Bei uns im Dorf

 

IMG_20170926_180212 Blog

Der Blick auf „unser“ Dorf von einem gegenüberliegenden Hügel gesehen. Die Kirche (links sieht man die Spitze vom Turm) ist ziemlich gross für die 20 Häuser … und im Kreisdorf, 2 km weit weg, liegt noch einmal eine sehr grosse Kirche.

Wir haben schon einige Freunde gewonnen:

IMG_20171007_173619 Blog

Hehe, die stehen nicht Spalier um uns zu begrüssen, sondern der Bauer hat am Zaun entlang Heu ausgelegt. Nur zwei von den Kühen hatten noch Hörner (die werden anscheinend entfernt), und eine benutzte die ihren dazu, um die Kälber vom Heu wegzuschubsen (doofe Kuh).

Eines Abends „erwischten“ wir den Stier dabei, wie er eine der Kühe beglückte. Da ging uns erst auf, dass da ein Stier mit auf der Weide war. In der Umgebung gibt es eine Menge dieser rotbraunen Kühe, und überall ist ein Stier dabei. Erst dachte ich, dass es vielleicht wegen der Rasse sei, dass die Kühe depressiv würden, wenn Pascha nicht da war, aber ich habe es dann auch bei Gruppen schwarzbunter Kühe bemerkt. Ich betone das so, weil doch oft der Stier total isoliert gehalten wird. Hier wird für normalen Familienverband gesorgt. Das ist doch positiv wenigstens.

Hier ist der flotte Kerl:

IMG_20171007_173716 Blog

Diese Damen halten sich gerne etwas abseits von den anderen. Sie müssen es aber nicht, da ist eine Verbindung zwischen den Weiden:

IMG_20170926_180644 Blog

Und hier ein kleiner Bach, der an der Kuhwiese vorbeifliesst:

IMG_20171017_171529 Blog

Es ist schon sehr nett hier und in der näheren Umgebung gibt es wunderbare Ausflugsziele. Davon demnächst mehr.

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche!

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

5 Gedanken zu „Bei uns im Dorf“

    1. Das geht übermorgen los, erst einmal ein kleiner, dann kommen die grösseren …

      … übrigens, ich habe heute Kinderbücher bestellt. Nicht so viele, wie ich gerne möchte, aber mein Mann muss ja auch mitspielen … 😉
      1) der kleine Hase und die Laterne 2) Moses und Robinson und 3) Mein erstes grosses Tierbuch (letzteres ist ja für die 18 Monate alten, aber ich denke, dass meine Nichte trotzdem auch was davon haben wird)

      Gefällt 1 Person

  1. Die natürliche Tierhaltung ist einfach das Beste! Und lieber isst man weniger Fleisch und zahlt dafür mehr, weiß dann aber, dass die Tiere ein gutes Leben haben! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.