Gesehen in (Eisenmann) … Seen in (iron man)

Manchmal findet man unbekannte Wege und kleine Schätze, wo man sie am wenigsten erwartet. In diesem Fall wollten mein Mann und ich eine Ladung Gartenabfall zum nächstliegenden Wiederverwertungsplatz fahren und kamen eine Viertelstunde zu früh, das Tor war noch geschlossen. Weil dort kein Platz zum Parken ist, fuhren wir einfach den Weg weiter. Wir waren noch nie länger als zur Wiederverwertung gefahren. Es ist eine kleine, enge Landstrasse, landschaftlich richtig schön, und am Wegesrand, im Niemandsland diese Statue stand, die ich sehr bemerkenswert fand.

… Sometimes one finds unknown roads and little treasures, where one expects them least. In this case, my husband and I wanted to drive a load of garden waste to the nearest recycling place, but we were 15 minutes early, it was still closed. As one cannot park there, we just continued to drive. We had never been past the recycling. It is a small, narrow road, really pretty, and at the roadside, in no man’s land, stood this statue, which I found quite remarkable.






Spontan dachte ich „Ikarus“, aber bei genauerem Hinsehen sah er aus wie jemand, der sich gerne in die Lüfte schwingen würde, aber durch etwas festgehalten oder behindert wird. Da kann ich mich hineinfühlen. Die Figur gefiel mir wirklich gut, daher auch alle die Detail-Bilder. Es stand übrigens nirgendwo (am Sockel hatte ich gehofft), wer die Figur geschaffen hat oder wem sie gehört, wahrscheinlich den Leuten im Haus im Hintergrund. Was man nicht alles so findet …
Ich wünsche euch einen angenehmen Donnerstag!

… My first thought was „Icarus“, but when I took a closer look, he resembled somebody, who wanted to lift himself up in the sky, but was held or hindered by something. I can relate to that. I really liked that figure, therefore all the detail photos. By the way, it said nowhere (I would have hoped on the pedestal), who made the figure or to whom it belongs; most probably to the people in the house in the background. Astonishing, what one finds at the side of the road …
I wish you a pleasant Thursday!

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

4 Gedanken zu „Gesehen in (Eisenmann) … Seen in (iron man)“

  1. Birgit das ist eine wunderbare Gestalt, was immer sie darstellen soll. Warum hast du nicht am Haus geklingelt. Ich hätte mit Sicherheit gefragt um mehr zu erfahren. *grins*
    Aber mir ist als würde am Sockel, Links ein Signum zu erkennen sein.
    LG LIlo

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.