen davon stibitzen kann.

… This specimen was one of my favourites. I noted where it grows so that later I can nick some seeds.

2020-07-29 13.51.21 - Kopi

Ein typischer, dänischer „Kro“ (Gasthaus). Die Dänen lieben ihre Fahne; sie meinen, dass sie die schönste der Welt ist.

… A typical Danish „Kro“ (inn). The Danes love their flag; they consider it the most beautiful one in the world.

2020-07-29 13.58.332020-07-29 13.58.51

Eine Bonbon“fabrik“. So weit ich weiss, werden die wohl gekocht. Das Angebot ist interessant: Bonbons, Lollis, Zuckerstangen, verrostete Nägel (Bonbons mit Lakritzgeschmack) und Schnapskräuter … 😉

… A boiled sweet „factory“. The items on offer er interesting: bonbons, lollipops, candy canes, rusty nails (bonbons with licorice flavour), and herbs for schnaps.2020-07-29 13.59.43

 

2020-07-29 14.00.02

Auch wieder so ein schöner Innenhof, und nachstehend ein herrliches Sammelsurium, aber, wie ich glaube, arrangiert. Pflanzen konnte man auch kaufen.

… Again such a nice courtyard, and below a wonderful mingle-mangle, but, I believe, arranged. One could also buy plants there.

2020-07-29 14.00.332020-07-29 14.00.45

Auf dem folgenden Foto kann man einen Blick auf die Masten der Fregatte „Jylland“ erheischen. Wenn man hier links die Strasse hinuntergeht, ist man im Nullkommanix an der Wasserkante.

… On the following photo you can see a glimps of the masts of the frigate „Jylland“. If you walk down the road to the left, you are very quickly down at the waterfront.

2020-07-29 14.03.19

Noch eines der malerischen Restaurants. Hier konnte man im Garten sitzen. Glücklicherweise hatte das Haus gegenüber auch eine Treppe, von der aus ich einen besseren Blick hatte.

… Another one of those picturesque restaurants. People can sit in the garden. Luckily the house opposite also had stairs, from where I got a better view.

2020-07-29 14.04.422020-07-29 14.05.15

Der Eingang zu einem Museum.          … The entrance to a museum.

2020-07-29 14.18.45

Fast schon zu idyllisch, nicht wahr? 😉

… Almost too idyllic, isn’t it? 😉

2020-07-29 14.18.48

Wie gut, dass es dann auch so etwas gibt … mit Reklame auf dem Dach.

… Then it is good that we also have this … with ads on the roofs.

2020-07-29 13.58.39

Dieses urige Stadthaus kann man käuflich erwerben.

… This traditional town house is for sale.

2020-07-29 14.35.02

An einem Haus konnte man einige Illustrationen zu typischen Geschichten über die Bewohner der Region Mols sehen. Das übrige Dänemark findet sie nämlich sehr einfach gestrickt. Man könnte die Geschichten mit den Ostfriesenwitzen oder den Schildbürgerstreichen vergleichen.

… On one house they had these panels illustrating traditional stories about the  inhabitants of the Mols area. The rest of Denmark thinks they are extremely simple minded people. A bit like the English talk about the Scots, and the Scots talk about the Irish … 😉

2020-07-29 14.08.54

Auf dem mittleren Bild kann man die Geschichte sehen, in der ein junger Mann einen Storch zu fassen bekommen wollte. Weil er aber nicht im Kornfeld herumtrampeln durfte, setzten ihn ein paar seiner Kumpel auf ein Brett und trugen ihn … 😀

… On the middle panel you can see the story, in which a young man is trying to catch a stork. As he is not allowed to walk through the field and trample down the corn (grains), some of his pals put him on a board and carried him … 😀

**********************

Ihr kennt mich ja nun schon ganz gut und wisst, dass ich dieses Bild nicht wegen der Schmuckstücke, sondern wegen der herrlichen VW-Bus-Modelle gemacht habe. 🙂

… By now, you know me quite well and know that I have not taken this photo because of the jewellery, but because of the fine models of a Volkswagen bus.

2020-07-29 14.21.50

Frau Meermond hat übrigens auch gerade über Djursland berichtet. Ihre Beiträge findet ihr HIER und HIER.

