Der Garten im September 2021 … The garden in September 2021

Auch das hier ist natürlich verspätet. Es war hauptsächlich die Zeit der Herbstastern, aber doch nicht nur. Ganz zum Schluss gibt es ein paar Videos für Bienen- und Hummelfans.

… Also this post is delayed. September was mainly the time of the asters, but not exclusively. At the end of the post there are a few videos for bee and bumblebee fans.

Astern: die früheste (jetzt verblüht), die grösste (blüht noch) und die späteste (blüht noch nicht; sie blüht normalerweise im Oktober, aber nur, wenn der Frost erst später kommt, das ist immer so eine Art Roulette; es ist eine wilde Sorte, die weiss blüht).

… Asters: the earliest (no flowering anymore), the highest (still flowering), and the latest (not yet flowering; it usually flowers in October, but only, if the frost sets in later, it is always a kind of gamble; it is a wild sort with white flowers).

Das Nordbeet mit den niedrigen Astern in rot und weiss und die drei „Mütter“ aller niedrigen Astern im Südbeet. Wenn ein Ast abbricht, braucht man den nur in die Erde zu stecken, dann wird innerhalb von 2 Jahren ein schöner Busch daraus.

… The northern bed with the low asters in red and white and the three „mothers“ of all low asters in the southern bed. If a stilk breaks, just put it into the soil, and within two years you have a nice bush.

Meine „The New Dawn“ Rose und die hohe Aster, die ich im Frühjahr umgepflanzt habe, weil sie die Rose total bedrängte. Jetzt geht es beiden gut.

… My rose „The New Dawn“ and the high asters, which I have moved in spring, because it was pressuring the rose. Now they both feel fine.

Meine Impatiens, die ich aus dem Rhododendronbeet gerettet habe, wo sie schon fast von den Funkien erstickt worden waren. Sie sind wieder sehr schön geworden.

… My impatiens, which I have saved from the rhododendron bed, where the hostas had nearly suffocated them. They recovered very well.

Über meinen Enzian freue ich mich dieses Jahr besonders. Letztes Jahr wurde die Pflanze rechts im Topf ganze dreimal total abgefressen, und ich habe nie herausgefunden von was oder wem. Der Bodendecker ist eine kriechende Mini-mini-Minze mit tollem Duft.

… I am especially glad for my gentian this year. Last year, the plant to the right in the pot had been eaten completely three times by an unknown culprit. The ground cover is a creeping mini-mini-mint with a wonderful fragrence.

Ich habe in Beeten und anderen Blumentöpfen 22 Schmetterlingsbuschsämlinge und 21 Lavendelsämlinge gefunden. Die Lavendel werde ich gut gebrauchen können. Die Büsche brauche ich nicht alle, aber dafür finden sich immer Abnehmer.

… In flowerbeds and pots I have found 22 buddleia and 21 lavender seedlings. The lavenders will come in handy. I don’t need all the buddleia, but I usually find people, who are glad to take them.

In diesem Topf allein habe ich 11 Schmetterlingsbüsche gefunden … kleine natürlich, aber trotzdem.

… In this pot alone I have found 11 buddleia … small, of course, but anyway.

Ein Zierlavendel, aus dessen Mitte eine Jakobsleiter herauswächst.
… A decorative lavender, from the midst of which a polemonium is growing.

Hierfür werde ich u. a. die Lavel benötigen. Ich löse den Grasstreifen zwischen den Pflanzen auf. Ich musste immer drei Kanten in Ordnung halten, und in Zukunft wird das „nur“ noch eine Kante sein. Ich kann da sicherlich auch noch ein paar Tulpen unterbringen … 😉

… Here I will – among others – need the lavenders. I will get rid of the grass between the rows of plants. I always had to keep three borders in shape, but in future it will „only“ be one. I am sure that I will be able to squeeze in a few more tulips … 😉

Jetzt noch ein paar einzelne Schönheiten:
… Her some individual beauties:

