Spinat und Kartoffel „Gözleme“ … Spinach and Potato „Gözleme“


Es ist mal wieder Zeit für ein Rezept. Dieses mal mit Spinat, Feta und Kartoffel gefüllte Teigtaschen mit gaaaanz dünnem Teig, ein Rezept aus der Türkei. Ich benutze hier meine eigenen Fotos, aber ihr könnt auch noch bei Jamie Lin schauen, wie sie bei ihr aussehen.

… It is time again for a recipe. This time dough pockets filled with spinach, potato and feta cheese and veeeeery thin dough. The recipe is from Turkey. I am using my own photos here, but you can also have a look on Jamie Lin’s page, what they look like there. I will not translate the recipe into English, but refer my anglophone readers to Jamie’s page, where it is already in English (much better than I could do it).

Was braucht man? Hier die Zutaten:
Für den Teig:
1 Tasse Mehl (Im englischen steht da „all purpose flour“. Ich denke mal, dass das unser ganz normales Weizenmehl ist.)
1/4 TL Hefe
2 EL Griechischer Joghurt (alle Fettprozente sind geeignet)
1/4 TL Natron
1/4 TL Salz
1 EL Olivenöl
1/4 Tasse warmes Wasser

Teig Zubereitung:
Alle Zutaten werden vermischt und der Teig wird ca. 7 Minuten intensiv geknetet. Dann legt man ihn in eine gefettete Schüssel und lässt ihn zugedeckt für ca. eine Stunde gehen. Der Teig sollte sein Volumen verdoppeln.

In der Zwischenzeit bereitet man die Füllung vor.

Man konnte das Muster von der Tischplatte durch den Teig hindurch sehen.
… I could see the pattern of the table board through the dough.

Zutaten für die Füllung:
3/4 Tasse gemoste Kartoffeln (abgekühlt)
1/2 TL Chiliflocken (wenn man keine Flocken hat, kann man sicherlich auch Pulver nehmen … ich hatte auch keine Flocken)
1/2 Tasse zerkrümelten Feta-Käse
1/2 Tasse gefrorenen Spinat, aufgetaut und ausgedrückt (man kann auch frischen Spinat verwenden)
1/4 Tasse gehackte Zwiebeln
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Füllung Zubereitung:
Man vermengt wiederum alle Zutaten und stellt sie in einer Schüssel zur Seite. Man kann noch Nachsalzen. Ich mache das nicht, denn der Feta ist schon ziemlich salzig.

Wenn der Teig sich verdoppelt hat, geht es weiter. Man bemehlt eine Arbeitsfläche und teilt den Teig in zwei oder drei Stücke. Bei zwei Stücken bekommt man grosse Gözleme, bei drei Stücken mittelgrosse. Ich habe in vier Stücke geteilt und bekam ergo kleine Gözleme.

Man beginnt mit dem Ausrollen (ein Stück nach dem anderen), und zwar möglichst rechteckig und so dünn wie möglich. Wenn der Teig mal reisst, kann man ihn leicht wieder flicken. Damit nichts klebt, immer mal wieder mit Mehl bestäuben. Man rollt von beiden Seiten. Man plaziert dann ein Viertel der Füllung in die Mitte des Rechtecks und drückt sie etwas flach. Dann schlägt man nacheinander die vier Seiten über die Füllung. Ich glaube ich habe erst die Seiten eingeschlagen und dann von oben und unten, das dürfte aber egal sein.


Man legt die Gözleme in eine geölte Pfanne bei mittlerer Hitze mit der gefalteten Seite nach oben und legt einen Deckel auf die Pfanne. Nach ca. 4 Minuten oder wenn die Gözleme goldbraun sind, wendet man sie und brät die andere Seite auf die gleiche Weise. Fertig, gar nicht kompliziert und sehr lecker.

Trotzdem sie „klein“ waren, passten sie nicht alle vier in eine Pfanne.
… Although they were „small“, they did not fit all four in one pan.

Der Teig wird, trotzdem er mehrlagig ist, schön knusprig und lecker. Ich war ganz stolz, denn es war mir bisher nie gelungen, Teig so dünn auszurollen. Das muss an den Zutaten liegen. Man konnte die verschiedenen Farben der Gemüse durch den Teig hindurch sehen! Ich hatte übrigens gerade keinen Spinat und habe daher Lauch weichgedünstet (in der Pfanne mit Öl). Ich werde nächstes Mal aber Spinat nehmen, denn ich denke, dass das noch besser schmecken wird.

