Schloss Egeskov auf Fünen: das Schloss … Castle Egeskov on Fyn: the castle

Heute zeige ich euch das Schloss selbst, von aussen und von innen.

… Today I will show you the castle itself, from the outside and the inside.

Es gibt eine ganze Ausstellung mit Kleidung, die wir uns aber nicht auch noch angesehen haben.
… They have an entire exhibition with clothes, which we did not go and see.

Da waren eine ganze Menge Möbel und Zimmer ausgestellt, darunter auch ein Saal, wo wirklich sämtliche Opfer von ganzen Generationen von Jägern an den Wänden hingen, also Geweihe und Köpfe. Das fand ich sehr bedrückend.

… A lot of furniture and rooms are being shown, among others a hall, where all victims of generations of hunters were hanging on the walls, antlers and heads that is. I found that very depressing.


In diesem Festsaal finden öfter Konzerte statt.
… In this festival hall concerts are held now and again.

Mein Lieblingszimmer … My favourite room

Ich habe bei einem anderen Blog gerade den Ausdruck „easygoing chaos“ geprägt (unbeschwertes Chaos), der auch sehr gut zu dem obigen Zimmer passt.

… In another blog I have just created the expression „easygoing chaos“, which fits very well the above room as well.

„In Egeskov können Sie das märchenhafteste Puppenhaus der Welt, Titanias Palast, erleben.“ Es war schlecht zu fotografieren wegen der reflektierenden Glasscheiben. Ihr bekommt hier einen Link, wo ihr sehen könnt, wie gross es eigentlich ist und auch etwas über dessen Geschichte erfahrt.
… „At Egeskov, you have the chance to see the most magnificent dolls’ house in the world: Titania’s Palace.“ It was not easy to take photos because of the reflecting glass everywhere. I give you a link, where you can see how big it actually is, and also learn something about its history.
Eine alte Kücheinrichtung; wie gut wir es doch heutzutage haben!
… Old kitchen utensils; how well off we are nowadays!
Im Schloss ist eine ganze Sammlung mit altem Spielzeug, von dem ich diese herrliche alte Eisenbahn ausgewählt habe.
… You will find an entire collection of old toys in the castle, of which I have chosen to show this grand old train set.

Mit dem letzten Foto ist eine Geschichte verbunden. Man weiss nicht mehr, wann diese Holzfigur auf dem Dachboden aufgetaucht ist. Die Sage geht, dass man sie nicht entfernen darf, weil dann in der Weihnachtsnacht das ganze Schloss im Burggraben verschwinden würde. Frühere Eigentümer haben daher Weihnachten woanders als im Schloss verbracht. (Warum eigentlich? Solange sie die Figur nicht entfernen, sollten sie doch in Sicherheit sein.) Die heutigen Bewohner feiern Weihnachten in Egeskov und stellen dem hölzernen Mann eine Schale mit der traditionellen Reisgrütze hin.

… There is a story connected with the last photo. Nobody remembers, when the wooden figure appeared in the attic of the castle for the first time. The legend says that it should not be removed, as then the entire castle would desappear into the moat during Christmas night. Therefore, earlier owners have celebrated Christmas in other places than Egeskov. (Why actually? I mean as long as they don’t remove the figure, they should be safe.) The current inhabitants celebrate Christmas in the castle and bring a bowl of the traditional rice porridge to the wooden man.

Es grüssen die Prinzessin und der Graf … 😉 🙂
… Greetings from the Princess and the Count … 😉 🙂

*****************************************************

Ich werde nicht mit den anderen Sammlungen fortfahren, weil ich lieber erst einmal über andere Ausflüge schreiben möchte, die sich angesammelt haben. Nur so viel: Es handelt sich um Sammlungen alter Autos, alter Motorräder und Mopeds sowie der bereits genannten Fahrräder und Landwirtschaftsgeräte bzw. -fahrzeuge. Ich werde aber darauf zurückkommen, bleibt also am Ball! 😉

… I will not continue with a post about the other collections, because I would rather write about the other excursions that have accumulated. Only so much: they are collections of old cars, old motorbikes and mopeds, as well as the already mentioned unicycles, bicycles and agricultural gear resp. vehicles. But I will get back to them, so stay „tooned“! 😉

Mondlicht … Moonlight

Beim letzten Vollmond war es so richtig hell, dass man die Sterne nicht sehen konnte.

