Grössere Liebe kann niemand haben … Greater love has no one


Heute einmal ein Text aus der Bibel.

… Today a text from the Bible.

*************************************************

Johannesevangelium 15, Vers 9-13

„Wie mich der Vater geliebt hat, so habe auch ich euch geliebt; bleibet in meiner Liebe.
Wenn ihr meine Gebote haltet, werden ihr in meiner Liebe bleiben, gleichwie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und damit in seiner Liebe bleibe.
Dies habe ich zu euch geredet, damit meine Freude in euch bleibe und eure Freude vollkommen werde.
Das ist mein Gebot, dass ihr einander liebet, wie ich euch geliebt habe.
Grössere Liebe kann niemand haben als die, dass er sein Leben für seine Freunde hingibt.“

**************************************************


John 15:9-13, New International Version

„As the Father has loved me, so have I loved you. Now remain in my love. 
 If you keep my commands, you will remain in my love, just as I have kept my Father’s commands and remain in his love. 
I have told you this so that my joy may be in you and that your joy may be complete. 
My command is this: Love each other as I have loved you.  
Greater love has no one than this: to lay down one’s life for one’s friends. „

******************************************************

In diesem Sinne, ein Hoch auf Liebe und Freundschaft!

… In this spirit, cheers for love and friendship!

Liebe ist Akzeptanz … Love is acceptance

„Jeden Tag verbringen wir unsere Zeit damit
uns zu beschweren.
Zumindest für einen Tag,
Können wir nicht versuchen zu lieben –
Die Welt lieben, Gott lieben
Und schließlich uns selbst lieben? „

„Liebe bedeutet Akzeptanz. Was werden wir akzeptieren? Wir werden unsere Welt akzeptieren, die um uns herum und in uns ist. “

„Wenn du die Menschheit wirklich lieben willst, musst du die Menschheit in ihrer jetzigen Form lieben und nicht erwarten, dass sie einen bestimmten Standard erreicht.“
Sri Chinmoy

*************************************************

… “Every day we spend our time
Complaining.
At least for one day,
Can we not try loving –
Loving the world, loving God
And finally, loving ourselves?”

“Love means acceptance. What are we going to accept? We are going to accept this world of ours which is around us and within us.”

“If you really want to love humanity, then you have to love humanity as it stands now and not expect it to come to a specific standard.”
Sri Chinmoy

*********************************************************

Habt einen angenehmen Sonntag!

… Have a pleasant Sunday!

Versuche, die Welt zu lieben … Try to love the world

“Versuche nicht, die Welt zu verändern. Es wird dir misslingen. Versuche, die Welt zu lieben. Und siehe, die Welt ist verändert, verändert für immer.” 

“Liebe, meine Freunde, meine seelenvollen Freunde, Liebe. Es stimmt, diese Welt ist voller Hass und Unglaube, aber das ist kein Grund, nicht zu lieben, oder nicht zu glauben. Wir müssen lieben und glauben, um das Meer des Hasses zu entleeren.”

– Sri Chinmoy 

***********************************************************

“Try not to change the world. You will fail. Try to love the world. Lo, the world is changed. Changed forever.”

– Sri Chinmoy 

“Love, my friends, my soulful friends, love. Let us love. True, this world of ours is full of hatred and disbelief, but that is no reason why we should not love and why we should not believe. We must love and believe in order to empty the hatred-sea.”

– Sri Chinmoy 

**********************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch einen Sonntag voller Liebe!

… In this spirit I wish you all a Sunday full of love!

Werde zu einer Quelle der Liebe … Become a source of love

Mevlana in Konya, Rumi’s Mausoleum
Foto: Pixabay, Halil Ibrahim Zengin

Heute einmal ein Zitat von Kabir Edmund Helminski, der unter anderem eine Anzahl Bücher über zeitgenössischen Sufismus veröffentlicht und Sufi-Poesie übersetzt hat (speziell Gedichte von Rumi). Ausnahmsweise die englische Version zuerst.

… Today a quote by Kabir Edmund Helminski, among other things an author of a number of books on contemporary Sufism and translator of Sufi poetry (especially the poetry of Rumi). The English version is first today.

