Das pressiert zwar nicht gerade, aber …

GladBi

Einerseits endlich mal eine gute Nachricht, nämlich dass Konzerne Prozesse verlieren und dafür tief in die Tasche greifen müssen.

Andererseits traurig, denn warum müssen immer erst Menschen sterben oder unheilbar krank werden, bevor etwas unternommen wird?

Aber dann wieder ein positiver Nebeneffekt: Bayer-Monsanto kann jetzt nicht mehr Ländern, die ihren Mist nicht zulassen wollen, damit drohen sie zu verklagen, wenn ihre Produkte nachweislich Menschen krank machen bzw. umbringen. Ihre Aktien sollen um die 13% an Wert verloren haben … mehr könnt ihr  HIER   lesen. Dann wird das giftfreie Dorf in Tirol vielleicht auch endlich von seiner Regierung in Ruhe gelassen.

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.