… During last full moon the night was really bright, one couldn’t see the stars.

Für einige von euch ist das sicherlich nichts besonderes, aber bei uns gibt es nicht besonders viele wolkenlose Vollmondnächte. In solchen Nächten benötigt man die Strassenlaternen nicht. Habt einen guten Freitag, alle zusammen!

… For some of you this might not be special, but here we don’t have many cloudless full moon nights. In nights like this, one does not need the street lights. I wish you all a good Friday!

Schloss Egeskov auf Fünen: der Park … Egeskov Castle on Fyn: the park

Egeskov ist ein dänisches Herrenhaus in Kværndrup südlich von Ringe auf Midtfyn in Dänemark. Das Schloss, das zu den am besten erhaltenen Wasserburgen Europas zählt, wurde 1554 von Marschall Frands Brockenhuus erbaut. Der Hof ist älter und kann auf das 15. Jahrhundert datiert werden.

Egeskov is a Danish manor house at Kværndrup south of Ringe on Mid-Fyn in Denmark. The castle, which is one of Europe’s best preserved water castles, was built in 1554 by Marshal Frands Brockenhuus. The farm is older and can be dated to the 15th century.

Die jetzigen Eigentümer und Bewohner des Schlosses sind Michael Preben Graf Ahlefeldt-Laurvig-Bille und Prinzessin Alexandra von Sayn-Wittgenstein-Berleburg mit ihrer Familie.

… The current owners of and residents at the castle are Michael Preben, Count of Ahlefeldt-Laurvig-Bille and Princess Alexandra of Sayn-Wittgenstein-Berleburg with their family.

Diese Serie besteht aus drei Teilen: der Park, das Schloss und die Sammlungen. Doch jetzt die Bilder vom Park mit kurzen, erklärenden Bildunterschriften;

… This series consists of three parts: the park, the castle and the collections. But now the photos of the park with short, explanatory captions:

Der Eingang zum „Lebenden Schloss“. … The entrance to the „Living Castle“
Als Erstes wird man von einer Statue des Märchenerzählers Hans Christian Andersen begrüsst (Bildhauer: Keld Moseholm).
… The first thing that greats us is a statue of story teller Hans Christian Andersen (Artist: Keld Moseholm).
Eine Übersicht über das Gelände … wir waren viele Stunden dort!
… An overview over the area … we spent many hours there!
Dieser lauschige Durchgang – wo es natürlich eine Sitzbank gibt – führt zu den Staudenbeeten.
… This cosy passage – where, of course, is a bench to be found – leads to the beds with the perennials.

Ich habe keine Fotos von den Stauden gemacht. Das sah zwar sehr schön aus, aber es gab dort die gleichen Stauden, wie in meinem Garten … 😉

… I did not take photos of the perennials. The beds looked very nice, but they had the same perennials as I have in my garden … 😉

Dies ist der Grund, warum ich in meinem Garten keine hohen Gladiolen, Tulpen oder Narzissen habe, sondern nur niedrige Ausgaben: der ewige, kräftige Wind … zu schade!
… This is the reason, why I don’t have any tall gladiola, tulips or daffodils in my garden, but only the low growing ones: the permanent strong wind … what a pity!
Dies ist zwar der Parkbericht, aber das Schloss ist hier allgegenwärtig.
… This is the park post, but the castle is omnipresent here.
Blumen, die ich nicht habe 😉
… Flowers that I don’t have 😉
Ein toller Kräutergarten. … A spacious herb garden.
Der Gentleman sucht den Schatten auf, während ich mir jedes einzelne Pflänzchen anschaue.
… The Gentleman seeks into the shadow, while I am inspecting every single little plant.
In dem Fachwerkhaus ist eine Sammlung alter landwirtschaftlicher Geräte, Kleidung und alter Fahrräder untergebracht.
… The framehouse is housing a collection of old agricultural devices, clothing and old uni cycles and bicycles.
Einer meiner Lieblingsplätze in dem Park. … One of my favourite spots in the park.

