Schlagzeilen (3) … Headlines (3)

Musik: Bad moon rising ist jetzt im Programm – damit haben wir 10 Musikstücke. Das ist doch gar nicht so schlecht, wenn man bedenkt, dass wir erst seit Dezember richtig zusammen spielen. Und dann hat der Umräumer wieder zugeschlagen … dieses Mal hat es sich nicht auf die Anzahl der Kabel ausgewirkt, aber wir haben einen Doppelstecker gespart … 😉

… Music: Bad moon rising is now in the programme – with that we have 10 songs that we are rehearsing. That’s not too bad considering that we only started to really play together in December.  And the furniture mover has hit again … this time it had no effect on the number of cables, but we saved a double socket. 😉

IMG_8311 BLOG

Vögel: Es herrscht Futtermangel, und zwar bereits in den Geschäften. Wir haben noch 10 Kilo Sonnenblumenkerne ergattert, aber das spezielle Singvogelfutter gibt es nicht mehr. Es gibt noch eine Mischung mit ganz viel Haferkörnern, aber das fressen die Vögel nicht, der Hafer bleibt liegen. Ich denke, dass das Sommerfutter ist, jetzt wollen und brauchen sie fette Sachen. Nächsten Winter werde ich mich bevorraten.

Seit 25 Jahren bin ich in Dänemark und zum ersten Mal kam ein Birkenzeisig zum Futterplatz (vielleicht wegen des Futtermangels??). Ich kann mit gutem Gewissen behaupten, dass ich so einen Vogel zum ersten Mal in meinem Leben gesehen habe, jedenfalls bewusst. Aber der rote Fleck auf dem Kopf fällt sehr ins Auge … 😉

… Birds: There is a lack of bird food in the supermarkets. We were able to snatch 10 kilos of sunflower seeds, but the special food for oscine birds is nowhere to be had anymore. There is another mixture on offer with a lot of oat seeds, but the birds don’t eat it, they leave the oat. I think that it maybe is summer food, now they want and need fat stuff. Next winter I will make a stash in the barn.

… I live in Denmark for 25 years now, and for the first time we had a common redpoll at the feeding place (maybe because of the lack of food??). I can claim with a good conscience that I have never in my life seen a bird like that before, at least not consciously. But then, the red patch on the head is quite eye catching … 😉

141114-nabu-birkenzeisig-frank-derer_CommonRedpoll
(Foto: Frank Derer)

Öko-Eier:  Ganz in der Nähe des Lille Vildmose haben wir einen Hof mit Öko- und Freilandeiern gefunden (freilaufende Hühnereier … 😀 😀  😀 ) . Er nennt sich ”ÆgPusheren”. Seine Hühner haben ein riesiges Areal im Freien, wo sie rumlaufen, mit Bäumen, Gras und vielem mehr. Ausserdem haben sie einen grossen Plastikunterstand wo das Futter steht.

Ecological eggs: Near Lille Vildmose we have discovered a farm with ecological free-range eggs (free running chicken eggs … 😀  😀  😀 ) . He calls himself “EggPusheren”. His chicken have a large area to run around in with trees and grass and much more. Furthermore they have a big plastic shelter for their food.

IMG_8326 BLOG

Basteln: Ich bin gerade dabei zu lernen, wie man Blüten aus Toilette-Papier herstellt. Ich denke, wenn man es farbig haben will, kann man auch dünne Servietten oder Seidenpapier nehmen. Hier ein paar Anfangsübungen.

Some call it handicraft, some call it tinkering: At the moment I am trying to learn how to make flowers from toilet paper. If you want colours, I guess you can also use thin napkins or silk paper. Here some of my first tries.

IMG_8332 BLOG

Macht’s mal alle gut und passt auf euch auf!   …. Be good  😉  and take good care of yourself!

 

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

9 Gedanken zu „Schlagzeilen (3) … Headlines (3)“

  1. Gibt es in dänemark weisse eier zu kaufen? Hier in F, in meiner region, ist das nicht der fall. Grosser frust fürs eier färben…. 😦 Die quelle, die mir vor ostern weisse eier aus der schweiz mitbrachte ist versiegt und so werde ich nach neuer osterdko ausschau halten müssen,

    Meeresfrische osterbisous

    Gefällt 3 Personen

  2. Das stand so im Wörterbuch, sogar als einzige Übersetzung, manchmal sind da mehrere ‚Ubersetzungen, weil es regionale Namen gibt. Der lateinische Name ist Acanthis flammea, habe ich gerade herausgefunden, und dass es sich um ein Weibchen handelte, denn die Männchen haben anscheinend auch eine rote Brust.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.