Schloss Egeskov auf Fünen: der Park … Egeskov Castle on Fyn: the park

Egeskov ist ein dänisches Herrenhaus in Kværndrup südlich von Ringe auf Midtfyn in Dänemark. Das Schloss, das zu den am besten erhaltenen Wasserburgen Europas zählt, wurde 1554 von Marschall Frands Brockenhuus erbaut. Der Hof ist älter und kann auf das 15. Jahrhundert datiert werden.

Egeskov is a Danish manor house at Kværndrup south of Ringe on Mid-Fyn in Denmark. The castle, which is one of Europe’s best preserved water castles, was built in 1554 by Marshal Frands Brockenhuus. The farm is older and can be dated to the 15th century.

Die jetzigen Eigentümer und Bewohner des Schlosses sind Michael Preben Graf Ahlefeldt-Laurvig-Bille und Prinzessin Alexandra von Sayn-Wittgenstein-Berleburg mit ihrer Familie.

… The current owners of and residents at the castle are Michael Preben, Count of Ahlefeldt-Laurvig-Bille and Princess Alexandra of Sayn-Wittgenstein-Berleburg with their family.

Diese Serie besteht aus drei Teilen: der Park, das Schloss und die Sammlungen. Doch jetzt die Bilder vom Park mit kurzen, erklärenden Bildunterschriften;

… This series consists of three parts: the park, the castle and the collections. But now the photos of the park with short, explanatory captions:

Der Eingang zum „Lebenden Schloss“. … The entrance to the „Living Castle“
Als Erstes wird man von einer Statue des Märchenerzählers Hans Christian Andersen begrüsst (Bildhauer: Keld Moseholm).
… The first thing that greats us is a statue of story teller Hans Christian Andersen (Artist: Keld Moseholm).
Eine Übersicht über das Gelände … wir waren viele Stunden dort!
… An overview over the area … we spent many hours there!
Dieser lauschige Durchgang – wo es natürlich eine Sitzbank gibt – führt zu den Staudenbeeten.
… This cosy passage – where, of course, is a bench to be found – leads to the beds with the perennials.

Ich habe keine Fotos von den Stauden gemacht. Das sah zwar sehr schön aus, aber es gab dort die gleichen Stauden, wie in meinem Garten … 😉

… I did not take photos of the perennials. The beds looked very nice, but they had the same perennials as I have in my garden … 😉

Dies ist der Grund, warum ich in meinem Garten keine hohen Gladiolen, Tulpen oder Narzissen habe, sondern nur niedrige Ausgaben: der ewige, kräftige Wind … zu schade!
… This is the reason, why I don’t have any tall gladiola, tulips or daffodils in my garden, but only the low growing ones: the permanent strong wind … what a pity!
Dies ist zwar der Parkbericht, aber das Schloss ist hier allgegenwärtig.
… This is the park post, but the castle is omnipresent here.
Blumen, die ich nicht habe 😉
… Flowers that I don’t have 😉
Ein toller Kräutergarten. … A spacious herb garden.
Der Gentleman sucht den Schatten auf, während ich mir jedes einzelne Pflänzchen anschaue.
… The Gentleman seeks into the shadow, while I am inspecting every single little plant.
In dem Fachwerkhaus ist eine Sammlung alter landwirtschaftlicher Geräte, Kleidung und alter Fahrräder untergebracht.
… The framehouse is housing a collection of old agricultural devices, clothing and old uni cycles and bicycles.
Einer meiner Lieblingsplätze in dem Park. … One of my favourite spots in the park.

Links wild, rechts formell. Diese Figuren und die 4-5 m hohen Hecken überall im Park müssen eine ganze Armee von G¨ärtnern beschäftigt halten.
To the left wild, to the right prim. These shapes and the 4-5 m high hedges everywhere in the park must keep an entire army of gardeners busy.
Im Park stehen sehr viele Kunstwerke. Dieses stand im Rosengarten und ist mein Favorit. Es sieht für mich wie eine spezielle Ausgabe vom Kampf des Heiligen Georg mit dem Drachen aus.
… There is a lot of artwork in the park. This, my favourite, I found in the rosegarden. To me it looks like a special version of Saint George fighting with the dragon.
Der Rosengarten 01: oben links Rose „Märchenprinzessin“; oben rechts Rose „Nostalgie“; unten links Herrenhaus mit Gentleman; unten rechts Rose „Morten Korch“ (ein dänischer Heimatdichter).
… The rosegarden 01: above left Rosa „Märchenprinzessin“ (fairytale princess); above right Rosa „Nostalgie“; down left the manor with Gentleman; down right Rosa „Morten Korch“ (Danish regional writer).
Der Rosengarten 02: unten links Rose „Dronning Ingrid“ (Königin Ingrid); unten rechts Rose „Karen Blixen“.
… The rosegarden 02: below left Rosa „Dronning Ingrid“ (Queen Ingrid); below right Rosa „Karen Blixen“.
Der Wassergarten … The water garden



Zum Abschied eine dieser in Dänemark sehr beliebten, aus toten Bäumen geschnitzten Statuen.
… As a goodbye you see one of the statues carved from dead trees, which are very popular in Denmark.

Und damit wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

… And thusly I wish you a pleasant weekend!

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

16 Gedanken zu „Schloss Egeskov auf Fünen: der Park … Egeskov Castle on Fyn: the park“

  1. Das ist eine wunderschöne Parkanlage. Da lässt es sich gerne spazieren vor allen Dingen, wenn die Sonne vom Himmel lacht wie auf deinen Bildern. Die Blumen sind das Tüpfelchen auf dem i. Die besten Wünsche fürs Wochenende aus dem fernen Kanada!

    Gefällt 3 Personen

    1. Die Skulptur ist von Keld Moseholm, der auch den Hans Christian Andersen geschaffen hat. Er stellt eine Menge Skulpturen im Park von Egeskov aus. Ich habe leider nur den Titel herausgefunden: På træppe med bøger (mit Büchern auf einer Treppe. Die haben tatsächlich alle ein Buch in der Hand.) Leider fand ich nirgendwo eine nähere Erklärung ausfindig machen, nicht einmal auf der Webseite des Künstlers. Schade …

      Gefällt 1 Person

          1. danke schön.
            er scheint wohl diese figuren öfter anzufertigen.
            vielleicht interessiert es dich ja auch – zu diesem treppen-kunstwerk habe ich eben folgende beschreibung gefunden, die mir schlüssig scheint, und zwar:
            „little man on the stairs, Keld Moseholm 2013, Canberra –
            ‚The more I read the smaller I feel'“

            gefunden habe ich das da:
            ttps://www.pinterest.de/pin/321866704610414358/

            liebe grüße!

            Gefällt 1 Person

            1. Das hört sich sehr plausibel an. Ich wunderte mich sehr, dass der Künstler auf seiner eigenen Seite nicht ein paar Worte zu jedem seiner Kunstwerke schreibt. Ja, diese bauchigen Figuren scheinen sein Markenzeichen zu sein. Danke für den Link!

              Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.