Schlagzeilen (46) … Headlines (46)


Die letzten zwei Wochen waren wir krank, nichts Gefährliches, aber doch recht erkältet. Aber daher ist hier nicht viel passiert, weder im Garten, noch ausflugmässig. Wir teilen uns die Arbeit: ich schniefe, der Gentleman hustet. Wir hatten relativ mildes Wetter, zwischen 13 und 15 Grad Celsius, daher rafften wir uns zu zwei kleinen Spaziergängen am Kattegat auf, damit wir nicht ganz einrosten.

… We have been sick the last two weeks, nothing dangerous, but a strong common cold. That is the reason, why nothing much happened, neither in the garden, nor with regard to excursions. The weather was comparatively mild, between 13 and 15 degrees Celsius (55.4 – 59 Fahrenheit). We pulled ourselves together and went for two small strolls along the Kattegat, so that we didn’t get completely rusty.

Fridtjof Nansen schaut sehnsüchtig nach Norden …
… Fridtjof Nansen looks yearningly towards the North …
Kattegat im Gegenlicht
… Kattegat in back light
Mini-Schönheiten … Miniature beauties
Überall in den Heidebüschen haben Spinnen ihre zarte Spitzengeflechte hinterlassen.
… All over the heather, spiders have worked their delicate lace.

Bevor wir krank wurden hatten wir ein paar Tage lieben Besuch aus Seeland und haben drei schöne Tage verbracht. Wir waren unter anderem in Løgstør, und sind den neuen Weg oben an der Steilküste entlanggegangen und in Mariager, ihr könnt euch sicherlich daran erinnern, der Ausflug mit dem Salzmuseum.

… Before we got sick, we had a visitor from Sealand for a few days and had some lovely time together. Among others we were in Løgstør, walking the new path up on the high cliff line, and in Mariager, maybe you remember, that was the excursion with the salt museum.

Endlich habe ich auch wieder Liköre angesetzt, in 14 Tagen können die ersten probiert werden. Den Kaffeelikör habe ich dieses Mal mit gemahlenem Kaffee angesetzt. Ich verspreche mir stärkeren Kaffeegeschmack davon. Als Gewürze habe ich Vanille, etwas Zimt und Kardamom hinzugefügt, aber in kleinen Mengen.

… Finally I have started some liqueurs again, and in two weeks we can sample the first ones. I made the coffee liqueur with ground coffee this time, not with whole beans. I expect a stronger coffee taste from that. I added vanilla, cinnamon and cardamom in small doses to it.

Rosenblütenblätter, Kaffee, Orange und Himbeer. Die haben fast sofort Farbe angenommen.
… Rose petals, coffee, orange and raspberry. They almost immediately took on colour.

Garten:
Zwei von meinen Rosenstecklingen vom Juli haben sich enorm entwickelt. So etwas habe ich überhaupt noch nicht erlebt.

Garden:
Two of my rose cuttings from July have developed enormously. I have never seen anything like it.

Links September, rechts Oktober; alle drei Stecklinge sind von derselben Rose.
To the left in September, to the right in October; all three cuttings are of the same rose.
Die grosse Rose kommt schon zum zweiten Mal mit Wurzeln aus dem Topf, so dass ich sie vor dem Winter noch einmal umtopfen muss. Diese Pflanze hat eine enorme Lebenskraft.
… The big rose has for the second time developed so strong roots that they come out of the pot, so that I will have to find another larger container for it before winter. This plant has an enormous amount of life energy.
Das sind drei Stecklinge von einer anderen Rose, die ich gleichzeitig mit denen oben geschnitten habe, also im Juli. Die sehen nicht ganz so kräftig aus, sind aber alle noch am Leben.
… These are three cuttings of another rose, which I have cut at the same time as those above, in July. They don’t look as strong, but they are all still alive.
Zwei abgebrochene Zweige der englischen Rose „The Lady of Megginch“, beide zur gleichen Zeit in die Erde gesteckt. Ich glaube, die eine Blüte erleben wir dieses Jahr noch.
… Two twigs that broke of my „The Lady of Megginch“ rose, both were cut and put into soil at the same time. I think we will see the flower open before the frost comes.
Diese Rose hat so spezielles, schönes Laub.
… this rose has such special, pretty foliage.
Ich dachte erst, dass ich nicht richtig sehe, aber zwei Zwergazaleen haben sich an zwei verschiedenen Stellen ausgesät. Ich hoffe, dass sie den Winter überleben.
… First I thought that my eyes deceived me, but two dwarf azaleas have sown itself in two different places. I hope they will survive the winter.
Die vier Lavendel hatten sich im Kies ausgesät, und Stecklinge von den Buddleia mache ich ja das ganze Jahr über. Etwas überlebt immer. 🙂
… The four lavender plants had sown themselves in the pebbles, and cuttings from buddleya I am taking all year long. Something always survives. 🙂

Nicht zuletzt habe ich einen Dropbox-Link zu einem Musikvideo für euch. Wir haben zwei Stücke eingespielt bevor wir krank wurden, aber mein Mann war mit seinem Gitarrensolo nicht zufrieden, so dass wir die Aufnahme wiederholen werden. Das Video am anderen Ende des Links ist eine Übungsversion (der Ton war auch nicht ganz richtig ausbalanciert). Ich stelle die Musikvideos erst einmal nicht mehr bei YouTube ein, weil da jetzt Copyright-Probleme auftauchen. Beim letzten Musikvideo war da jemand aus Brasilien, der Copyright anmeldete, obwohl es sich um ein Stück von Kim Larsen handelte. Ich frage mich, was da vor sich geht …