Das Teigrezept werden wir uns merken auch für Frühlingsrollen oder auch süsse Teigtaschen (Apfeltaschen?). Ich denke die Elastizität rührt vom Öl und vom Joghurt her.


Die Gözleme haben den Gentleman-Test bestanden, d. h. ich kann sie getrost noch einmal zubereiten … 😉 😀

Habt noch einen schönen Tag alle zusammen!

… Have a pleasant day everybody!

Wintersonne … Winter sun

Am letzten Sonnabend hatten wir einen ganzen Tag lang Sonne! Heureka! Nach all dem Grau seht ihr hier, wie Winter am Kattegatt bei Sonnenschein aussehen kann. Wir hatten -7 Grad Celsius morgens und bekamen dann später eine Hitzewelle von -2 Grad. 😉 😀 Licht macht doch einen grossen Unterschied!

… Last Saturday we had an entire day of sunshine! Heureka! After all the gray, you can see here, what winter at the Kattegatt can look like with sunlight. We had -7 degrees Celsius (19.4 F) in the morning and got a heat wave of -2 degrees (28.4 F) later on. 😉 😀 Light makes such a big difference!


Die Brücke wurde für den Winter abgebaut.
… The bridge has been dismantled for the winter.
Es waren eine Menge Leute unterwegs, die ich auf den Fotos weggeschummelt habe. Ein einziger Sonnentag und dann am Wochenende, alle zog es nach draussen. Daher sind wir auch nicht nach Rebild gefahren, da wird es voll gewesen sein, und am Økssø darf man immer noch nur im Uhrzeigersinn um den See gehen, sonst kann man 1500 DKK Strafe riskieren. Das wollen wir nicht mitmachen.
… There were a lot of people at the beach actually, but I tried to cut them off in the photos. One day of sun and that on a weekend, everybody wanted to go outside. That’s why we did not try to go to Rebild, I am sure it was packed, and at Økssø there is still this regulation in place that one can only walk around the lake in one direction, otherwise one is risking to get fined with 1500 DKK. We don’t wish to participate in this.



Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!

,,, Have a nice day, everybody!

Was „normale“ Leute über Liebe sagen … What „normal“ people say about love

Im Gegensatz zu Propheten, Mystikern und Philosophen …

… In contrast to prophets, mystics and philosophers …

Nicht die Vollkommenen, sondern die Unvollkommenen brauchen Liebe.
(Oscar Wilde)

Wenn Liebe nicht bedingungslos geben und nehmen kann, ist es keine Liebe, sondern ein Handel, in dem ständig Plus und Minus gegeneinander abgewogen werden.
(Emma Goldman)

Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, einander anzusehen, sondern darin, gemeinsam in die gleiche Richtung zu blicken.
(Antoine de Saint-Exupéry)

*****************************************************

… It is not the perfect, but the imperfect, who have need of love.
(Oscar Wilde)

If love does not know how to give and take without restrictions, it is not love, but a transaction that never fails to lay stress on a plus and a minus.
(Emma Goldman)

Experience teaches us that love is not looking at each other, but looking together into the same direction.
(Antoine de Saint-Exupéry)

*****************************************************

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag.

… I wish you all a pleasant Sunday.

Weibliche Musiker … Female musicians

Dieser Beitrag ist erst einmal der letzte in dieser Serie. Sobald ich wieder jemandem begegne, werde ich es euch wissen lassen! 😉 Aber es folgen noch drei andere Musikbeiträge von Musikern, die ziemlich speziell sind/waren, nur keine weiblichen Solisten.

… This post will be the last one in this series for the time being. As soon as I meet another one, I will let you know! 😉 But, there will follow three more music posts about musicians, who are/were rather special, just not female soloists.

Foto: 2018 DR (Dansk Radio, Dänisches Radio, Danish Radio) Kanal/channel P8, „Jazz&Co.“

Heute bleiben wir in Dänemark und erfahren ein wenig über Sängerin Kwamie Liv.

… Today we stay in Denmark and hear a bit about singer Kwamie Liv.