Eine spezielle Calendula, aussen dunkelrot, innen hell beige und gelb-orange.
… A special calendula, dark red on the outside, light beige and yellow-orang on the inside.
Die Dänen nennen diese Pflanze „Spiegelei“. Ich habe sie im Topf ausgesäht, weil sie so zart ist und im Beet leicht verschwindet. Auf Deutsch heisst sie anscheinen auch Spiegelei-Blume.
… The Danes call this plant „fried egg“. I have sown it in a pot, because it is quite fragile and gets easily lost in the flower beds. It seems that the English name is either „meadow foam“ or „poached egg plant“ (why poached egg???)
Die englische Rose „Glamis Castle“, die sich jetzt sehr schön etabliert hat.
… My English rose „Glamis Castle“, which has established itself so fine now.
Ein Gast aus Amerika, Phytolacca americana. Vorsicht, die lecker aussehenden Beeren sind für Menschen giftig! Sie hat sich von selber zwischen meinen Rhododendren angesiedelt.
… A guest from America, Phytolacca americana. Careful, the delicious looking berries are poisonous for humans! The plant decided to settle among my rhododendrons.
Für viele ist das Habichtskraut ein Unkraut, aber ich liebe nun einmal diese Farbe. Die Samen hat meine Nichte für mich gesammelt.
… Many consider hawkweed as weed, but I really love this colour. My niece collected the seeds for me.
Erst Hornveilchen, jetzt Ziertabak. Ich habe grössere Gefässe besorgt, denn die alten waren viel zu klein.
… First horned violets, now sweet tobacco. I have bought larger containers, the old ones were much too small.
Die letzten beiden Blüten von der Rose „Just Joey“. Die habe ich ins Haus genommen, weil sie den vielen Regen nicht mag.
… The last two flowers of the rose „Just Joey“. I have taken them inside, because they don’t like all this rain.

Hier ausnahmsweise ein Bild von einem Fremdgarten, von unserem Nachbarn gegenüber. Er hat Hochbeete gezimmert wie ein Weltmeister, und ich dachte, dass er Gemüse anbauen will, aber nein, er hat alles mit Dahlien bepflanzt. Es ist eine Blütenpracht, aber er muss sie jeden Winter ausgraben und im Frühjahr wieder einpflanzen. Das wäre nichts für mich …

… As an exception, here a photo of another garden, our neighbour’s from across the road. He was hammering and timbering highbeds like a world champion, and I thought that he would grow vegetables, but no, he has planted dahlias in all of them. It is a flower symphony, but he has to dig them out every winter, and put them back every spring. I don’t think I will grow dahlias …


Und jetzt noch die Videos:


Die Biene sitzt so schön still hier und man kann sehen, wie sie andächtig Nektar aus der Blüte saugt.
… The bee in this video is sitting perfectly still, and you can watch her sucking nectar from the flower.


Das war der September. Im Laufe des Oktobers wird sich der Garten wohl zur Ruhe begeben. Wir werden sehen … 😉 🙂 …

… And that was September. During October, the garden will most probably go to rest. We will see … 😉 🙂 …

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

… I wish you all a pleasant weekend!

Fotos des Monats, September 2021 / Photos of the month, September 2021

Nun ist schon der 8. Oktober und ich habe die Fotos des Monats vom September noch gar nicht reingestellt. Das geht im Moment alles viel zu schnell …

… It is already 8 October, and I haven’t published the photos of the month of September yet. Time is passing much too fast at the moment …

Hier kommen sie … … Here they come …



Der Panoramaweg am Mariagerfjord. Der Bericht über diesen Ausflug kommt noch.
… The panorama path at Mariagerfjord. The post about this walk ist still to come.
Und hier habe ich mal wieder mit den GIMP-Einstellungen gespielt: Ölmalereifunktion.
… And here again, me playing with the possibilities in GIMP: oil painting function.

Na, dann wünsche ich euch noch einen guten Restoktober. Bei uns soll es hauptsächlich regnen …

… Well, I wish you all a good rest of October. We have to brace ourselves for continuous rainfall here …

Bürokratischer Schwachsinn … Bureaucratic hogwash

Foto: Mariann SzőkePixabay

Als wir letzten Sommer den Wohnwagen kaufen wollten, verlangte die eine Bank, bei der wir einen Kredit beantragt hatten, meine deutsche Steuernummer. Warum das?, dachte ich, aber schrieb trotzdem an das Bundeszentralamt für Steuern.

… When we wanted to buy the caravan last summer, the one bank we had applied at for a loan asked for my German tax number. Why that? I thought, but wrote to the Federal Central Tax Office anyway.