Links wild, rechts formell. Diese Figuren und die 4-5 m hohen Hecken überall im Park müssen eine ganze Armee von G¨ärtnern beschäftigt halten.
To the left wild, to the right prim. These shapes and the 4-5 m high hedges everywhere in the park must keep an entire army of gardeners busy.
Im Park stehen sehr viele Kunstwerke. Dieses stand im Rosengarten und ist mein Favorit. Es sieht für mich wie eine spezielle Ausgabe vom Kampf des Heiligen Georg mit dem Drachen aus.
… There is a lot of artwork in the park. This, my favourite, I found in the rosegarden. To me it looks like a special version of Saint George fighting with the dragon.
Der Rosengarten 01: oben links Rose „Märchenprinzessin“; oben rechts Rose „Nostalgie“; unten links Herrenhaus mit Gentleman; unten rechts Rose „Morten Korch“ (ein dänischer Heimatdichter).
… The rosegarden 01: above left Rosa „Märchenprinzessin“ (fairytale princess); above right Rosa „Nostalgie“; down left the manor with Gentleman; down right Rosa „Morten Korch“ (Danish regional writer).
Der Rosengarten 02: unten links Rose „Dronning Ingrid“ (Königin Ingrid); unten rechts Rose „Karen Blixen“.
… The rosegarden 02: below left Rosa „Dronning Ingrid“ (Queen Ingrid); below right Rosa „Karen Blixen“.
Der Wassergarten … The water garden



Zum Abschied eine dieser in Dänemark sehr beliebten, aus toten Bäumen geschnitzten Statuen.
… As a goodbye you see one of the statues carved from dead trees, which are very popular in Denmark.

Und damit wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

… And thusly I wish you a pleasant weekend!

Camping auf Fünen … Camping on Fyn

Für diesen Bericht musste ich mich erst einmal sortieren, denn obwohl wir nur zwei Tage für Ausflüge hatten, haben wir so viel gesehen, dass ich nicht wusste, wo ich anfangen sollte.

… For this report I had to sort myself out first. Although we only had two days for excursions, we have seen so much that I didn’t know, where to begin.

Ein Frühstück im Freien ist immer schön.
… A breakfast outside is always pleasant.

Heute bekommt ihr erst einmal nur die Einleitung mit ganz wenigen Bildern vom Campingplatz Flyvesandet, der ganz fantastisch direkt am Kattegat liegt. Wir haben extra auf das Ende der Sommerferien gewartet, denn zu dem Zeitpunkt bekommt man dort keinen Platz.

… Today I will give you an introduction with only few photos of the campingsite Flyvesandet, which is situated directly at the Kattegat. We waited for the end of the summer holidays, because there are no vacancies at that time.


Hinter den Bäumen ist ein schmaler Radweg und dann kommt gleich das Wasser.
… On the other side of the trees is a narrow bicycle path, and then the water.

Am Ankunftstag und am ersten Ausflugstag war das Wetter so:
… On the day of arrival and the first excursion day the weather was like this:


Den ersten Ausflugstag benutzten wir für einen Besuch im Schloss Egeskov, (siehe Karte oben) trotzdem ich mit Halsschmerzen aufwachte, denn am nächsten Tag sollte das Wetter wieder schlechter werden. Wir haben es nicht bereut. Es wird drei Berichte von dem Tag geben: das Schloss, der Park und die Sammlungen. Morgen fange ich mit dem Park an. Bis morgen dann! 🙂

… The first excursion day we used for a visit to Egeskov slot (see map above), although I woke up with a sore throat, because the following day the weather would be worsening. We did not regret it. There will be three articles about that day: the castle, the park and the collections. Tomorrow I will start with the park. See you tomorrow! 🙂

Schlagzeilen (39) … Headlines (39)

Wir sind ja eigentlich Rentner, aber seit ein paar Wochen hat mein Mann einen Job. Den hat er unter anderem, weil er Frühaufsteher ist. 😀 Ich hole mal etwas aus … unser Hauswirt ist Vorsitzender eines Vereins namens Yggdrasil, der jungen Leuten mit psychologischen Problemen aus gestörten Familienverhältnissen hilft. Im Nachbardorf haben sie eine so genannte Wohnstätte, wo bis zu 14 solcher jungen Leute wohnen können. Einen 15jährigen fährt mein Mann jetzt jeden Morgen zur Schule in einer 35 km entfernten Stadt. Er stammt von dort, und ist neu in Yggdrasil eingezogen. jetzt will man ihm ermöglichen, seine Schule in gewohnter Umgebung mit den Kameraden und bekannten Lehrern abzuschliessen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das nicht zu bewältigen. Er hat meinem Mann erzählt, dass seine Lebensaufgabe wäre, Menschen Freude zu machen. Von solchen Leuten können wir mehr gebrauchen, nicht wahr?