******************************************

… “Love brings coherence when a person has a strong heart, a quality of unconditional love, and when the person themselves becomes a source of love rather than looking for objects of love. That‘s also evidence of having attained a deep coherence. Yet another way to talk about this, is that there‘s a channel between your heart and the Infinite. The Infinite is itself the power of unity and coherence. It has the power to come into your heart and so transform your heart. When your heart has been touched by even a little bit of this spiritual energy, the heart is transformed. When the heart is transformed, your very self is transformed.”

*******************************************

„Liebe bringt Kohärenz, wenn eine Person ein starkes Herz hat, eine Eigenschaft bedingungsloser Liebe, und wenn die Person selbst eine Quelle der Liebe wird, anstatt nach Objekten der Liebe zu suchen. Dies ist auch ein Beweis dafür, dass eine tiefe Kohärenz erreicht wurde. Eine weitere Möglichkeit, darüber zu sprechen, besteht darin, dass zwischen eurem Herz und dem Unendlichen ein Kanal besteht. Das Unendliche ist selbst die Kraft der Einheit und der Kohärenz. Es hat die Kraft, in dein Herz zu kommen und so dein Herz zu verwandeln. Wenn dein Herz auch nur ein von einemm bisschen dieser spirituellen Energie berührt wurde, verwandelt sich das Herz. Wenn sich das Herz verwandelt, verwandelt sich auch euer Selbst. “

***********************************************

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen gesegneten Sonntag!

… In this spirit I wish us all a blessed Sunday!

Es ist gut, geliebt zu werden … It is good to be loved

Sri Chinmoy, Foto von seiner Webseite
… Photo from his website.

Ich bin spät dran heute, denn gestern überfiel mich um 23.00 Uhr auf einmal die grosse Müdigkeit. Heute habe ich ein paar Worte von Sri Chinmoy für euch.

… I am late today, because yesterday a deep tiredness overcame me at 11 p.m.
Today I have found some words by Sri Chinmoy for you.

********************************************

Es ist gut, geliebt zu werden. Es ist besser, andere zu lieben. Aber sowohl Gott, als auch den Menschen auf Gottes eigene Weise zu lieben ist bei weitem am besten. Wenn wir geliebt werden, wird unser Leben bedeutsam. Wenn wir lieben, wird unser Leben seelenvoll. Wenn wir Gott und den Menschen auf Gottes eigene Weise lieben, wird unser Leben fruchtbar.

*******************************************

… It is good to be loved. It is better to love others. But loving both God and mankind in God’s own way is by far best. When we are loved, our life becomes meaningful. When we love, our life becomes soulful. When we love God and mankind in God’s own way, our lives become fruitful.

*********************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen angenehmen Ostersonntag.

… In this spirit I wish you all a pleasant Easter Sunday.

Freiheit von Raum und Zeit … Freedom from space and time


So ist das Leben ein sich-Enfalten, ein Wachsen und ein Fortschreiten, aber nicht so, die die Menschen gewöhnlich über Wachsen und Fortschreiten sprechen. Denn Wachsen ist für sie ein Zunehmen an Masse und Fortschreiten ein Vorwärtsgehen. Dagegen ist Wachsen eine allseitige Ausdehnung in Zeit und Raum, und Fortschreiten eine Bewegung, die sich gleichmässig nach allen Richtungen ausdehnt: rückwärts sowohl wie vorwärts und abwärts, seitwärts sowhol wie aufwärts. Das letzte Wachsen ist daher das aus dem Raum hinauswachsen; und das letzte Fortschreiten ist das der Zeit Entsteigen, wodurch er zum Makro-Gott wird und seine Freiheit aus den Fesseln von Raum und Zeit erreicht, welches die einzige ihres Namens würdige Freiheit ist. Das ist die dem Menschen gesetzte Bestimmung.
(Mikhail Naimy, Das Buch des Mirdad)

*****************************************************

… Thus life is an unfolding, a growing, and a progression, but not what people usually call growing and progressing. Because for them growing is an increase in mass and advancement is a moving forward. However, growth is an all-round expansion in time and space, and progression is a movement that expands equally in all directions: backwards as well as forwards and downwards, sideways as well as upwards. The ultimate growth is therefore that, which outgrows space; and the final advancement is the emergence from time, whereby he becomes a macro-god and attains his freedom from the fetters of space and time, which is the only freedom worthy of its name. That is the destiny given to mankind.
(Mikhail Naimy, The book of Mirdad)

*****************************************************

Danach sehnte ich mich heute sehr! Ich wünsche euch allen einen angenehmen Sonntag!

