Die Zahlen trügen … The numbers are misleading

DÄNEMARKDENMARK

… The English text follows after the German in one block.

*********************************************************************

Ekstrabladet      30.12.2021  [dänische Tageszeitung]

Irreführend: So betrügen die Corona-Zahlen

Die Zahlen über Krankenhausaufnahme vom Staatsseruminstitut (Statens Seruminstitut, SSI) dienen als Anhaltspunkt, um zu beurteilen, unter welchem Druck das Gesundheitssystem steht. Aber ein Großteil der stationären Patienten ist gar nicht an Corona erkrankt.

Von Lauge Lassen

Die Berechnung der Krankenhausaufnahmen durch SSI ist mangelhaft und irreführend. Das sagen sowohl Professor Jens Lundgren als auch Arzt und Politiker Jacob Rosenberg (K) Politiken [eine liberale, mehr intellektuelle Zeitung].

Derzeit wird die Zahl der Covid-Krankenhausaufnahmen so gezählt, dass alle erfasst werden, die Corona haben, aber nicht unbedingt wegen Corona ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Die nachfolgende Grafik zeigt die Krankenhauseinweisungen auf Grund von Corona in der Hauptstadt-Region vom 14.-28. Dezember 2021. Die obere Kurve zeigt die Zahlen des SSI, die untere die selbst erstellten Zahlen der Krankhäuser in der Region.


Die letzte Nachricht von SSI ist, dass man jetzt genauere Aussagen machen will. Das erzählt Regisseur Henrik Ullum DR (Dansk Radio).

Wenn Sie zum Beispiel positiv auf Corona getestet werden, der Krankheitsverlauf vorbei ist und Sie aus anderen Gründen kurz danach ins Krankenhaus kommen, dann zählen Sie beim SSI zum stationären Corona-Patientenbestand.

Daher können Sie als stationärer Covid-Patient gelten, auch wenn Sie nicht erkrankt sind und andere nicht anstecken können.

Wenn man sich die Gründe für Krankenhauseinweisungen ansehen möchte, sind die Hauptstadtregion und die Region Seeland interessant, da sie Corona-Positive beispielsweise aus der Psychiatrie nicht mitzählen.

Nach eigenen Angaben der Region gibt es 203 Corona-bedingte Krankenhauseinweisungen. Diese Zahl ist seit dem 14. Dezember stabil. Doch nach Angaben vom SSI ist die Zahl der stationären Patienten im gleichen Zeitraum um 100 gestiegen.

Lundgren: – Hat seit April darauf hingewiesen

Professor Jens Lundgren glaubt, dass es uns in eine schlimme Situation bringt, wenn wir die Zahlen nicht genauer überwachen können.

– Ich und andere haben seit April 2020 darauf hingewiesen, dass es keine Kontrolle darüber gibt, womit Menschen ins Krankenhaus eingeliefert werden, und jetzt haben wir Ende Dezember 2021 und brauchen diese Zahlen wirklich, sagt er zu Politiken.

Am Mittwoch gab das SSI bekannt, dass jeder Vierte der mit Corona Eingelieferten wegen etwas ganz anderem ins Krankenhaus eingeliefert wird – sie aber in der Corona-Statistik zählen, weil sie auch Corona haben.

Gleichzeitig folgt man den Aufnahmezahlen des SSI genau, da sie ein zentrales Element der behördlichen Einschätzung des Drucks auf die Krankenhäuser sind. Und das hat wiederum Auswirkungen darauf, wie viele andere Operationen abgesagt werden müssen.

– Wir haben eine vorläufige Stellungnahme über Omikron für den Monat Dezember abgegeben, aus der hervorgeht, dass der Anteil mittlerweile auf rund 26 Prozent gestiegen ist, sagte SSI-Fach-Direktorin Tyra Grove Krause auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

SSI hat zuvor geschätzt, dass jeder Fünfte – also 20 Prozent – ​​nicht wegen Corona in Krankenhäusern liegt, sondern „nur“ mit Corona.

Thyra Grove Krause erwartet darüberhinaus, dass der Anteil stationärer Corona-Patienten steigen wird, da sich nun immer mehr Menschen infizieren.