Ich bekam die Antwort, dass man mir keine Steuernummer zugeteilt hätte, weil ich im Ausland ansässig wäre. (Zu „meiner Zeit“ war meine Sozialversicherungsnummer gleichzeitig meine Steuernummer. Irgendwann beschloss man anscheinend, dass das zu einfach wäre und man eine separate Steuernummer brauchte.)

… I received the answer that I had not been assigned a tax number because I was based abroad. (In „my time“ my social security number was also my tax number. Obviously at some point it was decided that this was too easy and that a separate tax number was needed.)

Vor ein paar Tagen bekam ich dann von selbstselbigem Amt einen Brief, in welchem man mir eine persönliche Identifikationsnummer zuteilte, die nur für den Schriftverkehr mit den Finanzbehörden gedacht ist. Aber, bei jedweder Korrespondenz sollte man erst seine Steuernummer (die ich ja nicht habe) angeben, danach die ID-Nr. Ich hätte gedacht, dass die Steuernummer, wenn man sie denn hat, etwas über die Identität der Person aussagen würde. So kann man sich täuschen. 😉

… A few days ago I received a letter from the self same office in which I was assigned a personal identification number, which is only intended for correspondence with the tax authorities. But, in all correspondence you should first give your tax number (which I don’t have), then your ID number. I would have thought that the tax number, if you had one that is, would say something about the identity of a person. How can one be so wrong? 😉

In Dänemark ist die Sozialversicherungsnummer zwar immer noch gleichzeitig auch die Steuernummer, aber das verhindert nicht anderweitigen Schwachsinn. Ich als Ausländer werde z. B. immer nach meiner Aufenthaltsgenehmigung gefragt, wenn ich etwas wie ein Auto mittels Kredit kaufen möchte. Im Bereich Kopenhagen war dies in Form einer Plastikkarte in Kreditkartengrösse. Da ich auf dem Lande wohnte, bekam ich eine aus Papier im A4-Format, die ich immer bei mir tragen sollte. So ein Stück Papier wird mit der Zeit unansehnlich, selbst wenn man es in eine Plastikhülle steckt. Ich kam daher auf die geniale Idee, an das Ausländeramt zu schreiben und um eine neue Ausführung in Kreditkartenform zu bitten.

… In Denmark the social security number is still the tax number at the same time, but that doesn’t prevent other nonsense. As a foreigner I will for example always be asked for my residence permit when I want to buy something like a car with a loan. In the Copenhagen area this was in the form of a plastic card the size of a credit card. Since I lived in the country, I was given one made of A4-size paper that I should always carry with me. A piece of paper like this becomes unsightly over time, even if you put it in a plastic sleeve. So I had the brilliant idea of ​​writing to the immigration office and asking for a new version in credit card form.

Vom Ausländeramt bekam ich die Mitteilung, dass man mein Anliegen an ein Amt namens SIRI (Styrelsen for international rekruttering og integration (Amt für internationale Personalvermittlung und Integration) weitergegeben hätte.

… I received a message from the immigration office that my request had been passed on to an office called SIRI (Styrelsen for international rekruttering og integration (Agency for international recruitment and integration).

Von SIRI bekam ich die Mitteilung, dass man meinem Anliegen nicht nachkommen könnte, da alle meine diesbezüglichen Daten und Daten anderer Leute ab 1995 mittlerweile gelöscht wären, weil sie nicht mehr relevant wären und man seit 2006 keine Aufenthaltserlaubnis an Bürger aus EU-Ländern mehr ausstelle. (Inzwischen habe ich herausgefunden, dass man stattdessen Anmeldebescheinigungen ausstellt für EU/EÖS Länder.) Weiter unten im Schreiben wurde mir dann erklärt, wo und wie ich um eine permanente Aufenthaltserlaubnis ansuchen könnte. Wie bitte? Ich habe doch eine … oder doch nicht? Ich werde mein Papier hüten wie meinen Augapfel!

… SIRI informed me that my request could not be complied with, since all my data and the data of others after 1995 had meanwhile been deleted because they were no longer relevant and since 2006 no residence permits have been issued to citizens from EU countries. (In the meantime I have found out that they issue registration certificates for EU / EÖS countries instead.) Further down in the letter I was told where and how I could apply for a permanent residence permit. I beg your pardon? I have one … or do I? I will guard my paper like the apple of my eye!

