Kalt aber doch … … Cold but anyway …

Ein kalter, aber interessanter Tag am Raubvogelturm und Umgebung. Auf der Hinfahrt flog ein kleinerer Raubvogel dicht über uns hinweg. Was ich bemerkenswert fand war, dass die ganze Unterseite hell und ohne Markierungen war ausser der schwarzen „Fingerspitzen“. Auf der Bildertafel am Turm konnte ich den Vogel dann als männliche Kornweihe identifizieren. Dazu habe ich dieses Video gefunden.

… A cold, but interesting day at the tower of birds of prey and surroundings. On the way there a small bird of prey flew closely over the car. I noticed that the underside of the bird was light and completely without markings with the exception of the black „fingertips“. On the information board at the tower I could identify the bird as a male hen harrier. I found this video in this connection.

Wir erspähten ansonsten eine einzelne weidende Hirschkuh und einen Steinadler, der über den hohen Bäumen kreiste. Als ich das Fernglas hatte, legte er plötzlich die Flügel an und ging ab im Sturzflug. Das war einfach nur fantastisch.

… Otherwise, we spied a lonely doe grazing and a golden eagle circling above the high trees. When I had the binoculars, he all of a sudden bent his wings and went down in a steep dive. That was just fantastic.

Trotz der wiederkehrenden Nachtfröste ist es jetzt Frühling. Hier der Beweis:

… In spite of the returning night frosts, spring has arrived. Here the proof:

cof

dav

Gerade als ich auf dem Rückweg zum Auto meinem Mann sein Telefon (sprich: meine Kamera) wiedergegeben hatte, flog die Kornweihe noch einmal über uns hinweg. 😀

… On the way back to the car I had just returned my husband’s telephone (aka: my camera) to him, when the harrier crossed our path again.  😀

Aber dann auf der Strasse dies:           … But then on the road this:

Der eine Schwan wollte wohl ins Wasser, aber der andere wollte ihn da nicht haben und plusterte sich angriffslustig auf. Erst dachte ich, der auf der Strasse war ein Jungtier, aber es handelte sich um eine ganz andere Sorte Schwan. (Es war ein Singschwan. Die landesübliche Sorte und Nationalvogel ist der Höckerschwan.) Es gibt so viele Wasserstellen im Vildmose, warum musste der Dödel denn unbedingt dorthin, wo schon besetzt war? Oder wollte er anbändeln? Ein Stück weiter die Strasse hoch nistet jedes Jahr ein Schwanenpaar in diesem jetzt wieder gefüllten Wassergraben. Das Nest ist nur höchstens fünf Meter von der Strasse entfernt, aber das stört sie nicht, denn Menschen können dort nicht hinkommen.

… The swan on the road seemed to want to enter the water, but the other one in the water didn’t want him there and puffed up his wings aggressively. First I thought the one on the road was a young one, but it was a completely different kind of swan. (It was a whooper swan. The local standard swan is the mute swan.) There are so many water holes in Vildmose, why did the little putz have to insist on going to one that was already taken? Or did he want to flirt? A bit further up the road a pair of mute swans is nesting every year in the now again water filled ditch. Their nest is only about five metres away from the road, but they don’t mind. Humans can’t reach them there.

Im Vildmose ist immer etwas los. Als Abschied kreiste dann noch das zweite im Vildmose ansässige Steinadlerpaar über uns. Was für ein wunderbarer Tag!

… There is always something up in Vildmose. As a goodbye, the second pair of golden eagles living in Vildmose circled above us. What a wonderful day!

golden-eagle-2917303_1280

(Foto: Pixabay)

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

16 Gedanken zu „Kalt aber doch … … Cold but anyway …“

  1. Raubvogel Kornweihe und Singschwan sind ganz neue Vogelarten für mich. Das Video vom Schwan auf der Landstraße hat mir sehr gefallen. Ich hätte beinahe gesagt. Dumme Gans, was machst du da auf der Straße? Ist das nicht ein wenig gefährlich für dich?
    Der Frühling ist mittlerweile auch bei uns eingekehrt. Vielen Dank für die schönen Bilder, Brigit!

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, er oder sie war gar nicht dafür, uns Platz zu machen … 😀 … Aber im Vildmose fahren um Glück alle vorsichtig. Die Kornweihe kannte ich auch noch nicht. Im Vildmose sind eine Menge Vögel, die entweder nicht kenne oder bisher nur im Fernsehen gesehen habe.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.