– Man greift auch auf Personal-Ressourcen zurück (wenn man mit Corona ins Krankenhaus eingeliefert wird, Anm. d. Red.), aber es stimmt, wenn man die Schwere der Epidemie betrachten soll, dann sollte man es wohl ohne betrachten (ohne stationäre Patienten, die aus einem anderen Grund als Corona ins Krankenhaus eingeliefert werden, Anm. d. Red.), sagte Grove Krause am Mittwoch.

**********************************************************************

ENGLISH

Ekstrabladet 12/30/2021 [Danish daily newspaper]

Misleading: This is how the corona numbers cheat

The hospital admission figures from the State Serum Institute (Statens Seruminstitut, SSI) serve as a guide to assess the pressure on the health system. But a large part of inpatients are not sick with Corona at all.

By Lasse Lauge

SSI’s calculation of hospital admissions is poor and misleading. This is what Professor Jens Lundgren and doctor and politician Jacob Rosenberg (K) Politiken [a liberal, more intellectual newspaper] say.

The number of Covid hospital admissions is currently counted in such a way that everyone who has Corona, but was not necessarily hospitalized for Corona is recorded.

The following graphic shows the inpatients because of Corona in the region of Denmark’s capital from 14th to 28th December 2021. The upper curve shows the numbers published by the SSI; the lower one the numbers generated by the hospitals of that region.  


The last message from SSI is that they now want to make more precise statements. This is what director Henrik Ullum tells DR (Dansk Radio).

For example, if you test positive for Corona, the course of the disease is over and you come to the hospital shortly afterwards for other reasons, then you will be part of the in-patient corona patient population at SSI.

Therefore, you can be considered an COVID inpatient, even if you are not sick and cannot infect others.

If you want to look at the reasons for hospital admissions, the capital region and the Zealand region are interesting, as they do not count corona positives from psychiatry, for example.

According to the regions, there are 203 corona-related hospital admissions. This number has been stable since December 14th. But according to the SSI, the number of inpatients has increased by 100 over the same period.

Lundgren: – Has been pointing this out since April

Professor Jens Lundgren believes that if we cannot monitor the numbers more closely, it will put us in a dire situation.

– Myself and others have been pointing out since April 2020 that there is no control over what people are hospitalized with, and now it’s the end of December 2021 and we really need those numbers, he tells Politiken.

On Wednesday, the SSI announced that every fourth person admitted with Corona will be hospitalized for something completely different – but they count in the Corona statistics because they also have Corona.

At the same time, the SSI admission numbers are followed closely, as they are a central element of the official assessment of the pressure on hospitals. And that in turn affects how many other surgeries have to be canceled.

– We have issued a preliminary statement on Omikron for the month of December, which shows that the proportion has now risen to around 26 percent, said SSI specialist director Tyra Grove Krause at the press conference on Wednesday.

SSI previously estimated that one in five – i.e. 20 percent – is not in hospitals because of Corona, but „only“ with Corona.

Thyra Grove Krause also expects the proportion of  Corona inpatients to increase as more and more people are now being infected.

– You also resort to personnel resources (if you are admitted to hospital with Corona, editor’s note), but it is true that if one is to consider the severity of the epidemic, then one should probably look at it without (without inpatients who are admitted to hospital for a reason other than Corona, editor’s note), Grove Krause said on Wednesday.

*************************************************************************

Es sieht ganz so aus, als ob wir die letzten zwei Jahre mit falschen Zahlen konfrontiert worden sind. Wir hatten ja bereits den Verdacht, als man auf einmal die Zahl der Toten von “an” Corona auf “mit” Corona änderte. Wenn man im Krankenhaus liegt mit einem Beinbruch, aber auch Grippe hat, wird man nicht als wegen Grippe eingewiesen gezählt. Aber wenn man Corona positiv ist, wird das gemacht. Das gleiche gilt für die Sterbezahlen.

