Fotos des Monats, Januar 2022/ Photos of the month, January 2022

Ich bin etwas verspätet, weil wir von Freitag bis Montag in Kopenhagen bei Freunden waren. Die Wochenendbeiträge hatte ich vorbereitet. Ich habe auf Kommentare antworten können, aber für viel Lesen eurer Beiträge hatte ich keine Zeit, das hole ich jetzt so langsam nach. Es gibt wieder viel Natur und Himmel.

… I am a bit late, because we were in Copenhagen from Friday to Monday. I had prepared the weekend posts. I was able to answer to comments, but did not have much time to read any of your posts. I am on it now. I have again a lot of nature and sky for you.

Fangen wir mit dem Abendhimmel über unserem Dorf an:

… Let us start with the evening skye above our village:


Und ein paar Kattegat-Klassiker. … And a couple of Kattegat classics.



Sonnenuntergang irgendwo unterwegs. …. Sunset somewhere along the road.


Mooswurzeln und umgestürzter Wacholder im Rebild-Park.

… Mossy roots and tumbled down juniper at Rebild Park.



Auf der Autofähre von Aarhus nach Sjællands Odde; am Tag vor dem Sturm.

… On the car ferry from Aarhus to Sjælland’s Odde, on the day before the storm.


Am selben Tag, Abendidyll im Yachthafen von Rungsted, nördlich von Kopenhagen.

… On the same day, idyllic evening scene at Rungsted marina, north of Copenhagen.


Der Januar war ziemlich ereignisreich, mit kleineren und einem grossen Sturm, der an der Westküste teilweise zum Orkan wurde. Am Sonntag habe ich ein Video gemacht vom Hafen. Der schlimmste Sturm war da schon überstanden, aber ihr werdet sehen …

… January was quite eventful, with smaller and one big storm, which grew into a hurricane at times at the North Atlantic coast. On Sunday I made a video at the marina. The worst storm was over by then, but you will see …

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag!

… I wish you all a pleasant day!

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

40 Gedanken zu „Fotos des Monats, Januar 2022/ Photos of the month, January 2022“

  1. Ich hoffe, der Sturm hat nicht zu viele Schäden bei euch verursacht!
    Bei uns sind mehrere Scheiben im Gewächshaus kaputt, eine Klappe verbogen und die Palisade an der Terrasse umgeworfen worden. 😥Schöne Sonnenfotos!

    Gefällt 2 Personen

    1. Unser Verlust beträgt einen grossen Plastikpflanztopf und vier von unseren schwarzen Camping-Fliesen. Unsere grüne Wassertonne ist auch von der Ostterrasse geweht worden, aber die Tochter unserer Nachbarin hat sie gefunden und zwischen unseren Trailer und die Hauswand geklemmt. Die haben auch aufgepasst, sobald ich ihnen mitgeteilt hatte, dass wir nicht zuhause sind.

      Gewächshaus und Zaun sind ja ganz klassische Schäden, sowas hatten wir auch schon mal.

      Gefällt mir

  2. Aus fotografischer Sicht kannst du dich über den Januar nicht beklagen, da sind dir einige gute Fotos gelungen. Es sind einige stimmungsvolle Fotos dabei, dennoch gefällt mir gleich dein zweites Foto am besten, ohne die anderne Fotos schmälern zu wollen. Dieses Foto zeigt eine perfekte Tiefe, es zeigt ein ganz tolles Motiv. Hier solltest du noch einmal hingehen, wenn das Licht so ist wie auf dem vorletzten Foto. Es gibt jedoch bei beiden Fotos einen kleinen Markel. Sieh dir das Bild mit dem roten Kahn mal an und dann die anderen beiden, vielleicht fällt es dir selbst auf.
    Ich würde diese Aussage nicht äußern, wenn ich dich nicht schon so lange kennen würde.

    Gefällt 2 Personen

    1. Das ist total in Ordnung, Werner, Anregungen sind immer willkommen. Ich habe die beiden ersten Fotos übrigens am selben Tag gemacht. Bei dem Foto mit dem Boot standen wir aber zwischen Bäumen, wohingegen bei der Brücke alles frei war. Das vorletzte Foto war ja eine Gegenlichtaufnahme. So eine wird mir bei der Brücke nicht gelingen, denn die Sonne geht leider nicht hinter der Brücke unter, sondern „rechts“ hinter dem Wald.

      Meinst du die Symmetrie? Verhältnis zwischen den verschiedenen Ebenen? Vordergrund zu Hintergrund? Das ist bei mir nämlich manchmal „off“. Ich weiss, dass es da Regeln gibt, aber manchmal passen die nicht zum Motiv, finde ich.
      Wenn es das nicht wahr, würde mich interessieren, was du meinst … 😉 🙂

      Gefällt mir

  3. merkwürdig jetzt habe ich zwei mal auf deine Rückantwort reagiert und jedes mal ist diese Antwort woanders gelandet Und hier fehlt jetzt dein Kommentar völlig . So nun aber zu meinem Mengel. Beide Fotos stehen im Horizont völlig schief , das läßt sich mit einem kleinen Programm sehr schnell beheben. Du mußt dabei etwas probieren denn es läßt sich nicht immer alles begradigen weil sonst die Demensionen zum anderen Teilen des Fotos nicht passen . So nun bin ich gespannt ob das bei dir ankommt

    Gefällt 1 Person

    1. Jo, das ist angekommen … 😉 🙂
      Bei der Brücke habe ich überhaupt nicht auf den Horizont geachtet, muss ich gestehen. Vielleicht sollte ich den ganz wegschneiden …
      Bei dem anderen Foto finde ich es eigentlich gut, weil wir ja auf einem Schiff sind. Aber ich werde mal probieren, wie es bei geradem Horizont aussieht.
      Vielen Dank jedenfalls für die Anmerkung!

      Gefällt mir

  4. So much light. Surprising. I would have thought Denmark would be greyer in winter… (An old friend of mine has a little house on an island to the northwest of Copenhaguen… He showed me similar pictures… Alles Gut Freundin?

    Gefällt 2 Personen

    1. If it is light, then it is really light. But we had a lot of grey and wet and nasty days this winter. I usually don’t take photos on those … 😉
      Thank you, everything is fine here.
      An island to the northwest of Copenhagen … that can only be Ven, which seems to belong to Sweden. 🙂 😀

      Gefällt 1 Person

    1. We did not have so much damage, and thanks to our neighbours, who caught the runaways and secured them, not so many losses. One large plastic container for plants was totally crushed, and we lost four of these plastic tiles that I had put out. That’s it, we were lucky. We saw half a greenhouse in a hedge, you know those that lean to a house wall.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.