Auch bei uns weihnachtet es … Even we have decorated for Christmas

Wir sind nicht die grossen Ausschmücker, aber Kerzen finden wir gemütlich, aber drei Dinge gehören normalerweise zu unseren Advents- und Weihnachtszierden:

… We are not the great decorators, but we love candles, but three items usually belong to our advent and Christmas paraphernalia:

Unser kleiner Tischadventskranz, der nunmehr in sein 26. Jahr geht, 9 Umzüge mitgemacht hat, gebleicht ist, von Mäusen angefressen wurde, die sich heimlich in den Umzugskarton geschlichen hatten und mit uns von Schweden zurück nach Dänemark umgezogen sind, zu dem ich aus diesen Gründen immer mal kleine Details hinzugefügt habe, um ihn etwas aufzufrischen.

… Our little table advent wreath, which is entering its 26th year in our household. It was a party to 9 movings, has bleached considerably; mice have nibbled at it when hiding in the relevant moving box and secretly moving with us from Sweden back to Denmark; and to which I, therefore, always added small details to freshen it up.

2019-12-02 19.15.03

Die Weihnachtslandschaft, etwas typisch Dänisches. Früher hat man die Figuren selber gemacht, vielfach aus Pfeiffenreinigern, und ihnen Kleidung gehäkelt und Schlitten aus Holzspateln oder Streichhölzern gebastelt. Heute kann man alles fertig kaufen, sogar ein ganzes Dorf mit blinkenden Lichtern und Musik. Mein Dorf besteht aus zwei kleinen Keramikhäusern, die ich mal in Riga gekauft habe (man kann ein Teelicht hineinstellen), einer Weihnachtsmannmusikgruppe, die ich in Lübeck auf dem Weihnachtsmarkt erstanden habe, Bäumen, Schnee (Watte) und einem Teich, der aus einem Spiegel besteht.

… The Christmas landscape, something typically Danish. In old times, people made the small figurines themselves, often out of tobacco pipe cleaners, crocheted clothing for them and made toboggans out of matches or wooden spatulas for them. Nowadays one can buy everything ready made, even an entire village with blinking lights and music. Mine consists of two little ceramic houses that I bought in Riga once (you can put a tea light inside), a Santa Clauses music band, which I bought in Lübeck at the Christmas market, trees, snow (cotton wool) and a little pond made of a mirror.

IMG_1125 Julelandsby

Auch sehr typisch für Dänemark sind diese siebenarmigen Leuchter. Manche Leute stellen in jedes ihrer Fenster so einen. Das finden wir etwas übertrieben. Meistens sind sie aus Holz, aber diesen sahen wir im Blauen-Kreuz-Laden.

… Likewise typical for Denmark are those seven-branched candle holders. Some people have one in every single window. We find that a bit exaggerated. Most of the time they are made of wood, but this one we found in a Blue Cross shop.

2019-12-02 19.17.10

Und dann haben wir manchmal noch ein paar Zweige mit extra Kerzen.

… And then we sometimes have some branches with extra candles.

2019-12-02 19.11.35

2019-12-02 19.10.34

Aber dieses Jahr haben wir einen Weihnachtsbaum, zum ersten Mal in all meinen Jahren in Dänemark/Schweden. Er steht im Topf. Da kann er vielleicht 2-3 Jahre bleiben, dann wird er ausgepflanzt. Wir stellen ihn natürlich den Rest des Jahres nach draussen.

… But this year we have a Christmas tree, for the first time in all my years in Denmark/Sweden. It is a living tree in a pot. It will maybe fit for 2-3 years, and then we will have to plant it out. We are putting it outside during the rest of the year, of course.

2019-12-02 19.13.20

Und mein Mann ist etwas mit Lichterketten amok gegangen, sowohl am Weihnachtsbaum als auch an meiner Küchenpinwand. Ich finde das super gemütlich und werde sie dort hängen lassen. Ich muss sie ja nicht dauernd anschalten, nur wenn es mich mal nach „Hygge“ gelüstet.

… And my husband went a bit amok with light chains, as well on the tree as also on my kitchen pin board. I think it looks super cosy, and I am planning to keep them there. I don’t have to switch them on all the time, only when I feel a craving for „Hygge“ (the Danish word for coziness; only Danes really know what that is, did you know that? … 😉  😀 )

2019-12-02 19.12.31

Und das alles, weil wir zum ersten Mal Übernachtungsbesuch über die Weihnachtstage bekommen. Das wird schön!

… And all that, because we for the first time get overnight visitors for the holidays. It will be great!

Ich wünsche euch allen noch eine schöne Adventszeit.

… I wish you all a pleasant holiday season.

P.S.:

Ich habe die weisse Kerze noch mittels einer Serviette verschönert. Eigentlich sollte der Weihnachtsmann auf dem Motorrad dort landen, aber im Eifer des Gefechts wurde es dann der mit dem Schnee-Scooter. Die Idee stammt von Hertha vom 1000-Interessen-Blog, die auch einen YouTube-Kanal hat.

… I have decorated the white candle with the help of a napkin (serviette 😉 ). I actually wanted the Santa Claus on the motorbike there, but in the heat of the moment I gripped the one with the snow scooter. The idea I got from Hertha of the blog „1000 Interessen“, who also has a youtube channel.

2019-12-14 11.11.15

Ich habe bei anderen gelesen, dass sie es mit einem Haartrockner machen.

… I have read in other places that they do it with a hair dryer.

Völlige Liebe treibt die Furcht aus … Perfect love drives out fear

IMG_20191209_130149 BLOG

Heute habe ich ein paar Zeilen aus der Bibel (Luther Bibel), und zwar aus dem ersten Johannes-Brief:

„Niemand hat Gott jemals gesehen, aber so wir uns untereinander Lieben, so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist völlig in uns. Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat.

Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Darin ist die Liebe völlig bei uns, daß wir eine Freudigkeit haben am Tage des Gerichts; denn gleichwie er ist, so sind auch wir in dieser Welt. Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die völlige Liebe treibt die Furcht aus; denn die Furcht hat Pein. Wer sich aber fürchtet, der ist nicht völlig in der Liebe.

Lasset uns ihn Lieben; denn er hat uns zuerst geliebt. So jemand spricht: „Ich Liebe Gott“, und haßt seinen Bruder, der ist ein Lügner. Denn wer seinen Bruder nicht liebt, den er sieht, wie kann er Gott Lieben, den er nicht sieht?“

******************************************

… Today I will present some lines from the Bible (New international Version), from the first letter of John:

„No one has ever seen God; but if we love one another, God lives in us and his love is made complete in us. This is how we know that we live in him and he in us: He has given us of his Spirit. And we have seen and testify that the Father has sent his Son to be the Savior of the world. If anyone acknowledges that Jesus is the Son of God, God lives in them and they in God. And so we know and rely on the love God has for us.

God is love. Whoever lives in love lives in God, and God in them. This is how love is made complete among us so that we will have confidence on the day of judgment: In this world we are like Jesus. There is no fear in love. But perfect love drives out fear, because fear has to do with punishment. The one who fears is not made perfect in love.

We love because he first loved us. Whoever claims to love God yet hates a brother or sister is a liar. For whoever does not love their brother and sister, whom they have seen, cannot love God, whom they have not seen.

**********************************************************

Ich wünsche mir für uns alle, dass der Liebesgedanke, der zu Weihnachten plötzlich aus dem Boden schiesst, sich zu etwas Andauerndem entwickelt.

… I would like to wish for all of us that the thought of Love, which at Christmas all of a sudden springs up from out of nowhere, will develop into something lasting.