Für mich stellen sich die Fragen:
1) Warum glaubt man, dass es notwendig ist, die Zahlen künstlich aufzupusten? Will man die Bevölkerung absichtlich mehr ängstigen als nötig? Wenn ja, warum?
2) Ist das weltweit so gemacht worden?
Aber diese Fragen darf man ja nicht stellen, weil man dann ein verrückter Konspirationstheoretiker ist. 😉

,,, It looks like we’ve been confronted with fake numbers for the past two years. We already suspected that, when the number of deaths was suddenly changed from “of” Corona to “with” Corona. If you are in the hospital with a broken leg but also have the flu, you will not be counted as admitted because of the flu. But that is done if you tested positive for Corona. The same goes for the death rate.

For me the following questions arise:
1) Why does one think it is necessary to artificially inflate the numbers? Does one want to deliberately frighten the population more than necessary? If yes why?
2) Has it been done in this way worldwide?
But one is not allowed to ask these questions, because then one is seen as some crazy conspiracy theorist.

Echt jetzt? … Really?

In Dänemark sind 75% der Bevölkerung (85 % der Erwachsenen) voll durchgeimpft. Trotzdem haben wir eine höhere Ansteckungs- und Hospitalisierungszahl als letztes Jahr zum gleichen Zeitpunkt. Man will jetzt COVID-19 wieder als allgemein bevölkerungsgefährend einstufen, Masken und Impfpass wieder einführen. Heute soll die Entscheidung fallen. Kann mir mal jemand sagen, was der ganze Stress mit der Impfung eigentlich gebracht hat?

… In Denmark 75% of the population (85 % of the adults) are fully vaccinated. In spite of that we have a higher number of contamination and hospitalisation than last year at the same time. The plan is to reinstate COVID-19 as a the whole population endangering disease, wear masks again, and make the vaccination passport obligatory again. The decision is supposed to be made today. Please, somebody tell me what use all the stress with the vaccination has been?

Schlagzeilen (39) … Headlines (39)

Wir sind ja eigentlich Rentner, aber seit ein paar Wochen hat mein Mann einen Job. Den hat er unter anderem, weil er Frühaufsteher ist. 😀 Ich hole mal etwas aus … unser Hauswirt ist Vorsitzender eines Vereins namens Yggdrasil, der jungen Leuten mit psychologischen Problemen aus gestörten Familienverhältnissen hilft. Im Nachbardorf haben sie eine so genannte Wohnstätte, wo bis zu 14 solcher jungen Leute wohnen können. Einen 15jährigen fährt mein Mann jetzt jeden Morgen zur Schule in einer 35 km entfernten Stadt. Er stammt von dort, und ist neu in Yggdrasil eingezogen. jetzt will man ihm ermöglichen, seine Schule in gewohnter Umgebung mit den Kameraden und bekannten Lehrern abzuschliessen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das nicht zu bewältigen. Er hat meinem Mann erzählt, dass seine Lebensaufgabe wäre, Menschen Freude zu machen. Von solchen Leuten können wir mehr gebrauchen, nicht wahr?

Yggdrasil, der Lebensbaum aus der nordischen Mythologie.
… Yggdrasil, the tree of life from the Nordic mythology.
Foto: tumblr_niljqs7e4s1tj0856o1_500

… In theory we are retirees, but for the last few weeks my husband has a job. He got it among others, because he is an early riser. 😀 I will give you a bit of a background … our landlord is chairman of an association called Yggdrasil, which helps young people with phsychological problems from troubled families. In the neighbouring village they have a so called living place, where up to 14 young people can live. One of them, a 15 year old, my husband drives to school every morning to a town about 22 miles away. He lived their and has just moved to Yggdrasil. They want to facilitate that he can finish his education in known surroundings with his mates and familiar teachers. He has told my husband that his life’s task is to make people glad. We could use more people like that, couldn’t we?

Ein Wochenende haben wir damit verbracht, den Restumzug für die Schwester meines Mannes zu erledigen vom 450 km entfernten Nykøbing-Falster nach Nordjütland. Das war hart, besonders für meinen Mann, der die ganze Zeit gefahren ist, und wir sind ja nicht mehr die Jüngsten, aber was macht man nicht für Familie … und sie hatte niemanden anders. Wir haben überlebt und haben uns mit gutem Essen und ein paar goodies belohnt.

