Hallenflohmarkt in Løgstør … Fleamarket at Løgstør

Diese Bilder hatte ich total vergessen. Ich mag ja alte Fahrzeuge, und diese gehören ja gewissermassen auch zu den Oldtimern … 😉

… I had totally forgotten about these photos. As you know, I like old vehicles, and these belong somehow among the veteran „cars“ … 😉

Zuerst ein zweirädriger Wagen, wie ist man da eigentlich rein- und rausgekommen???
… First a model with two wheels; how did one get on and off??? Is that why they are called „traps“? 😉
Mit feinen Polstern. Die ausgeparte Mitte ist sicherlich für den Picknickkorb gedacht … 😉
… Fine seats. I guess they kept the middle open for the picnic basket … 😉
Es hatte diese schöne Zeichnung an der Vorderseite (ein Familienzeichen? Herstellermarke?) Erst dachte ich an die Jakobiter-Rose, aber die hat fünf Blütenblätter.
… It had this fine artwork on the front (a family sign? Producer’s brand?) First I thought of the Jacobite rose, but that has five petals.
Eine Nummer grösser (also die Kutsche) … auf dem herzförmigen Schild steht „Frisch verheiratet“.
… One size larger (the carriage, that is) … on the heart shaped sign it says „Newly wed“.
Hier hat man die Polster etwas halbherzig repariert. Dieser Wagen könnte noch einmal schön aussehen, wenn man etwas Arbeit hineinsteckt. Aber das überlassen wir jüngeren Leuten.
… They have given the repair of the cushions a rather half hearted effort here. This carriage could look nice again with a bit of work. But we leave that to some younger people.
Eine ganz andere Art Kutsche. Schaut euch mal die merkwürdige Anordnung der Räder an!
… A totally different kind of „carriage“. Take a look at the weird arrangement of the wheels!

Ansonsten war dort nicht so viel, was uns interessierte, aber diesen grossen Spiegel haben wir ergattert für 220 Kronen (29,50 Euro für geschliffenes Glas). Da ich das für billig hielt, dachte ich, dass der Rahmen wohl aus bemaltem Plastik ist, aber nein, das ist ein Holzrahmen. Die Dame, die dort Geld einkassierte schaute auch etwas verwundert auf das Preisschild, aber wir haben uns nicht beklagt. 😉 Er macht sich doch gut in unserem Eingang.

… Apart from that, there wasn’t much that caught our interest, but we grabbed this large mirror for 220 crowns (36.66 USD for honed glass). As I found that cheap, I thought that the frame must be made of plastic and painted over, but no, it is a wooden frame. The lady who cashed the money looked a bit surprised at the price tag, but we did not complain. 😉 Does it not look fine in our entré?


Habt noch einen angenehmen Tag alle zusammen!

… Have a pleasant day, everybody!

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

6 Gedanken zu „Hallenflohmarkt in Løgstør … Fleamarket at Løgstør“

  1. Toll mal wieder Fotos von einem Flohmarkt zu sehen. Ich hatte mich schon so auf die niederländischen Flohmärkte gefreut ,die wir bei unserer Tour besuchen wollten. Oft sind unsere Flohmärkte mit Neuwaren Ramsch überfüllt , die den eigentlichen Sinn dieser Märkte verfehlen . Leider waren auch diese genau wie unsere der Coronapandemie zum Opfer vefallen .
    Danke für deine Fotos

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.