Veganer Champignon-Aufstrich … Vegan mushroom spread

Ich wollte schon immer einmal eine Champignon-Paté machen. Als ich noch in Deutschland wohnte, gab es eine sehr leckere im Reformhaus zu kaufen.

… I always wanted to try and make mushroom spread. When I lived in Germany, they had a very tasty kind in the health food shops.

Ich hatte vor, Champignon-Risotto zu machen und zweigte drei grosse Pilze ab. Die habe ich in Olivenöl scharf angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Nach dem Abkühlen habe ich die Pilze zusammen mit dem Öl und Pilzjuice aus der Pfanne im Mixer mit 40 g Sonnenblumenkernen zu einer feinen Paste gemixt. Das Ergebnis war recht lecker, kann wiederholt werden. Und es ist so schön einfach herzustellen.

… I intended to prepare mushroom risotto for dinner and kept three large ones. Those I fried in really hot olive oil with salt and pepper. After cooling, I blended the mushrooms with the frying oil and the mushroom juice from the pan, as well as with 40 g of sunflower seeds to an even paste. The result was quite tasty, can be repeated. And it is so easy to make.

2020-03-25 01.13.38
(Hier mit selbstgebackenem Zwiebelbrot … man beachte den Elch!!! 😉
… Here with home baked onion loaf … please note the moose!!! 😉   )

Wie kommt es, dass alle diese Patés wie Leberwurst aussehen? Aber egal, der Geschmack zählt, nicht wahr? 😉      Guten Appetit!

How come that all these spreads look like liver paté? Well, it doesn’t matter, the taste is the important part, isn’t it? 😉           Enjoy!

 

 

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

29 Gedanken zu „Veganer Champignon-Aufstrich … Vegan mushroom spread“

  1. Liebe Birgit,
    das ist wirklich ein sehr einfaches Rezept. Im Moment habe ich nur gefrorene Champis da. Ich denke das sollte auch gehen. Du hast mir richtig Appetit auf diese Champignon-Paté gemacht.
    Wie lange hält sie sich? Letztens habe ich meine ganzen Mitbewohner mit meinem Gemüsesalat versorgt. Manche Gerichte stelle ich immer noch in den Mengen wie früher her. *lach* Das war eine reine Kalorienbombe. Aber man gönnt sich ja sonst nix. Und ich habe immer dankbare Abnehmer. *lache*

    Schlaf nachher gut, ich gehe jetzt auch ins Bett.
    Mein Tag beginnt morgen schon sehr früh.
    Liebe Gruß Lilo

    Gefällt 3 Personen

      1. Danke Birgit!
        Brot backe ich schon lange nicht mehr selber. Aber wenn ich deines so sehe – könnte ich mir das eventuell noch einmal überlegen. 😉

        Wenn es ums Essen geht ist meine Freundin, wie du auch sehr experimentierfreudig. Als Vorkosterin falle ich ja nun weg.

        Gefällt 2 Personen

          1. Wir werden sehen – sprach der Blinde! 😉
            Birgit es gibt weitaus schlimmere Dinge.
            Brötchen und Brot, gute Planung von dir.
            Zwiebelbrot habe ich letztens mehr aus Versehen gekauft. Schmeckt aber mit Konfitüre oder Honig nicht wirklich. 😉

            Gefällt 1 Person

  2. das sieht sehr lecker aus. auch das brot. ich möchte mir gleich eine scheibe davon abschneiden, mit champignonpate bestreichen und reinbeißen. 🙂

    belegst du das dann noch mit käse oder ist das brot mit der pate sozusagen
    komplett? ich kenne mich mit pate nicht so gut aus.

    guten morgen übrigens! 🙂

    Gefällt 3 Personen

    1. Manche würden sich wohl noch Butter drunterschmieren, das ist mir zu fett. Ansonsten ist die Paté der Hauptaufstrich. Mein Mann legt noch dünne Gurkenscheiben oben drauf, das macht er bei allen Patés. Das Brot war klein und hat leider nicht lange gehalten. Ich habe auch schon mit Pesto und getrockneten Tomaten im Brot experimentiert, auch nicht schlecht.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.