Yggdrasil, der Lebensbaum aus der nordischen Mythologie.
… Yggdrasil, the tree of life from the Nordic mythology.
Foto: tumblr_niljqs7e4s1tj0856o1_500

… In theory we are retirees, but for the last few weeks my husband has a job. He got it among others, because he is an early riser. 😀 I will give you a bit of a background … our landlord is chairman of an association called Yggdrasil, which helps young people with phsychological problems from troubled families. In the neighbouring village they have a so called living place, where up to 14 young people can live. One of them, a 15 year old, my husband drives to school every morning to a town about 22 miles away. He lived their and has just moved to Yggdrasil. They want to facilitate that he can finish his education in known surroundings with his mates and familiar teachers. He has told my husband that his life’s task is to make people glad. We could use more people like that, couldn’t we?

Ein Wochenende haben wir damit verbracht, den Restumzug für die Schwester meines Mannes zu erledigen vom 450 km entfernten Nykøbing-Falster nach Nordjütland. Das war hart, besonders für meinen Mann, der die ganze Zeit gefahren ist, und wir sind ja nicht mehr die Jüngsten, aber was macht man nicht für Familie … und sie hatte niemanden anders. Wir haben überlebt und haben uns mit gutem Essen und ein paar goodies belohnt.

Image by Ulrike Leone from Pixabay

… One weekend we have spent with finishing my sister in law’s moving from the 280 miles away Nykøbing-Falster to Northern Jutland. That was hard, especially for my husband, who did all the driving, and we are no spring chickens anymore, but what does one not do for family … and she didn’t have anybody else to ask. We have survived and rewarded ourselves with good food and a few goodies.

Wir wollten ja schon immer gerne mal auf Fünen kampieren, besonders auf dem Campingplatz Flyvesandet, weil der so schön gelegen ist. Der Bericht wird nicht einfach werden, denn ich habe so viele Fotos … ich weiss gerade nicht, wo ich anfangen soll.

Auf dem Campingplatz: Der Hase geniesst ein paar Mirabellen. Hier wachsen eine Menge Früchte, u. a. Himbeeren und Brombeeren.
… On the camping site: the hare enjoys some mirabelles. Several fruits are growing here, among others raspberries and blackberries.

… We always wanted to camp on Fyn, especially the camping site Flyvesandet, because it is so wonderfully situated. The report will not be easy, because I have so many photos … right now, I don’t know where to start.

COVID-19: Ab 10. September sollen in Dänemark sämtliche Corona relatierten Restriktionen aufgehoben werden. Ausserdem wird COVID-19 herunterqualifiziert und nicht mehr als eine Krankheit eingestuft, die die gesamte Bevölkerung gefährdet. Da es in anderen Ländern nicht so ist, muss man in Flughäfen und in Flugzeugen immer noch Maske tragen und ansonsten die Bedingungen erfüllen, die in dem Land gelten, in das man reist. Ob das bedeutet, dass man jetzt aus allen Ländern ohne Beschränkungen nach Dänemark einreisen darf, weiss ich nicht. Glaube ich aber nicht. Es sind schon sehr viele Deutsche und Holländer hier aufgetaucht, aber ich nehme an, dass Einreisende immer noch getestet oder geimpft sein müssen.

… COVID-19: As of 10 September 2021, all restrictions with relation to COVID-19 are supposed to end. Furthermore, the disease will be downgraded to not being a danger for the entire population anymore. As this is not the same in other countries, one still has to wear masks at airports and in airplanes, and has to follow the regulations of the country one travels to. I don’t know, if people are allowed to travel into Denmark from all countries and without restrictions, but I doubt it. Many Germans and Dutch have appeared in Denmark, but I presume that when entering the country, they still have to be either tested or vaccinated.

Musik: Immer noch keine neuen Videos, aber wir haben einige neue Lieder eingeübt, neben ein paar dänischen auch „Johnny B. Goode“ und „Waterloo“ (hatte ich, glaube ich, bereits erwähnt); und wir haben noch ein paar mehr, die wir dazunehmen wollen, vor allem auch von Kim Larsen sowie „She’s got her ticket“ von Tracy Chapman.