… By the way, Ms Meermond has also just reported about Djursland (German only, superb photos). You will find her posts HERE and HERE.

2020-07-29 14.23.13 BLOG

Herzliche Grüsse aus dem kleinen aber feinen Dänemark an die grosse, weite Welt!

… Greetings from tiny but fine Denmark to the big, wide world!

Fahrradtour bei und in Ebeltoft (Djursland) … Bicycle trip near and in Ebeltoft (Djursland)

dav

Wir waren zwar schon mehrmals in Djursland, aber nicht genau in der Umgebung. Wir wollten einen Fahrradweg finden, der erst durch Natur und dann durch Ebeltoft ging.

… We have been several times in Djursland, but not in that area. We wanted to find a nice bicycle path leading through nature and then through Ebeltoft.

Hier beginnt der Radweg. Das Auto parkten wir auf dem Grasstreifen.

… Here the bicycle path starts. We parked the car on the grass.

dav

Nach 30 Metern mussten wir bereits stoppen, weil wir auf einer Weide ein relativ frisch geborenes Fohlen entdeckten. Ich denke es war von der Nacht davor, denn es war noch nicht so ganz sicher auf den Beinen. Ich musste unbedingt ein Video machen.

sdr

… After 30 metres we had to stop already, because we spied a freshly born foal in a paddock. I think it was from the night before, in any case it was not quite secure on its legs yet. I had to film it.

Mit dem Wasser konnte der Kleine nichts anfangen. Er ging dann zur Mutter nach etwas Besserem … 😉

… The little guy was not very fond of the water. He went over to his mum to get something better … 😉

Wir kamen dann zum Jachthafen mit den schönen kleinen Ferienhäusern am Wasser, und weiter zum Fischereihafen. Dort war Färöer-Woche und grosse Holzsegler von ebendort lagen im Hafen, genau was für uns. Ein junger Mann teilte Broschüren aus und versuchte Touristen für die Färöer Inseln zu begeistern. Ich nahm mir eine Menge Broschüren mit … 😉

sdr

… We came to the marina with its pretty small cottages at the waterfront, and on to the fishing harbour. They had Faroe week, and large wooden sailing boats from there were in the harbour, really something for us. A young man distributed brochures and tried to inspire tourist to travel to the Faroe Islands. I picked up a lot of different brochures … 😉

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das folgende Schiff, die „Westward Ho“,  wurde in Grimsby im Nordosten von Lincolnshire gebaut. Es ist ein dänisches Wort und kann mit Hässlichstadt übersetzt werden, was auch richtig ist, wir waren dort. 😉 In Grimsby gibt es ein richtig schönes Ding, und zwar das Denkmal für die Fischer, die auf See verschollen sind. An der Küste entlang gibt es viele Orte mit nordischen Namen, das ist ganz schön erstaunlich, wenn man auf die Karte schaut.

sdr

… The following boat, the „Westward Ho“ was built in Grimsby, North-East Lincolnshire. It is actually a Danish word and translates with Ugly-Town, which also is correct, we have seen it. 😉 There is one beautiful thing in Grimsby, and that is the memorial for the fisherman who died at sea. Along that coast are a lot of towns with Nordic names, it is astonishing, when you look at the map.

sdr

sdr

Und dann noch die wunderschöne Fregatte „Jylland„, jetzt ein Museumsschiff.

… And last but not least the beautiful frigate „Jylland„, now a museum.

dav

Wir fuhren am Ebeltoft Vig entlang und machten Pause am Strand. Da war eine Surf-Möwe, die natürlich auch gefilmt werden musste. Oben in der Stadt waren wir nicht, dafür muss man einen langen und steilen Hügel hochradeln. Ich habe aber ein paar Bilder aus 2018.

Hier war gut sein.                        … A very pleasant place.

dav

… Then we proceeded along Ebeltoft Vig (Ebeltoft Bay) and had a break at the beach. There was a surfing seagull, which, of course, also had to be filmed. We were not in the centre of the town, as one has to climb a long and steep hill to get there. But I have some photos from 2018.

