Fotos des Monats, Mai 2022/ Photos of the month, May 2022

Kaum zu glauben, dass der Mai schon wieder vorüber ist!

… I can hardly believe that May is already over!

Wettermässig war es ein sehr gemischter Monat, aber die dramatischen Wolken versprachen mehr, als sie hergaben.

… As far as the weather is concerned, May was a very mixed month, but the dramatic clouds promised more than they could deliver.




Doch auch dies war Mai, hier Anfang des Monats, Frühling an der Elbe. An diese Farbe denke ich, wenn der Dichter von „köstlichem Grün“ spricht.

… But also this was May, here at the beginning of the month, spring at the Elbe river. This is the colour I am thinking of, when the poet talks of “ luscious green“.


Und Frühling Ende Mai in Dänemark, die erste Rose mit dem sehr passenden Namen „Frühlingsduft“.

… And spring at the end of May in Denmark; the first rose with the very suitable name „Frühlingsduft“ (spring perfume).


Nun wünsche ich euch allen noch einen angenehmen Freitag.

… And now I wish you all a pleasant Friday.

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

16 Gedanken zu „Fotos des Monats, Mai 2022/ Photos of the month, May 2022“

  1. Sehr schöne Foto mir gefallen besonders deine Wolkenbilder. Hier auch wieder Foto von einem Rapsfeld . Ich fotografiere sie selbst. Wo bei Raps in erster Linie ein Produkt für die Mineralölgesellschaften sind . Ökologisch sind sie von wenig nutzen, sie werden in der Blüte zwar von Bienen besucht diese aber nur von einer geringen Art. Einmal abgeerntet bieten sie für Insekten keinen Nutzen mehr . Leider ist es aber so das unsere Landwirtschaft gezielt auf Raps und Mais setzt. Oft sieht sich die Landwirtschaftsindustrie als Ernährer , wenn dem so wäre hätten wir jetzt keine Hungersnot.
    Das nur als Kritik an da Rapsfeld , was mit der Beurteilung deiner Fotos nichts zutun hat.
    Liebe Grüße aus meinem Urlaubsdomizil.
    Werner

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.