… I was longing after this so much today! I wish you all a pleasant Sunday!

Wo Liebe regiert, verschwindet die Trennung … Where Love reigns, separation fades away

Mevlana in Konya, Rumi’s Mausoleum
Foto: Pixabay, Halil Ibrahim Zengin

“Christus und ich sind Eins – Jehovah und ich sind Eins – Buddha und ich sind Eins – Nanak und ich sind Eins – Mohammed and ich sind Eins – Du und ich sind Eins – Trennung existiert dort, wo es keine Liebe gibt, aber wo Liebe regiert, verschwindet die Trennung.”

“Schliesse deine Augen und öffne dein Empfindungsvermögen, und du wirst dein prachtvolles, universelles Selbst in einem jeden sehen..”

“Ich brauche keine grossen Villen; gib mir eine Ecke in deinem Hezen, und ich werde die Ewigkeit dort verbringen – Ich brauche keine teuren Autos; gib mir nur deine Gefühle, und ich werde in ihnen die Welt bereisen.”
― Abhijit Naskar

*************************************************

“Christ and I are one – Jehovah and I are one – Buddha and I are one – Nanak and I are one – Mohammed and I are one – you and I are one – separation exists where there is no love, but where love reigns, separation fades away.”

“Close your eyes and open your sentience, and you’ll see your grand universal self in everyone.”

“I don’t need large mansions, give me a little corner in your heart and I’ll spend eternity there – I don’t need expensive cars, just give me your emotions, I’ll travel the world in them.”
― Abhijit Naskar

**************************************************

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag in Einheit und Liebe!

… I wish you all a pleasant Sunday in unity and love!

Das Wesen der Liebe … The essence of Love

(Foto: https://www.lentmadness.org/2016/02/meister-eckhart-vs-drogo/ )

Nun könntest du fragen, wann der Wille ein rechter Wille sei? Dann ist der Wille vollkommen und recht, wenn er ohne jede Ich-Bindung ist und wo er sich seiner selbst entäußert hat und in den Willen Gottes hineingebildet und -geformt ist. Ja, je mehr dem so ist, desto rechter und wahrer ist der Wille. Und in solchem Willen vermagst du alles, es sei Liebe oder was du willst.

 Nun fragst du: »Wie könnte ich die Liebe haben, solange ich sie nicht empfinde noch ihrer gewahr werde, wie ich es an vielen Menschen sehe, die große Werke aufzuweisen haben und an denen ich große Andacht und wunders was finde, wovon ich nichts habe?« Hier mußt du zwei Dinge beachten, die sich in der Liebe finden: Das eine ist das Wesen der Liebe, das andere ist ein Werk oder ein Ausbruch der Liebe. Die Stätte des Wesens der Liebe ist allein im Willen; wer mehr Willen hat, der hat auch mehr Liebe. Aber wer davon mehr habe, das weiß niemand vom andern; das liegt verborgen in der Seele, dieweil Gott verborgen liegt im Grunde der Seele, Diese Liebe liegt ganz und gar im Willen; wer mehr Willen hat, der hat auch mehr Liebe.
Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

**************************************************

Now you could ask when the will is a right will? Then the will is perfect and right, when it is without any connection with the ego, and where it has emptied itself and is formed and shaped into the will of God. Yes, the more that is the case, the more right and truer the will is. And with such a will you are able to do everything, be it love or whatever you want.