… Music: there are still no new videos in sight, but we have rehearsed some new songs, beside some Danish ones also „Johnny B. Goode“ and „Waterloo“ (I think I mentioned that already); and there are a few more that we want to take up, especially songs by Kim Larsen, as well as „She’s got her ticket“ by Tracy Chapman.

Einer ihrer ganz alten Lieder. Ich habe es schon in ihrem Portrait-Beitrag vorgestellt.
… One of her very old songs. I have already presented it in her portrait post.

Ich habe angefangen, einige unserer Lieder zu singen. Für Rock’n Roll ist meine Stimme nicht geeignet, aber da sind doch einige andere.

… I have started to sing some of our songs. My voice is not suitable for rock’n roll, but there are several others.

Das war es mal wieder aus Dänemarkhausen. Macht’s gut allezusammen!

… That was it from Denmarkvillage for the time being. Be well all of you!

Gesehen in … … Seen in …

Oder besser auf oder über? Dieser Wildwechselbrücke begegnet man, wenn man die Autobahn zwischen Odense und Svendborg fährt, nahe bei Svendborg (Insel Fünen).

… Or better on or over? You will meet this animal crossing bridge on the motorway between Odense and Svendborg, near Svendborg (the island Fyn).


Als eine Freundin mir von diesen Brücken für die wilden Tiere erzählte, dachte ich, dass sie mich veräppelte. Aber nein, in Jütland habe ich auch schon eine gesehen, ich weiss nur nicht mehr wo.

… When a friend told me about these bridges for the wild animals, I thought that she was pulling my leg. But no, I have also seen one in Jutland, I just don’t remember where.


Man versucht ja jetzt, Pflanzen in Neubauten zu integrieren, warum nicht auch Tiere? Anstatt sie als Schädlinge zu bezeichnen. Wir nehmen ihnen schliesslich mehr und mehr von ihrem Lebensraum, und wenn sie uns dann auf die Pelle rücken, nennen wir sie Schädlinge. Wollte ich nur mal sagen … 🙂

… Architects are now trying to integrate plants in new buildings, why not animals as well? Instead of calling them pests. We are taking more and more of their habitats, and when they come knocking on our door, we call them pests. I am just saying … 🙂

Radtour an der wilden Nordseeküste … Bicycle tour at the wild North Atlantic coast

Auf dem Weg zur Küste: In einem kleinen Ort hat ein Witzbold diesen Busstopp „Stadtzentrum Fjaltring“ genannt. Loppemarked ist ein Flohmarkt.
… On our way to the coast: In a little one horse place a joker called this bus stop „Downtown Fjaltring“. Loppemarked is a fleamarket.

Diesen Ausflug sind wir zweimal angegangen, fehlgeleitet durch den Wetterbericht, der uns Sonne und mindestens 17 Grad Celsius versprach. Beim ersten Mal war es so kalt und so stürmisch, dass wir abbrechen mussten, denn wir waren nicht dementsprechend angezogen und hatten keine Lust krank zu werden.

… We have attempted this excursion twice, misguided by the weather report, which promised us sun and at least 17 degrees Celsius. The first time it was so cold and stormy that we had to discontinue, as we were not suitably dressed and didn’t want to get sick.

Beim zweiten Mal war es zwar auch nicht so, wie versprochen, aber aushaltbar und wir hatten extra Pullover mit. Das wurde dann zu einem recht interessanten Ausflug in vielerlei Hinsicht: der Radweg selber, die Landschaft, das Pauseneis und last but not least die Windglider.

… The second time it was not as fine as promised either, but endurable, and we had put on an extra layer of clothes. It turned out to be a rather interesting excursion in many respects: the bicycle path itself, the landscape, the icecream break, and last but not least the wind gliders.

Wir begannen unsere Tour am Parkplatz bei der Kirche vom Ort Trans. Unten im Vergleich mit der Kirche von Ferring, ca. 3 km weiter nördlich. Die Kirchen hier sind sehr schlicht gehalten. Früher waren die sie zahlreich und gut besucht. Fast die ganze Westküste war „Indre Mission“ (Innere Mission), eine recht puritanische, christliche Orientierung. Ich nehme an, dass das mit dem ziemlich harten Fischerleben zusammenhing.

