Fotos des Monats, Oktober 2021/ Photos of the month, October 2021

Im Oktober haben wir nicht viele Ausflüge gemacht, ausser Spaziergängen am Kattegat bei Østerhurup, aber das kennt ihr jetzt schon in- und auswendig. Ich war mehrfach im Garten beschäftigt, und ansonsten hatten wir drei Familienzusammenkünfte, so viel wie wir sonst im ganzen Jahr haben. 😉

… In October we haven’t been on many excursions, only on walks along the Kattegat at Østerhurup, but you know that place inside out by now. I was busy in the garden, and otherwise we had three Clan gatherings, the same amount we usually have in a year. 😉

Doch ein wenig Kattegat … 😉 … A bit of Kattegat anyway …

Hier habe ich eine neue Funktion auf meinem Handy entdeckt: Weitwinkel. So kann man die ganze Südseite sehen.
… I have discovered a new funtion on my mobile phone: wide angle. With that I can take a photo of the entire southern side.
Hochwasser: der kleine Landstreifen ist sonst die breite Sandbank, auf der wir immer spazieren gehen.
… High tide: the narrow strip of land is usually the wide sand bank, on which we usually take our walks.

Einmal umgedreht, und schon ist wieder ein Monat vorbei … carpe Novembris! 🙂

… Turned around once, and another month has passed … carpe Novembris! 😉

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

7 Gedanken zu „Fotos des Monats, Oktober 2021/ Photos of the month, October 2021“

  1. das weitwinkelfoto sieht sehr interessant aus. wie es die linien „verzerrt“, oder? also diese , weiß gar nicht, was das ist – sonnenpaneele? im garten? oder sind das nur abdeckplatten? jedenfalls sieht es aus, als sei es verzerrt. aber irgendwie hat diese verzerrung, sofern es überhaupt eine ist, lach, eine interessante bildwirkung. es ist wie eine konzentration aufs hauptmotiv (haus). hat mir gefallen. danke fürs zeigen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ich denke mal, dass das Bild etwas verzerrt wird, weil man mehr auf weniger Flläche zusammenpresst. Die Platten und Folie sollen das Gras über Winter absterben lassen, damit ich nächstes Jahr dort pflanzen kann. Ich hatte einen Grasweg zwischen der äusseren Reihe Büsche und dem inneren Beet. Ich musste dann immer drei Kanten in Ordnung halten. Ab nächstem Jahr habe ich dann nur noch eine. Ich habe so viele Pflanzen, die sich vermehrt/ausgesät haben, dass es keinen Mangel für den neuen Streifen geben wird. Sicherlich wird sich auch die eine oder andere Tulpe oder Allium dorthin „verirren“. 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Tolles Foto von Haus und Garten. Das wirkt richtig gut und man kann prima die viele Arbeit erkennen. Ich hoffe ihr werdet die Pflanzen gut durch den Winter bringen. Oh ja die Zeit rennt im Sauseschritt und wir müssen mit.
    Viele liebe Grüße, vom Sternchen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.