Das pressiert jetzt gerade …

Umweltinstitut

Erde an Bundestag: Klimaschutz jetzt!

Die Wissenschaft ist sich einig: Wenn wir die Klimakrise noch eingrenzen wollen, müssen wir jetzt das Ruder herumreißen. Doch obwohl sich die Bundesrepublik mit dem Pariser Abkommen dazu verpflichtet hat, die globale Erwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, reichen die dafür beschlossenen Maßnahmen vorne und hinten nicht.

Seit Monaten demonstrieren deshalb jeden Freitag SchülerInnen und Studierende der Bewegung Fridays for Future für den Klimaschutz. Jetzt haben sie einen Katalog mit sechs konkreten Forderungen an die deutsche Politik aufgestellt. Bitte unterstützen Sie die Jugendlichen in ihrem Kampf um ihre Zukunft: Rufen Sie jetzt die Abgeordneten Ihres Wahlkreises dazu auf, sich hinter die Forderungen von Fridays for Future zu stellen!

Hier mitmachen

 

(Es sieht leider so aus, als ob ich mit einer dänischen Postleitzahl nicht teilnehmen kann. Ich habe versucht, eine von Flensburg einzugeben, aber da kam keine Bestätigungsmail. Ich nehme an, weil die Postleitzahl nicht mit meinen persönlichen Daten übereinstimmt, die sie von mir haben.)

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

7 Gedanken zu „Das pressiert jetzt gerade …“

  1. Eigentlich bedauerlich, dass so etwas notwendig geworden ist. Aber man hat sich ja schließlich so an die zwei Urlaube pro Jahr gewöhnt…
    Ich erinnere mich noch an einen Essay, den ich vor 4 Jahren gelesen habe und wo die Auflösung des Generationenkonflikts bewundert wurde. Wer hätte gedacht, dass er als Existenzfrage wieder kommt.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich wusste gar nicht, dass der Generationskonflikt aufgelöst war … 😉
      Jedenfalls hoffe ich, dass sich in diesem Fall die Generationen zusammentun werden.
      Ich bin froh, dass die Jungen diese Initiative ergreifen, das muss einfach unterstützt werden.

      Gefällt 1 Person

      1. Aufgelöst vielleicht nicht, aber es wurde angemerkt, dass die Beziehung zwischen den Generationen so harmonisch sei wie selten, was den Jugendlichen natürlich die Möglichkeit nimmt, sich gegen die Alten durch ihre Rebellion abzusetzen… denn wogegen soll man da rebellieren? Jetzt sehen wir es ja…

        Gefällt 1 Person

          1. Da kann man mal sehen, es gibt das Problem doch noch … 😉 … manche rebellieren heftiger als andere.
            Was meiner Meinung nach viele Eltern missverstehen ist, dass sie nicht der eigentliche Mittelpunkt der Rebellion sind, es geht um die Selbstfindung. Wenn sich der Schutzkokon der Eltern, in dem wir uns viele Jahre befinden, auflöst und wir plötzlich die Welt nur mit unseren eigenen Augen sehen, ist das erst einmal der Hammer. So empfand ich es jedenfalls damals. Ich sah die Welt auf einmal ganz anders als vorher und war überzeugt, dass meine Eltern mich angelogen hätten was unsere Realität anging. Meine armen Eltern … 😉

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.