… We started our tour at the parking place of the church at Trans. Below in comparison to the church of Ferring, about 3 m further north. The churches here are very simple in style. In earlier times, they were numerous and well frequented. Nearly the entire west coast belonged to the „Indre Mission“ (Inner Mission), a rather puritan, christian orientation. I presume that it had to do with the hard fisherman’s life.

Unten könnt ihr sehen, wie sich der Fahrradweg an der Kante entlangschlängelt. Im Hintergrund der Leuchtturm von Bovbjerg.

… On the following photo you can see, how the bicycle path meanders along the edge. In the background the lighthouse of Bovbjerg.


Die Küste ist rauh hier, ziemlich imponierend, aber leider, wie fast überall von Abbrüchen geplagt. Ich habe mich hier nicht zu dicht an die Kante gewagt. Von der Seite konnte man teilweise sehen, wie untergraben die Steilküste war.

… The coast is rough here, rather impressive, but unfortunately, as nearly everywhere, plagued by landslides. I did not dare to go too close to the edge. From the side it was visible at times, how eroded the cliff line was.


So einen Ausblick hat man fast überall vom Fahrradweg aus.
… Nearly everywhere on the path one enjoys views like this.

Es waren buchstäblich Hunderte von Windglidern unterwegs. Nicht alle waren in der Luft, einige waren oben auf der Steilküste, andere unten am Strand.

… There must have been hundreds of wind gliders about. Not all of them were in the air, some were on the cliff, some on the beach below.

Der Tanz der Glider. … The dance of the gliders.

Der Radweg ist Teil der Panoramaroute. In dieser Form verläuft er von Trans Kirche über Bovbjerg mit seinem imponierenden Leuchtturm nach Ferring. Danach kann man entweder auf losem Sand weiter an der Küste langfahren oder auf den kleinen Strassen nach Vejlby. Den Sand haben wir abgewählt, dafür bin ich dann doch zu alt (ich habe nicht mehr die Kraft für’s Radeln in tiefem Sand). Die Strassen waren aber fast gar nicht befahren, trotz Sommerferien, daher haben wir auch das geniessen können.

… The bicycle path is part of the panorama route. In this form it runs from the church at Trans via Bovbjerg with its impressing lighthouse to Ferring. After that, one can either continue on a path with lots of soft sand along the coast, or on the small roads to Vejlby. We did not choose the sand, I am too old for biking in deep sand, I lack the power for that. However, there was hardly any traffic on the roads, in spite of the school holidays, so we could enjoy the ride there too.

Bovbjerg Leuchtturm … Bovbjerg lighthouse

Wir kamen an einem merkwürdig flachen See vorbei (Ferring See), der überall nur bis zur Wade zu gehen schien. Weit draussen auf dem See spielten kleine Kinder Fussball.

… We came past a strangely shallow lake (Ferring lake). Far out on the lake children were playing football.




Vom Eis gibt es kein Bild, das war zu schnell weg. 😉 Der kleine Ort , wo wir Pause machten, scheint ein Ferienort hauptsächlich für Dänen zu sein. Man sah nicht sehr viele ausländische Autos.

… There aren’t any photos of the icecream, it was gone too quickly. 😉 The small place, where we had our break, seems to be a holiday area mainly for Danes. We did not see many foreign cars.

Wer verrückt genug ist, kann sich hier in einer schmalen Rinne abseilen.

… If you are crazy enough, you can rope down here in a narrow furrow.


Hier habe ich mich mit Todesveracht weiter rausgelehnt. 😉
… Here I have leaned further over the edge in pure defiance of death. 😉

Der letzte Erdrutsch hier grenzt bereits an den Fahrradweg. Beim nächsten Mal ist hier ein Loch.

… The last land slide came up to the bicycle path. Next time there will be a hole here.


Als wir wieder zurück zu unserem Auto kamen, blieben wir noch eine Weile, um den Windglidern zuzusehen, und ich konnte dieses tolle Video von einem Vater machen, der mit seinem vor Vergnügen quietschenden, kleinen Sohn in die Luft ging.
Die ganze Familie besteht aus Fliegern, Frau, Mann, Tochter und Sohn. Die Tochter bedauert sehr, dass sie jetzt zu gross ist, um mit ihrem Vater zusammen zu fliegen. Ich stelle den Film hier unbeschnitten ein, weil man sehr gut sehen kann, wie schwierig es eigentlich sein kann, in die Luft zu kommen.

