Hasselback Kartoffeln … Hasselback potatoes

Ich liebe Kartoffeln, in jeder Zubereitungsform … halt, stopp, nein, nicht die süssen, glasierten, die man in Dänemark zu Weihnachten isst. Aber ansonsten, gebacken, gebraten, gekocht, gemust … 🙂

… I love potatoes, in whatever way of preparation … no, stop, not the sweet, glazed ones that are eaten traditionally in Denmark at Christmas. But otherwise, baked, fried, boiled, mashed … 🙂

Und dann erzählte mein Mann mir von Hasselback Kartoffeln, einer schwedischen Erfindung von dem schwedischen Koch Leif Elisson aus Värmland, der diese Zubereitungsart 1953 im Restaurant Hasselbacken auf der Stockholmer Insel Djurgården einführte.

,,, And then my husband told me about Hasselback potatoes, a Swedish invention, created in 1953 by Leif Ellison, a trainee chef at Hasselbacken restaurant on the island Djurgården at Stockholm.

Im ersten Moment sieht es so aus, als ob die Zubereitung kompliziert wäre, ist sie aber eigentlich nicht, man braucht nur ein klein wenig Geduld. Der Rest liegt in den Gewürzen, die man ins Öl mischt. Hier die Basisversion, nur mit Olivenöl gebacken und danach vor dem Servieren mit Butter/Öl und kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln bestrichen.

… At first, one could get the impression that the preparation is complicated, but it isn’t, actually, one only needs a bit of patience. The rest is carried by the spices that one mixes into the oil. Here the basic version, baked in olive oil and brushed with butter/oil and finely chopped spring onions sprinkled over them before serving.

IMG_20200802_152905

Der Trick liegt darin, dass man die Kartoffeln tief runterschneidet, aber eben nicht ganz, dann fächern sie sich beim Backen sehr schön auf. Ich fand eine Empfehlung auf dem Internet, dazu die Kartoffeln zwischen zwei Esstäbchen oder ähnlichem zu legen, die dann das Messer rechtzeitig stoppen. Der erste Versuch hat mir Mut zu einem zweiten gemacht.

… The trick is to cut the potatoes as deep down as possible without cutting the slices completely off, as then they will open during baking. I found a tip on the internet to put the potatoes between two chopsticks or similar, which will stop the knife in time. The first try gave me courage for a second one.

2020-08-18 15.20.58

Die beiden Spitzen der Kartoffeln hängen allerdings in der Luft, so dass man aufpassen muss, dass man nicht ganz durchschneidet. Der Rest geht dann ganz leicht. Dieses Mal habe ich dann eine Marinade aus Öl, etwas von unserem Bärlauch-Pesto, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vorbereitet. Ich habe die Kartoffeln zuerst in Öl gewendet und dann in einen vorgeheizten Ofen gegeben (200 Grad Celsius). Bei diesen neuen Kartoffeln dauerte das Backen ca. 45 Minuten. Ich habe zweimal zwischendurch mit der Marinade gepinselt. Ich hatte ausserdem etwas zu viel Füllung von den gefüllten Champignons, die ich dann auf zwei kleine Förmchen verteilt und mitgebacken habe. (Allerdings nicht 45 Minuten …)

… However, the two ends of the potatoes hang in the air, so that one has to pay attention to not cut them off completely. The rest is easy. This time I have prepared a marinade of olive oil, a teaspoon full of our wood garlic pesto, salt, pepper and paprika. First I turned the potatoes in oil and then put them in a dish and into a preheated oven (392 degrees Fahrenheit). For these new potatoes it took about 45 minutes to get baked. I have brushed them with the marinade twice during baking. And then I had too much of the filling for the mushrooms, and put that into small dishes, which I baked alongside the potatoes. (Not 45 minutes though …)

2020-08-18 15.42.46

Dies waren die gefüllten Champignons von Ballesworld. Die waren nicht vegan, weil wir sie mit Käse gratiniert haben. Das Experiment mit dem veganen Käse war nicht so das gelbe vom Ei. Anstatt Sahne für die Sosse kann man Sojasahne oder ähnliches nehmen.