Sie ist ein relativ neuer Stern am Musikhimmel und hat 2014 ihr erstes Album herausgebracht. Das fand ich nicht so toll, aber dann interpretierte sie Lieder von anderen Musikern, was mich aufhören liess und ihr zweites Album von 2018 war dann ein ganz anderes Kapitel. Es wird interessant sein, ihren weiteren Werdegang zu beobachten. Nachstehend folgen wieder einige Informationen, die in Wikipedia gesammelt sind. Viel steht da noch nicht, aber das kann ja noch kommen.

… She is a relatively new star on music sky and has published her first album in 2014. I was not very impressed then, but than she interpreted songs from other musicians, which made me prick up my ears. Her second album from 2018 was another story entirely. It will be interesting to watch her further development. Below you will find some information collected in Wikipedia. There is not much yet, but I am looking forward to more.

******************************************************

Kwamie Liv ist eine dänisch-sambische Künstlerin, Sängerin und Song-Schreiberin. Sie veröffentlichte 2014 die „Lost In The Girl“ LP und im November 2018 ihr Debüt-Studioalbum „Lovers that Come and Go“.

… Kwamie Liv is a Danish-Zambian artist, singer and songwriter. She released the „Lost In The Girl“ EP in 2014 and her debut studio album „Lovers that Come and Go“ in November 2018.

Kwamie Liv wurde in Kopenhagen als Tochter eines sambischen Vaters und einer dänischen Mutter geboren und lebte in ihrer Kindheit aufgrund der Arbeit ihrer Mutter für die Vereinten Nationen in vielen verschiedenen Ländern.

… Kwamie Liv was born in Copenhagen to a Zambian father and a Danish mother and lived in numerous countries during her childhood due to her mother’s work for the United Nations.

2015 veröffentlichte sie zusammen mit Angelo Badalamenti eine Kollaborationssingle „Remember Me, In every cloud of Gold“, die Teil des Soundtracks für den dänischen Film Guldkysten (die Goldküste) war. Sie trat 2015 beim Roskilde Festival auf.

… In 2015 she released a collaboration single „Remember Me, In Every Cloud of Gold“ with Angelo Badalamenti, which was part of the sound track for the Danish movie Guldkysten (Gold Coast). She performed at the Roskilde Festival in 2015.

Zwischen 2016 und 2018 veröffentlichte Kwamie Liv keine Musik, sondern mehr Zeichnungen und Fotografien in den sozialen Medien. Sie begann Anfang 2018 an ihrem ersten Album in voller Länge zu arbeiten und später im selben Jahr wurde „Lovers that Come and Go“ veröffentlicht. Produktion und Albumcover stammen von dem in Kopenhagen ansässigen Produzenten Baby Duka. Ihr „Dark Pop“ -Stil ist mit der „Down-Tempo-Electro-Pop-Szene“ verbunden. [Ich verstehe kein Wort von dem letzten Satz, aber ich nehme an, dass die Jüngeren unter euch wissen, worum es geht … 😉 ]

… Between 2016 and 2018, Liv did not release any music but rather drawings and photographs on social media. She started working on her first full-length album in early 2018, and later the same year Lovers that Come and Go was released. Production and album art was done by Copenhagen-based producer Baby Duka. Her „dark pop“ style is connected to the „down-tempo electro-pop scene“. [I don’t understand a word of the last sentence, but I am sure the younger ones among you will … 😉 ]

Hier folgen noch zwei weitere Videos, in denen sie Lieder von den dänischen Liedermachern Anne Linnet und Kim Larsen interpretiert. Das sind die neuesten Aufnehmen mit ihr. Ihr bekommt hier wieder einen LINK zu dem Dokument mit den Übersetzungen der Lieder ins Deutsche und Englische.

… Below follow two more videos, in which she interpretes songs by the Danish songwriters Anne Linnet and Kim Larsen. These are the latest recordings with her. You will get a LINK again to the document with the translations of the songs into English and German.

Ich denke, dass Kwamie noch mehr gute Musik für uns auf Lager hat.

… I am convinced that Kwamie has some more good music in store for us.

