Es gab lange keinen Gartenbericht …It has been some time since the last garden report

Die habt ihr schon gesehen, aber ich zeige sie noch einmal wegen der wirklich ungewöhnlichen Farbe.
… You have seen this photo already, but I am showing it again because of the rather unusual colour.

Ich werde diesen Beitrag in zwei Teile teilen, damit er zum Einen nicht zu lang wird und zum Anderen meine Hände schont 😉 Dieses Mal gibt es Blumen, nächstes Mal Gemüse und Insekten. Hier wogt das Leben kann ich euch sagen!

… I will divide this post in two parts; on the one hand so that it does not get too long, on the other hand to go easy on my hands 😉 This time will be flowers, next time vegetables and insects. I can tell you, there is life in this garden!

Ihr habt ja im Layout meiner Seite mitbekommen, was da inzwischen bei mir so blüht. Immer wenn etwas Neues anfängt, versuche ich das Bild zu verändern und eine passende Farbe zu finden. Bei den letzten drei Fotos passte ja das Grün. Aber es kommt so viel Neues, dass ich da nicht nachkomme. 🙂

… In my page layout you have already seen the flowers that are in bloom here and now. When something new starts to blossom, I try to exchange the photo and find a matching colour. For the last three photos the green was fine. But there is so much coming up all the time that I cannot catch up.

Im Moment ist grosse Glockenblumenzeit. Es fing mit einer weissen und einer relativ dunkel blauen Pflanze an. Jetzt habe ich ganz viele verschiedene Blautöne, u. a. ein so helles, dass man es fast mit weiss verwechseln kann. Die allerneueste Variation: eine weisse mit zartem, hellblauen Rand an den Blütenblättern. Natur ist doch wunderbar!

… At the moment is bigtime bellflower season. It started with one white and one relatively dark blue plant. Now I have all kinds of blue hues, among others a so light one that it could be mistaken for white. The latest variation: a white one with delicate, light blue rim on the petals. How wonderful nature is!



Die normale Anzahl Zacken ist 5, hier 7, ich habe auch Blüten mit 8 Zacken gefunden.
… The normal number of tips is 5, here 7; I have seen flowers with 8 tips as well.
Meine drei japanischen Azaleen. Sie sind so nett, eine nach der anderen zu blühen 😉
… My three Japanese azaleas. They are so kind as to flower one after the other 😉
Ich weiss nicht, was das ist, Riesenschafgarbe? Sieht jedenfalls gut aus.
… I don’t know, what this is, giant yarrow? Whatever, it looks good.
Die Schmetterlinge landeten gerade, als ich fotografieren wollte und breiteten ihre Flügel aus 🙂
… The butterlies landed just as I was about to take the photo, and they unfolded their wings 🙂
Lychnis chalcedonica, die die Dänen „brændende kærlighed“ nennen (brennende Liebe).
… Lychnis chalcedonica, which the Danes call „brændende kærlighed“ (burning love).


Hier ein Gast aus Amerika, der sich selbst gesät hat, letztes Jahr noch klein, dieses Jahr so hoch wie die Rhododendren. Den muss ich im Herbst umsetzen.

… Here a guest from America, that has sown itself; last year very small, this year as high as the rhododendrons. In autumn I will have to relocate it.

Phytolacca americana
Die allererste Taglilie
… The very first day lily
Und die allererste Stockrose (mit Malven)
… And the very first hollyhoch (with mallows)

Mein Arbeitsplatz wächst langsam zu, das finde ich toll.

… My workplace is becoming overgrown, I like it!


Und last but not least: die Rosen

… And last but not least: die Rosen


Der grosse Busch von der vermutlichen New Dawn vom Balkon im ersten Stock aus.

… The large bush of the supposed New Dawn taken from the first floor balcony.


Das war’s für heute, liebe Leute, ich wünsche euch einen schönen Tag!

… That was it for today, dear readers, I wish you a pleasant day!

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

14 Gedanken zu „Es gab lange keinen Gartenbericht …It has been some time since the last garden report“

        1. Du befindest dich in guter Gesellschaft, Frau Meermond war auch dabei, und sie liest noch länger bei mir als du. Ich verstehe einfach den Mechanismus nicht, der da zugrunde liegt. Followers sollten doch über allen Zweifel erhaben sein.

          Gefällt mir

    1. Es freut mich, dass ich dich „locken“ kann. Mein Mann hat was mit dem linken Daumen (Springerfinger), nicht so gut für’s Gitarrespielen, aber morgen finden wir heraus, ob operiert werden muss. Ansonsten geht es uns altersgemäss gut. 😉 ❤
      Liebe Grüsse zurück, lass dich nicht unterkriegen!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..