Image by Ulrike Leone from Pixabay

… One weekend we have spent with finishing my sister in law’s moving from the 280 miles away Nykøbing-Falster to Northern Jutland. That was hard, especially for my husband, who did all the driving, and we are no spring chickens anymore, but what does one not do for family … and she didn’t have anybody else to ask. We have survived and rewarded ourselves with good food and a few goodies.

Wir wollten ja schon immer gerne mal auf Fünen kampieren, besonders auf dem Campingplatz Flyvesandet, weil der so schön gelegen ist. Der Bericht wird nicht einfach werden, denn ich habe so viele Fotos … ich weiss gerade nicht, wo ich anfangen soll.

Auf dem Campingplatz: Der Hase geniesst ein paar Mirabellen. Hier wachsen eine Menge Früchte, u. a. Himbeeren und Brombeeren.
… On the camping site: the hare enjoys some mirabelles. Several fruits are growing here, among others raspberries and blackberries.

… We always wanted to camp on Fyn, especially the camping site Flyvesandet, because it is so wonderfully situated. The report will not be easy, because I have so many photos … right now, I don’t know where to start.

COVID-19: Ab 10. September sollen in Dänemark sämtliche Corona relatierten Restriktionen aufgehoben werden. Ausserdem wird COVID-19 herunterqualifiziert und nicht mehr als eine Krankheit eingestuft, die die gesamte Bevölkerung gefährdet. Da es in anderen Ländern nicht so ist, muss man in Flughäfen und in Flugzeugen immer noch Maske tragen und ansonsten die Bedingungen erfüllen, die in dem Land gelten, in das man reist. Ob das bedeutet, dass man jetzt aus allen Ländern ohne Beschränkungen nach Dänemark einreisen darf, weiss ich nicht. Glaube ich aber nicht. Es sind schon sehr viele Deutsche und Holländer hier aufgetaucht, aber ich nehme an, dass Einreisende immer noch getestet oder geimpft sein müssen.

… COVID-19: As of 10 September 2021, all restrictions with relation to COVID-19 are supposed to end. Furthermore, the disease will be downgraded to not being a danger for the entire population anymore. As this is not the same in other countries, one still has to wear masks at airports and in airplanes, and has to follow the regulations of the country one travels to. I don’t know, if people are allowed to travel into Denmark from all countries and without restrictions, but I doubt it. Many Germans and Dutch have appeared in Denmark, but I presume that when entering the country, they still have to be either tested or vaccinated.

Musik: Immer noch keine neuen Videos, aber wir haben einige neue Lieder eingeübt, neben ein paar dänischen auch „Johnny B. Goode“ und „Waterloo“ (hatte ich, glaube ich, bereits erwähnt); und wir haben noch ein paar mehr, die wir dazunehmen wollen, vor allem auch von Kim Larsen sowie „She’s got her ticket“ von Tracy Chapman.

… Music: there are still no new videos in sight, but we have rehearsed some new songs, beside some Danish ones also „Johnny B. Goode“ and „Waterloo“ (I think I mentioned that already); and there are a few more that we want to take up, especially songs by Kim Larsen, as well as „She’s got her ticket“ by Tracy Chapman.

Einer ihrer ganz alten Lieder. Ich habe es schon in ihrem Portrait-Beitrag vorgestellt.
… One of her very old songs. I have already presented it in her portrait post.

Ich habe angefangen, einige unserer Lieder zu singen. Für Rock’n Roll ist meine Stimme nicht geeignet, aber da sind doch einige andere.

… I have started to sing some of our songs. My voice is not suitable for rock’n roll, but there are several others.

Das war es mal wieder aus Dänemarkhausen. Macht’s gut allezusammen!

… That was it from Denmarkvillage for the time being. Be well all of you!

Ich wünschte, es wäre Satire … I wish this was satire

So werden wir in Norwegen und Dänemark über den COVID-19 Impfstoff informiert

… This is how we in Norway and Denmark are being informed about the COVID-19 vaccine.