Eine kleine Zugabe für Vogelliebhaber … A little encore for bird lovers

Auf allen vier Seiten ist ein kleines Loch, wo das Futter „nachfliesst“.
… On all four sides is a small hole, through which the food can fall out.
Ganze zwei dicke Ringeltauben und andere.
… Two fat wood pigeons and others.

Spatzeninvasion: Hierzu möchte ich einleitend bemerken, dass, bevor ich die Kamera geholt hatte, eine junge Amseldame friedlich alleine frass. Dann fiel diese Horde ein und sie wich an den Rand zurück und beugte sich weiter und weiter nach hinten, bis sie fliegen musste. (Das ist leider nicht mit in dem Video.) Sie kam dann aber doch zurück. Ganz am Ende flitzen noch zwei Meisen zu meinem genialen neuen Futterhaus. Es wird hauptsächlich von Meisen besucht, die sind wohl etwas pfiffiger als die anderen. Ich habe den Tisch jetzt etwas rausgerückt, so dass die Vögel von allen Seiten heran können, und jetzt kommen mehr.

… Sparrow invasion: I should like to start with the remark that – before I had gotten the camera ready – a young blackbird lady was eating peacefully all by herself. Then this horde fell in, and she retreated to the edge, leaning more and more backwards, until she had to flly. (Unfortunately that is not included in the video.) But she came finally back. At the end two tits rush to my new genious feeder. It is mostly visited by tits, maybe they are a bit smarter than the others. I have now pulled the table out from the corner, so that the birds can access from all sides, and there are more visitors now.

Spatzeninvasion … Sparrow invasion

Ganz generell kann ich als positiv vermelden, dass wir jetzt drei bis vier Amseldamen haben, zwei davon junge, wohl vom letzten Jahr. Letzten Winter war da nur eine Amseldame, die sich kaum vor Galanen retten konnte.

… Generally, I can give you the positive news that we now have three to four blackbird ladies, two of them young ones, most probably from last year. Last winter we only had one blackbird lady, who could hardly save herself from suitors.

Auf der anderen Seite belegen die Amseln im Moment alle Futterplätze mit Beschlag. Ich habe das schon in anderen Jahren beobachtet. Sobald es friert rotten die Amseln, die sich sonst gegenseitig vertreiben, zusammen und jagen alle anderen Vögel weg. Ich lege jetzt vermehrt Futter auf die Fensterbänke, die sind so schmal, dass die Amseln da nicht landen können.

… On the other hand, the blackbirds are at present monopolizing all feeding places. I have watched that in other years. As soon as there is frost, the blackbirds, who usually chase each other away, gang together and chase all the other birds away. I put more food out on the window sills now. They are so narrow that the blackbirds cannot land there.

Satire Donnerstag … Satire Thursday

Foto: Pixabay – Ryan McGuire

An diesem Donnerstag möchte ich euch mal etwas ganz Anderes nahebringen. Auf Facebook fand ich eine sehr humorvolle Allegorie über das, was im Moment gerade überall passiert. Es geht hier jedoch nicht darum, sich über eine ernste Situation lustig zu machen, sondern einfach, bevor man irgendwelche Massnahmen ergreift zu einem Gebiet, von dem man als Politiker vielleicht nicht so viel Ahnung hat, mal kurz anzuhalten und die Sache noch einmal in Ruhe zu überdenken, und auch den Konsequenzen der getroffenen Entscheidungen vielleicht ein paar mehr Gedanken zu schenken.

… This Thursday I should like to „serve“ you something completely different. On Facebook I found a rather humorous allegory about the present situation all over the world. It is not the intention to make fun with a serious situation. It is more meant as food for thought, that politicians, before they take measures in areas about which they maybe don’t know so much, stop up and reflect a moment longer in peace, and also give the consequences of their decisions some more thoughts.

Die Geschichte stammt von Tutku Kara, einem Restaurantbesitzer in Kopenhagen.

… The story was written by Tutku Kara, a restaurant owner in Copenhagen. (The English versions follows after the German version in one block.)

****************************************************

Eine große Anzahl von Linksabbiegeunfällen, die in letzter Zeit die Straßen des Landes geplagt haben, haben die Politiker zu Reaktionen veranlasst. Unfälle mit Linksabbiegung sind ein relativ neues Phänomen im Verkehr, sie sind jedoch traditionellen Unfällen mit Rechtsabbiegung sehr ähnlich.