 Now you ask: How could I have love as long as I do not feel it or become aware of it, as I see it in many people who have great works to show and in whom I find great devotion and much else, of what I have nothing? Here you have to consider two things that are found in love: one is the essence of love, the other is a work or an outburst of love. The place of the essence of love is in the will alone; whoever has more will also has more love. But who has more of it, nobody knows that about the other; that lies hidden in the soul, because God lies hidden at the bottom of the soul.
Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

**********************************************

Und in diesem Sinne wünsche ich euch allen einen angenehmen Sonntag!

… And in this spirit I wish you all a pleasant Sunday!

Liebe zieht uns immer zur Liebe zurück … Love always draws us back to love

Mevlana in Konya, Rumi’s Mausoleum
Foto: Pixabay, Halil Ibrahim Zengin

“Ein Sufi sieht Gott weder als einen Richter noch als einen Vaterersatz an und auch nicht als den Schöpfer, sondern als unseren eigenen Geliebten, der uns so nahe, so vertraut, so zärtlich ist.
In den Augenblicken der Nähe erfährt der Liebende eine Intimität mit dem Geliebten, die die Sanftheit und die Extase der Liebe überträgt.”

„Sehnsucht führt uns zurück zu Gott, führt den Liebenden zurück in die Arme des Gleibten. Das ist der alte Pfad der Mystiker, derer, die dazu bestimmt sind, die Reise zu den entfernten Küsten der Liebe zu überstehen. Warum wir zu dieser Aufgabe gerufen werden ist stets ein Mysterium, denn die Wege des Herzens kann der Verstand nicht begreifen. Liebe zieht uns immer zur Liebe zurück, und Sehnsucht ist das Feuer, das uns läutert.“
― Llewellyn Vaughan-Lee

********************************

“The Sufi relates to God not as a judge, nor as a father figure, nor as the creator, but as our own Beloved, who is so close, so near, so tender.
In the states of nearness the lover experiences an intimacy with the Beloved which carries the softness and ecstasy of love.”

„Longing takes us back to God, takes the lover back into the arms of the Beloved. This is the ancient path of the mystic, of those who are destined to make the journey to the further shores of love. Why we are called to this quest is always a mystery, for the ways of the heart cannot be understood by the mind. Love always draws us back to love, and longing is the fire that purifies us.“
― Llewellyn Vaughan-Lee

***********************************

Ich wünsche euch allen einen gesegneten Sonntag!

… I wish all of you a blessed Sunday!

Was der Mensch liebt, das wird er in der Liebe. … What a person loves, he becomes in love


Wie Sankt Augustinus sagt: Was der Mensch liebt, das wird er in der Liebe. Sollen
wir nun sagen: Wenn der Mensch Gott liebt, daß er dann Gott werde? Das klingt, wie
wenn es Unglaube sei. In der Liebe, die ein Mensch schenkt, gibt es keine Zwei, sondern Eins und Einung, und in der Liebe bin ich mehr Gott, als daß ich in mir selbst bin.

Der Prophet spricht: »Ich habe gesagt, ihr seid Götter und Kinder des Allerhöchsten«
(Ps. 81, 6). Das klingt verwunderlich, daß der Mensch in solcher Weise Gott zu werden vermag in der Liebe; jedoch ist es wahr in der ewigen Wahrheit. Unser Herr Jesus Christus beweist es.

Gott und ich, wir sind eins. Durch das Erkennen nehme ich Gott in mich hinein;
durch die Liebe hingegen gehe ich in Gott ein.
Meister Eckhart (Deutscher Theolog, Philosoph und Mystiker (1260-1328))

************************************************

As Saint Augustin says: what a person loves, he becomes in love. Should
we now say: If a person loves God, will he then become God? That sounds as
if it is unbelief. In the love that a person gives, there is no two, but one and unity , and in love I am more God than that I am in myself.

The Prophet says: „I said you are Gods and children of the Highest
(Ps. 81, 6). It sounds astonishing that a human being is able to become God in this way in love; however, it is true in the eternal truth. Our Lord Jesus Christ proves it.

God and I, we are one. Through knowing I take God into me;
however, through love I enter into God.
Meister Eckhart (German theologian, philosopher and mystic (1260-1328))

**************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch einen mit Liebe erfüllten Sonntag!

… In this spirit I wish you all a Sunday filled with love!