Diese nette Einkaufsstrasse mit Cafes, Restaurants, Geschäften, Museen und Vielem mehr zieht sich auf dem Kamm eines ziemlich steilen Hügels entland. Es war nicht wirklich so menschenleer dort, ich habe immer schnell fotografiert, wenn gerade niemand zu sehen war, damit ich nicht Gesichter übermalen musste. Ich wollte gerne die Fahne umarmen, aber sie hing zu hoch … 😉

… This pleasant little shopping street with cafes, restaurants, shops, museums and much more, stretches all along the centre of the town on top of a rather steep hill. It was not really as lifeless as it looks, but I have taken photos when nobody was in sight, so I didn’t have to paint over the faces. I tried to hug the flag, but it hang too high … 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf dem Rückweg kehrten wir in diesem kleinen Cafe ein, wo man guten Kaffee und Selbstgemachtes gekam. Es wurde von einem jungen Mann geführt, der selber Brot und Brötchen backt und sein Freund backt Croissants und drei Sorten Muffins, Schokolade, Karamell und Zitrone. Mein Mann behauptet, dass sein Schokolademuffin der beste wäre, den er je irgendwo gegessen hätte. Er leckte sogar das Papier ab … 😉  Wenn ihr nach Ebeltoft kommt, macht doch eine kleine Pause dort. Es lohnt sich. Es liegt zwischen der Fregatte „Jylland“ und den roten Häuschen vom Jachthafen. Ich selbst hatte mich in ein Rundstück verliebt, das ich mit grossem Genuss verzehrte. Ich hatte gar nicht gemerkt, dass ich so hungrig geworden war. Er bereitet den Teig abends mit wenig Hefe vor, lässt ihn über Nacht ziehen und backt dann am nächsten Morgen. Sein besonderer Trick: er nimm ein Drittel Kartoffelmehl und zwei Drittel Dinkelmehl. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

sdr

… On our way back, we took a break at this little Cafe, where one gets good coffee and homemade goods. A young man managed it, who baked bread and bread rolls himself, while a friend of his took care of croissants and three kinds of muffins: chocolate, caramel and lemon. My husband claimed that the chocolate muffin was the best he had ever tasted anywhere; he even licked the paper … 😉  If you should visit Ebeltoft, why not take a break there? It is worth the while. It is situated between the frigate „Jylland“ and the red cottages at the marina. I fell in love with a bread roll, which I consumed with great regalement. Until then I hadn’t noticed how hungry I was. He prepares the dough in the evening with little yeast, leaves it over night and bakes the next morning. His special trick: he uses one third potato flour and two thirds spelt flour. I will definitely try that!

sdr

Ob das ein Landhai ist??? 😉              … Is that a land shark, I wonder??? 😉

cof

Diese Rosenbüsche hatte ich schon auf dem Hinweg „registriert“ zur weiteren Begutachtung auf dem Rückweg.

… These rose bushes I had already „registered“ on the way out for further inspection on the way back.

sdr

Die Blüten waren wirklich wunderschön und dufteten!

… The flowers were really beautiful and had a wonderful scent!

sdr

Die sumpfige Gegend bei dem Sommerhausgebiet, wo der Fahrradweg anfing und wir unser Auto stehengelassen hatten, war ein Naturschutzgebiet mit einer ganzen Menge Vögel. Ich habe versucht zu zoomen, aber das Bild wurde nicht scharf. Alle weissen Flecken sind auf jeden Fall verschiedene Vögel. 😉 Nächstes Mal nehme ich das Fernglas mit. Das sollte wirklich immer im Auto liegen … das hilft natürlich nicht bei den Fotos …

dav

… The marshy area near the summer cottage colony, where the bicycle path begins and where we had left our car, was a national reserve with a lot of birds. I tried to zoom them in, but the photo is not sharp. All white dots are with certainty different kinds of birds. 😉 Next time I will take the binoculars along. They really should be in the car at all times … they wouldn’t help with the photos though …

oznor

Das war wieder einer dieser schönen Ausflugstage. Und zum Schluss möchte ich noch kundtun, dass ich nicht ein einziges Mal mit Elektrizität gefahren bin, nur mit Muskelkraft, sogar die Brücke und die steile Parkplatzauffahrt hoch! Ich bin eine Heldin!  😉  😀

… That was again one of those great excursions. And finally I should like to make known that I did not use electricity once, I only cycled with muscle power, even up the bridge and the steep parking place exit! I am a heroine!  😉  😀