Foto: Pixabay – Torsten Simon

Keine Sorge, dies wird keine neue Serie, aber ich bin wirklich bestürzt, bekümmert und fühle mich verarscht. Gleichzeitig möchte ich betonen, dass dieser Beitrag nur Norwegen und Dänemark betrifft, denn ich habe keine Ahnung, wie es in anderen Ländern ist. Einige der nachstehend genannten Auskünfte bekamen wir schriftlich in einem Brief vom Gesundheitswesen an alle Bürger, einige Fragen wurden und werden so in den Medien in Interviews mit Politikern und Spezialisten beantwortet.

… Don’t worry, this will not develop into a new series, but I really am upset, distressed and feel taken for a ride. At the same time I should like to point out that this post is only about Norway and Denmark, as I have no idea, how it is in other countries. Some of the below mentioned information we got in writing in a letter from the health authorities to all citizens, some questions were and are answered like that in the media in interviews with politicians and experts. (The English translation follows the German text in one block.)

******************************************************

Wenn ich geimpft werde:
1. – Kann ich dann aufhören, eine Maske zu tragen?
Die Antwort der Regierung – Nein.
2.- Können die Restaurants, Pubs, Bars usw. wieder öffnen?
Die Antwort der Regierung – Nein.
3.- Bin ich nach der Impfung resistent gegen Covid?
Antwort der Regierung – Wir wissen es noch nicht genau. Vielleicht können Sie sich trotzdem infizieren.
4. – Zumindest kann ich andere dann nicht mehr infizieren?
Antwort der Regierung – Wir wissen es noch nicht genau, möglicherweise können Sie andere noch anstecken.
5.- Kann ich meine Familie und Freunde wiedersehen, wenn ich geimpft werde?
Die Antwort der Regierung – Nein.
6.- Wenn ich mich und z. B. meinen Großvater impfen lasse, dürfen wir uns dann umarmen?
Die Antwort der Regierung – Nein.
7.- Kann ich wieder reisen?
Die Antwort der Regierung – Nein.
8.- Werden die Geimpften sich versammeln können?
Die Antwort der Regierung – Nein.
9.- Was ist der wahre Nutzen einer Impfung?
Antwort der Regierung – Das Virus wird Sie wahrscheinlich nicht töten / ernsthaft krank machen.
10.- Ist es sicher, dass es mich nicht töten / ernsthaft krank machen wird?
Die Antwort der Regierung – Nein.
11.- Wenn das Virus mich statistisch sowieso nicht tötet … Warum sollte ich geimpft werden?
Die Antwort der Regierung – Zum Schutz anderer.
12.- Wenn ich geimpft werde, können andere also doch sicher sein, dass ich sie nicht infiziere?
Die Antwort der Regierung – Nein.
13.- Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen bei der Einnahme des Impfstoffs?
Die Antwortder Regierung – Ja, bei vielen Menschen treten leichte Nebenwirkungen auf.
14.- Gibt es schwerwiegende Nebenwirkungen?
Die Antwort der Regierung – Ja, bei einigen Menschen treten schwerwiegende Nebenwirkungen auf.
15.- Wie viele Menschen haben schwerwiegende Nebenwirkungen?
Die Antwort der Regierung – Wir wissen es noch nicht, aber wir empfehlen Ihnen, zu melden, wenn schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten.

Was war nun der Grund, warum ich mich impfen lassen sollte?

