Der erste Wandschmuck …

… aus Strandgut … oder aufgesammeltem Dreck, wie jemand es auch nannte … 😉

Er ist aus Teilen hergestellt, die ich am Kjul Strand gefunden hatte, u. a. die lange Braunalge, die ja sofort verarbeitet werden musste, solange sie noch nass und geschmeidig war.

IMG_6997 Blog

Im Nachhinein hat sie sich als gar nicht so bruchempfindlich in trockenem Zustand erwiesen, wie ich befürchtet hatte, aber wickeln und knoten kann man sie nicht, wenn sie getrocknet ist.

IMG_7804 Blog

Mir fehlt nur noch eine Aufhängung, aber ich habe schon eine Idee.

IMG_7806 Blog

Ich finde die gestreifte Muschel so schön, und der Blasentang hat seine gelbe Farbe weitgehend bewahrt.

Im Moment arbeite ich an einem kleinen 3D-Bild in einem Schokoladenkarton. Mal sehen, wie das wird …

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche!