Quantum Vibe

Zum Jahresanfang möchte ich euch einen Online-Comic vorstellen, den ich schon seit längerem lese, und zwar heisst er ”Quantum Vibe” von Scott Bieser. Auch diesen Comic gibt es meines Wissens nach nicht auf Deutsch, sorry!

Es handelt sich um eine fantastische Science Fiction Konstruktion, wo Wissenschaft, Humor und eine interessante Erzählung sich die Hand geben. Die Hauptperson, Nicole Oresme, tritt in jedem der Bücher auf; es sind mittlerweile fünf. Das fünfte hat gerade begonnen. Die ersten vier, von denen das allererste noch in schwarzweiss gehalten ist, habe ich vor kurzem bei Drivethrucomics zum Viertel ihres Preises in PDF-Form erstanden.

Man kann sie aber auch alle gratis online lesen auf Scott Biesers Webseite. Dort findet ihr noch andere teilweise interessante, teilweise witzige online comics. Sein erster hies ”Escape from terra”, ebenfalls ein philosofisches und interessantes Gedanken-Konstrukt.

Die technischen Erklärungen und Diskussionen habe ich nicht immer verstanden. Ich nehme an, dass sich Scott auch Begriffe ausgedacht hat. Im ersten Buch geht es um die Erfindung einer Möglichkeit, von einer Dimension in die andere zu reisen: ”… matter and energy can be moved from one quantum reality to another, if one can change its quantum vibratory Harmonics. …”  Mit anderen Worten, es müsste möglich sein durch Veränderung ihrer Energieschwingungen Materie in andere Dimensionen zu bringen. Ich finde das enorm spannend. Aber in dem Comic geht es vorherrschend um die verschiedenen Lebensformen, die aus dem Menschen entstanden sind und welche Kulturen sie geformt haben, mit dem Dimensions-Projekt als roter Faden, der sich durch die Geschichte zieht.

Quantum Vibe

Auf dem Bild seht ihr L-5 City, die sich zwischen Erde und Mond befindet.