**************************************************************

… If I get vaccinated:
1. – Can I stop wearing a mask?
The Government’s answer – No.
2.- Will they open restaurants, pubs, bars, etc.?
The Government’s answer – No.
3.- Will I be resistant to covid?
The Government’s answer – We do not know for sure yet. Maybe you can still get infected.
4. – At least I will not infect others anymore?
The Government’s answer – We do not know for sure yet, you may still be able to pass it on.
5.- If I get vaccinated, can I start seeing my family and friends again?
The Government’s answer – No.
6.- If I vaccinate myself and for example my grandfather, may we give each other a hug?
The Government’s answer – No.
7.- Can I travel again?
The Government’s answer – No.
8.- Will the vaccinated be allowed to assemble?
The Government’s answer – No.
9.- What is the real benefit of vaccination?
The Government’s answer – The virus will probably not kill you / make you seriously ill.
10.- Are you sure it will not kill me / make me seriously ill?
The Government’s answer – No.
11.- If the virus statistically does not kill me anyway … Why should I be vaccinated?
The Government’s answer – To protect others.
12.- So if I get vaccinated, others CAN actually be sure that I do not infect them?
The Government’s answer – No.
13.- Are there any side effects from taking the vaccine?
The Government’s answer – Yes, many people experience mild side effects.
14.- Are there any serious side effects?
The Government’s answer – Yes, some people experience serious side effects.
15.- How many people experience serious side effects?
The Government’s answer – We do not know yet, but we encourage you to report it, if you experience serious side effects.

Why is it, actually, that I should want to get vaccinated?

Die WHO kommt mal zu Wort … WHO is given the floor for a change

In diesem Beitrag veröffentliche ich einige Worte zum Thema Covid-19, in denen die WHO zu Wort kommt. Es ist ganz interessant im Hinblick auf das, was sie vorher gesagt haben und was wir von unseren Regierungen aufgetischt bekommen.

… In this post I am publishing some words to the topic Covid-19, in which WHO is given the floor. It is quite an interesting read, considering what they have said before, and what our governments are dishing up.

Foto: Wikipedia

Emergency authorisation of COVID-19 vaccines needs great care – WHO

(Agentur Reuters, WHO Chief Scientist Dr Soumya Swaminathan)

Dr. Swaminathan spricht sich darin gegen eine globale Akzeptanz von abgekürzten Test- und Zulassungsverfahren aus, da es leicht dazu führen kann, dass Nebenwirkungen übersehen werden. Die WHO will sich jeden Impfstoff einzeln ansehen und von Fall zu Fall entscheiden, ob er akzeptabel ist in den Augen der WHO oder nicht. Ganz generell scheint die WHO nicht für abgekürzte Testverfahren zu sein.

… My anglophone readers, please see the link to the article by Reuters.

*********************************************

Foto: Mahmoud

WHOs Nabarro: Wir müssen lernen, mit Covid-19 zu leben (Interview BBC)

Der Coronavirus wird nicht verschwinden. Wir müssen also lernen, damit zu leben, sagte David Nabarro, Sonderbeauftragter der Weltgesundheitsorganisation für Covid-19.

Er informierte Stephen Sackur von Hardtalk’s darüber, dass man nicht wüsste, wie lange es dauern würde, eine Behandlung oder Vakzine zu entwickeln.

„Wir müssen alle lernen, mit diesem Virus zu leben, unserer Arbeit in Gegenwart dieses Virus nachzugehen, sozialen Umgang in Gegenwart dieses Virus zu pflegen und nicht fortwährend unter Ausgangsperre zu sein wegen der weit gestreuten Infektionen, die auftreten können“, fügte Mr Nabarro hinzu.

WHO’s Nabarro: We must learn to live with Covid-19 (Interview BBC)

The coronavirus is not going to go away so we must learn to live with it, the World Health Organisation’s special envoy for Covid-19, David Nabarro has said.

He told Hardtalk’s Stephen Sackur that it was not known how long it would take to develop a treatment or a vaccine.

„We have all got to learn to live with this virus, to do our business with this virus in our presence, to have social relations with this virus in our presence and not to be continuously having to be in lockdown because of the widespread infections that can occur,“ Mr Nabarro added.

*********************************************

Die Regeln hier in Dänemark werden immer bizarrer. In Bussen darf nur jeder zweite Sitz besetzt werden, was sich für Reisebusunternehmen nicht lohnt, aber in Zügen alle Sitze (auch die vier um einen winzigen Tisch herum). Gleichzeitig muss man Maske tragen und darf sie auch zum Essen nicht abnehmen, egal wie lang die Reise ist. Im Kino dürfen alle Sitze besetzt werden, in Restaurants nur jeder zweite Tisch. In den Restaurants darf man die Maske beim Essen abnehmen, wenn man sitzt. Sobald man aufsteht muss man die Maske aufsetzen. Das gilt auch für Bars. Man darf nicht am Thresen stehen und trinken, man muss sitzen. Der Virus ist nämlich erst ab 150 cm aufwärts aktiv. Zwerge können sich also nicht anstecken. 😉 😀 Was ist das für ein Blödsinn, wir werden doch total zum Narren gehalten.