… Last but not lease I have a Dropbox link to a music video for you. Before we got sick, we had recorded two songs, but my husband was not satisfied with his guitar solo, so that we will repeat the recordings. So the one that is on the other side of the link is a rehearsal version (the sound wasn’t balanced correctly either). I will not put music videos on YouTube for the time being, because there are copyright problems arising. With the last music video there was somebody from Brasil, who claimed copyright, although it was a song by Kim Larsen. I wonder what is going on there …

https://www.dropbox.com/sh/j1n9aa41res3zu0/AADB2Exv3On4L3P1xhrA9iena?dl=0

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

… I wish you all a pleasant weekend.

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

13 Gedanken zu „Schlagzeilen (46) … Headlines (46)“

        1. I can imagine, it must be terribly hot and dry in summer! Here we can at least water the most needy plants. The way the climate is developing, we don’t know how it will be in the future. The only year when we had prohibitions to wash cars and water the garden, was in 2018, but that was the only time in the 29 years that I live in Denmark.

          Gefällt 1 Person

  1. Liebe Birgit, wenn ich an den Anfang denke und wie sich euer Gärtchen jetzt entwickelt hat. Alle Achtung! Daran werden bestimmt auch Spaziergänger ihre Freude haben. Einige Pflanzen solltest du vor Frost sichern, aber das ist dir ja bekannt. 😉
    Deine Likör Herstellung sieht super aus und wird euch sicher die Winterzeit verschönern. Ein Tipp von mir, wenn du filterst nimm einen Kaffeefilter, die Früchte kannst du dann zu Marmelade verarbeiten. hhhmmmm die ist so lecker! Habe jetzt eine Pfütze auf der Zunge!!!
    Was eure Musik angeht, das verstehe ich nicht.
    Birgit ich finde ihr Zwei führt ein perfektes Rentner Dasein.
    Ansonsten vielen lieben Dank für die wundervollen Bilder von der See. 🙂
    Viele herzliche Grüße zu euch vom Sternchen.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke liebes Sternchen! Ja, das sind ja erst knapp 4,5 Jahre her, als ich damit anfing, die Beete anzulegen. Es hat sich viel getan, obwohl ich manchmal nicht so aufmerksam bin. Ich muss z. B. meine Rosen besser behandeln. Hier haben wir eben keinen Lehm, sondern Sand und Dreck. Im Sommer, wenn alles in voller Blüte ist, fahren manchmal sogar Autos langsam vorbei und gucken.
      Jo, Kaffefilter nehme ich auch zum Filtern, manchmal dann noch extra durch ein Tuch. Die Marmelade wird dann wohl ziemlich hochprozentig oder kocht das alles raus?
      Isch bün kein Alkohoooliker, isch esch nur gerne Marmelaade …
      Das mit der Musik verstehe ich auch nicht. YouTube hat anscheinend Probleme bekommen mit Musikvideos, daher wird jetzt Copyright geprüft bis ins Kleinste. Bei meinem Mann auf der Band-Seite haben sie jetzt die Videos gesperrt. Ich werde wohl die endgültigen Videos wieder hochladen, aber nicht die Probeversionen.
      Die See ist zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter schön, nicht wahr?
      Liebe Grüsse zurück zu dir!

      Gefällt mir

      1. Liebe Birgit, zu deiner Frage: Der Alkohol verflüchtigt sich beim Aufkochen vollkommen. Die Gewürze bitte immer mitkochen. Es bleibt also nur das Aroma, je nachdem welchen Alk du verwendest, zurück. Ich nehme sehr gerne braunen Rum dazu und ich verwende braunen Kandis.
        Bei Rumtopf ist das wieder anders, da geht der Alk in die Früchte und von dem überflüssigen Sud kannst du mit Selter eine Limo machen. Das ist also auf jeden Fall unbedenklich.
        Auch ich mag keinen Alkohol, wenn dann nur ab und zu ein Gläschen Wein.
        Den Sand in deinem Gärtchen kannst gut wandeln. Grabe an einer weniger auffälligen Stelle ein Loch und versenke darin deine, nicht gekochten Obst/Gemüseabfälle. Das kommt einem Komposthaufen gleich. Damit die Wandlung schneller geht setzt du am besten einige Regenwürmchen, als Helfer ein. 😉

        Habt ein schönes Wochenende!
        Liebe Grüße vom Sternchen.

        Gefällt 1 Person

        1. Hallo, Lilo,
          für Likör nehme ich geschmacksneutralen Alkohol, wie z. B. Korn oder Wodka. Rum ist nicht so mein Ding, ein Rumtopf wäre bei mir ein Whiskytopf (und bitte kein Bourbon) 😉 🙂
          Ich bin fleissig am Erde verbessern und austauschen und habe sogar einen Kompostbehälter, eine umgedrehte Regentonne, in den die Regenwürmer ohne Einladung eingezogen sind. Aber was da nach zwei Jahren an brauchbarem Kompost herausgekommen ist, ist ziemlich wenig. Was da ist, werde ich dieses Jahr noch in das Beet mit den Beerenbüschen eingraben, weil die auch ziemlich vor sich hin mickern.
          Liebe Grüsse zurück!

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..