Macht’s mal gut, alle zusammen, Humor ist wenn man trotzdem lacht! 😉 🙂

… Have a good day, everybody, humour is when you laugh anyway! 😉 🙂

Ein Dienstagslächeln … A Tuesday smile


Dieses Mal habe ich wieder mal einen Pink Panther Film für euch, der wohl immer aktuell ist, aber besonders letzten Sommer.

… This time I have another Pink Panther video for you. This one is actually always relevant, but has been that especially last summer.


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

… I wish you a nice day!

Ich habe wohl mal wieder geschusselt … I seem to have goofed again

Mein heutiger Beitrag erscheint in einigen E-Mail-Links als nicht vorhanden. Versucht mal mit diesem Link: https://birgitdiestarkeblog.com/2021/10/03/unser-leben-ist-ein-zeugnis-our-life-is-a-testimony/

… My today’s post appears in some of your emails as not existant. Try with this link: https://birgitdiestarkeblog.com/2021/10/03/unser-leben-ist-ein-zeugnis-our-life-is-a-testimony/

Entschuldigt bitte! … I apologize!

Unser Leben ist ein Zeugnis … Our life is a testimony


„Lasst uns der Bestimmung entsprechen, jeden Tag diese Welt besser zu verlassen, als wir sie vorfinden. Unser Leben ist ein Zeugnis und durch uns manifestiert sich die göttliche Liebe mehr und mehr. Wir sind aufgefordert, heute auf dieser Welt einem grösseren Wohl zu dienen. Einer meiner Aufrufe lautet: Lasst uns hinausgehen und etwas Gutes tun. Das ist unser Wesen. Das ist unser Daseinszweck.“
― John Morton (Spiritueller Leiter des Movement of Spiritual Inner Awareness)

*************************************************

“Let’s be about leaving this world better than we find it each and every day. Our life is a testimony and through us divine loving is becoming more manifest. Greater good is calling upon us here in this world to be done this day. One of my rallying calls is let’s go out and do some good. This is who we are. This is what we are about.”
― John Morton (Spiritual Director of the Movement of Spiritual Inner Awareness)

**************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen guten Sonntag!

… In this spirit I wish you all a good Sunday!

Radtour Solpletten (Sonnenplatz) … Bicycle tour Solpletten (sunny place)

Über die Radtour von Svanfolk nach Skelund habe ich HIER schon einmal berichtet und über Fortschritte beim Solpletten HIER. Hier will ich euch nur die allerletzten Entwicklungen zeigen. Es ist wieder so viel passiert, die jungen Leute sind so kreativ und fleissig.

… I have already written about the bicycle tour from Svanfolk to Skelund HERE, and about progress at Solpletten HERE. I just want to show you the latest developments. So much has been done; the young people are so creative and diligent.

Der Eingang. Das Schild steht draussen am Radweg.
… The entrance. The panel is outside at the bycicle path.
Dieser Platz ist so schön geworden. Hier war letztes Mal buchstäblich nur ein Loch in der Erde.
… This corner looks so nice now. Last time it was literally only a hole in the earth.
Hier ist auch viel passiert. Letztes Mal war da nur ein Erdhügel und man konnte auf der anderen Seite sehen, dass dort ein Wasserlauf geplant war. Jetzt ist da eine Hobbit-Tür …
… Here a lot has happened as well. Last time there was only an earth mound, and on the other side one could see that they had planned water running downhill. Now there is a hobbit door …
Eine schön angelegte Treppe …
… A nicely built staircase …
Dieses schöne Mosaik oben auf dem Hügel (es sieht fast aus, als ob das Motiv etwas mit den Himmelrichtungen zu tun hätte) …
… On top of the hill this beautiful mosaic (which looks as if it has something to do with the cardinal points) …
Und von oben schaut man auf den Wasserlauf … das Wasser lief schon. 😉
… And from up there one looks down on the water course … the water was already coursing. 😉
Der Unterstand, wo auch ein Tisch und Stühle stehen.
… The shelter, where there are also a table and chairs.
Hier hat man einen historischen Kreis nachgebaut. Ich glaube er befindet sich in Wales, auf jeden Fall in Grossbritannien. Leider habe ich den Namen vergessen.
… This new feature is a copy of a historical maze circle. I think it is in Wales, but in any case in Great Britain. Unfortunately I forgot the name.
Ein Drachen aus Autoreifen.
… A dragon made of car tyres.