Es stellt sich heraus, dass ein großer Teil der Verkehrsunfälle in den letzten Monaten auf Linksabbiegeunfälle zurückzuführen ist. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle ist jedoch im Vergleich zu den Unfällen des Vorjahres intakt.

Die Regierung schlägt daher vor, dass alle Autos aufgrund dieses plötzlichen Phänomens zur Inspektion müssen.

Es sollte erwähnt werden, dass es im gleichen Zeitraum weder weniger noch mehr Unfälle im Verkehr gab, aber Unfälle mit Linksabbiegung in der Statistik über Verkehrsunfälle überrepräsentiert sind. Auf der anderen Seite nehmen die traditionellen Rechtskurvenunfälle ab.

Wenn man sich die vielen Autos des Landes ansieht, stellt sich heraus, dass tatsächlich alle Autos nach links abbiegen können. Der Rat für sicheren Verkehr bewertet daher, dass dies ein großes Risiko für den Verkehr im ganzen Land darstellt. Deshalb wollen sie das Fahren aller Autos des Landes einschränken, insbesondere im Stadtbild, wo es viele Kurven gibt. Dies wird durchgedrückt, obwohl die überwiegende Mehrheit der Verkehrsteilnehmer Linksabbiegungen hervorragend bewältigt.

Es stellt sich nach einiger Zeit heraus, dass im Verkehr leider genauso viele Unfälle passieren wie bisher – auch nach den erheblichen Fahrinterventionen. Mit anderen Worten, die Anzahl der Verkehrsunfälle ist auf dem gleichen Niveau wie immer.

Die Regierung muss eingreifen und entscheidet, dass alle Autos in ihrer derzeitigen Form eingeschränkt werden müssen. Stattdessen wurden mit den größten Automobilherstellern Vereinbarungen getroffen, dass ein neues Automodell entwickelt wird. Dieses neue Automodell, das automatisch gesteuert wird, wird angeblich Unfälle mit Linksabbiegung antizipieren, damit diese in Zukunft vermieden werden.

Diese neuen Automodelle wurden jedoch sehr schnell entwickelt, und daher wurden keine gründlichen Vorbehalte gegen die verbleibenden Funktionen der Autos gemacht. Daher gibt es bei den neuen Fahrzeugen regelmäßige Motorausfälle, Bremsausfälle und andere Mängel.

Gleichzeitig haben die Automobilhersteller beschlossen, jegliche Verantwortung für Unfälle, die diese Mängel an den Autos verursachen können, abzulehnen. Die Regierung hat sich jedoch trotzdem gezwungen gefühlt, dies zu genehmigen, da man sich jetzt zumindest sicher sein kann, dass fast alle Unfälle mit Linksabbiegung vermieden werden können. Dies trotz der Tatsache, dass verschiedene Defekte in den Autos zu anderen Arten von Verkehrsunfällen führen können.

Ein Teil der Bevölkerung steht den neuen Automodellen kritisch gegenüber. Daher ist es zunächst freiwillig, ob Sie in den neuen Autos fahren möchten. Wer nicht mit den neuen Autos fahren möchte, muss sich jedoch bewusst sein, dass er nur Seitenstraßen und Wohnstraßen benutzen darf.

Nur die neuen Automodelle können auf städtischen Hauptstrassen, Landstrassen und Autobahnen fahren.

**************************************************

… A large number of left-turn accidents, which have ravaged the country’s roads in recent times, have prompted politicians to react. Left-turn accidents are a relatively new phenomenon in traffic, but are very similar to traditional right-turn accidents.

It turns out that a large proportion of traffic accidents in recent months are due to left-turn accidents. However, the total number of accidents in traffic is intact compared to last year’s accidents.

The government therefore proposes that all cars have to be inspected due to this sudden phenomenon.

It should be mentioned that in the same period there have been neither fewer nor more accidents in traffic, but left-turn accidents are thus overrepresented in the statistics on traffic accidents. On the other hand, traditional right-turn accidents are declining.

When looking at the country’s many cars, it turns out that in fact all cars are able to turn left. The Danish Road Safety Council therefore considers that this poses a major risk in traffic across the country. Therefore, they want to limit the driving of all the country’s cars, especially in the cityscape, where there are many turns. This is being enforced despite the fact that the vast majority of motorists in traffic handle left turns in an excellent way.