… When we came back to our car, we stayed a while to watch the gliders. I could film this great video of a father, who was getting airborne together with his little son, who was squealing with joy.
… The entire family are gliders, mother, father, daughter and son. The daughter was sorry that she was too tall now to fly together with her father. I put the video here uncut, because it illustrates, how difficult it actually can be to get into the air.


Das war wieder ein rundum schöner und interessanter Tag.

… That was again an all around beautiful and interesting day.

Windsurfer Østerhurup … very similar in English :-)

So einen hatten wir im Kattegat bisher noch nicht gesehen. Die Windsurfer sind eigentlich immer an der Westküste zu finden. Im zweiten Video überrascht er mit einem Stunt.

… We hadn’t seen any at the Kattegat yet. The windsurfers are usually to be found at the North Atlantic coast. In the second video he surprised us with a stunt.

Erst einmal ein Stimmungsbild …. But first a mood photo

Das folgende Video ist eigentlich ganz gut geworden, also wenn ihr den Computerschirm senkrecht haltet. Ich begann senkrecht zu filmen, was ich eigentlich doof finde, deshalb habe ich das Handy waagerecht gebracht. Das war aber zu spät, deshalb ist der Film jetzt waagerecht senkrecht, alles klar? Man konnte hier so schön sehen, wie er quasi auf der Sandbank schlittert und dann flog er plötzlich ganz in die Luft. Machen die das mit Absicht???

… The following video is actually not bad, if you turn your screen with the short side up, that is. I had filmed with the mobile phone vertical, which I don’t like, therefore I turned it back to horizontal. That was too late though, so the video is horizontally vertical, if you know what I mean. It is very clear to see that he actually slides on the sand bank, and then he suddenly flies up into the air entirely. Do they do that on purpose???


Ein bisschen Farben- und Schattenspiel … Playing with colours and shadows
Jetzt knallt er gleich in die Brücke, dachte ich, aber tat er nicht.
… He will hit the bridge every second now, I thought, but he didn’t.

Wir haben seitdem keinen Windsurfer mehr dort gesehen … 😉

… Since then we haven’t seen any windsurfer there anymore … 😉

Ausflug zur Halbinsel Helgenæs … Excursion to the peninsula Helgenæs

Leuchtturm/lighthouse Sletterhage

Dies war der zweite Ausflug vom Campingplatz Blushøj in Ebeltoft aus. Am Ende des Beitrags findet ihr eine Karte, wo wir an dem Tag gefahren sind. Falls ihr mal in die Gegend kommt, macht doch diesen kleinen Abstecher um die kleine Halbinsel, es lohnt sich alleine für die Fahrt zum Leuchtturm Sletterhage auf den kleinen gewundenen Strassen, mal am Wasser entlang und mal durch Wald und Wiesen. Diese Strecke ist übrigens hervorragend für Motorräder geeignet … 😉 … Und dann könntet ihr vielleicht auch noch den kleinen Spaziergang zur Kalø Schlossruine machen, über die ich HIER berichtet habe. Sie ist es wert!

… This was the second excursion that we did from the camping site Blushøj in Ebeltoft. At the end of this post you will find a map over the route we took that day. If you ever come into that area, do the little detour around the peninsula, it is worth the while for the drive up to the lighthouse Sletterhage alone, on the small and winding roads, sometimes at the water front, sometimes through woods and meadows. This route is actually very suitable for motorbikes … 😉 … And then you might just as well take the little walk over to Kalø castle ruin, about which I have reportet HERE. It is worth it!

An strategisch günstiger Stelle natürlich ein Picknicktisch …
… At a strategically advantageous place, of course, a picnic table …

Ich habe erst am Leuchtturm angefangen zu fotografieren, ich wollte lieber gucken 😉

… I started to take photos at the lighthouse, on the road I rather wanted to look 😉

Hinter dem Leuchtturm begann ein sehr schöner Spazierweg …
… Behind the lighthouse started a very nice path …
Vorbei am Haus des Leuchtturmwärters, das man übrigens leihen kann, also nicht als Sommerhaus, sondern als Wohnsitz.
… Past the lighthouse keeper’s house, which, by the way, was for hire, not as a summer cottage, but as main address.

Rechts am Horizont kann man so gerade eben die Insel Samsø erkennen.
… To the right at the horizon, one can just make our the island Samsø.




