Über das Gebet … On prayer

Ihr habt es vielleicht erraten, es folgt noch einmal ein Text von Khalil Gibran aus seinem Buch „Der Profet“.

… You may have guessed, you will read another text by Khalil Gibran from his book „The Prophet“

Syriac Maronite Church of Antioch
Foto: J.Hassoun – Own work, CC BY-SA 3.0


******************************************************

Du betest in deinem Leiden und deiner Not; Mögest du auch in der Fülle deiner Freude und in deinen Tagen des Überflusses beten.

Denn was ist Gebet anderes als die Ausbreitung deiner selbst in den lebendigen Äther?

Und wenn es zu deinem Trost ist, deine Dunkelheit in den Weltraum auszugießen, so ist es auch zu deiner Freude, die Morgendämmerung deines Herzens auszugießen.

Und wenn du nur weinen kannst, wenn deine Seele dich zum Gebet ruft, soll sie dich immer wieder anspornen, wenn auch weinend, bis du lachend kommst.

Wenn du betest, erhebst du dich, um in der Luft diejenigen zu treffen, die genau zu dieser Stunde beten und denen du, außer im Gebet, vielleicht nicht begegnen wirst.

Daher sollte dein Besuch in diesem unsichtbaren Tempel nichts anderes sein als Freudentaumel und liebliche Verbundenheit.

**********************************************

You pray in your distress and in your need; would that you might pray also in the fullness of your joy and in your days of abundance.

For what is prayer but the expansion of yourself into the living ether?

And if it is for your comfort to pour your darkness into space, it is also for your delight to pour forth the dawning of your heart.

And if you cannot but weep when your soul summons you to prayer, she should spur you again and yet again, though weeping, until you shall come laughing.

When you pray, you rise to meet in the air those, who are praying at that very hour, and whom, save in prayer, you may not meet.

Therefore, let your visit to that invisible temple be for naught but ecstasy and sweet communion.

*****************************************************

Ich wünsche euch allen ein gesegnetes neues Jahr 2022!

… I wish you all a blessed new year 2022!

Über Freundschaft … On friendship

Ich habe in dem Buch „Der Profet“ von Khalil Gibran einen wunderschönen Text über Freundschaft gefunden, mit dem ich mich bei meinen eigenen Freunden bedanken möchte.

… In the book „The Prophet“ by Khalil Gibran I found beautiful text about friendship. I would like to use these words to thank my own friends.

Foto: Pixabay – truthseeker08

Über Freundschaft

“ … “

“Dein Freund ist die Antwort auf deine Bedürfnisse.
Er ist dein Feld, wo du mit Liebe säest und mit Danksagung erntest.
Und er ist deine Nahrung und dein Zuhause.
Denn du kommst mit deinem Hunger zu ihm und suchst Frieden bei ihm.
Wenn dein Freund seine Meinung sagt, fürchtest du das „Nein“ in deinem eigenen Kopf nicht, noch hältst du das „Ja“ zurück.

Und wenn er schweigt, hört dein Herz nicht auf, seinem Herzen zuzuhören;
denn ohne Worte, werden in einer Freundschaft alle Gedanken, alle Wünsche, alle Erwartungen geboren und geteilt, mit einer Freude, die nicht gepriesen wird.

Wenn du dich von einem Freund trennst, trauerst du nicht;
denn das, was du an ihm am meisten liebst, mag in seiner Abwesenheit klarer sein, wie der Berg für den Bergsteiger von der Ebene gesehen klarer ist.

Und lasse die Freundschaft keinen Zweck haben, es sei denn die Vertiefung des Geistes.
Denn eine Liebe, die nur die Enthüllung ihres eigenen Mysteriums sucht, ist keine Liebe, sondern ein ausgeworfenes Netz: und nur das Unnütze wird gefangen.

Und lass dein Bestes für deinen Freund sein.
Wenn er die Ebbe deiner Gezeiten kennen muss, lasse ihn auch von deiner Flut wissen.
Denn was ist dein Freund, wenn du ihn aufsuchst, um die Zeit totzuschlagen?
Suche ihn stets auf mit Zeit zum Leben.
Denn es ist an ihm, dein Bedürfnis zu erfüllen, aber nicht deine Leere.

Und in der Süße der Freundschaft lacht und teilt die Freuden.
Denn im Tau der kleinen Dinge findet das Herz seinen Morgen und wird erfrischt.”

****************************************************************

On friendship

“ … “

… “Your friend is your needs answered.
He is your field, which you sow with love and reap with thanksgiving.
And he is your board and your fireside.
For you come to him with your hunger, and you seek him for peace.
When your friend speaks his mind, you fear not the „nay“ in your own mind, nor do you withhold the „ay“.

And when he is silent, your heart ceases not to listen to his heart;
for without words, in friendship, all thoughts, all desires, all expectations are born and shared, with joy that is not acclaimed.

When you part from a friend, you grieve not;
for that which you love most in him, may be clearer in his absence, as the mountain to the climber is clearer from the plain.

And let there be no purpose in friendship save the deepening of the spirit.
For love that seeks aught but the disclosure of its own mystery, is not love, but a net cast forth: and only the unprofitable is caught.

And let your best be for your friend.
If he must know the ebb of your tide, let him know its flood also.
For what is your friend that you should seek him with hours to kill?
Seek him always with hours to live.
For it is his to fill your need, but not your emptiness.

And in the sweetness of friendship let there be laughter and sharing of pleasures.
For in the dew of little things, the heart finds its morning and is refreshed.”

*********************************************************

Ich wünsche euch allen einen schönen vierten Advent!

… I wish you all a pleasant fourth Advent!

Die Tiefe der Liebe … The depth of love

Syriac Maronite Church of Antioch
Foto: J.Hassoun – Own work, CC BY-SA 3.0

„Und seit jeher war es so, dass die Liebe erst in der Stunde der Trennung ihre eigene Tiefe erkennt.“
—  Khalil Gibran

************************************************

„And ever has it been that love knows not its own depth until the hour of separation.“
—  Khalil Gibran

*************************************************

Das lass ich mal so stehen, ich denke, dass jeder das mal gefühlt hat.

… I leave it like this, I think everybody has felt this at a time.