It turns out after some time that unfortunately the same number of accidents occur in traffic as there have been so far – even after the significant driving interventions. In other words, the number of traffic accidents is at the same level as it always has been.

The government must step in and decides that all cars in their current form must be restricted. Instead, agreements have been reached with the largest car manufacturers that a new car model is being developed. This new car model, which is automatic-controlled, will reportedly anticipate left-turn accidents so that these are avoided in the future.

However, these new car models have been developed very quickly, and therefore no thorough reservations have been made about the remaining functions of the cars. Therefore, there are regular engine failures, brake failures and other defects in the new cars.

At the same time, car manufacturers have chosen to disclaim all responsibility for accidents that these defects in the cars may cause. However, the government has felt compelled to approve this anyway, as one can now at least feel confident that almost all left-turn accidents can be avoided. This is despite the fact that various defects in the cars may lead to other types of traffic accidents.

Some parts of the population are critical of the new car models. Therefore, it is initially voluntary whether you want to use the new cars or not. Those who do not want to drive in the new cars must be aware, however, that they may only use minor roads and residential streets.

Only the new car models have access to city main streets, country roads and motorways.

*********************************************************

😉 😉 😉

Kanadische Steinmalerin … Canadian rock painter

Heute möchte ich euch gerne eine kanadische Künstlerin vorstellen. Sie malt auf Steinen, die sie in der sie umgebenden Natur findet und lässt auf ihnen Bilder von Tieren entstehen, die in eben derselben Natur leben. Ihr Name ist Gertrud Klopp, und sie ist die Frau von Peter Klopp, dem ihr oft auf meinem Blog begegnen könnt.

… Today I would like to present to you a Canadian artist. She paints on stones, which she collects in the natural environment, where she lives, and depicts animals that live in precisely that nature. Her name is Gertrud Klopp, and she is married to Peter Klopp, whom you have often met on my blog.

Ich bin ganz wild mit ihren Schöpfungen, besonders die Art und Weise, wie sie Augen so lebendig hinbekommt, aber ihr könnt ja selbst sehen. Nachstehend findet ihr ein paar links zu ihren Kunstseiten.

… I am quite enthusiastic about her creations, especially with the way she is able to paint so alive looking eyes, but you can see for yourself. Below you find some links to her art pages.


Ich hoffe, euch gefiel der kleine Ausflug in das wunderschöne Kanada!

… I hope you liked the little excursion to beautiful Canada!

Was „normale“ Leute über Liebe sagen … What „normal“ people say about love

Im Gegensatz zu Propheten, Mystikern und Philosophen …

… In contrast to prophets, mystics and philosophers …


Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.
(Victor Hugo)

Liebe ist nicht das, was man erwartet zu bekommen, sondern das, was man bereit ist zu geben.
(Katherine Hepburn)

Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann ist glücklich.
(Hermann Hesse)

***********************************************************

… There is nothing better than being loved, loved for one’s own sake, or rather in spite of oneself.
(Victor Hugo)

Love is not what you expect to get, but what you are ready to give.
(Katherine Hepburn)

Happiness is love, nothing else. A person, who is able to love, is happy.
(Hermann Hesse)

**********************************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch einen angenehmen Sonntag!

… In this spirit I wish you a pleasant Sunday!

Weibliche Musiker … Female musicians

Amy Macdonald, Amadeus Austrian Music Awards 2008 in Vienna/in Wien
(Foto: Wikipedia – Manfred Werner)

Wir hören heute etwas von und über eine junge schottische Sängerin, die mit ihrem ersten Lied im Jahr 2007 einen Riesenerfolg hatte. Oft rächt sich das ja, wenn die Künstler dann den Standard nicht aufrechterhalten können. Doch das konnte Amy MacDonald, denn sie ist immer noch bekannt und beliebt.

… Today we will hear something of and about a young Scottish singer, who had a huge success in 2007 with her very first song. Often this is a trap, if artists cannot maintain the set standards. But, Amy MacDonald could, as she is still known and popular.

Weitere Informationen habe ich wieder der Wikipedia entnommen.

… Further information I have taken again from the Wikipedia.