… These were the filled mushrooms, a recipe of Ballesworld, before baking. They were not vegan, as we have „au gratin“ed them with cheese. The experiment with the vegan cheese was not a success. Instead of cream for the sauce, one can use soy cream or similar.

2020-08-18 15.45.00

Mit der Marinade bekamen die Kartoffeln etwas mehr Farbe. Der Fantasie, was man da hineinmischt, sind keine Grenzen gesetzt. Nächstes Mal probiere ich mit Kräutern, u. a. Rosmarin.

… The marinade gave a bit of colour to the potatoes. There is no limit to your phantasy, what you wish to use for it. Next time I will try it with herbs, among others rosemary.

2020-08-18 16.34.05

So sah das dann aus. Die kleine Extraportion der Füllung haben wir dann gar nicht mehr geschafft, die gibt es heute, denn Freitag ist bei uns Restetag.

… This is what the result looked like. In the end we could not eat the little extra portion of the filling. We will have that today, as on Fridays we have leftovers day.

2020-08-18 16.33.53

Heute gab es selbstgemachte Falafel mit selbstgemachten, gebratenen Pita-Broten und veganem Mayonnaise (selbstgemacht). So einfach und doch so lecker.

… Today we had homemade falafel with homemade, fried pita bread and vegan mayonnaise (homemade). So simple and yet so delicious.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

… I wish you all a pleasant day!

 

Hirtshals: Kjul Strand … Hirtshals: Kjul beach

Dort waren wir seit unserem letzten Umzug nicht mehr. Wie fast überall in Dänemark, hat sich die Küstenformation etwas geändert. Als wir letztes Mal dort waren, gab es keine kleinen Seen so dicht an den Bäumen, und es war auch nicht so grün dort. Bei den Bäumen handelt es sich um einen Forst, wo man schöne Wanderungen und Fahrradtouren im Schatten machen kann. 😉

… We have not been there since our last moving. The coast formation has slightly changed, as it does nearly everywhere in Denmark constantly. When we were there last, there weren’t any ponds so close to the treas, and it was not so green. The treas indicate a forest, where one can go on hikes and bicycle tours in the shadow. 😉

Man parkt im Osten von Hirtshals am Industriehafen, wo auch einige enorme Windmühlen stehen. Das ist vielleicht der Grund, warum dort vergleichsweise wenig Leute sind. An der nächsten Auffahrt vom Strand stehen schon viel mehr Autos, denn dort gibt es Toiletten, einen Campingplatz mit Restaurant und einen Kiosk. Kjul Strand ist auch der einzige von den Stränden, die wir bisher besucht haben, wo ich kleine Rochen gefunden habe. Sie werden mit dem langen, grünen Tang an Land gespült.

… You park in the east of Hirtshals, next to the industrial harbour, where you will also find some enormous windmills. They might be the reason, why there are comparatively few people. At the next road down to the beach were many more cars to be seen, as there are toilets, a camping site with a restaurant and a kiosk. Kjul Strand is the only one of the beaches that we have been to until now, where I found small baby rays. They are being washed up the beach together with the long, green seaweed.

IMG_20200817_131520

IMG_20200817_131524

IMG_20200817_131527

IMG_20200817_131712

IMG_20200817_131717

Was mich doch überrascht hat war, dass dort zwei Männer splitternackt umherlagen/liefen. Die Frauen bedecken sich jetzt eher. (Früher war oben ohne sehr beliebt.)

… What surprised me was that two men were running/lying around stark naked, while the women now tend to cover up. (At a time it was very popular to be topless at the beach.)

Zum Schluss noch ein kleines Video. Macht’s gut und bleibt gesund!

… Finally a little video. Take care and stay healthy!