Viborg am See … Viborg and its lake

375px-Viborg_fra_Sonderso

(Foto: Wikipedia, Naveen Kadri – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27494947)

 

„An den Seen“ sollte es heissen, denn es sind derer zwei. Das war wieder eine Zufallsentdeckung, wenn es die gibt. Wir waren in der Umgebung unterwegs, ich glaube wir waren beim Hautarzt und hatten den Drang nach Bewegung. Viborg war nicht weit, und mein Mann wollte sich schon immer mal die Seen anschauen. Das Wetter war nicht so toll, aber wie ihr euch denken könnt, werden wir dort mit dem Rad auftauchen, sobald es etwas wärmer wird. Es gibt dort auch noch ein paar andere Dinge, die ich mir gerne ansehen möchte, wie z. B. die Domkirche im Bild oben.

… „and its lakes“ I should write, as there are two of them. This was again a kind of coincidence discovery, if there is such a thing. We had errands in the area, I think we were at the dermatologist, and felt like moving in fresh air. Viborg was not far away, and my husband had wanted to look at the lakes for some time. The weather was nothing to write home about, but, as you can imagine, we will reappear there with our bicycles as soon as it gets warmer. There are also a few other things I would like to have a closer look at, like for example the cathedral in the above photo.

Was in der deutschen Wikipedia verloren geht ist, dass Viborg eine der ältesten Städte Dänemarks ist.

… Lost in translation on Wikipedia is that Viborg is one of the oldest towns in Denmark.

Hier eine Übersichtskarte. Jeder der Seen für sich ist fast so gross wie die Aussenalster in Hamburg. Einigen von euch sagt das vielleicht was (2,8 km lang). Der nördliche See ist 2,2 km lang und der südliche See 2,3 km.

… Here an overview map. In miles they are both about 1.4 miles long.

ViborgSeen
(Karte/map: Google)

Wir sind am Ostufer des südlichen Sees spazieren gegangen, wir wollten ja nur mal ein wenig frische Luft haben. Unser Auto stand in der Nähe der Brücke, und wir sind bis zur südlichsten Spitze gekommen.

… We walked at the east bank of the southern lake, we just wanted a sniff of fresh air. Our car was parked near the bridge, and we managed to get down to the southernmost tip.

IMG_20200213_124333

Der Blick auf die Domkirche vom Ostufer. Wie ihr seht hatte Naveen Kadri eine bessere Kamera als ich … 😉

… The view on the cathedral vom the eastern bank. As you can see, Naveen Kadri had a much better camera … 😉

IMG_20200213_124508

IMG_20200213_124513

IMG_20200213_124520

Natürlich gibt es überall am Weg Bänke, manchmal mit Tischen … die Vögel im Schilf sind Blesshühner.

… Of course there are benches everywhere along the lake, sometimes with tables … the birds in the reeds are coots.

IMG_20200213_125018

Hier geht es zum neu angelegten Forstpark und zum Disc-Golf hoch. Beides haben wir noch zugute. Ich hatte keine Ahnung, was Disc-Golf ist. Die Wikipedia sagt, dass es das schon seit 1960 gibt. In Dänemark spielt man ansonsten auch Fussball-Golf.

… This leeds to the new tree park and the disc-golf area. We will have to get back to both at a later time of the year. I had no idea what disc golf was. The Wikipedia claims that it already exists since 1960. In Denmark they are also playing soccer golf. (Wikipedia calls it „footgolf“.)

IMG_20200213_125302

Im Vildmose lassen die Enten einen nicht so dicht herankommen, nicht einmal die Stockenten.

… In Vildmose you would not get that close to ducks, not even the mallard ducks.

IMG_20200213_125403 BLOG

Weiss jemand von euch, was das für Pflanzen sind, die bereits im Februar blühen? Es sind keine Hyazinthen. Diese breiten, krausen Blätter gehören dazu.

… Does anybody of you happen to know what these plants are, which flower already in February? They are not hyacinths. The large, curled leaves are part of the plant.

IMG_20200213_125607

IMG_20200213_125633

Der Badesteg. Dem gemütlichen Gentleman war es zu ungemütlich zum Baden … 😉 … Innerhalb des Stegs soll das Wasser flacher sein, ansonsten wird gewarnt, dass es sehr schnell tief wird. Die Wasserqualität hat die beste Note bekommen.

… The bathing bridge. The cosy gentleman thought it was too uncosy for bathing … 😉 … within the bridge the water is said to be shallower, otherwise they are warning that it gets really deep quickly. The water quality got best marks.

IMG_20200213_130129

IMG_20200213_131625

IMG_20200213_130316

Diesen Picknickplatz haben wir vorgemerkt.

… We have „earmarked“ this picnic place.

IMG_20200213_130955

IMG_20200213_131001

Links hinter den Bäumen den Hang hinauf liegt der Camping-Platz. Er soll einigermassen gross sein, aber vom See aus sieht man nichts, was ich ganz gut finde.

… To the left behind the trees and up the hill is a camping site. It is said to be rather large, but nothing is visible from the lake, which I like.

IMG_20200213_131020

Wenn es wärmer gewesen wäre, hätte es mich gereizt, hier hinüber zu balancieren … 😉

… If it had been warmer, I could have been tempted to try and balance over … 😉

IMG_20200213_133037

Diese Bank hat man wohl aufgestellt, als der Wasserstand nicht so hoch war … 😉

… I guess this bench was put up when the water level was somewhat lower … 😉

IMG_20200213_133302

Hier waren wir wieder beim Parkplatz angelangt und unser Spaziergang war zuende. Mehr von Viborg im Frühjahr/Sommer. Ich bin selbst schon gespannt.

… We had arrived back at the parking lot and our walk was over. More about Viborg in spring/summer. I am rather looking forward to it.

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

19 Gedanken zu „Viborg am See … Viborg and its lake“

      1. I like it. So would have the same root as sea. So possibly it’s the English who changed the meaning of „Sea“. Wouldn’t put it past them.
        Now der See und die See is another interesting distinction. Das Meer sounds like it comes from French (Mer) or latin (Mare)
        Tak… 😉

        Gefällt 1 Person

  1. Wenn eine Landschaft selbst im Winter nicht ihren Charm verliert, dann muss es schon Spass machen, dorthin zu reisen und dort die wunderbaren Bilder in sich aufzunehmen. Wieder mal ganz toller Bericht, liebe Birgit!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, Peter. Für mich war das ja ganz neu, und so relativ grosse Seen mitten in einer Stadt, das hat was. Hier in Jütland ist man sehr gut damit, rekreative Parks, Stadtwälder etc. zu schaffen oder zu bewahren … aber ich glaube, das habe ich schon mal irgendwo erwähnt …

      Gefällt 1 Person

  2. Ach Birgit, was habt ihr es schön…*träum*
    Danke für diesen wunderschönen Spaziergang und die guten Erklärungen zu den Bildern. 🙂

    Dein wildes Blümchen kommt mir zwar bekannt vor, doch ich kann es leider nicht benennen.
    Meine gesamten Fachbücher über Pflanzen, einschließlich meines Herbariums haben beim letzten Umzug leider Beine bekommen. 😦
    Bin auch sehr auf das Frühjahr gespannt! 🙂

    Sei herzlich gegrüßt und weiterhin guten Erfolg!
    Lilo

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.