Amy Elizabeth Macdonald (am 25. August 1987 in Bishopbriggs, Schottland, geboren) ist eine schottische Sängerin-Songwriterin, Gitarristin und Musikerin. Sie hat weltweit über 12 Millionen Schallplatten verkauft. Sie besuchte die Bishopbriggs High School in East Dunbartonshire, Schottland. Nachdem sie sich von Travis inspirieren ließ, und sie sein Lied „Turn“ hörte, wollte sie es selbst spielen. Sie kaufte ein Travis-Akkordbuch und begann auf der Gitarre ihres Vaters zu spielen. Sie brachte sich selbst –  nur 12 Jahre alt – bei, wie man spielt. Bald darauf begann sie, ihre eigenen Lieder zu komponieren, von denen der erste „The Wall“ hieß. Mit 15 Jahren begann sie in Pubs und Kaffeehäusern in der Nähe von Glasgow zu spielen, darunter in den Brunswick Cellars in der Sauchiehall Street.

… Amy Elizabeth Macdonald (born 25 August 1987 in Bishopbriggs, Scotland) is a Scottish singer-songwriter, guitarist, and musician. She has sold over 12 million records worldwide. She attended Bishopbriggs High School in East Dunbartonshire, Scotland. After being inspired by Travis and hearing his song „Turn“, she wanted to play it herself. She bought a Travis chord book, and started playing on her father’s guitar, teaching herself how to play at only 12 years old. Soon afterward she began composing her own songs, the first being called „The Wall“. She started playing in pubs and coffee houses around Glasgow at the age of 15, including the Brunswick Cellars on Sauchiehall Street.

Amy Macdonald schickte eine Demo-CD als Antwort auf eine Anzeige einer neuen Produktionsfirma, die von den Songwritern Pete Wilkinson und Sarah Erasmus gegründet wurde, in der NME. Wilkinson sagte, er sei „buchstäblich entgeistert“ über ihre Fähigkeiten als Songschreiber, als er Macdonald zum ersten Mal die Stücke „This Is the Life“ und „Mr Rock n Roll“ spielen hörte. Anschließend verbrachte er ungefähr acht oder neun Monate damit, Demos mit Macdonald in seinem Heimstudio aufzunehmen, um einen Plattenvertrag für seinen neuen Kunden abzuschließen. 2007 unterzeichnete sie einen Vertrag mit Vertigo.

… Amy Macdonald sent a demo CD in response to an advertisement placed in the NME by a new production company set up by songwriters Pete Wilkinson and Sarah Erasmus. Wilkinson said he was „literally aghast“ at her songwriting abilities when first he heard Macdonald play the songs „This Is the Life“ and „Mr Rock n Roll“. He then spent around eight or nine months recording demos with Macdonald at his home studio with a view to securing a record deal for his new client. In 2007 she signed a contract with Vertigo.

Es überrascht nicht, dass sie 2007 den Silver Clef Award als „Best Newcomer“ und 2008 den Daily Record Award als „Scottish Person of the Year“ gewann.

… Not surprisingly, she won the Silver Clef Award for “Best Newcomer” in 2007, and the Daily Record Award for “Scottish Person of the Year” in 2008.

Details zu ihren Alben und Auszeichnungen sowie Gastauftritte und Interviews in Shows könnt ihr HIER lesen.

… Details on her albums and awards, as well as guest performances and interviews in shows, you can read HERE.

Ich habe ihre Karriere von ihrem ersten Album im Jahr 2007 an verfolgt und bin beeindruckt vom Talent dieser jungen Dame.

… I followed her career from her first album in 2007, and I am impressed by the talent of this young lady.

Ich fand immer, dass man in ihren Liedern nicht so richtig einen schottischen Akzent hören kann, ausser vielleicht manchmal bei dem Wort „road“. Aber dann habe ich mal ein Interview mit ihr gehört, da sprach sie dann mit einem total charmanten Akzent. Erstaunlich, dass sie den in den Liedern so unterdrücken kann. In dem letzten Video mit ihrem absoluten neuestem Lied ist das auch sehr deutlich.

… I always found that there is nearly no Scottish accent to detect when she is singing, except sometimes with the word „road“. But then I heard an interview with her, and there she spoke with an absolutely charming accent. Amazing that she can suppress it in her songs. In this last video with her absolute latest song, it can clearly be heard.