Und hier noch ein kleiner Film von den tollen Wellen, da kann ich ja nicht widerstehen … ausser den Wellen kann man noch ein anderes Geräusch hören, das ich erst nicht unterbringen konnte. Könnt ihr es hören? 😉

… And here a little video of the fine waves, I simply can’t resist … beside the waves, one can also make out another sound, which at first I could not recognize. Can you hear it? 😉


Auf dem Rückweg sind wir durch den Naturschutzpark Mols „Berge“ gekurvt, was auch wunderschön ist. Übrigens, es war zwar bewölkt, aber nicht kalt.

… On our way back we drove a bit slalom through the nature reserve Mols „mountains“, which is also very beautiful. By the way, it was cloudy, but not cold.

Radtour Strand und Ebeltoft … Bicycle trip to the beach and to Ebeltoft

Von unserem Campingplatz aus (Blushøj, siehe letzte Woche) konnte man schöne Ausflüge machen. Wir wählten als erstes eine Radrundtour am Strand entlang (Kattegat) und dann durch Ebeltoft und zurück.

… From our camping site (Blushøj, see last week), one could go on great excursions. For the first one we chose a bicycle tour along the beach (Kattegat) and then through the town of Ebeltoft and back.

Ebeltoft ist eine schöne Stadt, von der ich HIER und HIER schon einmal berichtet habe. Dieses Mal ist jedoch ein Foto vom besten Muffin in Dänemark mit dabei. Mein Mann ist normalerweise ein Muffin-Muffel, weil die oft so trocken sind. Aber diese sind so herrlich dekadent und saftig/cremig, dass er sogar das Papier … ihr wisst schon … ungelogen … 😉 … ich auch, allerdings das Papier von meinem … 😉

… Ebeltoft is a beautiful place, about which I have written already HERE and HERE. This time you will get to see a picture of the best muffin in Denmark. My husband usually does not like them, because they have a tendency to be dry. But these are so wonderfully decadent and juici/creamy, that he even … the paper … you know what I mean … I am not joking … 😉 … I did it too, but the paper of my own … 😉

Doch erst einmal die Strandbilder. Die Insel Hjelm ist stets präsent im Landschaftsbild.

… But first a few beach photos. The island of Hjelm is ever present in the landscape.

Auf dem Weg zum Strand … On our way to the beach


Links war Sonne, rechts war es bewölkt …
To the left the sun was shining, to the right it was cloudy …

Und dann kamen wir nach Ebeltoft hinein und sahen im Hintergrund eine steile Treppe … ach, dachte ich, der Weg biegt davor sicherlich nach links ab. Tat er aber nicht.

… And then we reached Ebeltoft and saw a steep staircase in the background … No worries, I thought, the path will turn left before we get to the stairs. But it didn’t.


Der Gentleman machte seinem Namen alle Ehre und schleppte auch mein Fahrrad die Treppen hoch. So ein EL-Rad ist ja sehr praktisch zu fahren, aber zum Schieben oder Tragen ist es doch sehr „gewichtig“.

… The Gentleman did his name honour and dragged my bike up as well. An el-bike is very handy for cycling, but for pushing and carrying it is rather heavy.


In Ebeltoft waren schon Menschen unterwegs, ich habe nur versucht zu fotografieren, wenn gerade mal keine zu sehen waren, weil man ja jetzt immer die Gesichter unkenntlich machen muss, dazu habe ich keine Lust.

… There were people in the streets of Ebeltoft, I just tried to take photos, when nobody was in site, because nowadays one has to blurr the faces, and I think that is a hassle.




Ist der nicht süss, der „City Glider“? … Isn’t it cute, the „City Glider“?


Hier der sagenumwobene Muffin. Er ist in drei Sorten erhältlich, Schokolade, Karamel und Zitrone (!!!).
… And this is the legendary muffin. It is available in three kinds, chocolate, caramel and lemon (!!!).

Das riesige rote Gebäude ist eine ehemalige Malzfabrik, die man umgebaut hat und die seit 2020 als Kunst-, Kultur- und Gewerbezentrum genutzt wird.

… This huge red building is a former malt factory, which has been renovated, and since 2020 it serves as centre for art, culture and trade.


Wir haben noch einen zweiten Ausflug gemacht, bevor es wieder nach Hause ging; der kommt nächste Woche.

… We have been on another excursion, before we returned home; which will be posted next week.