Zum Wohl! … To your health!

Am besten mit selbstgemachtem Likör. … Best with some homemade liqueur.


In diesem Fall Likör aus Rosenblättern. Ich habe das ganze Jahr über von meinen eigenen Rosen die Blätter gesammelt und getrocknet, die dunkelroten separat im Hinblick auf den zukünftigen Likör. (Aus den hellen mache ich Gesichtswasser.)

… In this case liqueur from rose petals. All year, I have collected and dried the petals from my own roses, the dark red ones separately in anticipation of the future liqueur. (From the light coloured ones I make facial toner.)

Achja, und hier das Rezept:
750 ml Alkohol 38%
150 g Rosenblätter
250 g Zucker
etwas Vanille (-zucker, -aroma, echte, was man so hat)
2 Esslöffel Zitronensaft
Man mischt alle Zutaten zusammen in einem dicht schliessenden Gefäss und lässt das Ganze ca. 6 Wochen bei Zimmertemperatur ziehen oder bis die Pflanzenteile ausgeblichen sind.
Uns war der Likör einfach zu stark, deshalb haben wir ihn mit Wasser verdünnt.

… Oh, yes, and here the recipe:
750 ml alcohol 38%
150 g rose petals
250 g sugar
a bit vanilla (sugar, aroma, real vanilla, whatever you have)
2 table spoons lemon juice
Blend all ingredients together and keep the mixture in a tight closing container at room temperature for about 6 weeks, or until all plant parts are bleached out.
For us, the liqueur was much too strong, so we thinned it with water.

Lasst es euch schmecken! … Enjoy!