… The rules here in Denmark get more and more bizarre. In busses only every second seat may be filled, which is not profitable for coaches, but in trains all seats may be used (also the four around one tiny table). At the same time, one has to bear a mask and is not allowed to take it off for eating, no matter, how long one’s journey takes. In cinemas all seats may be filled, in restaurants only every second table. In restaurants one is allowed to take the mask off for eating, as long as one remains seated. As soon as one gets up, the mask has to be put on. That is also valid for bars. One may not drink standing at the counter, one has to sit down. It seems like the virus is only active from 60 inches above the floor. So Dwarfs can’t be infected. 😉 😀 What kind of nonsense is that, we are totally being made fools of.

Eigentlich wollte man auch einführen, dass man nur sozialen Umgang mit bis zu 6 Personen haben soll während des kommenden Winters, auch privat, aber das wurde erst einmal abgeblasen. Ob das obige Interview wohl etwas damit zu tun hatte? 😉

… They had also planned to introduce the measure that one should only have social contact with up to 6 persons during the coming winter, also in private, but they have called that off for the time being. I wonder if the above interview had something to do with that? 😉

In Supermärkten wird man wohl demnächst die Maskenpflicht einführen (im Moment gibt es sie noch nicht in Dänemark). Der Mitarbeiter vom Staatlichen Seruminstitut, der eingangs das Maskentragen für nutzlos erklärt hat, und der deswegen von der Regierung einen Maulkorb verpasst bekommen hat, ändert jetzt auf einmal seine Meinung. Kann es damit zusammenhängen, dass man ihm einen Top-Job in einer gewissen internationalen Organisation angeboten hat??? 😉 😀

… It is expected that masks will become obligatory in supermarkets (it is not the case yet in Denmark). The leading staff member of the State Serum Institute, who at first had declared the masks to be completely useless, and on whom the government had issued a gagging order, has changed opinion all of a sudden. Could it be connected with the top job that has been offered to him by a certain international organisation??? 😉 😀

Verwirrte Grüsse aus Dänemark und bis auf ein Neues demnächst in diesem Theater!

… Confused greetings from Denmark, see you soon again in this theatre!

14 klare Corona-Verhaltensregeln … 14 Clear Corona instructions

Fragezeichen

Anja vom Blog Hundepension Wolf & Co hat mir gestattet, ihren wunderbaren Text bei mir zu re-bloggen:

… Anja of the Hundepension Wolf & Co blog hast permitted me to re-blog her great text here: (English follows the German)

******************************************************************

Und hier noch ganz wichtig „Corona Regeln“:

Ganz wichtig 😂
1.
Im Prinzip dürfen Sie das Haus nicht verlassen, aber wenn Sie es möchten, dann dürfen Sie es schon.
2.
Masken sind nutzlos, aber Sie sollten unbedingt eine tragen, denn sie kann Leben retten.
3.
Alle Läden sind geschlossen, ausser die, die geöffnet sind.
4.
Dieses Virus ist tödlich, aber dennoch nicht allzu beängstigend, außer dass es eventuell zu einer globalen Katastrophe führt, bei der dann sehr viele sterben.
5.
Jeder muss ZUHAUSE bleiben, aber es ist wichtig auch RAUSZUGEHEN, besonders bei Sonnenschein, aber es ist besser, nicht rauszugehen, außer natürlich für Sport, aber eigentlich NEIN …
6.
Es gibt keinen Mangel an Lebensmitteln im Supermarkt, aber es gibt viele Dinge, die fehlen und andere sind zur Zeit nicht da.
7.
Das Virus hat keine Auswirkungen auf Kinder, außer auf diejenigen, auf die es sich auswirkt..
8.
Tiere sind nicht betroffen, aber es gibt immer noch eine Katze, die im Februar in Belgien positiv getestet wurde, als sonst noch niemand getestet wurde, plus ein paar Tiger hier und da und selten Hunde, eigentlich keine Hunde, aber manchmal doch auch schon …
Jegliche Oberflächen, ausser das Fell ihres Haustieres, können die Krankheit natürlich übertragen.
9.
Sie werden viele Symptome haben, wenn Sie krank sind, aber Sie können auch ohne Symptome krank werden, Symptome haben, ohne krank zu sein, oder ansteckend sein, ohne Symptome zu haben, sowie visa versa.
10.
Man kann nicht in Altersheime gehen oder seine Grosseltern besuchen, aber man muss sich um die Alten kümmern und am besten Lebensmittel und Medikamente mitbringen.
11.
Das Virus bleibt auf verschiedenen Oberflächen zwei Stunden lang aktiv, nein vier, nein sechs, nein, habe ich Stunden gesagt, vielleicht Tage? Aber es braucht eine feuchte Umgebung. Aber eigentlich nicht unbedingt.
Das Virus bleibt eigentlich nicht in der Luft, aber öfter mal schon. Vor allem in einem geschlossenen Raum..
Es handelt sich hier grundsätzlich nicht um Schmierviren aber eine Schmierinfektion wäre möglich.
12.
Wir sollten so lange eingesperrt bleiben, bis das Virus verschwindet, aber es wird nur verschwinden, wenn wir eine kollektive Immunität erreichen, also wenn es zirkuliert..
Dafür dürfen wir nicht zuviel eingesperrt sein, deswegen bleiben sie besser die meiste Zeit über Zuhause.
13.
Sollten Sie erkrankt gewesen sein, werden Sie möglicherweise später wieder erkranken, dazwischen sind Sie aber immun.
14.
Goldene Regel: Benutzen Sie ihr Gehirn und wenn nicht, halten sie einen enorm großen Vorrat an Mehl, Hefe, Nudel und Toilettenpapier bereit – das wird helfen.
In diesem Sinne.. nehmt Euch das zu ♥️, das wird Euch retten, oder auch nicht. 🤣

******************************************************************

And here are some very clear „Corona rules“:

Very important 😂
1. In principle you are not allowed to leave the house, but if you want you can.

2. Masks are useless, but you should definitely wear one because it can save lives.

3. All stores are closed except those that are open.

4. This virus is deadly, but not too scary, except that it may lead to a global catastrophe that kills many.

5. Everyone has to stay at home, but it is important to GO OUT, especially when the sun is shining. But it is better not to go out, except for exercise of course, but actually NOT.

6. There is no shortage of food in the supermarket, but there are many things that are missing, and others are not there at the moment.

7. The virus has no effect on children other than those whom it affects.

8. Animals are not affected, but there is a cat that tested positive in Belgium back in February when no one else was tested, plus a few tigers here and there and rarely dogs, actually not dogs. But sometimes there are. Any surface other than your pet’s fur can naturally transmit the disease.

9. You will have many symptoms when you are sick, but you can also get sick without symptoms; you can have symptoms without being sick, or be contagious without having symptoms – and visa versa.

10. You cannot go to old people’s homes or visit your grandparents, but you have to take care of the elderly and best bring food and medicine.

11. The virus stays active on different surfaces for two hours, or maybe four, or even six. Did I say hours? Could be days? But it needs a humid environment. But not really. The virus doesn’t actually stay in the air, but it does often. Especially in a closed room. Basically, this is not a smear virus, but smear infection would be possible.

12. We should remain locked up until the virus goes away, but it will only go away if we achieve collective immunity, that is, if it circulates. We can’t be locked up too much for that, so it’s better to stay at home most of the time.

13. If you have been sick, you may get sick again later, but in between you are immune.

14. Golden rule: Use your brain and if not, have an enormous supply of flour, yeast, pasta and toilet paper ready – that will help.

In this sense .. follow these rules. They will save you … or not. 🤣