Diesen Rasteplatz dürfen alle Fussgänger und Radfahrer frei benutzen. Wenn es stark regnet, kann man sich dort unterstellen. Auf dieser Radwegstrecke gibt es auch zwei Übernachtungsstellen, eine mit Hütte, die andere für Zelt oder Ähnliches. Auch auf dem Solpletten darf man Zelten, aber mit Anmeldung.

… All hikers and cyclists are invited to use this rest place for free. If it is raining heavily, there is a place where one can seek shelter. Furthermore, on this stretch of the cycle path there are two possibilities for overnight stay, one with a hut, and one for tents or similar. Also at Solpletten one can put up a tent, but only with prior registration.

Noch eine Hygge-Ecke, die in Zukunft von einem Wikingerzaun geschützt werden wird.
… Another cosy corner, which soon will be protected by a viking fence.
So haben die Wikinger teilweise ihre Einzäunungen gebaut, allerdings nicht mit solchen Pfählen vom Baumarkt, sondern mit grossen Ästen. Kleine Zäune umrahmten die Häuser, während so ein Zaun in richtig gross das ganze Dorf schützte. Man legt einfach mehr und mehr Zweige und auch Blätter aufeinander, stampft zwischendurch mal fest, und irgendwann wird das richtig fest und dicht; ein idealer Lebensraum für kleine Tiere und Insekten.
The vikings partly built their fencing like this, but not with such poles from the hardware store, but with large branches. Small fences framed in the houses, while a really large one protected the entire village. One just puts more and more branches and also leaves on top, tamps it from time to time, and in the end the structure gets firm and close; an ideal habitat for small animals and insects.
Zwischendurch immer mal etwas Kunst.
In between you will find pieces of art.

Junge Leute aus aller Welt kommen hier im Solpletten zusammen und arbeiten an der Gestaltung und Verschönerung des Rastplatzes. Ich finde das einfach nur toll!

… Young people from all over the world come together here at Solpletten and work with the design and embellishment of the rest place. I find that simply grand!

So schön werden meine beiden Bauernjasmine auch mal. Ich habe sie im Herbst 2019 geplanzt, und sie haben dieses Jahr schon etwas geblüht.
… My two Philadelphus coronarius will be just as beautiful one day. I planted them in autumn 2019, and they already had some flowers this year.

Wenn man vom Eingang nach rechts geht, sieht man einen gemauerten, überdachten Sitzplatz. Der war letztes Jahr schon fertig. Dieses Mal sassen dort zwei junge Mädchen, daher habe ich kein Foto gemacht. Als wir ankamen, waren sie dabei, sich oben ohne zu sonnen und beeilten sich bei unserem Anblick, ihre T-shirts überzuziehen. Hätte ich ihnen sagen sollen, dass man sie vom Fahrradweg aus bereits sehen konnte? 😉 🙂

… If you go to the right from the entrance, you will see a masoned, roof covered sitting group. That was already finished in 2020. When we came, two young girls were sitting there, therefore I didn’t take a photo again. They were sun bathing topless, and hurried to get their t-shirts on, when they saw us. Should I have told them that we could already see them from the bicycle path? 😉 🙂

Ich bin jedes Mal wieder sehr begeistert über die Fortschritte im Solpletten, das könnt ihr sicherlich nicht übersehen. 😉 Aber für heute sage ich Tschüss und Auf Wiedersehen!

… Every time we go there, I am very enthusiastic about the progress at Solpletten, I guess you noticed that. 😉 But for today I say ta ta and see you again!

Eine dunkle Schönheit … A dark beauty

Ihr wisst ja, dass ich gerne Likör mag und auch selber herstelle, wie z. B. Limoncello und Rosenblütenblätterlikör. Dieses Mal fiel mir ein einfaches Rezept in die Hände, und zwar für Kaffeelikör.

… You know that I like liqueur and also make it myself, as for example Limoncello and rose petal liqueur. This time, a simple recipe fell into my hands, for coffee liqueur. (The English recipe follows after the German in one block.)


Zutaten:
1 l Wodka
1 Handvoll Kaffeebohnen
1 Stange Zimt
1 Vanilleschote oder 1 Päckchen Vanillezucker
100 g brauner Kandis

Anleitung:
Am besten lässt sich das in einer 2 l Flasche ansetzen. Ich habe ein grosses Spaghettiglas mit breiter Öffnung, das ich dann noch extra mit einer Lage Plastik verschliesse, damit der Alkohol nicht entfleucht.
Man kommt einfach alle Zutaten in das Ansetzgefäss und giesst den Alkohol darüber und schüttelt ordenlich. Dann wird das Gefäss dicht verschlossen und soll ca. zwei Wochen an einer warmen Stelle stehen. Am besten schüttelt man den Ansatz einmal am Tag ordentlich durch.
Nach den zwei Wochen durch ein Sieb oder ein Tuch giessen und in Flaschen füllen.


ENGLISCH

Ingredients:
1 l Vodka (0.22 British gallons/0.26 American gallons (guys, please go decimal …)
1 handful coffee beans
1 cinnamon stick
1 vanilla bean or 20 g (0.7 oz) vanilla sugar
100 g (3.5 oz) brown rock sugar

Instructions:
The best way to do this is in a 2 liter bottle. I have a large spaghetti glass with a wide opening, which I then seal with a layer of plastic so that the alcohol does not escape.
You just put all the ingredients in the preparation vessel, pour the alcohol over it and shake it well. Then the vessel is tightly closed and should stand in a warm place for about two weeks. The best thing to do is to give the mixture a good shake once a day.
After the two weeks, pour through a sieve or cloth and fill into bottles.

*****************************************************

Bemerkungen:
1) Ich hätte nie gedacht, dass der Likör ohne Farbstoff so dunkel werden würde. Ich hatte keinen dunklen Kandis, sondern nur den helleren Zucker. Wenn man den Likör dunkler haben möchte, kann man dunklen Sirup nehmen anstatt Zucker.
2) Ich würde nächstes Mal mehr Kaffeebohnen und weniger Zimt nehmen.
3) Uns war der Likör zu stark, so dass ich etwas Zuckerwasser hinzugefügt habe.
4) Ich finde es am generell wirksamsten, den Likör durch ein Tuch (Geschirrtuch) zu giessen, weil dann auch all die kleinen Teilchen hängenbleiben.

… Remarks:
1) I never expected the liqueur to get that dark without colouring. I did not have rock sugar, only demarara sugar. If you wish the liqueur to be even darker, you could use dark syrup instead of sugar.
2) Next time I would use more coffee beans and less cinnamon.
3) The liqueur was too strong for us, so I added some sugary water.
4) I find it generally most effective to pour the mixture through a cloth (tea towel), because also the smallest parts will be filtered out.

Zum Wohl! Wohlsein! Prosit! Prost!

… Cheers! To your health! Bottoms up!

Nur ganz kurz … Only a short remark

Ich habe jetzt einen Übersetzer-widget ganz unten links auf dem nunmehr einfarbigen Streifen. Aus irgendeinem Grund ist die Länderliste auf Dänisch. Ich verstehe das nicht, denn meine Arbeitssprache bei WP ist Englisch. Ich gehe davon aus, dass das eine automatische Funktion von Google ist, weil ich mich in Dänemark befinde (oho, Ortsbestimmung!). Aber ihr seid ja alle intelligent und so anders sind die Sprachbezeichnungen im Dänischen ja nicht. Viel Spass! Ich habe es gestern mit Französisch probiert und fand heraus, dass die Übersetzung aus dem Deutschen besser war, als die von der Englischen Version. Ich hätte das andersherum erwartet. Aber vielleicht ist mein English eben doch nicht so gut. Ich finde nur, dass bei Google viel verloren geht, z. B. Wortspiele und Ironie … und übertragene Bedeutungen von Worten schnallt Google auch meistens nicht.

Da unten links, ganz schüchtern: Vælg sprog = Sprache wählen
… At the bottom left, very discreet: Vælg sprog = Select language

… I added a translation widget to my page, bottom left on the now uni-coloured strip. For one or the other reason, the country list is in Danish. I don’t understand that, as my WP operational language is English. I presume that this is a automatical function by Google, because I am located in Denmark (oho, location finding!). But you are all intelligent, and the Danish names are not that different. Have fun! I have tried it with French yesterday and noted that the translation from German was better than from the English version. I would have expected it to be the other way round. But maybe my English isn’t that good anyway. I just think that a lot gets lost in a Google translation, for example word games and irony … and figurative meanings of words Google most of the time doesn’t pick up either.